Themenseite Kapitalmärkte
>> Alle Themenseiten
“Chancen ergeben sich aus der Ineffizienz der Kapitalmärkte”

“Chancen ergeben sich aus der Ineffizienz der Kapitalmärkte”

Lohnt es sich trotz der ernüchternden Ergebnisse in 2018 in Value-Strategien zu investieren? Darüber hat Cash. mit Andreas Wosol gesprochen. Wosol ist Head of Multi Cap Value & Senior Portfolio Manager des Amundi European Equity Value.

Allianz: Konzern erwartet kaum mehr Gewinn in 2019

Allianz: Konzern erwartet kaum mehr Gewinn in 2019

Europas größter Versicherer Allianz strebt nach einer kräftigen Gewinnsteigerung 2018 keinen nennenswerten Zuwachs in diesem Jahr an. Das kündigte Finanzvorstand Giulio Terzariol am Freitag bei der Bilanzvorlage in München an.

Fundamentaldaten ab 2019 wieder das Maß der Dinge

Fundamentaldaten ab 2019 wieder das Maß der Dinge

Das Ende einer Dekade lockerer Geldpolitik und die abgeflachte Konjunkturentwicklung werden 2019 die dominierenden Themen an den Kapitalmärkten sein. Eine Herausforderung wird zudem sein, Nachrichten zu politischen Turbulenzen und Handelsspannungen richtig einzuordnen und nicht überzubewerten. Anleger sollten ihr Augenmerk stärker auf Fundamentaldaten lenken.

Kolumnisten auf Cash.Online

Die wichtigsten Themen der Finanzmärkte

Die wichtigsten Themen der Finanzmärkte

Die Deutsche Bank und FT Remark haben gemeinsam 200 Finanzmarktteilnehmern zu den derzeit wichtigsten Themen im Finanzmarkt befragt. Neben der Regulierung waren es noch zwei weitere Sachverhalte.

Abwarten ist die völlig falsche Strategie

Abwarten ist die völlig falsche Strategie

In der aktuellen Situation erheblicher Unsicherheit und allgemein hoher Asset-Preise fragen Anleger häufig, ob nicht im Halten von Liquidität derzeit die richtige Strategie liegt. Liquidität ist keine Lösung, sie sollte gerade jetzt auf den Notgroschen beschränkt bleiben, lautet die klare Antwort von Carsten Mumm von der Privatbank Donner & Reuschel.

Aviva Investors erwartet Wirtschaftswachstum und mehr Inflation

Aviva Investors erwartet Wirtschaftswachstum und mehr Inflation

Aviva Investors vertritt eine andere Ansicht als viele andere Marktbeobachter, wenn es um die Entwicklung der Weltwirtschaft geht.

Börsen: Langer Endspurt mit Hindernissen

Börsen: Langer Endspurt mit Hindernissen

Thomas Böckelmann von Euroswitch sieht die US-Wahlen und das Super-Wahljahr 2017 sowie weitere Zinsanhebungen in den USA als Quelle für Marktirritationen.

Mehr Cash.

Merck Finck erwartet mehr Schwankungen an den Kapitalmärkten

Merck Finck erwartet mehr Schwankungen an den Kapitalmärkten

Die Merck Finck Privatbankiers sehen im Oktober Anzeichen für eine verstärkte Volatilität an den Kapitalmärkten.

Merck Finck: “Herbst-Brise ist wahrscheinlich”

Merck Finck: “Herbst-Brise ist wahrscheinlich”

Im September wird ein Ende der Gemütlichkeit an den Finanzmärkten eingeläutet. Dies gilt nicht zuletzt aufgrund von richtungsweisenden Entscheidungen verschiedener Notenbanken, meint Robert Greil von Merck Finck Privatbankiers. 

Haben politische Börsen immer nur kurze Beine?

Haben politische Börsen immer nur kurze Beine?

Die Börsen zeigen derzeit eine unglaublich dicke Hornhaut gegenüber allen Arten von Krisen. Auch, dass das politisch, militärisch und nicht zuletzt wirtschaftlich große Britannien die heilige EU-Familie verlassen will, wird nicht als Freveltat betrachtet. Die Halver-Kolumne

Ellwanger & Geiger: Der Vulkan brodelt

Ellwanger & Geiger: Der Vulkan brodelt

Michael Beck, Leiter Asset Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, mit seiner Einschätzung zur Lage an den Kapitalmärkten im Juni.

Bellevue AM: Aktien positiv, Wachstumsschock nicht ausgeschlossen

Bellevue AM: Aktien positiv, Wachstumsschock nicht ausgeschlossen

Die Experten von Bellevue sagen eine Fortsetzung der stimulierenden Geldpolitik und damit ein ideales Umfeld für Aktien und nichtstaatliche Anleihen voraus. Jedoch bleibt die Gefahr für heftige Turbulenzen inklusive eines Wachstumsschockes bestehen – ausgelöst durch eine Abwertung des chinesischen Renmimbi.  

Wahlen der Extreme

Wahlen der Extreme

Die politische Mitte schwächt sich in Europa mehr und mehr ab. Das könnte sich negativ auf die Kapitalmärkte auswirken. Michael Beck, Leiter Asset Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, mit seiner Einschätzung.

Ellwanger & Geiger: Vermasselter Jahresauftakt

Ellwanger & Geiger: Vermasselter Jahresauftakt

Michael Beck, Leiter Asset Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, mit seiner Einschätzung zur Lage an den Kapitalmärkten.

Ellwanger & Geiger: Zittrige Jahresendrallye

Ellwanger & Geiger: Zittrige Jahresendrallye

Michael Beck, Leiter Asset Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, mit seiner Einschätzung zur Lage an den Kapitalmärkten.

Axa IM: “Großer Schritt für die Finanzmärkte”

Axa IM: “Großer Schritt für die Finanzmärkte”

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins um 25 Basispunkte erhöht. Dies ist erst der Anfang, argumentiert Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers.

Ellwanger & Geiger: Unsichere Zeiten

Ellwanger & Geiger: Unsichere Zeiten

Michael Beck, Leiter Asset Management beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger, mit seiner Einschätzung zur Lage an den Kapitalmärkten. 

Südwestbank: Gute Aussichten für Jahresendrallye

Südwestbank: Gute Aussichten für Jahresendrallye

Die Ampeln für eine Jahresendrallye stehen nach Meinung der Experten der Südwestbank nunmehr auf grün.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Laubrinus: “Digitalisierung? Ja, bitte!”

Jörg Laubrinus, Vertriebscoach und Geschäftsführer der Mission Freiheit GmbH, sprach auf dem 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., darüber, wie er sich der Digitalisierung stellen wollte. Pragmatisch, unterhaltsam und lebensnah schilderte der Unternehmer aus Leidenschaft, welche Gedanken ihn bewegt haben, was ihm widerfahren ist – und wie er seine Lösung gefunden hat. Der Vortrag als Film

mehr ...

Immobilien

Nachhaltige Finanzen: EU-Taxonomie schießt über das Ziel hinaus

Medienberichten zufolge haben sich Vertreter des Europäischen Parlaments und des unter der finnischen Ratspräsidentschaft stehenden Rates der Europäischen Union auf eine Taxonomie-Verordnung geeinigt, wonach allgemein verbindlich festgelegt wird, welche Investments in der EU als nachhaltig gelten. Der Kompromiss umfasst einige bisher äußerst kontrovers diskutierte Punkte.

mehr ...

Investmentfonds

Anteil fauler Kredite steigt in Deutschland

Als notleidende beziehungsweise faule Kredite werden Darlehen bezeichnet, deren Rückzahlung mehr als 90 Tage in Verzug sind. In Europa summieren sich entsprechende Kredite aktuell auf ein Volumen von 562 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Anteil zuletzt gestiegen.

mehr ...

Berater

Steuerfalle Gemeinschaftskonto

Eheleute nehmen tagtäglich untereinander Vermögensverschiebungen vor. Ein Ehegatte zahlt beispielsweise den Kredit einer gemeinsam erworbenen, vermieteten Immobilie alleine ab oder nur ein Ehegatte nimmt Einzahlungen auf ein Gemeinschaftskonto vor. Kaum ein Ehegatte ist sich allerdings bewusst, dass z.B. die Auszahlung seiner Lebensversicherung oder des Gewinns aus einem Unternehmensverkauf auf ein Gemeinschaftskonto steuerlich gesehen eine Schenkung an den anderen Ehegatten darstellt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

Neue Musterklage gegen Doppelbesteuerung bei Renten

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Ruheständlers gegen die Zweifachbesteuerung von Renten. Von dieser Musterklage profitieren auch andere Senioren, die nun nicht selbst klagen müssen.

mehr ...