Themenseite KFZ
>> Alle Themenseiten
Kfz-Beiträge: Unterschiede von bis zu 20 Prozent in derselben Stadt

Kfz-Beiträge: Unterschiede von bis zu 20 Prozent in derselben Stadt

Die Postleitzahl des Versicherungsnehmers wirkt sich deutlich auf den Preis der Kfz-Versicherung aus. Bei sonst identischen Tarifmerkmalen variiert der Beitrag für den Haftpflichtschutz eines Pkw innerhalb derselben Stadt um bis zu 20 Prozent.

Blitzermarathon: So viel kosten Geschwindskeitsübertretungen

Blitzermarathon: So viel kosten Geschwindskeitsübertretungen

In weiten Teilen Deutschlands geht die Polizei heute wird auf die Jagd nach Temposündern. Schnelles Fahren ist einer häufigsten Gründe für einen Bußgeldbescheid. Dabei haben Männer mit knapp 2,5 Millionen Geschwindigkeitsübertretungen die Nase deutlich vorne (Frauen in 2016: 668.000). Ob Fahrverbot droht oder nur eine Geldbuße, zeigt eine aktuelle Übersicht.

Digitalisierung und Mobilitität: Jeder Dritte würde ein autonomes Auto kaufen

Digitalisierung und Mobilitität: Jeder Dritte würde ein autonomes Auto kaufen

Noch existieren autonom fahrende Autos nur im Testbetrieb, doch bereits heute gibt es großes Interesse an solchen Fahrzeugen. Jeder dritte Autokäufer (33 Prozent) kann sich vorstellen, ein autonomes Fahrzeug zu kaufen. Besonders hoch ist der Anteil unter den Jüngeren zwischen 16 und 29 Jahre. Dort waren es 41 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Befragung die der Digitalverband Bitkom in Auftrag gegeben hatte.

Kolumnisten auf Cash.Online

Über 1.000 Unfälle auf Eis und Schnee: So kommen Sie sicher ans Ziel

Über 1.000 Unfälle auf Eis und Schnee: So kommen Sie sicher ans Ziel

Über 1.000 Unfälle auf Eis und Schnee – binnen 24 Stunden. Allein in NRW. Der Winter stellt aktuell extreme Anforderungen an Fahrer und Fahrzeug. Ein anderer Fahrstil allein reicht noch nicht. Die Polizei mahnt. Und die Gesellschaft für technische Überwachung, kurz GTÜ, hat Tipps für alle zusammengestellt, die auf winterlichen Straßen unterwegs sind.

Mein Freund, der Autopilot: Keine Angst vor autonomem Fahren

Mein Freund, der Autopilot: Keine Angst vor autonomem Fahren

Die Deutschen haben immer weniger Scheu, sich in ein Fahrzeug zu setzen, das von einem Autopiloten statt von einem Menschen gesteuert wird. Aktuell stehen dem drei Viertel (77 Prozent) aufgeschlossen gegenüber, im Dezember 2015 waren es erst 61 Prozent. Besonders Jüngere zeigen großes Vertrauen in den Autopiloten. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Digitalverbands Bitkom.

 

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei 2017 auf deutschen Straßen gezählt. Im Schadenfall wenden sich Autofahrer an die Versicherer. Wer den Unfall verursacht hat, kann sich für die Reparatur des eigenen Fahrzeugs eine Partnerwerkstatt empfehlen lassen – und so Zeit und Geld sparen, argumentiert der Kölner Versicherer DEVK. Und gibt Tipps, wie sich bei Werkstattbindung Ärger vermeiden lässt.

Mehr Respekt, weniger Rage: Wie Sie Knöllchen vermeiden…

Mehr Respekt, weniger Rage: Wie Sie Knöllchen vermeiden…

Wer morgens gerne trödelt und abends in Feierabend-Euphorie verfällt, drückt gern mal etwas fester aufs Gaspedal. Und hängt dem Vormann fast im Kofferraum. Zu geringer Sicherheitsabstand – die Szene gehört zum deutschen Verkehrsalltag. Leider tappen Drängler viel zu selten in Blitzerfallen. Weitere Verkehrssünden wie Handynutzung, Falschparken oder Rotlichtverstöße gehören ebenfalls zum Selbstverständnis und mittlerweile traurigen Alltag auf deutschen Straßen.

Mehr Cash.

Kfz: Was tun bei Vandalismus?

Kfz: Was tun bei Vandalismus?

Abgebrochene Außenspiegel, Lackkratzer oder Detschen in der Fahrtür: Leider kommt es immer wieder vor, dass Autobesitzer ihr Fahrzeug bei der Rückkehr auf den Parkplatz oder ins Parkhaus nicht mehr unversehrt vorfinden. Ärgerlich auch, wenn Absicht statt Unachtsamkeit die Ursache war. Was Autofahrer beachten sollten, wenn ihr Wagen beschädigt wurde.

 

Kfz-Ersatzteile: GDV sieht “monopolartige” Strukuren

Kfz-Ersatzteile: GDV sieht “monopolartige” Strukuren

Bemerkenswerte Preisentwicklung bei Kfz-Ersatzteilen: So sind etwa Rückleuchten, Motorhauben und Windschutzscheiben in den letzten zwölf Monaten erneut deutlich teurer geworden. Von August 2017 bis August 2018 im Schnitt um vier Prozent, Scheinwerfer sogar um sieben Prozent. Das geht aus einer GDV-Auswertung der Schadenkalkulations-Datenbank Audatex hervor.

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Ob bewusst oder aus Versehen, ob im Auto oder auf dem  Fahrrad. Wer glaubt,  bei „Kirschgrün“ könne man mal eben schnell noch drüber hüpfen, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Und es drohen saftige Strafen – von Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zur Haftstrafe.

 

Kfz: Telematik bleibt Nischenthema

Kfz: Telematik bleibt Nischenthema

Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung bleiben in Deutschland ein Nischenthema. Nur noch 11 Versicherer bieten Kunden aktuell Tarife an, die das Fahrverhalten überwachen und für sicheres Fahren Rabatte gewähren. Im letzten Jahr waren es noch 14 Anbieter. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Verbraucher-Ratgebers Finanztip.

Provinzial NordWest: Neue Kfz-Versicherung mit umfangreichem Leistungstuning

Provinzial NordWest: Neue Kfz-Versicherung mit umfangreichem Leistungstuning

Die Provinzial NordWest startet mit einem runderneuerten Kfz-Produkt in die Herbstsaison: Neben einem Leistungsupdate können die Kunden erstmalig zwischen zwei optionalen Zusatz-Paketen in der Kfz-Haftpflicht und der Kaskoversicherung wählen. Bemerkenswert: Die Erstattung des kompletten Kaufpreises bei Diebstahl oder Totalschaden – bei Gebrauchtwagen.

Kfz: Neues Prüfverfahren – was Autofahrer wissen sollten

Kfz: Neues Prüfverfahren – was Autofahrer wissen sollten

Seit dem 1. September gilt für erstmals zugelassene Neuwagen ein neues realitätsnäheres Prüfverfahren für Verbrauchs- und Emissionswerte – WLPT („Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure“). Es ersetzt den bisher bestehenden NEFZ-Test („Neuer Europäischer Fahrzyklus“). Das neue Verfahren ist zudem Basis für die Berechnung der Kfz-Steuer. Welche Folgen die Änderungen für Pkw-Fahrer haben, zeigt eine Meldung von Cosmos Direct.

DA Direkt schließt Smartphone-Lücke

DA Direkt schließt Smartphone-Lücke

Der Kfz-Direktversicherer DA Deutsche Allgemeine (DA Direkt) aus Bonn hat sein Online-Serviceangebot jetzt auch für Smartphones aufbereitet. Auf den mobilen Webseiten der Unternehmenstochter des Lebensversicherers Zurich sind Produkte, aktuelle Informationen und Service-Rufnummern hinterlegt.

Studie: Kunden informieren sich vermehrt über Vergleichsportale

Studie: Kunden informieren sich vermehrt über Vergleichsportale

Das Internet gewinnt für den Abschluss von Versicherungen zunehmend an Bedeutung. Vor allem Vergleichsportale werden zur Informationsrecherche über Anbieter und Produkte herangezogen, wie eine Studie aufzeigt. Welche Vor- und Nachteile dieser Weg bringt.

Was Makler von einem Kfz-Schadensmanagement-Konzept erwarten

Was Makler von einem Kfz-Schadensmanagement-Konzept erwarten

Meldet ein versicherter Kunde einen Kfz-Schaden, so reagiert das Gros der Makler sehr schnell und leitet den Schaden an den Versicherer weiter. Welche Kriterien deren Schadensmanagement-Konzept dabei erfüllen muss, zeigt eine aktuelle Studie.

Versicherungsauswahl: Der Preis ist „zweitrangig“

Versicherungsauswahl: Der Preis ist „zweitrangig“

Für die Wahl eines Versicherungsprodukts ist gute Beratung ihres Betreuers beim Neuabschluss das wichtigste Entscheidungskriterium neuer Kunden. Das geht aus der Marktstudie „Kubus Versicherung 2009“ hervor, für die das Kölner Beratungsunternehmen MSR Consulting mehr als 10.000 Kunden befragt hat.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Wohnraummangel: Ohne Baugenehmigung entstehen keine Wohnungen

Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes verfehlten die Genehmigungen im Wohnungsneubau von Januar bis März mit -3 % das Vorjahresniveau erkennbar. Während das Niveau bei den Ein- und Zweifamilienhäusern mit knapp 26.000 Wohnungen insgesamt gut gehalten wurde (+1 %), erreichten die Genehmigungen im Bereich der Mehrfamilienhäuser mit ca. 37.650 Wohneinheiten nicht das Vorjahresniveau (-4%). Was die Branchenverbände dazu sagen.

mehr ...

Investmentfonds

In maximal 5 Jahren zur Milliardengrenze: Beckers gründet Vermögensverwaltung

Der Berliner Seriengründer Jan Beckers expandiert ins Geschäft mit Aktienfonds und startet einen Vermögensverwalter. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin ‘Capital’ in seiner jüngsten Ausgabe. Beckers, der hinter den Start-up-Inkubatoren Hitfox, Finleap und Heartbeat Labs steht, hat dafür den Portfolioverwalter BIT Capital gegründet, der bereits zwei Fonds aufgelegt hat.

mehr ...

Berater

Studie: Digitales Bezahlen immer beliebter

Immer mehr Verbraucher bezahlen laut einer Studie ihre Einkäufe kontaktlos an der Ladenkasse. In den vergangenen rund eineinhalb Jahren haben sich digitale Zahlverfahren in Deutschland ausgebreitet.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...