Themenseite LBBW
>> Alle Themenseiten
LBBW AM favorisiert klassisches Autogeschäft

LBBW AM favorisiert klassisches Autogeschäft

Die Fondsgesellschaft LBBW Asset Management sieht den Klimawandel als Wachstumschance für Automobilzulieferer. Dabei sollen Gesellschaften, die klassische Kfz-Komponenten anliefern, mehr profitieren als solche, die Teile für Elektroautos beisteuern.

Toublanc in den DDV-Vorstand

Toublanc in den DDV-Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Derivate Verbands (DDV)  hat turnusmäßig den Vorstand des Branchenverbands für die nächsten zwei Jahre gewählt. Neu im Gremium ist Grégoire Toublanc vom französichen Anbieter BNP Paribas mit Sitz in Paris.

LBBW stellt Wohnungspaket ins Schaufenster

LBBW stellt Wohnungspaket ins Schaufenster

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) bringt ein milliardenschweres Immobilienpaket auf den Markt. Auf Druck der EU-Wettbewerbshüter muss sich das Institut bis Ende 2012 von rund 21.500 Wohnungen trennen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Kepler rüstet Vertriebsteam in Frankfurt auf

Kepler rüstet Vertriebsteam in Frankfurt auf

Kepler Capital Markets hat Dirk Jung (40), Spezialist für die Betreuung und Beratung institutioneller Kunden, als Verstärkung für das Vertriebsteam im Asset Management Advisory verpflichtet. Die Pariser Investmentboutique baut ihr Team am Standort Frankfurt damit weiter aus.

LBBW-Tochter LRI Invest geht an Augur Capital

LBBW-Tochter LRI Invest geht an Augur Capital

Der Private-Equity-Investor Augur Capital, Frankfurt/Luxemburg, ist weiter in Kauflaune. Über einen Beteiligungsfonds hat das Unternehmen die Luxemburger LBBW-Kapitalanlagegesellschaft LRI Invest übernommen.

MEP Group verpflichtet Ex-LBBW-Banker als CFO

MEP Group verpflichtet Ex-LBBW-Banker als CFO

Wolf-Rüdiger Stahl verstärkt die Geschäftsführung des Münchner Solar-Projektentwicklers MEP Group als CFO. Gemeinsam mit dem derzeitigen CEO Alexander Roß soll er die Expansion sowie die Internationalisierung der zur Strasser Unternehmensgruppe gehörenden MEP vorantreiben und den wichtigen Part der Projektfinanzierung strategisch ausbauen.

Deka übernimmt LBBW-Retailgeschäft in Luxemburg

Deka übernimmt LBBW-Retailgeschäft in Luxemburg

Die Frankfurter Dekabank hat den Zuschlag im Bieterverfahren um das Luxemburger Privatkundengeschäft der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) erhalten. Die Sparkassentochter übernimmt die LBBW Luxemburg S.A. ab Januar 2011 und gliedert sie in die Dekabank Deutsche Girozentrale Luxembourg S.A. ein.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Hanse Merkur und HM Trust unterzeichnen UNPRI

Die HanseMerkur und ihre Asset Management-Tochter HM Trust AG haben die sechs Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren, die UN Principles for Responsible Investment, kurz UNPRI, unterzeichnet. Damit verpflichten sich beide Unternehmen zu einem Investitionsverhalten, das der finanziellen Relevanz ökologischer und sozialer Kriterien sowie Fragen einer guten Unternehmensführung Rechnung trägt und den Weg zu einem nachhaltigeren globalen Finanzsystem ebnet.

mehr ...

Immobilien

Kosten und Gewinnaussichten von Pflegeimmobilien

Sebastian Reccius, Vorstandsmitglied der DI Deutschland.Immobilien AG, über den Alterswohnsitz als Vorsorgeform und Kapitalanlage sowie den Kaufprozess.

mehr ...

Investmentfonds

Amundi bringt neue Nachhaltigkeits-ETF auf Xetra

Amundi, hat auf Xetra acht neue Aktien-ESG-ETFs gelistet und damit das Angebot an nachhaltigen Investments ausgebaut. Alle neuen ETFs werden zu Konditionen ab 0,15 Prozent laufenden Kosten angeboten.

mehr ...

Berater

Neues Zinstief wegen Corona

Die Corona-Krise hat zu einem bisher beispiellosen Einbruch der Wirtschaft in vielen Ländern geführt. Notenbanken haben hierauf mit einer weiteren massiven Lockerung ihrer Geldpolitik reagiert, um die ökonomischen Folgen der Pandemie abzumildern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corona: Nicht nur Kreuzfahrtschiffe schwer gebeutelt

Wegen der Corona-Krise haben die Reedereien so viele Schiffe stillgelegt wie noch nie. Weltweit seien gegenwärtig 11,3 Prozent der Containerflotte ungenutzt, heißt es in einem internen Bericht des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) in Hamburg.

mehr ...

Recht

“Hate Speech”: Digitalisierung braucht auch Ethik

Hasskommentare, Beleidigungen und kriminelle Drohungen sind im Internet an der Tagesordnung. Mit dem reformierten Netzwerkdurchsetzungsgesetz sollen sich Nutzer nun besser wehren können. Doch der Staat legt die Beurteilung, was tatsächlich “Hate Speech” ist, in die Hände der Netzwerkbetreiber. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Sascha Hesse

mehr ...