Anzeige
Themenseite Immobilieninvestments
>> Alle Themenseiten
Rendite-Studie: Ostdeutsche Mittelstädte besonders attraktiv

Rendite-Studie: Ostdeutsche Mittelstädte besonders attraktiv

Höhere Renditen bei gleichem Risiko: Wie der diesjährige “Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland” des Immobilienunternehmens TAG Immobilien AG zeigt, sollten deutsche Immobilieninvestoren aktuell nach Osten blicken.

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Im Niedrigzinsumfeld bietet der Immobilienmarkt interessante alternative Anlagemöglichkeiten für Sparer und Investoren. Bedingt durch die demografische Entwicklung stellen Pflegeimmobilien dabei eine besonders weitsichtige Option dar.

Kein Ende der Hochpreisphase

Kein Ende der Hochpreisphase

Die Preisanstiege bei Wohnimmobilien halten auch nach rund acht Jahren weiter an. Die Investoren erwarten, dass dieser Trend sich mittelfristig fortsetzen wird. Das ist eines der Ergebnisse des Expertentalks von Engel & Völkers Investment Consulting zum Thema “Immobilienmarkt Deutschland – Gibt es noch Auswege aus der Renditefalle?”.

Kolumnisten auf Cash.Online

Immobilien-Investoren zahlen nicht mehr jeden Preis

Immobilien-Investoren zahlen nicht mehr jeden Preis

Im sechsten Jahr der von Universal-Investment durchgeführten Umfrage zum Verhalten institutioneller Immobilienanleger sieht der Großteil weiterhin das europäische Ausland und Deutschland als Anlageschwerpunkt seiner Neuinvestitionen. Die europäischen Immobilienpreise werden als teuer, aber noch akzeptabel bewertet. In Nordamerika sehen viele die Preise als nicht mehr akzeptabel.

Gothaer: Kapitalanlage mit Kindergarten-Portfolio

Gothaer: Kapitalanlage mit Kindergarten-Portfolio

Pünktlich zur Immobilienmesse Expo Real 2018 vom 08. bis 10. Oktober startet der Gothaer Konzern innerhalb der Asset-Klasse Immobilien ein Neu-Investment. Dabei liegt der Fokus auf dem Ausbau von Kindergartenplätzen.

Immobilieninvestments: Rekordjahr in Sicht

Immobilieninvestments: Rekordjahr in Sicht

Der deutsche Immobilieninvestmentmarkt hat seine dynamische Entwicklung auch im dritten Quartal weiter fortgesetzt. Das Transaktionsniveau in den ersten drei Quartalen stieg im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent auf mehr als 56 Milliarden Euro.

Internationale Investoren mit größtem Anteil am deutschen Immobilien-Investmentmarkt

Internationale Investoren mit größtem Anteil am deutschen Immobilien-Investmentmarkt

Der Immobilien-Investmentmarkt hierzulande ist weiter auf Erholungskurs. Dies liegt vor allem darin begründet, dass Deutschland als Investment-Standort international einen wachsenden Stellenwert genießt. Die belegt eine Studie des Gewerbeimmobilienfinanzierers Deutsche Hypo.

Mehr Cash.

Corpus Sireo: Bauer ist neuer Managing Director für Investments

Corpus Sireo: Bauer ist neuer Managing Director für Investments

Florian Bauer (38) ist neuer Managing Director und Co-Head of Investment/Co-Investment bei Corpus Sireo. In dieser Position verantwortet er gemeinsam mit Bernhard Rieksmeier seit dem 1. März die strategische Ausrichtung und das operative Geschäft dieses Segments, so eine Unternehmensmitteilung.

Immobilien-Investitionsklima hellt sich auf – Risikoappetit wächst in Grenzen

Immobilien-Investitionsklima hellt sich auf – Risikoappetit wächst in Grenzen

Der von Union Investment erhobene Immobilien-Investitionsklima-Index zeigt erstmals seit 2010 wieder einen einheitlichen Aufwärtstrend in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Wohldosierte Risiken werden mittlerweile bewusst wieder eingegangen. Schrumpfende Kreditmärkte setzen jedoch Grenzen.

Immobilieninvestments 2013 ff: die Risiken und Chancen

Immobilieninvestments 2013 ff: die Risiken und Chancen

Trotz nach wie vor bestehender Risiken für die Entwicklung der Weltwirtschaft gibt es gute Gründe, mit Zuversicht auf dieses und die Folgejahre zu blicken. Was dies hinsichtlich der Erwartungen für Immobilieninvestments konkret bedeutet zeigt das Investment Strategy Annual 2013 von LaSalle Investment Management. Gastkommentar von Claus P. Thomas, LaSalle

Mangel an Fremdkapital ist die größte Hürde für Erholung der Immobilienmärkte 2012

Mangel an Fremdkapital ist die größte Hürde für Erholung der Immobilienmärkte 2012

Ein Mangel an Fremdkapital ist die größte Bedrohung bei der Erholung der gewerblichen Immobilienmärkte 2012. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung des internationalen Immobilienberatungsunternehmens CBRE hervor.

Weiterhin Chancen mit Investments in Deutschland

Weiterhin Chancen mit Investments in Deutschland

Der deutsche Markt für Immobilieninvestments bleibt trotz der aktuellen Entwicklungen im Gesamtumfeld auch 2011/2012 weiterhin chancenreich.

Gastkommentar von Dr. Wulff Aengevelt, Aengevelt Immobilien

Studie: Profis setzen auf Infrastruktur und Green Buildings

Greenbuilding-top-teaser in

Infrastruktur-Investments stehen bei institutionellen Investoren in Deutschland hoch im Kurs. Im Immobilienbereich bleiben Core-Objekte und Green Buildings ein wichtiges Thema, wie eine Studie der Commerz Real und der Steinbeis-Hochschule zeigt.

Shedlin holt Immobilienexperten von Charlemagne

Shedlin holt Immobilienexperten von Charlemagne

Das Nürnberger Emissions- und Investmenthaus Shedlin hat Dennis Selinas (42) als Head of Property Investments eingestellt. Er ist künftig zuständig für den Aufbau und die Leitung der lokalen Investment Management Teams.

WGF steigert Bilanzvolumen

WGF steigert Bilanzvolumen

Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung, Düsseldorf, konnte ihr Bilanzvolumen in 2009 um 36 Prozent auf 162,42 Millionen Euro steigern. Das geht aus den aktuell veröffentlichen Geschäftszahlen des Immobilienhandels- und investmenthauses hervor.

Immobilieninvestoren: Heimatmärkte bevorzugt

Immobilieninvestoren: Heimatmärkte bevorzugt

Immobilieninvestoren konzentrieren sich weltweit vor allem auf die Märkte ihrer Heimatregionen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Immobilienberatungsunternehmens CB Richard Ellis (CBRE).

G-REITs: “Es braucht realistische Vorstellungen vom Marktpotenzial”

G-REITs: “Es braucht realistische Vorstellungen vom Marktpotenzial”

Immobilienaktien und vor allem deutsche REITs hoffen für das Jahr 2010 auf eine verbesserte Marktsituation. Der Experte und Fair Value-Aufsichtsratsvorsitzende Professor Dr. Heinz Rehkugler von der Universität Freiburg nimmt dazu im Gespräch mit cash-online Stellung.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Jeder zweite Versicherer Opfer von Cyber-Kriminalität

Die Fälle von Cybercrime in der Versicherungsbranche häufen sich. Mehr als jeder zweite Versicherer (53 Prozent) war in den vergangenen zwei Jahren mindestens einmal Opfer von Cybercrime.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise entwickeln sich extrem unterschiedlich

Im vergangenen Jahr haben sich die Wohneigentumspreise in Deutschland überaus heterogen und weitestgehend verhaltener als im Vorjahr entwickelt. Das vermeldet aktuell der Immobilienverband IVD.

mehr ...

Investmentfonds

Raum für eine staatliche Kryptowährung?

Schweden plant, im nächsten und übernächsten Jahr die e-krona einzuführen. Darüber, ob man eine von der Zentralbank initiierte Kryptowährung braucht, sprachen Kerstin af Jochnick von der schwedischen Zentralbank und Professor Sandner von der Frankfurt School of Finance. Die ersten Eindrücke vom Faros Institutional Investors Forum.

mehr ...

Berater

Mitarbeiterpotenzial voll ausschöpfen

Unternehmen bleiben profitabel, solange sie ein erfolgreiches Vertriebsmanagement mit engagierten Mitarbeitern besitzen. Schätzungen zufolge geben Firmen daher pro Jahr 1.000 Euro pro Arbeitnehmer im Rahmen von Schulungsmaßnahmen aus.

mehr ...

Sachwertanlagen

Noch immer Prozesse rund um die Göttinger Gruppe anhängig

Die Pleite der Securenta/Göttinger Gruppe im Jahr 2007 beschäftigt noch immer die Gerichte. Das belegt ein aktueller Beschluss des BGH: Er hatte in Zusammenhang mit einer überlangen Verfahrensdauer eines der Prozesse zu entscheiden. 

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...