Themenseite Kompositversicherung
>> Alle Themenseiten
GHV: “Tierversicherungen sind ein Wachstumsmarkt, der entsprechende Versicherungslösungen erfordert”

GHV: “Tierversicherungen sind ein Wachstumsmarkt, der entsprechende Versicherungslösungen erfordert”

Wie wirtschaftlich ist es für ein Versicherungsunternehmen, als Nischenanbieter in Segmenten wie Land- und Forstwirtschaft oder Tierversicherungen aktiv zu sein? Welche Herausforderungen bringen Klimawandel und Digitalisierung mit sich? Cash. sprach mit dem GHV-Vorstandsvorsitzenden Hans-Gerhard Coenen im zweiten Teil des großen Interviews über einen Markt im Umbruch und die Chancen, die sich für kleine Gesellschaften hieraus ergeben.

Kompositversicherung: Der Kompass wird neu justiert

Kompositversicherung: Der Kompass wird neu justiert

Betriebshaftpflicht, Flottenversicherung, Rechtsschutz, Hausratversicherung oder Cyber-Risiken: Das Kompositgeschäft ist bereits komplex und herausfordernd. Die Digitalisierung stellt den Markt auf den Kopf. Der Vertrieb muss sich neu orientieren.

BGV bringt Allroundversicherung für Berufsstarter

BGV bringt Allroundversicherung für Berufsstarter

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen hat eine Komplett-Versicherung für junge Menschen gestartet, die Haftpflicht-, Hausrat-, Unfall-, Rechtsschutz- und Onlineschutztarife umfasst.

Kolumnisten auf Cash.Online

GDV will Sicherheit der Transportlogistik erhöhen

GDV will Sicherheit der Transportlogistik erhöhen

In Deutschland werden jährlich Ladungen von nahezu 26.000 Lkw gestohlen, statistisch schlagen Kriminelle alle 20 Minuten zu. Dies zeigen erstmals erstellte gemeinsame Berechnungen mehrerer Wirtschaftsverbände unter Beteiligung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Axa bringt Absicherung für Hobbypiloten

Axa bringt Absicherung für Hobbypiloten

Laut Luftfahrt Bundesamt gibt es in Deutschland rund 80.000 Hobbypiloten. Die meist gecharterten Flugzeuge sind selbst zwar meist über eine Kasko-Versicherung des Luftfahrzeughalters abgesichert, jedoch oft mit einer hohen Selbstbeteiligung. Aus diesem Grund bringt Axa jetzt eine entsprechende Absicherung auf den Markt.

Allianz-Chef: Branche hat “viele Knoten im Kopf”

Allianz-Chef: Branche hat “viele Knoten im Kopf”

Allianz-Chef Oliver Bäte will nach dem Umbau der Lebensversicherung auch in der Sachversicherung wieder die Entwicklung der Branche bestimmen. “Hätten Sie vor fünf Jahren gedacht, dass die Allianz Lebensversicherung so einen Erfolg hat? Dann warten wir mal die nächste Runde in der Sachversicherung ab”, sagte er bei einer Veranstaltung der “Süddeutschen Zeitung” in Bergisch Gladbach.

Kompositversicherung: Faktoren für die Zukunftsfähigkeit

Kompositversicherung: Faktoren für die Zukunftsfähigkeit

Im Zuge der rapide fortschreitenden Digitalisierung wachsen die in der Versicherungsbranche zu analysierenden Datenmengen unaufhörlich an. Kompositversicherer sollten diese für Voraussagen zum Kundenverhalten nutzen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Mehr Cash.

Mehr-Produkt-Strategien gewinnen an Bedeutung

Mehr-Produkt-Strategien gewinnen an Bedeutung

Der Anteil der Versicherer, die überwiegend klassische modulare Produkte anbieten, ist von 43 Prozent in 2016 auf 25 Prozent in 2017 zurückgegangen. Der Trend geht zu Mehr-Produkt-Strategien mit optionalen Zusätzen. Dies ergab eine Kurzstudie des Beratungsunternehmens Simon-Kucher & Partners unter mehr als hundert Versicherungshäusern.

Scoring der Kompositversicherer: “Stabile Lage”

Scoring der Kompositversicherer: “Stabile Lage”

Das Analysehauses Ascore Das Scoring hat 64 Kompositversicherer unter die Lupe genommen. Das Gesamtbild zeigt demnach eine stabile Lage mit leichten Steigerungen sowohl bei der Anzahl der Verträge um 2,9 Prozent als auch bei den gebuchten Beitragen um 3,5 Prozent.

Germanbroker.net meldet erfolgreiches Kompositgeschäft

Germanbroker.net meldet erfolgreiches Kompositgeschäft

Seit die Courtagen für Personenversicherungen zurückgehen, steigt der Stellenwert des Sachgeschäfts. Von dieser Entwicklung hat der Maklerpool Germanbroker.net AG (gBnet) im letzten Jahr ganz besonders profitiert.

Umfrage: Einbruch oder Diebstahl größte Bedrohungen für Besitz der Bürger

Umfrage: Einbruch oder Diebstahl größte Bedrohungen für Besitz der Bürger

Einbruch oder Diebstahl werden von den Deutschen als größte Bedrohung für ihren persönlichen Besitz angesehen (46 Prozent). Dahinter folgen Unfälle, etwa mit dem Auto oder im Haushalt (37 Prozent), sowie Wohnungs- oder Hausbrände (32 Prozent), ergab eine aktuelle Umfrage.

Helvetia: Komposit komplett neu

Helvetia: Komposit komplett neu

Unter dem Namen PrivateLine hat der Schweizer Versicherer Helvetia seine Komposit-Produktpalette gänzlich neu gestaltet. Seit 1. Juli sind Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude- und private Unfallversicherungen in einer Basis- und einer Komfort-Variante erhältlich, teilt das Unternehmen mit.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

App auf Rezept: Warum Versicherte nun vorsichtig werden sollten

Jens Spahn beschließt gemeinsam mit dem Bundestag, dass Anwendungen für das Smartphone, also Apps, künftig auf Rezept verordnet werden dürfen. Ziel ist es, Wartezeiten für die Behandlung durch Fachärzte zu reduzieren. Insbesondere bei der Psychotherapie sollen diese Angebote eine Verschlechterung des Gesundheitszustands vermeiden. Allerdings erlaubt das Gesetz, die durch die Verordnung gesammelten Daten zu nutzen. Was dies für Versicherte bedeutet

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Handfeste Maßnahmen notwendig

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurde von Januar bis Mai 2019 in Deutschland der Bau von insgesamt 136 300 Wohnungen genehmigt. Dies seien 2,4 Prozent weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser sei sogar um 4,1 Prozent gesunken.

mehr ...

Investmentfonds

Weiter Risiken bei Deutscher Bank

Der Finanzexperte Gerhard Schick beurteilt die Umbaupläne der Deutschen Bank als “gewissen Forschritt”, sie seinen jedoch nicht konsequent genug. “Durch die Reduktion riskanter Geschäfte sinkt die Gefahr, dass die Bank vom Steuerzahler gerettet werden muss”, schreibt der Vorstand der 
»Bürgerbewegung Finanzwende« für 
eine nachhaltige Finanzwirtschaft in einem Gastbeitrag für die Zeitung neues deutschland.

mehr ...

Berater

Digitalisierung: Verhaltener Blick in die Zukunft

Die Finanzindustrie begegnet der digitalen Transformation vielfach mit Skepsis. Dies ergibt eine aktuelle Panel-Befragung von über 800 Beschäftigten innerhalb des Finanzsektors, die von der Unternehmensberatung Horn & Company Financial Services und dem Banking-Club seit Mai 2019 regelmäßig erhoben wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

hep erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan

Der Publikumsfonds „HEP – Solar Portfolio 1“ erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan. Die Fertigstellung der Anlage soll Mitte 2020 stattfinden.

mehr ...

Recht

Brexit: Aus für die “deutschen Limiteds”?

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – dieses Sprichwort gilt nach derzeitigem Stand auch für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. Besonders hart wird der Brexit Unternehmen treffen, die in der Rechtsform einer britischen Limited gegründet wurden, aber von Deutschland aus geführt werden. Betroffene Unternehmen und ihre Gesellschafter sollten die Zeit bis zum Brexit nutzen und rechtzeitig vorsorgen.

mehr ...