Themenseite IMX
>> Alle Themenseiten
IMX: Angebotspreise für Wohneigentum steigen im Februar weiter

IMX: Angebotspreise für Wohneigentum steigen im Februar weiter

Im Februar sind die Angebotspreise für Wohnimmobilien weiter angestiegen, insbesondere in den deutschen Metropolen. Dort steigen die Kaufpreise inzwischen stärker als die Mietpreise. Das zeigt der aktuelle Immobilienindex IMX von Immobilienscout24.

IMX: Angebotspreise im Bestand auf Höchststand

IMX: Angebotspreise im Bestand auf Höchststand

Die Angebotspreise für Bestandsimmobilien sind im letzten Quartal 2011 wieder stark angestiegen. Das zeigt die jüngste Auswertung des IMX Immobilien-Angebotspreisindex von Immobilienscout 24.

IMX-Index: Korrektur bei Neubaupreisen

IMX-Index: Korrektur bei Neubaupreisen

Der Immobilienindex IMX weist einen Rückgang der deutschlandweiten Neubaupreise für Wohnimmobilien im Monat November aus. In den Top-Metropolen sei dagegen ein weiterer Anstieg zu beobachten, so das Portal Immobilienscout 24.

Kolumnisten auf Cash.Online

IMX: Leichte Abkühlung am Wohnimmobilienmarkt

IMX: Leichte Abkühlung am Wohnimmobilienmarkt

Erstmals in diesem Jahr sind die Angebotspreise für Bestandsimmobilien im dritten Quartal leicht gesunken. Hohe Baukosten und Grundstückspreise sorgen jedoch für ein weiteres Ansteigen der Neubaupreise. Das zeigt der Angebotspreisindex IMX von Immobilienscout 24.

IMX-Index: Neubaupreise ziehen an

IMX-Index: Neubaupreise ziehen an

Die Angebotspreise für Neubauwohnungen sind im Juli bundesweit um zwei Prozentpunkte angestiegen. Das zeigt der Preisindex IMX, den das Online-Portal Immobilienscout24 auf Basis von über zehn Millionen Angeboten bildet.

Preise für Wohneigentum ziehen weiter an

Preise für Wohneigentum ziehen weiter an

Die Angebotspreise für Wohnimmobilien sind im zweiten Quartal 2011 weiter gestiegen – trotz Stagnation in den Top-Standorten der großen Metropolen. Das zeigt der Preisindex IMX, den das Online-Portal Immobilienscout24 auf Basis von über zehn Millionen Angeboten bildet.

Preise für Neubau- und Bestandsobjekte legen zu

Preise für Neubau- und Bestandsobjekte legen zu

Die Angebotspreise für Wohnungen und Häuser in Deutschland sind im Mai dieses Jahres wieder leicht gestiegen. Diese Entwicklung weist der von dem Portal Immobilienscout 24 monatlich erhobene Angebotsindex IMX aus.

Mehr Cash.

Preise für Neubauwohnungen geben leicht nach

Preise für Neubauwohnungen geben leicht nach

Die Angebotspreise für Neubauwohnungen in Deutschland sind im April 2011 erstmals seit langem wieder leicht gesunken. Diese Entwicklung weist der Angebotspreisindex IMX des Portals Immobilienscout 24 aus.

IMX 2010: Neubaupreise stabil, leichte Abschläge im Bestand, München top

IMX 2010: Neubaupreise stabil, leichte Abschläge im Bestand, München top

Das Wohnimmobilienjahr 2010 erweist sich rückblickend als sehr stabil. Vor allem die Neubaupreise konnten im Bundesdurchschnitt ihr Preisniveau weitgehend halten. Im Bestand sind leichte Preisabschläge zu beobachten. Deutliche Preiszuwächse gab es in München. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Angebotspreisindex IMX des Portals Immobilienscout 24. 

IMX: Hauspreise wieder im Aufwind

IMX: Hauspreise wieder im Aufwind

Die Preiskurve für neu gebaute Häuser zeigt erstmals seit April wieder nach oben. Das zeigt der von dem Internetmarktplatz Immobilienscout 24 gebildete Angebotsindex IMX.

IMX: Immobilienpreise stabilisieren sich im Oktober

IMX: Immobilienpreise stabilisieren sich im Oktober

Nachdem der IMX in den letzten Monaten leicht rückläufige Angebotspreise für Immobilien gespiegelt hat, zeigt der Oktober erste Anzeichen für eine Stabilisierung. Am deutlichsten ist der Trend bei Wohnhäusern im Bestand zu beobachten. Das zeigt der aktuelle auf Basis von über acht Millionen Immobilienangeboten auf dem Internetmarktplatz Immobilienscout 24 gebildete Angebotsindex. 

IMX: Immobilienpreise sinken im dritten Quartal

IMX: Immobilienpreise sinken im dritten Quartal

Die Angebotspreise für Wohnimmobilien in Deutschland sind laut dem aktuellen von Immobilienscout24 ermittelten Index IMX auch im dritten Quartal rückläufig. Damit setzt sich der Trend der Vormonate weiter fort. Lediglich bei Häusern im Bestand scheint die Preisuntergrenze erreicht zu sein. Der IMX wird auf Basis von über acht Millionen Immobilienangeboten gebildet.

IMX: Weiter leicht rückläufige Immobilienpreise

IMX: Weiter leicht rückläufige Immobilienpreise

Der Trend zu leicht rückläufigen Preisen in allen Segmenten des Wohnimmobilienmarktes, der sich bereits im zweiten Quartal gezeigt hat, setzt sich auch in diesem Monat weiter fort. Dies zeigt der IMX-Immobilienpreisindex für August des Portals Immobilienscout 24.

IMX-Index: Preise für Wohneigentum leicht rückläufig

IMX-Index: Preise für Wohneigentum leicht rückläufig

Der Wohnimmobilienindex IMX des Portals ImmobilienScout24 weist für den Monat Juli einen leichten Rückgang der Preise für Wohnimmobilien aus. Demnach ist das Niveau für Wohnungen und Wohnhäuser aus Bestand und Neubau im Vergleich zum Vormonat um 0,4 bis 0,6 Prozent gesunken.

IMX: Stabilisierung der Preise für Kaufimmobilien

IMX: Stabilisierung der Preise für Kaufimmobilien

Die Märkte für Wohnimmobilien in Deutschland haben sich im zweiten Quartal 2010 zunehmend beruhigt. Während die hohen Preise für Neubauten leicht zurückgehen, ist bei Bestandsimmobilien, die in manchen Lagen zuletzt an Wert verloren hatten, nun eine Stabilisierung eingetreten. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Immobilienindex IMX von ImmobilienScout24.

Immobilienscout24 und RWI bauen Kooperation aus

Immobilienscout24 und RWI bauen Kooperation aus

Das Immobilienportal Immobilienscout24 und das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Geplant sind gemeinsame Projekte in den Bereichen Methodik, Forschung und Prognose.

IMX: Immobilienpreise im Osten unter Druck

Preisverfall-hausmarkt-immobilienpreise-unter-druck in

Während in den alten Bundesländern zahlreiche Spitzenlagen für Stabilität bei den Kaufpreisen für Wohnimmobilien sorgen, geraten die Preise im Osten Deutschlands zunehmend unter Druck. Lediglich Neubauwohnungen in den neuen Bundesländern erweisen sich als robust. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Immobilienindex IMX von Immobilienscout 24, der auf Basis von über acht Millionen Immobilienangeboten gebildet wird.

IMX zeigt Abkühlung auf dem Bestandshausmarkt

IMX zeigt Abkühlung auf dem Bestandshausmarkt

Die Aprilausgabe des neuen Immobilienindex IMX des Internetportals Immobilienscout 24 zeigt bei Wohnhäusern im Bestand im letzten Monat einen Preisrückgang von minus 1,3 Prozent. Im selben Zeitraum sind die Preise von Bestandswohnungen stabil geblieben (plus 0,1 Prozent). Häuser und Wohnungen im Neubaubereich verzeichnen weiterhin leichte Preissteigerungen.

IMX Immobilienindex: Wohnimmobilienpreise leicht gestiegen

IMX Immobilienindex: Wohnimmobilienpreise leicht gestiegen

Die Internetplattform Immobilienscout24, Berlin, hat erstmals eine Auswertung ihres neu begründeten Immobilienindex IMX vorgelegt. Demnach verzeichnet der deutsche Markt für Wohnimmobilien leichte Preissteigerungen in allen Segmenten. Das weiterhin günstige Zinsniveau für Immobilienkredite stimuliere die Nachfrage bei gleichzeitig leicht sinkendem Angebot.

Immobilienscout24 legt Preisindex auf

Immobilienscout24 legt Preisindex auf

Die Internetplattform Immobilienscout24 hat einen neuen Immobilien-Preisindex entwickelt. Der IMX basiert auf über acht Millionen Immobilienangeboten, die seit 2004 auf dem Portal inseriert wurden. Monatlich kommen eigenen Angaben zufolge rund 150.000 Objekte neu hinzu.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, ist auf der Cash.Gala 2019 zum “Head of the Year” ausgezeichnet worden und damit Teil einer Premiere.

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

…hieß es am 20. September für acht der Financial Advisors Awards 2019. Zum 17. Mal in Folge wurden die Branchenauszeichnungen im Rahmen der Cash.Gala verliehen. Die Bilder der Sieger

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...