Themenseite KGAL
>> Alle Themenseiten
KGAL sichert Trophy-Immobilie für Einstieg in Prag

KGAL sichert Trophy-Immobilie für Einstieg in Prag

Die KGAL hat für einen paneuropäischen Immobilien-Spezial-AIF das Bürogebäude DRN in Prag erworben. DRN vereint mehrere Qualitätsmerkmale einer Immobilie wie die zentrale Lage, das moderne Konzept und die anspruchsvolle Architektur in einem Objekt.

KGAL: Christian Schulte Eistrup zum neuen Leiter Internationales Geschäft für institutionelle Investoren ernannt

KGAL: Christian Schulte Eistrup zum neuen Leiter Internationales Geschäft für institutionelle Investoren ernannt

Christian Schulte Eistrup ist neuer Leiter des Bereichs Internationales Geschäft für institutionelle Investoren der KGAL, einem führenden, unabhängigen Investment- und Asset-Manager. Mit diesem Schritt baut die KGAL ihre Präsenz auf dem internationalen Kapitalmarkt weiter aus.

KGAL New Frontiers beteiligt sich an SunErgy

KGAL New Frontiers beteiligt sich an SunErgy

Mit Wirkung zum 04. April 2019 übernimmt die KGAL New Frontiers GmbH (KNF) zweiundzwanzig Prozent an der norwegischen SunErgy AS, die kleine Solarkraftwerke in Schwellenländern liefert. Mit der Beteiligung sollen neue Geschäftsfelder erprobt werden.

Kolumnisten auf Cash.Online

Offener KGAL-Immobilienfonds investiert in Einzelhandels-Objekte

Offener KGAL-Immobilienfonds investiert in Einzelhandels-Objekte

Der erste offene Immobilien-Publikumsfonds der KGAL-Gruppe “KGAL immoSubstanz” startet mit dem Erwerb zweier Objekte in der Modestadt Metzingen und in Wannweil (Landkreis Reutlingen).

400 Millionen institutionelle Euro für KGAL-Flugzeugfonds

400 Millionen institutionelle Euro für KGAL-Flugzeugfonds

Der Assetmanager KGAL meldet die vorzeitige Beendigung der Platzierung seines Aviation Portfolio Fund 1 (APF 1). Mit zwölf institutionellen Anlegern sei das maximale Eigenkapitalvolumen von 400 Millionen Euro erreicht.

KGAL legt neuen Erneuerbare Energien-Fonds ESPF 4 auf

KGAL legt neuen Erneuerbare Energien-Fonds ESPF 4 auf

Die KGAL legt den vierten Enhanced Sustainable Power Funds (ESPF 4) auf und baut damit europaweit die führende Marktstellung in diesem Segment aus. Der neue Fonds 4 bietet institutionellen Investoren die Möglichkeit, von den bestehenden Wachstumschancen sowie der Stabilität von Erneuerbaren Energien zu profitieren.

KGAL erwirbt DOCK Büroimmobilie im Medienhafen Düsseldorf

KGAL erwirbt DOCK Büroimmobilie im Medienhafen Düsseldorf

Für einen Immobilien-Spezial-AIF hat die KGAL Gruppe ein weiteres Objekt gekauft. Es handelt sich dabei um das charakteristisch gestaltete Bürohochhaus Düsseldorf Office Center Kaistraße (DOCK) im Düsseldorfer Medienhafen.

Mehr Cash.

Interner Personalwechsel bei KGAL

Interner Personalwechsel bei KGAL

Dr. Klaus Wolf und Stefan Ziegler sind zum 01. März in die Geschäftsführung der KGAL GmbH & Co. KG berufen worden. Zuvor leiteten beide die 2013 gegründete Tochtergesellschaft KGAL Investment Management.

Führungswechsel bei KGAL

Führungswechsel bei KGAL

Kurt Holderer, CEO und CFO der KGAL-Gruppe, wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Sein Nachfolger als CEO wird mit sofortiger Wirkung Gert Waltenbauer.

KGAL: Büromarkt 2014 voller Elan

KGAL: Büromarkt 2014 voller Elan

Der Initiator KGAL erwartet 2014 ein lebhaftes Investment- und Vermietungsjahr auf dem deutschen Büroimmobilienmarkt. Dies teilte das Unternehmen in einem aktuellen Marktbericht mit.

Neue Gesellschafterstruktur bei der KGAL

Neue Gesellschafterstruktur bei der KGAL

Die Gesellschafter der KGAL Gruppe, Bayerische Landesbank, Commerzbank, Haspa Finanzholding und Sal. Oppenheim haben rund 90 Prozent ihrer Anteile an die Privatinvestoren Francis Louvard und Gregory Ingram verkauft.


KGAL erwirbt Gebäudekomplex im Frankfurter Ostend

KGAL erwirbt Gebäudekomplex im Frankfurter Ostend

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat das revitalisierte Wohn- und Gewerbeobjekt „Oskar 3“ in der Frankfurter Oskar-von-Miller-Straße erworben. Die Immobilie soll in den Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 eingebracht werden, den der Initiator mit der Hamburger Hansainvest für institutionelle Investoren aufgelegt hat.

KGAL verkauft Londoner Fondsobjekt mit Gewinn

KGAL verkauft Londoner Fondsobjekt mit Gewinn

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat das Objekt „Francis House“ seines ersten England-Immobilienfonds Property Class England 1, der im März 2009 auf den Markt kam, für 28 Millionen Pfund (35,5 Millionen Euro) und damit sieben Millionen Pfund über dem Einkaufspreis, veräußert.

Dieter Weiß verlässt die KGAL

Dieter Weiß verlässt die KGAL

Nach fast 20 Jahren wird Dieter Weiß (46), der als Geschäftsführer die Bereiche nationale Immobilien und  strukturierte Finanzierungen verantwortete, das Grünwalder Emissionshaus KGAL zum 30. September 2012 verlassen.

KGAL erwirbt deutschen Solarpark für private und institutionelle Anleger

KGAL erwirbt deutschen Solarpark für private und institutionelle Anleger

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL eine im Bau befindliche Fotovoltaikanlage im brandenburgischen Perleberg erworben. Nach der für Ende Juni 2012 geplanten soll der Park über eine Gesamtleistung von 35 Megawattpeak (MWp) verfügen.

KGAL setzt Vertrieb des Österreich-Immobilienfonds aus

KGAL setzt Vertrieb des Österreich-Immobilienfonds aus

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat die Platzierung seines Österreich-Immobilienfonds Property Class Österreich 7 vorerst auf Eis gelegt. Grund sei eine geplante Gesetzesänderung in der Alpenrepublik, die eine Besteuerung Gewinnen aus Immobilienverkäufen vorsehe.

KGAL bringt Frankreichfonds mit neuem Konzept wieder an den Markt

KGAL bringt Frankreichfonds mit neuem Konzept wieder an den Markt

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL setzt die Platzierung seines ersten Frankreich-Immobilienfonds nach zwischenzeitlicher Vertriebsunterbrechung unter dem neuen Namen Property Class Frankreich 1 Plus fort.

KGAL Sky Class 57 is ready for boarding

KGAL Sky Class 57 is ready for boarding

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL gibt den Vertriebsstartschuss für einen weiteren Fonds der Sky-Class-Serie – mit bekannter Konzeption. Anleger können sich erneut an einem Regionaljet beteiligen, der an Air Europa verleast ist.

KGAL nimmt Frankreich-Immobilienfonds vom Markt

KGAL nimmt Frankreich-Immobilienfonds vom Markt

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat die Platzierung seines Büroimmobilienfonds “Property Class Frankreich 1” gestoppt. Insbesondere das komplizierte Steuerkonzept hat wohl den Vertrieb der Offerte erschwert.

Institutionelle Investoren bescheren KGAL Platzierungsrekord

Institutionelle Investoren bescheren KGAL Platzierungsrekord

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL konnte eigenen Angaben zufolge zwischen Anfang Januar und Ende November 2011 mehr als 400 Millionen Euro bei privaten – vor allem aber institutionellen Investoren einwerben.

Marktübersicht: 311 Beteiligungsofferten im vierten Quartal

Marktübersicht: 311 Beteiligungsofferten im vierten Quartal

Auf 311 beläuft sich die Zahl der Beteiligungsangebote, die Emissionshäuser im vierten Quartal 2011 Anlegern unterbreiten. Das zeigt die exklusive Cash.-Marktübersicht der geschlossenen Fonds.

KGAL setzt Vertrieb seiner Bulker-Fonds aus

KGAL setzt Vertrieb seiner Bulker-Fonds aus

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat den Vertrieb der beiden Schiffsfonds Seaclass 9 und 10 vorübergehend gestoppt. In einem Rundschreiben seien die Vertriebspartner aufgefordert worden, sicherheitshalber keine Zeichnungsscheine anzunehmen, wie eine Sprecherin gegenüber Cash.Online bestätigte.

KGAL schickt Solar-Blind-Pool in den Vertrieb

KGAL schickt Solar-Blind-Pool in den Vertrieb

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL plant, mit dem neuen InfraClass Energie 6 ein Portfolio aus Fotovoltaikanlagen sofern diese umfassende Kriterien erfüllen. Die Investitionsschwerpunkte liegen in Deutschland und Italien, bis zu 30 Prozent des Volumens könnten in französische und spanische Anlagen fließen.

KGAL und Hansainvest füllen Fondsportfolio

KGAL und Hansainvest füllen Fondsportfolio

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat eine Wohnanlage in Frankfurt für den gemeinsam mit der Hamburger Hansainvest aufgelegten Spezialfonds “Wohnen Core 2” erworben. Im Portfolio befinden sich damit 13 Objekte im Gesamtwert von 240 Millionen Euro. Das entspricht etwa 65 Prozent des geplanten Gesamtinvestitionsvolumens.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

“Es gibt einen großen Bedarf nach persönlicher Beratung”

Die Ergo gehört zu den größten Versicherern in Deutschland. Und musste sich im Zuge der digitalen Transformation neu erfinden. Cash. sprach mit Vertriebsvorstand Olaf Bläser über die vertrieblichen Herausforderungen des digitalen Umbaus und die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Teil 2 des großen Interviews.

mehr ...

Immobilien

Megatrend Smart Cities: Wie Anleger davon profitieren können

Unsere Städte befinden sich im Wandel. Der Megatrend der Zukunft, die Urbanisierung, hat schon längst eingesetzt. Das stellt uns vor immer mehr neue Herausforderungen, die einen Wandlungsprozess in Richtung intelligenter Städte (Smart Cities) anstoßen. Für Anleger bieten Smart Cities aber auch interessante Chancen – wenn sie auf Unternehmen setzen, die ihre Aktivitäten auf diese Wandlungsprozesse ausgerichtet haben. Die Fürpaß-Peter-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Amundi bringt drei neue Klima-ETFs

Der Vermögensverwalter Amundi hat sein Angebot nachhaltiger Investments mit der Lancierung drei neuer ETFs weiter ausgebaut, die die Paris-abgestimmten EU-Benchmarks (EU Paris-Aligned Benchmarks – PAB) abbilden. Die Benchmarks sollen helfen, das Ziel des Pariser Klimaabkommens – die Begrenzung der globalen Erwärmung auf 2°C gegenüber dem vorindustriellen Niveau – zu erreichen. Die ETFs werden zu sehr wettbewerbsfähigen laufenden Kosten ab 0,18 Prozent p.a. angeboten.

mehr ...

Berater

Hypoport legt im ersten Halbjahr kräftig zu

Der Finanzdienstleister Hypoport hat im ersten Halbjahr von einer hohen Nachfrage nach Krediten profitiert. So zog das Transaktionsvolumen auf der Plattform Europace, einem Kreditmarktplatz für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite, um 31 Prozent auf fast 42 Milliarden Euro an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance konzentriert institutionellen Vertrieb in der Schweiz

Die DF Deutsche Finance Capital Markets GmbH mit Sitz in Zürich verantwortet zukünftig das Capital Raising bei institutionellen Investoren. Kernaufgabe ist die Koordination und Durchführung der internationalen Distribution aller institutionellen Investitionsstrategien der Deutsche Finance Group.

mehr ...

Recht

Insolvenzen: Die Oktober-Welle abschwächen

Die Insolvenz-Zahlen für den April 2020 sagen nichts aus über die tatsächliche Zahlungsfähigkeit der Unternehmen in der Corona-Krise. Im Herbst steigt die Zahl der Insolvenzen voraussichtlich sprunghaft. Sicher kann der Staat nicht alle Firmen retten – und künstlich am Leben gehaltene Zombie-Firmen will niemand. Eine Insolvenzwelle würde aber auch den Bankensektor bedrohen. Anstelle von noch größeren Not-Krediten sollten die rückzahlbaren Liquiditätshilfen unter bestimmten Bedingungen in Zuschüsse umgewandelt werden.

mehr ...