Anzeige
Anzeige
Themenseite Kfz-Versicherung
>> Alle Themenseiten
Kfz-Prämien: Regionale Unterschiede sind groß

Kfz-Prämien: Regionale Unterschiede sind groß

Die Gründe die Kfz-Police zu wechseln sind vielfältig, und einer der beliebtesten ist es, an den Prämien zu sparen. Je nach Stadt und Region können dabei jährlich über 1.000 Euro eingespart werden, wie eine aktuelle Analyse von Geld.de zeigt.

Fonds Finanz: Neues Kfz-Beratungstool für Vermittler

Fonds Finanz: Neues Kfz-Beratungstool für Vermittler

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz stellt seinen Maklerpartnern ab sofort ein neues Vergleichsprogramm für das Kfz-Versicherungsgeschäft zur Verfügung. “Kfz-Modul Trixi” vom Hamburger Software- und Analysehaus Softfair soll das bisherige KfZ-Modul ablösen.

Kfz-Versicherung: Die Anbieter mit dem besten Kundenservice

Kfz-Versicherung: Die Anbieter mit dem besten Kundenservice

Bei welchem Anbieter von Kfz-Versicherungen erleben die Kunden in Deutschland den besten Kundenservice? Unter anderem zu dieser Frage liefert eine aktuelle Untersuchung des Kölner Analysehauses Servicevalue die Antwort.

Wer zahlt bei Wildunfällen?

Wer zahlt bei Wildunfällen?

Durch häufigeren Wildwechsel ist die Gefahr von Autounfällen mit Tieren im Herbst besonders hoch. Möchte man sich vor hohen Kosten im Schadensfall schützen, kann eine Versicherung helfen. Doch was ist dabei zu beachten?

Die besten Kfz-Versicherer aus Kundensicht

Die besten Kfz-Versicherer aus Kundensicht

Kommt es zum Schaden am eigenen Kraftfahrzeug sind viele Eigentümer auf ihre Kfz-Versicherung angewiesen. Aber welche Versicherer schneiden in der Gunst der Kunden am besten ab? Eine aktuelle Wettbewerbsanalyse von Servicevalue liefert die Antwort.

Allianz erwägt günstigere Kfz-Tarife für autonomes Fahren

Allianz erwägt günstigere Kfz-Tarife für autonomes Fahren

Die Allianz stellt günstigere Kfz-Tarife für Fahrer von autonomen Autos in Aussicht. Selbstfahrende Pkw würden zwar das System der Kfz-Versicherung nicht völlig auf den Kopf stellen, sagte Joachim Müller, Vorstand Sachversicherung, der Zeitung “Die Welt”. Die Allianz werde sich jedoch die Schadensstatistiken für automatisiert fahrende Autos anschauen und die Ergebnisse in die Tarifgestaltung mit aufnehmen.

“Die Kfz-Haftpflicht wird nahezu bedeutungslos”

“Die Kfz-Haftpflicht wird nahezu bedeutungslos”

“Die Kfz-Versicherung, so wie wir sie heute kennen, wird sterben”, prognostiziert Hartmuth Kremer-Jensen, Mitglied der Geschäftsführung beim Versicherungsmakler Aon Risk Solutions in Deutschland. Ursache für ihr langsames Verschwinden sei der Trend zum autonomen Fahren.

Mehr Cash.

Debeka steigert Beitragseinnahmen bei Kfz-Policen

Debeka steigert Beitragseinnahmen bei Kfz-Policen

Die Debeka ist 2016 im Bereich Kfz-Versicherung nach Beitragseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 Prozent gewachsen. Gleichzeitig erbrachte sie Leistungen in Höhe von 73 Millionen Euro an Geschädigte und Versicherungsnehmer. Das Unternehmen versichert nach eigenen Angaben mehr als 500.000 Fahrzeuge.

Wie wechselbereit sind die Versicherten?

Wie wechselbereit sind die Versicherten?

Den Versicherer zu wechseln, kann für Kunden diverse Vorteile haben, beispielsweise auf finanzieller Ebene. Doch wie viele entscheiden sich tatsächlich für einen anderen Anbieter? Und welche Gründe spielen dabei eine Rolle? Eine aktuelle Umfrage des Online-Portals Statista liefert Antworten.

Bessere Regionalklassen für über fünf Millionen Autofahrer

Bessere Regionalklassen für über fünf Millionen Autofahrer

Nach der am Mittwoch veröffentlichten Regionalstatistik des GDV profitieren zukünftig 5,5 Millionen Autofahrer in 67 Bezirken von besseren Regionalklassen in der Kfz-Haftpflichtversicherung. 3,6 Millionen Fahrer in 41 Bezirken werden heraufgestuft.

Deutsche Hersteller bei Patenten zum autonomen Fahren vorn

Deutsche Hersteller bei Patenten zum autonomen Fahren vorn

Trotz aller Skepsis vieler Menschen in Deutschland fährt die deutsche Autoindustrie einer Studie zufolge bei der Entwicklung autonom fahrender Autos vorneweg. Die hiesigen Unternehmen seien besonders innovativ, ergab eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln.

Friday bietet neue Kfz-Tarif-Variante

Friday bietet neue Kfz-Tarif-Variante

Die digitale Versicherung Friday hat einen “Zahl-pro-Kilometer”-Kfz-Tarif aufgelegt. Dabei soll sich die Versicherungsprämie genau an die tatsächlich gefahrenen Kilometer anpassen. Im Gegensatz zu Telematik-Tarifen sollen die Fahrdaten der Kunden nicht erfasst werden.

Keine Hauptsaison für Wildwechsel

Keine Hauptsaison für Wildwechsel

85-mal pro Tag kommt es zu einem Zusammenstoß zwischen Wild und einem bei der Allianz versicherten Fahrzeug. Aufs ganze Jahr betrachtet seien das 31.250 Wildschäden mit einem Gesamtschaden von 71,44 Millionen Euro, teilte der Versicherer mit.

Streit zwischen Versicherern und Autoindustrie

Streit zwischen Versicherern und Autoindustrie

Das Geschäft mit Autodaten wird zum Streitfall zwischen Autoindustrie und Versicherungen. Deutschlands größter Autoversicherer Huk Coburg verlangt vom Bund, den Wettbewerb sicherzustellen und Standards für die Datenschnittstellen zu setzen.

Versicherungsbetrug: Versicherer trifft Beweislast

Versicherungsbetrug: Versicherer trifft Beweislast

Liegt ein Versicherungsfall vor und der Versicherer vermutet einen Versicherungsbetrug, muss er die vorsätzliche Herbeiführung beweisen. Das hat das Landgericht (LG) Dortmund in einem aktuellen Fall entschieden. Eine nachvollziehbare Vermutung ist demnach nicht ausreichend.

KfZ-Policen: Softfair startet neues Vergleichsprogramm

KfZ-Policen: Softfair startet neues Vergleichsprogramm

Wie das Hamburger Software- und Analysehaus Softfair mitteilt, hat es ein neues Vergleichsprogramm für Makler im Bereich KfZ lanciert. Das Tool vergleicht demnach die KfZ-Tarife von über 40 Versicherern und wurde auf Basis des Softfair-Beratungsprogramms “FinanzLotse 3.0” entwickelt.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo kappt Verzinsung 2018 nur teilweise

Die Lebensversicherungskunden der Ergo müssen sich 2018 nur teilweise auf sinkende Überschüsse einstellen. Die laufende Verzinsung bleibt bei den Töchtern Victoria Leben mit 2,05 Prozent und bei Ergo Direkt mit 2,75 Prozent stabil. Für die Kunden der Ergo Leben sinkt sie hingegen um 0,2 Prozentpunkte auf 2,05 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Zinspolitik: So wirken sich die Entscheidungen von Fed und EZB aus

Am Mittwoch beschloss die amerikanische Notenbank Federal Reserve eine weitere Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozent. Die Europäische Zentralbank entschied am Donnerstag, den Leitzins in der Eurozone nicht anzuheben. Der Finanzdienstleister Dr. Klein kommentiert, wie sich diese Entscheidungen auswirken.

mehr ...

Investmentfonds

“EZB stimmt Investoren auf ruhiges Jahresende ein”

Will man die Sitzungen der US-amerikanischen- (Fed) und der Europäischen Zentralbank (EZB) diese Woche zusammenfassen, reicht ein Wort: “un­spek­ta­ku­lär”. Das trifft auch auf die Ergebnisse zu, die die Märkte so bereits erwartet haben. Cash. hat Reaktionen auf die Entscheidung der EZB zusammengefasst:

mehr ...

Berater

Finanzen 2018: Deutsche wieder optimistischer

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten optimistischer als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Die Zuversicht ist demnach jedoch nicht in allen Teilen der Gesellschaft gleich stark ausgeprägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Der Asset Manager Deutsche Finance Group aus München investiert über einen institutionellen Zielfonds in den Aufbau eines Tankstellenportfolios in den USA.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...