Themenseite Künstliche Intelligenz
>> Alle Themenseiten
Das Fremdeln des Top-Managements mit KI

Das Fremdeln des Top-Managements mit KI

Vom Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) versprechen sich Unternehmen handfeste Wettbewerbsvorteile.  Konkrete Projekte haben allerdings bislang nur wenige Firmen umgesetzt. Besonders zurückhaltend zeigt sich bei dem Thema das Top-Management. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des IT-Dienstleisters Adesso unter Führungskräften.

Künstliche Intelligenz wird grün

Künstliche Intelligenz wird grün

Vertikale Farmen, vernetzte Kühe, autonome Traktoren, Sprühdrohnen – der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) verändert die Landwirtschaft überall auf der Welt. Intelligente High-Tech-Systeme sollen zur Beantwortung der komplexen Frage beitragen könnte: Wie soll man die 10 Milliarden Menschen, zu 80 Prozent in Städten lebend, die im Jahr 2050 unsere Erde bevölkern werden, ernähren und gleichzeitig die Umweltauswirkungen verringern? Schließlich muss die landwirtschaftliche Produktion nach Schätzung der FAO, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, um 70 Prozent wachsen.

Corona: KI als Sofortsicherheit für Soforthilfe

Corona: KI als Sofortsicherheit für Soforthilfe

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sorgen dafür, dass die digitale Transformation an Fahrt aufnimmt. Daraus ergeben sich aber auch neuartige Problemstellungen. Die Betrugsversuche bei den online zu beantragenden Corona-Hilfen zeigen in beispielhafter Weise, welche das sind und wie sie zu lösen wären. Gastbeitrag von Frank S. Jorga, WebID Solutions

Kolumnisten auf Cash.Online

Künstliche Intelligenz in der ersten Verteidigungslinie gegen Corona

Künstliche Intelligenz in der ersten Verteidigungslinie gegen Corona

„Wir befinden uns im Krieg“, erklärte der französische Staatspräsident am 16. März 2020. Wir kämpfen gegen einen unsichtbaren, aber nicht unbesiegbaren Feind. Dieser Krieg hat gerade erst begonnen, und wir sind der Meinung, dass Künstliche Intelligenz (KI) einen wesentlichen Beitrag zur Eindämmung der Virus-Pandemie leisten. Ein Beitrag von Rolando Grandi, Fondsmanager Echiquier Artificial Intelligence, LFDE – La Financière de l’Échiquier.

Einsatz Künstlicher Intelligenz pusht Firmengewinne erheblich

Einsatz Künstlicher Intelligenz pusht Firmengewinne erheblich

Unternehmen, die KI und andere neue Technologien im Bereich Finance and Operations einsetzen, steigern ihren jährlichen Gewinn um 80 Prozent schneller als Firmen, die derartige Lösungen nicht nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine neue Studie der Enterprise Strategy Group und Oracle.

Amazon: KI soll Bundesliga-Tore vorhersagen

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wird ab dem Rückrundenstart der Bundesliga-Saison 2019/2020 die Dienste von Amazons gefragter Web-Plattform Amazon Web Services (AWS) nutzen. Die Sparte des weltgrößten Online-Händlers, die Cloud-Services an Firmen verkauft, soll vor allem während eines Live-Spiels detaillierte Informationen zum Spielgeschehen liefern, wie die DFL am Montag mitteilte.

KI mit Byte und Siegel?

KI mit Byte und Siegel?

Deutschlands Unternehmen investieren in Künstliche Intelligenz (KI). Und die Bundesregierung trägt sich mit Plänen, die Digitalisierungsbestrebungen der Wirtschaft durch einen sogenanntes KI-Observatorium voranzubringen. Quasi ein KI-TÜV, angesiedelt im Bundesministerium für Arbeit und Soziales . Die Ankündigung nimmt Volker Gruhn, Vorsitzender des Aufsichtsrats der adesso AG, zum Anlass, sich über eine mögliche Umsetzung in der Praxis zu äußern. Eine Einschätzung zu den KI-TÜV-Plänen der Bundesregierung.

Mehr Cash.

Das Versprechen der Künstlichen Intelligenz einlösen

Das Versprechen der Künstlichen Intelligenz einlösen

Es scheint nicht so lange her zu sein, dass Künstliche Intelligenz und Machine Learning als Science Fiction angesehen wurden. Jetzt beschäftigen seine Auswirkungen die Gedanken der Menschen in allen Branchen – und Asset Management ist da keine Ausnahme, meint Charles Ellis von Mediolanum International Funds.

Deutsche Unternehmen fremdeln mit Künstlicher Intelligenz

Deutsche Unternehmen fremdeln mit Künstlicher Intelligenz

Europaweit glauben 30 Prozent der Finanz-Entscheider, dass Künstliche Intelligenz (KI) die Fehlerquote im Forderungsmanagement revolutionär minimieren wird. Aber nur 12 Prozent der deutschen Kollegen teilen diese Meinung. Klares Schlusslicht in Europa.

Wenn der Computer die Kommunikation verbessert: KI im Marketing

Wenn der Computer die Kommunikation verbessert: KI im Marketing

Von der Digitalisierung sind insbesondere Geschäftsprozesse im Marketing, dem Vertrieb sowie im (Kunden-)Service betroffen. Daher setzt bereits fast jedes dritte Finanz- und Versicherungsunternehmen in diesen Unternehmensbereichen Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) ein. Tendenz steigend.

„Vierte Industrielle Revolution eröffnet Anlagechancen“

„Vierte Industrielle Revolution eröffnet Anlagechancen“

Die Themen KI und Robotics gewinnen in Wirtschaft und Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Gleiches gilt für Anleger, die von diesen Zukunftsmärkten profitieren wollen. Cash. sprach mit Johan Van Der Biest, Senior Equity Fund Manager und Fondsmanager des Candriam Equities L Robotics and Innovative Technology, über die Perspektiven der Segmente.

KI supported Kunden-Bank-Schnittstelle

KI supported Kunden-Bank-Schnittstelle

Mit zunehmender Digitalisierung dringen KI-unterstützte Automationsverfahren auch in der Finanzdienstleistungsbranche immer tiefer in bestehende Prozessstrukturen vor. Entsprechende Anwendungen finden sich in Form vielfältiger Produkte mit unterschiedlichen Lösungsverfahren in diversen Geschäftssegmenten wieder.

Talanx forciert Einsatz von Robotik und Künstlicher Intelligenz

Talanx forciert Einsatz von Robotik und Künstlicher Intelligenz

Talanx und der Anbieter intelligenter Automatisierungssoftware Workfusion gehen eine strategische Partnerschaft zur Beschleunigung der End-to-End-Digitalisierung von Kerngeschäftsprozessen ein.

Megamarkt Kunst und künstliche Intelligenz

Megamarkt Kunst und künstliche Intelligenz

Die künstliche Intelligenz (KI) dringt inzwischen auch in alle Ausdrucksformen der Kunst vor und verschiebt die Grenzen des kreativen Prozesses. Mittlerweile können Computer mithilfe der künstlichen Intelligenz Bilder malen, Musik komponieren und sogar Autos sind in der Lage, Bücher zu schreiben, woraus sich interessante Ertragschancen ergeben. Das glauben Sie nicht? Einige Beispiele

„KI und Robotik gehen erstmals Hand in Hand“

„KI und Robotik gehen erstmals Hand in Hand“

Die HDI Versicherung forciert den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Robotik. Dr. Gunnar Dolling, Leiter top.Schaden bei der HDI Versicherung AG erklärt im Interview die Funktionsweise der Technik.

Zukunftsentwürfe für eine Finanzwelt: „The Virtuous Future of Finance“

Zukunftsentwürfe für eine Finanzwelt: „The Virtuous Future of Finance“

Zwei Megatrends, die in der Finanzbranche für tiefgreifende und dauerhafte Umwälzungen sorgen, standen gestern im Fokus einer exklusiven Fachkonferenz in Frankfurt unter dem Motto „The Virtuous Future of Finance“: Künstliche Intelligenz und eine nachhaltige Finanzwirtschaft.

„Was man beim Thema KI verschlafen hat, möchte man jetzt offenbar besser machen“

„Was man beim Thema KI verschlafen hat, möchte man jetzt offenbar besser machen“

Das Bundeskabinett hat ihre Blockchain-Strategie verabschiedet. Die Minister Peter Altmaier (Wirtschaft) und Olaf Scholz (Finanzen) sehen in Verbindung mit der Blockchain-Technologie großes Zukunftspotenzial. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten soll im Energiebereich liegen, doch auch im Finanzsektor sollen „Innovationen stimuliert“ werden. Ein Kommentar von Hartmut Giesen, Sutor Bank.

Gegen den Bauch: Künstliche Intelligenz verhilft zu Klarheit

Gegen den Bauch: Künstliche Intelligenz verhilft zu Klarheit

Wenn es um wichtige Entscheidungen geht, wird oft das Bauchgefühl bemüht. Doch hilft es bei der Beurteilung von komplexen Sachverhalten? Wie Künstliche Intelligenz (KI) helfen kann.

I, (Sales) Robot: Warum KI noch lange nicht das Ende der Verkäufer bedeutet

I, (Sales) Robot: Warum KI noch lange nicht das Ende der Verkäufer bedeutet

Müssen Sie, wenn die Rede von künstlicher Intelligenz ist, auch an Filme wie Blade Runner, Matrix oder eben I, Robot denken? Wird ein hochintelligentes Computersystem die Steuerung unserer Welt übernehmen – und ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Verkäufer allesamt durch „Replikanten“ oder Roboter ersetzt werden? Kolumne von Martin Limbeck, Inhaber der Limbeck ® Group.

Medien: Mehr als jeder Zweite würde Inhalte durch Künstliche Intelligenz erstellte Inhalte konsumieren

Medien: Mehr als jeder Zweite würde Inhalte durch Künstliche Intelligenz erstellte Inhalte konsumieren

Das Vertrauen der Deutschen in Künstliche Intelligenzen wächst rapide. Das zeigt eine online-repräsentative Studie von Statista, die nextMedia.Hamburg im Vorfeld des elften scoopcamp, der Innovationskonferenz für Medien, durchgeführt hat.

„Künstliche Intelligenz ist auf dem besten Weg, ein Megatrend zu werden“

„Künstliche Intelligenz ist auf dem besten Weg, ein Megatrend zu werden“

Technologiefonds sind trotz vieler Unwägbarkeiten an den Kapitalmärkten auf Erfolgskurs. Mikko Ripatti, Senior Client Portfoliomanager bei DNB Asset Management, über den seit Jahren erfolgreichen DNB Fund Technology. Cash. befragte ihn zum Investmentprozess und was sich hinter „Nordic Industry 4.0“ verbirgt.

Deutschland muss jetzt auf KI und Robotik setzen

Deutschland muss jetzt auf KI und Robotik setzen

Will Deutschland eine Rentenreform vermeiden, muss das Pro-Kopf-Einkommen steigen. Gelingen kann das über eine Förderung von Zukunftsbranchen – Japan hat es bereits geschafft. Ein Kommentar von Patrick Vogel, Fondsmanager des MainFirst Absolute Return Multi Asset.

“Künstliche Intelligenz” benötigt gigantische IT-Ressourcen aus der Cloud

“Künstliche Intelligenz” benötigt gigantische IT-Ressourcen aus der Cloud

Die Ausbreitung der Künstlichen Intelligenz (KI) wird zu einer massiv steigenden Nachfrage nach mehr Rechenleistung und Speicherkapazität aus der Cloud führen. Somit treibt KI die IT voran.

Chancen und Risiken künstlicher Intelligenz

Chancen und Risiken künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) erobert die Welt: Über 1,2 Milliarden Ergebnisse liefert Google zu den Suchbegriffen „Künstliche Intelligenz“, „Artificial Intelligence“ und „Machine Learning“. Pessimisten entwerfen zeitweilen eine von Robotern beherrschte negative Zukunftsvision, die an den Film „Metropolis“ denken lässt. Dabei hat KI zweifellos das Potenzial, auf vielen Gebieten tiefgehende Veränderungen zum Positiven herbeizuführen. Welche Chancen liegen in dieser Entwicklung? Und wie sehen die Risiken aus?

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe weist Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel ab

Kurz vor Inkrafttreten der zweiten Stufe des umstrittenen Berliner Mietendeckels hat das Bundesverfassungsgericht einen vorläufigen Stopp abgelehnt. Die Karlsruher Richter wiesen den Eilantrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ab, die in Berlin 24 Wohnungen vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Zweiter Chef bei Exporo

Herman Tange verstärkt ab sofort das Management-Team der Crowdinvesting-Plattform Exporo als Co-CEO an der Seite von Simon Brunke und soll in den Vorstand der Exporo AG berufen werden, sobald die formellen Anforderungen dafür erfüllt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...