Themenseite IPD
>> Alle Themenseiten
Offene Immobilienfonds: Performance 2011 gestiegen

Offene Immobilienfonds: Performance 2011 gestiegen

Die offenen Immobilien-Publikumsfonds haben im Jahr 2011 nach Angaben der IPD Investment Property Databank eine durchschnittliche Performance von 1,5 Prozent erzielt und damit besser abgeschnitten als deutsche Immobilienaktien.

IPD: Energieeffiziente Wohnimmobilien erzielen höhere Renditen

IPD: Energieeffiziente Wohnimmobilien erzielen höhere Renditen

Mit energieeffizienten Immobilien lassen sich nach einer Untersuchung der IPD Investment Property Databank höhere Renditen erzielen. Gleichwohl kenne die Bereitschaft der Mieter, dafür einen höheren Mietpreis zu bezahlen, auch Grenzen.

IPD: Große Unterschiede bei offenen Immobilienfonds

IPD: Große Unterschiede bei offenen Immobilienfonds

Der Gesamtmarkt der offenen Immobilien-Publikumsfonds erzielte im September 2011 nach Angaben der IPD Investment Property Databank eine Rendite von 0,1 Prozent. Auf Deutschland ausgerichtete Fonds schnitten deutlich besser ab.

Kolumnisten auf Cash.Online

Offene Immo-Fonds: Renditen erholen sich

Offene Immo-Fonds: Renditen erholen sich

Nach dem Einbruch im vergangenen Herbst normalisieren sich die Renditen offener Immobilienfonds wieder. Das zeigen die entsprechenden Indizes des Wiesbadener Analyse-Hauses IPD.

Renditen offener Immo-Fonds weiter auf Talfahrt

Renditen offener Immo-Fonds weiter auf Talfahrt

Die Wertentwicklung offener Immobilienfonds ist im ersten Quartal 2011 weiter gesunken, wie die Performance-Indizes des Analysehauses IPD zeigen. Zumindest liegen die Produkte durchschnittlich im positiven Bereich.

Solvency II: Kapitalanforderungen für Immobilienanlagen laut Studie zu hoch

Solvency II: Kapitalanforderungen für Immobilienanlagen laut Studie zu hoch

Die im Rahmen des EU-Regelwerks “Solvency II” geplanten Eigenkapitalanforderungen für Immobilienanlagen von Versicherungsunternehmen sind zu hoch. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom europäischen Investorenverband INREV (European Association for Investors in Non-Listed Real Estate vehicles) initiierte Studie.

IPD: Renditen offener Immo-Fonds drehen ins Plus

IPD: Renditen offener Immo-Fonds drehen ins Plus

Zumindest was die Performance betrifft, geht es für offene Immobilienfonds wieder bergauf. Im vierten Quartal 2010 hat sich die Wertentwicklung in der Anlageklasse deutlich verbessert, wie die Ofix-Indizes des Wiesbadener Analysehauses IPD zeigen. 

Mehr Cash.

Immo-Fonds-Pleiten lassen Performance-Indizes abstürzen

Immo-Fonds-Pleiten lassen Performance-Indizes abstürzen

Die zuletzt in der Abwicklung von drei Produkten gipfelnde Krise der offenen Immobilienfonds hat zu einem massiven Einbruch der Performance geführt. Immobilieninvestoren sind erstmals mit negativen Quartalsrenditen auf breiter Front konfrontiert.

IPD-Studie: Renditen von Immobilien-Spezialfonds eingebrochen

IPD-Studie: Renditen von Immobilien-Spezialfonds eingebrochen

Die Renditen von Immobilien-Spezialfonds sind im Jahr 2009 massiv eingebrochen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der IPD Investment Property Databank, Wiesbaden. Damit haben nicht nur die offenen Immobilienfonds mit Schwierigkeiten zu kämpfen, sondern auch ihr Pendant für institutionelle Investoren.

Energieeffizienz hebt Immobilienrendite

Energieeffizienz hebt Immobilienrendite

Je energieeffizienter Gebäude sind, umso günstiger sind sie in der Bewirtschaftung. Zudem gewährleisten sie ihren Eigentümern nach einer Auswertung IPD Investment Property Databank, Wiesbaden, eine stabilere Netto-Cash-Flow-Rendite.

IPD: Renditerückgang bei offenen Immobilienfonds

IPD: Renditerückgang bei offenen Immobilienfonds

Die Performance von offenen Immobilien-Publikumsfonds ist im zweiten Quartal 2010 gesunken. Mit 0,1 Prozent lag die Wertentwicklung der Assetklasse nur noch knapp im positiven Bereich, wie die vom Wiesbadener Analysehaus IPD berechneten Ofix-Indizes zeigen.

Wohnimmobilien: Top-Lagen zahlen sich aus

Wohnimmobilien: Top-Lagen zahlen sich aus

Mit Wohnimmobilien-Investments haben institutionelle Investoren in den vergangenen zehn Jahren an Top-Standorten deutlich mehr Rendite gemacht als an Nebenstandorten. Entscheidend war die Wertentwicklung der Objekte.

Büro-Investments 2009 mit magerer Performance

B Roimmobilien in

Büro-Investments in Deutschland machten Anlegern im vergangenen Jahr nicht sonderlich viel Freude. Im Durchschnitt ließ sich damit eine geringe Performance erzielen: Die IPD Investment Property Databank (IPD) weist für deutsche Büro-Immobilien einen Total Return von zwei Prozent aus – nur Industrieobjekte schnitten mit minus 2,9 Prozent schlechter ab.

Globale Immobilienperformance in 2009 gefallen

Globale Immobilienperformance in 2009 gefallen

Weltweite Immobilieninvestments haben nach Angaben der IPD Investment Property Databank im Jahr 2009 einen negativen Total Return erwirtschaftet. Er liegt bei minus 7,3 Prozent und sank damit gegenüber dem Vergleichsraum 2008 nochmals um 2,6 Prozentpunkte.

Offene Immobilienfonds büßen weiter Rendite ein

Offene Immobilienfonds büßen weiter Rendite ein

Gute Nachrichten bleiben im Zusammenhang mit offenen Immobilienfonds Fehlanzeige: Nach anhaltenden Liquiditätsproblemen und massiven Abwertungen einiger Marktteilnehmer zeigt eine Studie des Analysehauses IPD nun, dass die Renditen von Produkten für Privatanleger im zweiten Jahr in Folge gesunken sind.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Mit gutem Gewissen investieren: Nürnberger bringt nachhaltiges vermögensverwaltendes Portfolio

Die Nürnberger Versicherung baut ihr Angebot beim Thema Nachhaltigkeit aus: Neu ist ein nachhaltiges vermögensverwaltetes Portfolio für alle drei Schichten in der Altersvorsorge und die bAV.

mehr ...

Immobilien

Chancen für Immobilien-Investoren in Asien-Pazifik

Am Immobilienmarkt der Region Asien-Pazifik gilt es nach Ansicht des Vermögensverwalters Blackrock aktuell eine Balance zu finden: zwischen Opportunitäten, die sich aus strukturellen Veränderungen ergeben, und zyklischer Robustheit. „Sollte der Fokus auf dem einen oder dem anderen liegen? Die kurze Antwort lautet: Wahrscheinlich auf beidem“, sagen Bruce Wan, Leiter Immobilien-Research Asien, und sein Kollege William Yu.

mehr ...

Investmentfonds

Post-Corona: Welche Sektoren jetzt interessant sind

Die schlimmsten der kurzfristigen Corona-Auswirkungen dürften hinter uns liegen. Weniger klar ist jedoch, wie schnell sich das Wirtschaftswachstum wieder normalisiert. Nachfolgend die Einschätzung des Global Equity Teams von Nikko Asset Management.

mehr ...

Berater

Zurich bietet fondsgebundene Altersvorsorge mit nachhaltigen Investments

Nachhaltiges Investieren ist derzeit in aller Munde. Die Berücksichtigung ökologischer und sozial-ethischer Aspekte in der Geldanlage ist zum Megatrend geworden. Seit dem 1. Juli 2019 bietet Zurich u.a. bei Vorsorgeinvest Spezial ein professionell gemanagtes ESG-Depotmodell an. Seit 1. Januar 2020 ist dieses Angebot auf vier verschiedene Modelle für unterschiedlich risikobereite Kunden ausgeweitet, die unter nachhaltigen Kriterien ausgestaltet sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bergfürst-Crowdinvestment: Büros zu Wohnungen

Die Crowdinvesting-Plattform Bergfürst sucht sechs Millionen Euro in Tranchen ab zehn Euro, um ein Bürohaus in Frankfurt am Main in Mikro-Apartments umzubauen. Vertrags-Detail: Wer wenig investiert, bekommt sein Geld unter Umständen als erster zurück.

mehr ...

Recht

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...