Anzeige
Themenseite IVG Immobilien AG
>> Alle Themenseiten
Designierter IVG-Aufsichtsratsvorsitzender steht fest

Designierter IVG-Aufsichtsratsvorsitzender steht fest

Dr. Michael F. Keppel, geschäftsführender Gesellschafter der Keppel Managementpartners GmbH in Frankfurt, ist seit 10. Juni 2013 Mitglied des Aufsichtsrats der Bonner IVG Immobilien AG und soll kurzfristig den Vorsitz des Gremiums übernehmen.

IVG shoppt auf der Frankfurter Zeil

IVG shoppt auf der Frankfurter Zeil

Die Bonner IVG Immobilien AG hat für zwei Spezialfonds institutioneller Investoren das Einzelhandelsobjekt „Zeil 94“ in der Frankfurter Einkaufsstraße Zeil im Wege eines Club-Deals erworben.

Immobilienkonzern IVG bleibt trotz Restrukturierung in den roten Zahlen

Immobilienkonzern IVG bleibt trotz Restrukturierung in den roten Zahlen

Die Bonner IVG Immobilien AG meldet auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 erneut ein negatives Konzernergebnis in Höhe von – 98,7 Millionen Euro. Sonderaufwendungen für Projektentwicklungen aus den Jahren 2006 bis 2008 hätten die Bilanz erneut belastet.

Kolumnisten auf Cash.Online

IVG: Platzierung neuer Aktien abgeschlossen

IVG: Platzierung neuer Aktien abgeschlossen

Die Bonner IVG Immobilien AG hat die Platzierung neuer Aktien abgeschlossen und sich damit rund 145 Millionen Euro frisches Kapital besorgt. Ein Großteil davon soll in das Kavernengeschäft investiert werden.

IVG zurück in den schwarzen Zahlen

IVG zurück in den schwarzen Zahlen

Die IVG AG ist im dritten Quartal 2011 mit einem Konzernergebnis von drei Millionen Euro nach einem Vorquartalsverlust in Höhe von 68,8 Millionen Euro wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das berichtet die Kölner Immobilien-AG.

US-Immobilienmärkte: Zwischen Double-Dip und Dynamik

US-Immobilienmärkte: Zwischen Double-Dip und Dynamik

Die Beyerle-Kolumne: Das Bild, das sich aus der Analyse der US-Gewerbeimmobilienmärkte ergibt, ist gegenwärtig unscharf. Die Vorzeichen und klassischen Indikatoren sehen auf den ersten Blick eher düster aus. Dennoch hat sich seit Lehman auch einiges ins Positive bewegt.

Europäische Immobilien-AGs: 70 Prozent setzen auf Nachhaltigkeit

Europäische Immobilien-AGs: 70 Prozent setzen auf Nachhaltigkeit

Europäische börsennotierte Immobilienunternehmen setzen verstärkt auf das Thema Nachhaltigkeit. Das ist das Ergebnis eines Researchberichts der Bonner IVG Immobilien AG.

Mehr Cash.

Epra: Deutsche Immoaktien mit größtem Potenzial

Epra: Deutsche Immoaktien mit größtem Potenzial

Der deutsche Markt für Immobilienaktien und REITs könnte nach Einschätzung der European Public Real Estate Association (Epra) in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Ein Grund dafür liegt in der Schwäche der offenen Immobilienfonds.

Niesslein verlässt IVG – Schäfers wird neuer Vorstandssprecher

Niesslein verlässt IVG – Schäfers wird neuer Vorstandssprecher

Der Sprecher des Vorstands des Bonner Immobilienkonzerns IVG, Dr. Gerhard Niesslein, wird seinen Ende Oktober 2011 auslaufenden Vorstandsvertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. Der Aufsichtsrat hat Finanzvorstand Professor Dr. Wolfgang Schäfers zu seinem Nachfolger ernannt.

IVG: Nachfrage an B-Standorten steigt

IVG: Nachfrage an B-Standorten steigt

Die wirtschaftliche Erholung in Deutschland hat das Interesse an gut vermieteten Gewerbeimmobilien nach einem Researchbericht der Bonner IVG Immobilien AG so stark gesteigert, dass nach den Preissteigerungen im engen Spitzensegment von einem sich abzeichnenden Aufschwung auch an zahlreichen B- Standorten gesprochen werden könne.

IVG schreibt wieder schwarze Zahlen

IVG schreibt wieder schwarze Zahlen

Die IVG Immobilien AG, Bonn, hat nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2010 wieder die Gewinnzone erreicht. Demnach weist das Unternehmen für das vergangene Jahr einen Konzerngewinn von 23,2 Millionen Euro aus.

Mann will IVG-Aktienanteil weiter aufstocken

Mann will IVG-Aktienanteil weiter aufstocken

Die Mann Immobilien-Verwaltung AG, Karlsruhe, beabsichtigt in Abhängigkeit von der Marktentwicklung innerhalb der nächsten zwölf Monate in begrenztem Umfang weitere Stimmrechte an der IVG AG, Bonn, zu erwerben.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Jubiläumsheft

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zukunft der Versicherungsbranche + Unangenehme Wahrheiten: Vermittlerzahlen täuschen

Versicherungen

bAV: Nürnberger stellt Pensionsfonds neu auf

Die Nürnberger Pensionsfonds AG erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten in der betrieblichen Altersversorgung (bAV). So kann sich beim bilanzförmigen Pensionsfonds die Kapitalanlage zukünftig automatisch an aktuelle Marktentwicklungen anpassen, um eine langfristig stabile Wertentwicklung zu erreichen. Mit Fidelity International konnte zudem ein neuer Partner im Bereich der Fondsanlage gewonnen werden.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Zinsen werden volatiler

Die Europäische Zentralbank (EZB) beschäftigt sich unter anderem mit der finanziellen Lage Italiens, während die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wieder einmal am Leitzins gedreht hat.

mehr ...

Investmentfonds

Sieben Anlagestrategien für den Spätzyklus

Die USA erleben ihre zweitlängste wirtschaftliche Expansion, die bereits zehn Jahre andauert. Und auch wenn derzeit kein Ende in Sicht ist, stellt sich die Frage, wie lange dieser noch anhalten wird. Laut Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, spricht vieles dafür, dass sich die US-Konjunktur im Spätzyklus befindet. Er nennt sieben Strategien, mit denen Anleger ihre Portfolios defensiver Ausrichten können.

mehr ...

Berater

Fintechs: Die fairsten digitalen Finanzberater

Auf dem deutschen Markt tummeln sich bereits über 300 verschiedene sogenannte Fintechs – Tendenz laut Experten steigend. Welche davon am fairsten aufgestellt sind, hat das Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit Focus Money untersucht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Falschberatung: Sparkasse muss zahlen

Mangelhafte Beratung kann den Berater teuer zu stehen kommen. Das erfährt eine oberpfälzische Sparkasse gerade am eigenen Leib, wie ein aktuelles Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth zeigt.

mehr ...

Recht

Heckenschnitt: Was gilt im Streitfall?

Landesrechtliche Regelungen geben oft vor, wie hoch eine Hecke auf einer Grundstücksgrenze sein darf. Nachbarn können jedoch nicht verlangen, dass der Eigentümer seine Hecke vorsorglich im Herbst und Winter so stark herunterschneidet, dass sie im Sommer die zulässige nicht Höhe überschreitet. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH das Landgericht Freiburg.

mehr ...