Themenseite Immobilien-AGs
>> Alle Themenseiten
Immofinanz lehnt Starwood-Übernahmeangebot als zu niedrig ab

Immofinanz lehnt Starwood-Übernahmeangebot als zu niedrig ab

Der Vorstand der börsenotierten Immofinanz lehnt das Teilübernahmeangebot des US-Investors Starwood ab. Der angekündigte Angebotspreis von 2,10 Euro je Aktie sei angesichts verbesserter Kennzahlen und des positiven Geschäftsausblickes nicht angemessen.

Buwog-Finanzvorstand geht im Zuge der Übernahme durch Vonovia

Buwog-Finanzvorstand geht im Zuge der Übernahme durch Vonovia

Im Zuge der Übernahme durch Vonovia geht der Finanzvorstand des österreichischen Immobilienkonzerns Buwog. Andreas Segal habe sein Vorstandsmandat vorzeitig und einvernehmlich niedergelegt, wie Buwog am Montag in Wien mitteilte.

Wohnimmobilien: Deutsche Wohnen profitiert von hoher Nachfrage

Wohnimmobilien: Deutsche Wohnen profitiert von hoher Nachfrage

Eine anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnraum in Ballungszentren hat den Immobilienkonzern Deutsche Wohnen ein deutliches Gewinnplus beschert. Das Unternehmen will deshalb auch eine höhere Dividende an seine Aktionäre zahlen.

Kolumnisten auf Cash.Online

US-Investor greift nach österreichischen Immobilienfirmen

US-Investor greift nach österreichischen Immobilienfirmen

Die beiden österreichischen Immobilienfirmen CA Immo und Immofinanz haben das Interesse des US-Investors Starwood Capital auf sich gezogen. Dies gab die Gesellschaft am Donnerstag in Luxemburg bekannt.

Grand City Properties profitiert von höheren Mieten

Grand City Properties profitiert von höheren Mieten

Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties hat im abgelaufenen Jahr von einer anhaltend hohen Nachfrage nach Wohnraum profitiert.Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, sanierungsbedürftige Wohnungsbestände aufzukaufen.

Höhere Mieten treiben Immobilienkonzern LEG an – Dividende steigt

Höhere Mieten treiben Immobilienkonzern LEG an – Dividende steigt

Höhere Mieten und der Kauf weiterer Wohnungen treiben den Immobilienkonzern LEG weiter an. Im abgelaufenen Jahr stieg der operative Gewinn aus dem laufenden Geschäft (FFO I) um gut zehn Prozent auf über 295 Millionen Euro.

Deutsche Euroshop schließt 2017 besser ab als angekündigt

Deutsche Euroshop schließt 2017 besser ab als angekündigt

Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop hat im vergangenen Jahr von seinen Zukäufen und dem günstigen Zinsumfeld profitiert.

Mehr Cash.

Conwert-Zukauf und höhere Mieten treiben Vonovia-Gewinn

Conwert-Zukauf und höhere Mieten treiben Vonovia-Gewinn

Steigende Mieteinnahmen und der milliardenschwere Conwert-Zukauf haben Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia 2017 einen Gewinnsprung beschert.

Immobilienkonzern Alstria Office erwartet Umsatz- und Gewinnrückgang

Immobilienkonzern Alstria Office erwartet Umsatz- und Gewinnrückgang

Der Immobilienkonzern Alstria Office hat im vergangenen Jahr trotz rückläufiger Umsätze sein operatives Ergebnis dank geringerer Finanzierungskosten fast stabil gehalten.

TAG Immobilien AG lässt Aktionäre an Gewinnsprung teilhaben

TAG Immobilien AG lässt Aktionäre an Gewinnsprung teilhaben

Die TAG Immobilien AG hat dank eines starken Schlussquartals das eigene Gewinnziel für das vergangene Jahr übertroffen. Das Konzernergebnis stieg um mehr als 60 Prozent. Die Dividende für die Aktionäre wird erhöht.

IPO: Instone Real Estate schleppt sich an die Börse

IPO: Instone Real Estate schleppt sich an die Börse

Der deutsche Wohnimmobilien Entwickler Instone Real Estate hat den zu Anfang des Jahres angekündigten Börsengang vollzogen. Dabei konnten jedoch weniger Wertpapiere als geplant veräußert werden.

Buwog empfiehlt Aktionären Annahme des Vonovia-Angebots

Buwog empfiehlt Aktionären Annahme des Vonovia-Angebots

Laut einer aktuellen Pflichtmitteilung hat das österreichische Immobilienunternehmen Buwog hat seinen Aktionären empfohlen, das Umtauschangebot von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia anzunehmen.

Vonovia: Österreichische Wettbewerbsbehörde genehmigt geplanten Buwog-Kauf

Vonovia: Österreichische Wettbewerbsbehörde genehmigt geplanten Buwog-Kauf

Der Immobilienkonzern Vonovia hat für seine geplante Übernahme der Buwog alle kartellrechtlichen Hürden genommen. Nach Deutschland hat nun auch die österreichische Wettbewerbsbehörde grünes Licht gegeben.

Vonovia: Übernahme von Buwog-Aktien gestartet

Vonovia: Übernahme von Buwog-Aktien gestartet

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia hat mit der milliardenschweren Übernahme der österreichischen Buwog begonnen. Buwog-Aktionäre haben bis zum 12. März Zeit, dass Angebot der Vonovia anzunehmen.

Instone legt Preisspanne für Börsengang fest

Instone legt Preisspanne für Börsengang fest

Instone Real Estate Group B.V., Wohnentwickler in den wichtigen Metropolregionen Deutschlands, hat heute die Preisspanne für die geplante Privatplatzierung auf 21,50 Euro bis 25,50 Euro je Aktie festgelegt.

Alstria Office nimmt mit Kapitalerhöhung 193 Millionen Euro ein

Alstria Office nimmt mit Kapitalerhöhung 193 Millionen Euro ein

Der Immobilienkonzern Alstria Office hat sich am Kapitalmarkt fast 200 Millionen Euro frisches Geld beschafft. Bei der kurz nach Handelsschluss bekanntgegebenen Kapitalerhöhung seien brutto 193 Millionen Euro eingenommen worden, teilte das Unternehmen am späten Montagabend mit.

Vonovia-Übernahmeziel Buwog profitiert von Mietpreisanstieg und Neubau

Vonovia-Übernahmeziel Buwog profitiert von Mietpreisanstieg und Neubau

Der anhaltende Mietpreisanstieg in deutschen Ballungszentren und der gefragte Neubau von Wohnungen haben beim Immobilienkonzern Buwog im ersten Geschäftshalbjahr 2017/18 für Schwung gesorgt.

Patrizia Immobilien AG: Übernahme in Großbritannien

Patrizia Immobilien AG: Übernahme in Großbritannien

Die Patrizia Immobilien AG expandiert sehr viel stärker als bisher geplant. Wie das Augsburger Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird es die Rockspring Property Investment Managers LLP in London übernehmen.

Vonovia will österreichischen Immobilienkonzern Buwog schlucken

Vonovia will österreichischen Immobilienkonzern Buwog schlucken

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia will sich in einem Milliarden-Deal den österreichischen Rivalen Buwog einverleiben. Beide Unternehmen hätten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, teilte Vonovia am Montag in Bochum mit.

Hohes Wachstum bei Aroundtown Property setzt sich fort

Hohes Wachstum bei Aroundtown Property setzt sich fort

Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft Aroundtown Property hat dank steigender Mieten in deutschen Großstädten und ihres kräftig gewachsenen Portfolios in den ersten neuen Monaten deutlich mehr verdient.

Deutsche Euroshop bestätigt nach guten neun Monaten Jahresprognose

Deutsche Euroshop bestätigt nach guten neun Monaten Jahresprognose

Die Deutsche Euroshop AG konnte ihren Umsatz in den ersten neun Monaten 2017 um sechs Prozent steigern. Das Konzernergebnis legte um mehr als 18 Prozent auf 85,2 Millionen Euro zu.

Deutsche Wohnen verdient gut am Immobilienboom

Deutsche Wohnen verdient gut am Immobilienboom

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen hat in den ersten neun Monaten dank anhaltend hoher Nachfrage nach Wohnraum in Ballungszentren mehr verdient. Für das Gesamtjahr 2017 peilt das Unternehmen weiterhin einen FFO I (Funds from Operations I ) von mindestens 425 Millionen Euro an.

Patrizia will IVG-Immobilienfonds-Manager kaufen

Patrizia will IVG-Immobilienfonds-Manager kaufen

Der Immobilienverwalter Patrizia will sein Geschäft mit der Übernahme des Immobilieninvestment-Anbieters Triuva in Deutschland und Europa deutlich ausbauen. Der Aktienkurs legte nach Bekanntgabe der Nachricht zu.

Patrizia bleibt auf Erfolgskurs

Patrizia bleibt auf Erfolgskurs

Die Patrizia Immobilien AG mit Sitz in Augsburg meldet Wachstum in den ersten neun Monaten 2017 und hebt ihre Ergebnisprognose für das Gesamtjahr an.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Streit um die Grundrente geht in die nächste Runde

Im Streit um die Grundrente unterstützt Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring einen Vorschlag von Christdemokraten für eine nur teilweise Bedürftigkeitsprüfung.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...