Themenseite Ishares
>> Alle Themenseiten
ETF-Markt: X-Trackers zieht an Lyxor vorbei

ETF-Markt: X-Trackers zieht an Lyxor vorbei

Die Deutsche-Bank-Tochter DB X-Trackers hat den zur französischen Großbank Societe Generale gehörenden Wettbewerber Lyxor als zweitgrößter ETF-Anbieter in Europa abgelöst. Die Nummer Eins bleibt unangefochten Ishares.

Indexfonds: Top 5 verlieren Marktanteile

Indexfonds: Top 5 verlieren Marktanteile

Die großen ETF-Marken wie Lyxor und X-Trackers verlieren in Europa Marktanteile an kleinere Konkurrenten. Eine Studie der Deutschen Bank belegt, dass die größten fünf Anbieter Ende Juni 75,6 Prozent des Vermögens verwalteten – Ende 2010 waren es noch 77,6 Prozent.

Überraschender Gewinnanstieg bei Blackrock

Überraschender Gewinnanstieg bei Blackrock

Der US-Fondsriese Blackrock hat seinen Überschuss im zweiten Quartal um 43 Prozent auf 619 Millionen Dollar ausgebaut. Der weltgrößte Vermögensverwalter verdiente damit deutlich mehr als von Analysten erwartet. Vor allem das ETF-Geschäft lief gut.

Kolumnisten auf Cash.Online

Ishares bringt ETF-Dreierpack an die Börse

Ishares bringt ETF-Dreierpack an die Börse

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit drei weiteren Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Neben einem Schwellenländer-Renten-ETF sind zwei indexbasierte SRI-Produkte am Start.

Fondsriese Vanguard entert europäischen ETF-Markt

Fondsriese Vanguard entert europäischen ETF-Markt

Die US-Fondsgesellschaft Vanguard will noch in diesem Jahr mit börsennotierten Indexfonds in Europa angreifen. Bislang ist der 234 Milliarden Euro schwere europäische ETF-Markt eine Domäne des US-Wettbewerbers Blackrock mit seiner Marke Ishares.

Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz

Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit sechs neuen Aktien-Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Drei der neuen Produkte sind gegen Wechselkursrisiken geschützt.

Ishares verabschiedet Swap-ETFs

Ishares verabschiedet Swap-ETFs

Der Indexfondsanbieter Ishares hat verkündet, ab dem Ende des ersten Quartals 2011 ausschließlich voll replizierende ETFs auf die Sektoren des Aktienindexes Stoxx Europe 600 anzubieten.

Mehr Cash.

Hochprozentiges von Ishares

Hochprozentiges von Ishares

Ishares, ETF-Anbieter der Fondsgesellschaft Blackrock, bietet Anlegern einen neuen Fonds auf High-Yield-Unternehmensanleihen an. Der Ishares Markit Iboxx Euro High Yield (DE000A1C8QT0) bildet den Index Markit Iboxx Euro Liquid High Yield ab.

Ishares mit neuem Vertriebschef für EMEA

Ishares mit neuem Vertriebschef für EMEA

Der in London ansässige ETF-Anbieter Ishares ernennt David Gardner zum Vertriebsleiter für die EMEA-Region.

Neue ETFs auf Australien, Kanada und Südafrika

Neue ETFs auf Australien, Kanada und Südafrika

Indexfonds-Anbieter Ishares bringt neue ETFs auf den Markt, mit denen Anleger in die Aktienmärkte von Australien, Kanada und Südafrika investieren können.

Blackrock befördert Deutschland-Chef Dirk Klee

Blackrock befördert Deutschland-Chef Dirk Klee

Der internationale Investmentriese Blackrock hat den Vorstandsvorsitzenden seiner Deutschland-Tochter, Dr. Dirk Klee (45), zum Länderchef für Deutschland, Österreich und Osteuropa bestellt. Er verantwortet zudem weiterhin das unter dem Label Ishares geführte Indexfonds-Geschäft des Unternehmens in Zentral- und Osteuropa.

Deutsche Börse listet Ishares-ETF auf Euro Stoxx 50

Deutsche Börse listet Ishares-ETF auf Euro Stoxx 50

Der zum US-Investmentriesen gehörende Indexfonds-Anbieter Ishares ist mit einem weiteren ETF an der Deutschen Börse vertreten. Ab sofort ist der Ishares Euro Stoxx 50 (Acc) (DE000A0RD800) im XTF-Segment handelbar.

In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht Rekordhöhe

In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht Rekordhöhe

Erfolgsmeldung bei Indexfonds: Das weltweit in ETFs verwaltete Vermögen hat die Marke von einer Billion US-Dollar überschritten. Zum Jahresende 2009 waren es laut einer aktuellen Statistik der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Blackrock rund 1.032 Milliarden US-Dollar.

Blackrock avanciert durch BGI-Übernahme zum Allianz-Großaktionär

Blackrock avanciert durch BGI-Übernahme zum Allianz-Großaktionär

Den US-Vermögensverwalter Blackrock hat die Übernahme der Barclays-Tochter BGI mit einem Schlag zum Großaktionär zahlreicher deutscher Unternehmen gemacht. Unter anderem ist der Fondsgigant nach der Überschreibung der von BGI gehaltenen Papiere seit 1. Dezember mit fast fünf Prozent am Allianz-Konzern beteiligt.

3,2 Billionen US-Dollar: Blackrock meldet Vollzug

3,2 Billionen US-Dollar: Blackrock meldet Vollzug

Geschafft! Die Fondsgesellschaft Blackrock, New York, erklärt die Übernahme des britischen Wettbewerbers Barclays Global Investors (BGI) für abgeschlossen. Damit haben die Amerikaner jetzt auch das derzeit erfolgreichste ETF-Label Ishares in ihrem Geschäftsportfolio und verwalten insgesamt ein Vermögen von 3,2 Billionen US-Dollar.

ETF-Bausteine in immer mehr Depots

ETF-Bausteine in immer mehr Depots

Die Erfolgsgeschichte der ETFs reißt nicht ab. Die Zahl der institutionellen Anleger, die börsengehandelte Indexfonds zur Depot-Konstruktion nutzen, ist im vergangenen Jahr weltweit um zwölf Prozent gewachsen.

Deutsche Profis bullish

Deutsche Profis bullish

Anleger setzen auf Aktien und Schwellenländer. Zu diesem Resultat kommt eine Studie des britischen ETF-Anbieters Ishares, bei der mehr als 300 professionelle Investoren in Deutschland und Österreich befragt wurden.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Staatliche Rente: Was Sie noch erwarten können

Wenn Sie noch nicht in der Nähe des Rentenalters sind, haben Sie sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt, ob und wenn ja, wie Sie privat vorsorgen können. Die Botschaften der Politik unterscheiden sich maßgeblich von denen der Banken- und Versicherungsbranche. Als Laie ist es tatsächlich schwierig, darauf gute Antworten zu erhalten. Finanzexperte Maxim Bederov. nimmt sich in diesem Artikel jedoch kein Blatt vor den Mund und sagt, was tatsächlich Sache ist.

mehr ...

Immobilien

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...

Investmentfonds

Berater-Barometer: Anlageprofis sehen Gefahr der Blasenbildung durch Niedrigzinspolitik

Als derzeit größtes Risiko für die Kapitalmärkte sehen Berater und professionelle Anleger die Gefahr, dass es aufgrund des anhaltenden Niedrigzinsumfelds zu Blasen in einzelnen Martktsegmenten kommt. Wo die größten Risiken liegen.

mehr ...

Berater

Was Frauen gegen Altersarmut tun können

Nadine Kostka von der Finanzberatung Sommese gibt zehn Tipps für Frauen, um gezielt gegen Altersarmut vorzubeugen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marvest startet drittes Crowdinvesting-Projekt

Die auf den maritimen Sektor spezialisierte Online-Plattform Marvest hat ihr drittes Projekt für Investoren veröffentlicht. Die Anleger können über eine “Schwarmfinanzierung” in ein Darlehen für einen Mehrzweckfrachter investieren. 

mehr ...

Recht

Blitzer-Urteil: Messungen von privaten Dienstleistern sind rechtswidrig

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat in einer Grundsatzentscheidung bestätigt, dass Verkehrsüberwachungen durch private Dienstleister gesetzeswidrig sind und auf einer solchen Grundlage keine Bußgeldbescheide erlassen werden dürfen (Beschluss vom 6.11.2019, Az. 2 Ss-OWi 942/19).

mehr ...