Themenseite Lloyd Fonds
>> Alle Themenseiten
Lloyd Fonds kann Konzerngewinn verdoppeln

Lloyd Fonds kann Konzerngewinn verdoppeln

Der Asset Manager Lloyd Fonds weist im Geschäftsjahr 2015 nach vorläufigen Berechnungen einen Konzerngewinn von 1,6 Millionen Euro aus (Vorjahr: 0,8 Millionen Euro) und erwirtschaftet damit im dritten Jahr in Folge ein positives Ergebnis.

Lloyd Fonds: 60 Millionen Euro für Anleger in 2015

Lloyd Fonds: 60 Millionen Euro für Anleger in 2015

Die Lloyd Fonds AG hat den Performance-Bericht des Asset-Managements veröffentlicht. Seit seiner Gründung 1995 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben ein kumuliertes Investitionsvolumen von fünf Milliarden Euro realisiert.

Lloyd Fonds erneut im Plus

Lloyd Fonds erneut im Plus

Die Lloyd Fonds AG konnte im Geschäftsjahr 2014 ein positives Konzernergebnis von 0,8 Millionen Euro erzielen. Dieses im zweiten Jahr in Folge positive Ergebnis umfasst nach Angaben des Unternehmens bereits Aufwendungen in Höhe von 0,6 Millionen Euro, die im Zusammenhang mit der geplanten Neupositionierung zur Schifffahrts AG entstanden sind.

Kolumnisten auf Cash.Online

Lloyd Fonds meldet vorläufiges positives Konzernergebnis

Lloyd Fonds meldet vorläufiges positives Konzernergebnis

Das vorläufige Ergebnis der Lloyd Fonds AG im Jahr 2014 hat sich von geplanten 0,7 Millionen Euro nach Steuern auf 1,2 Millionen Euro erhöht. Dieses Ergebnis steht unter dem Vorbehalt, dass die geplante Transaktion, bei der Lloyd Fonds elf Schiffsgesellschaften das Angebot zur Übernahme der Schiffsbetriebe im Rahmen einer Barkapitalerhöhung gemacht hat, realisiert wird.

Lloyd Fonds: Teichert bleibt, Seeler geht

Lloyd Fonds: Teichert bleibt, Seeler geht

Dr. Torsten Teichert bleibt drei weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. Er einigte sich mit dem Aufsichtsrat des Unternehmens auf eine Verlängerung seines Vertrages bis zum 31. Dezember 2017.

Lloyd Fonds wieder in Gewinnzone

Lloyd Fonds wieder in Gewinnzone

Die Lloyd Fonds AG konnte sowohl im Geschäftsjahr 2013 als auch im ersten Halbjahr 2014 ein positives Konzernergebnis erzielen. Dies berichtete der Vorstand im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung.

Lloyd Fonds vom Minus ins Plus

Lloyd Fonds vom Minus ins Plus

Das Emissionshaus Lloyd Fonds hat im Geschäftsjahr 2013 ein positives Konzernergebnis von 1,1 Millionen Euro erzielt, nach einem Vorjahresminus von 2,8 Millionen Euro. Auch das operative Ergebnis (EBIT) war mit 0,1 Millionen Euro im Gegensatz zum Vorjahr (-1,2 Millionen Euro) positiv.

Mehr Cash.

Lloyd Fonds beruft neuen Leiter der Immobilienabteilung

Lloyd Fonds beruft neuen Leiter der Immobilienabteilung

Timo Wolf (40) übernimmt zum 1. März 2013 die Geschäftsführung der Lloyd Fonds Real Estate Management GmbH. Er folgt auf Hanno Weiß, der die Immobilienabteilung des Initiators Lloyd Fonds seit 2006 geleitet hat und Ende Februar in den Ruhestand geht.

Lloyd Fonds erwirtschaftet kleines Plus im Auftaktquartal 2012

Lloyd Fonds erwirtschaftet kleines Plus im Auftaktquartal 2012

Das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds AG vermeldet für das erste Quartal 2012 ein positives Konzernergebnis von 200.000 Euro. Das platzierte Eigenkapitalvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut eine Million auf rund 7,8 Millionen Euro.

Ex-Hamburg-Trust-Manager zu Lloyd Fonds

Ex-Hamburg-Trust-Manager zu Lloyd Fonds

Dr. Joachim Seeler, langjähriger Chef und Mitbegründer des Emissionshauses Hamburg Trust, wird mit Wirkung zum 1. Februar 2012 zum Vorstand der Lloyd Fonds AG berufen. Zeitgleich wird sein früherer Kollege Michael Arndt die operative Leitung des Vertriebs im Emissionshauses Lloyd Fonds übernehmen.

Lloyd Fonds AG: Finanzvorstand Seidel geht

Lloyd Fonds AG: Finanzvorstand Seidel geht

Michael F. Seidel, seit September 2007 Mitglied im Vorstand des Hamburger Emissionshauses Lloyd Fonds AG, wird das Unternehmen überraschend zum Ende des Monats verlassen.

AMA hält 49,9 Prozent an Lloyd Fonds

AMA hält 49,9 Prozent an Lloyd Fonds

Das börsennotierte Emissionshaus Lloyd Fonds hat die Kapitalerhöhung planungsgemäß abgewickelt und 14,7 Millionen junge Aktien zu einem Stückpreis von einem Euro platziert. 13,7 Millionen Aktien hat der US-Investor AMA Capital Partners (AMA) gezeichnet, der damit 49,9 Prozent des Grundkapitals hält.

Lloyd Fonds: Platzierungsanstieg im dritten Quartal 2011 lässt hoffen

Lloyd Fonds: Platzierungsanstieg im dritten Quartal 2011 lässt hoffen

Das börsennotierte Emissionshaus Lloyd Fonds AG hat in den ersten neun Monaten 2011 lediglich 29,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 57,8 Millionen Euro) Eigenkapital platziert. Der Anteil von 14,8 Millionen Euro entfiel allerdings auf das dritte Quartal 2011.

Lloyd Fonds will US-Investor ins Boot holen

Lloyd Fonds will US-Investor ins Boot holen

Vorstand und Aufsichtsrat des börsennotierten Emissionshauses Lloyd Fonds AG planen eine Kapitalerhöhung um bis zu 15 Millionen Euro durch die Ausgabe neuer Aktien. Ermöglicht wird das durch den Einstieg der US-amerikanischen Beteiligungsgesellschaft AMA Capital Partners LLC.

Lloyd Fonds bietet Beteiligung an Hafenlogistikunternehmen

Lloyd Fonds bietet Beteiligung an Hafenlogistikunternehmen

Lloyd Fonds hat den Vertrieb des Private Placements Lloyd Fonds Maritime Innovation gestartet. Ab 200.000 Euro können sich Investoren an einem Mittelständler beteiligen, der ein Verfahren zum vereinfachten Be- und Entladen von Containern entwickelt hat.

Fondskolosse: Höher, schneller, weiter…

Fondskolosse: Höher, schneller, weiter…

Derzeit bieten Emissionshäuser wie die DFH von Michael Ruhl Fonds mit Eigenkapitalvolumina von mehr als 100 Millionen Euro auf den Markt. Können die Konzepte der „Megafonds“ aufgehen?

Lloyd Fonds finanziert A380-Flieger für Singapore Airlines

Lloyd Fonds finanziert A380-Flieger für Singapore Airlines

Das Hamburger Emissionshaus bietet ab sofort Anlegern die Beteiligung an einem Passagierflugzeug des Typs Airbus A380 an, das für mindestens zehn Jahre an Singapore Airlines verleast ist.

Erneuerbare Energien: Der Wind hat sich gedreht

Erneuerbare Energien: Der Wind hat sich gedreht

Pünktlich zur Energiewende in Deutschland bieten erste Emissionshäuser Alternativen zu Solaranlagen an, deren Förderungen europaweit beschnitten wurden. Die neuen Fonds ermöglichen Anlegern, gleichzeitig in die Energie aus Sonne, Wind, Wasser & Co. zu investieren.

G.U.B.-Dreifachplus für Lloyd Fonds Energie Europa

G.U.B.-Dreifachplus für Lloyd Fonds Energie Europa

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat das Beteiligungsangebot „Lloyd Fonds Energie Europa“ des Hamburger Initiators Lloyd Fonds AG mit insgesamt 81 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (Dreifachplus).

Lloyd Fonds: Vertriebsstart für Wind- und Solarfonds

Lloyd Fonds: Vertriebsstart für Wind- und Solarfonds

Das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds schickt die geschlossene Beteiligung Lloyd Fonds Energie Europa in den Vertrieb. Der Fonds investiert zu gleichen Teilen in Wind- und Solarenergieanlagen in vier westeuropäischen Ländern.

Lloyd Fonds: Zuversicht trotz magerer Quartalszahlen

Lloyd Fonds: Zuversicht trotz magerer Quartalszahlen

Nach Wettbewerber HCI präsentiert mit Lloyd Fonds das zweite der großen börsennotierten Emissionshäuser durchwachsene Geschäftszahlen für das Auftaktquartal 2011. Der Umsatz ist rückläufig, die Platzierungsleistung mager, das Ergebnis negativ. Warum die Hamburger trotzdem optimistisch bleiben.

Lloyd Fonds: Utrecht-Immobilienfonds startklar

Lloyd Fonds: Utrecht-Immobilienfonds startklar

Das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds schickt wie angekündigt den Immobilienfonds Holland Utrecht in den Vertrieb. Anleger können sich an einem siebenstöckigen Büroneubau beteiligen, der als Greenbuilding zertifiziert und im April 2012 fertiggestellt werden soll.

Lloyd Fonds beendet 2010 mit leichtem Plus und stellt Produktpipeline vor

Lloyd Fonds beendet 2010 mit leichtem Plus und stellt Produktpipeline vor

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Konzerngewinn von 2,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz kündigte der Vorstand für 2011 fünf neue Beteiligungsangebote an, darunter einen A-380-Flugzeugfonds, mit denen die Hanseaten 150 Millionen Euro platzieren wollen.

Lloyd Fonds: Weiterer Hollandfonds in der Pipeline

Lloyd Fonds: Weiterer Hollandfonds in der Pipeline

Der börsennotierte Initiator Lloyd Fonds bereitet seinen nächsten Hollandfonds vor. Das Hamburger Emissionshaus hat für 24,7 Millionen Euro einen siebenstöckigen Büroneubau in Utrecht gekauft, der voraussichtlich Ende März als Beteiligung in die Platzierung startet.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Krankenstandanalyse: Die fünf häufigsten Krankheitsgründe

Wenn sich Mitarbeiter krankmelden, dann bleibt der Grund für den Ausfall häufig unklar. Die Krankenkasse DAK hat nun untersucht, welche Erkrankungen die Arbeitnehmer im vergangenen Jahr am häufigsten außer Gefecht gesetzt haben.

mehr ...

Immobilien

Patrizia: Deutliches Gewinnplus für Immobilieninvestor

Der Immobilieninvestor Patrizia hat im vergangenen Jahr von seinen jüngsten Zukäufen profitiert. Dabei stiegen die Gebühreneinnahmen vor allem für die Verwaltung viel kräftiger als die Kosten.

mehr ...

Investmentfonds

Bullenmarkt bei Kryptowährungen in Sicht?

Die Performance der vergangenen Woche zeichnete Kryptoinvestoren ein Lächeln ins Gesicht: Fast alle Währungen im grünen Bereich, der Rückgang gestoppt.

mehr ...

Berater

Airline-Pleite: Flybmi ist nicht Flybe

Vor allem wegen des Brexits hat die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi am Wochenende Insolvenz angemeldet. Mit einer ähnlich klingenden Airline, die Mieterin mehrerer deutscher Fonds-Flugzeuge ist, hat sie jedoch nichts zu tun.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...