Themenseite LV-Provisionsdeckel
>> Alle Themenseiten
Provisionsdeckel: „Nicht sicher, wann die Koalition sich einigen kann“

Provisionsdeckel: „Nicht sicher, wann die Koalition sich einigen kann“

Wann kommt eigentlich der Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Kommt er überhaupt? Cash.Online fragte nach bei Bettina Stark-Watzinger (FDP), Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag, die zu diesem Thema kürzlich eine Kleine Anfrage an das Bundesfinanzministerium gerichtet hat.

Provisionsdeckel würde Vorsorge gefährden

Provisionsdeckel würde Vorsorge gefährden

Die Finanzvertriebe von Swiss Life nehmen einen Wechsel bei der Wahl des bisherigen Analyseanbieters vor. Cash. sprach mit Dr. Günther Blaich, Geschäftsführer bei der Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH, über die Gründe und befragte ihn zudem zum abgelaufenen Geschäftsjahr sowie über mögliche Folgen des Provisionsdeckels.

Brodesser (CDU): “Bundeswirtschaftsministerium lehnt den Entwurf aus grundlegenden Erwägungen ab”

Brodesser (CDU): “Bundeswirtschaftsministerium lehnt den Entwurf aus grundlegenden Erwägungen ab”

Der Provisionsdeckel ruft nach den Verbraucherschützern nun auch die Politik auf den Plan im Interview mit Jonas Tauber schildert Carsten Brodesser, zuständig für Versicherungsthemen innerhalb der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Süddeutschen Zeitung, warum er davon ausgeht, dass der Provisionsdeckel nicht kommt. Wieso er selbst dagegen ist. 

Kolumnisten auf Cash.Online

Provisionsdeckel: Mohn (vzbv) fordert Politik auf, Provisionsexzesse zu unterbinden

Provisionsdeckel: Mohn (vzbv) fordert Politik auf, Provisionsexzesse zu unterbinden

Die Frage des Provisionsdeckels ist auch nach der Vertagung der Entscheidung ein wichtiges Thema. Nach Axel Kleinlein äußert sich nun Dorothea Mohn, Teamleiterin Finanzmarkt bei der Verbraucherzentral Bundesverband, gegenüber der dpa zum Provisionsdeckel:  “Es ist wichtig, dass das Kabinett bald die erste Hürde nimmt und einen Gesetzentwurf beschließt”.

Kleinlein: Zahlt der Vertrieb mit dem Provisionsdeckel die Rechnung für die Anlagepolitik der Versicherer?

Kleinlein: Zahlt der Vertrieb mit dem Provisionsdeckel die Rechnung für die Anlagepolitik der Versicherer?

Nachdem in der vergangenen Woche ein Artikel über die Meinung von Axel Kleinlein (BdV) für Unruhe unter den Finanzdienstleistern verursacht, meldet sich der Vorsitzende des Bundes der Verbraucherschützer nun erneut zu Wort. Warum er die Vorwürfe seiner Kritik zu grob geurteilt zu haben nun zurückweist.

“Gehen davon aus, dass der Deckel nicht beschlossen wird”

“Gehen davon aus, dass der Deckel nicht beschlossen wird”

Deutschlandweit fürchten Vermittler den Provisionsdeckel. Vertreter des Maklerpools Fonds Finanz zeigen sich jedoch unbeeindruckt. Darüber sprach Cash.Online mit Markus Kiener, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz Maklerservice GmbH.

Ohne Deckel in die Sommerpause

Ohne Deckel in die Sommerpause

Auch auf der letzten Kabinettssitzung vor der Sommerpause hat die Bundesregierung keine Entscheidung über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung getroffen. Damit wurde das Thema bereits zu dritten Mal verschoben.

Mehr Cash.

Heute Entscheidung über Provisionsdeckel?

Heute Entscheidung über Provisionsdeckel?

Zweimal hat die Bundesregierung die Entscheidung über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung bereits verschoben. In der vergangenen Woche teilte das Bundesfinanzministerium auf Anfrage von Cash.Online mit, der Gesetzentwurf befinde sich noch in der Abstimmung mit den Ressorts. Jetzt konnten sich die Ministerien offenbar auf einen Referentenentwurf einigen, der schon auf der heutigen Kabinettssitzung zur Abstimmung stehen könnte.

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

Entscheidung über Provisionsdeckel wohl nächste Woche

Entscheidung über Provisionsdeckel wohl nächste Woche

Wann beschließt die Bundesregierung den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Nachdem vereinzelt schon in der letzten Woche damit gerechnet worden war, steht der Deckel nun wohl am 19. Juni auf der Tagesordnung des Kabinetts – das erklärte Frank Schäffler, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Steuern und Finanzen der Bundestagsfraktion der FDP, gegenüber Cash.Online.

LVRG II: Handlungsbedarf bei Provisionsdeckel und Höchstrechnungszins

LVRG II: Handlungsbedarf bei Provisionsdeckel und Höchstrechnungszins

“Das angedachte Lebensversicherungsreformgesetz II (LVRG) strebt einen fairen Interessenausgleich zwischen Versicherern, Kunden, Vermittlern und Aktionären an. Noch gibt es aber in einigen Bereichen Nachbesserungsbedarf”, unterstreicht der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung, Dr. Guido Bader, heute in Köln. Handlungsbedarf besteht beim Höchstrechnungszins sowie dem vorgesehenen Provisionsdeckel.

Provisionsdeckel: “Vorhaben sollte endlich fallen gelassen werden”

Provisionsdeckel: “Vorhaben sollte endlich fallen gelassen werden”

Aus dem Bundesfinanzministerium (BMF) wurde noch vor der Ressortabstimmung mit Justiz- und Wirtschaftsministerium ein erster Entwurf eines Gesetzes bekannt, mit dem unter anderem die Einkommen der Versicherungsmakler – durch einen sogenannten Provisionsdeckel – begrenzt und reduziert werden sollen.

BVK kritisiert Referentenentwurf des BMF zum Provisionsdeckel

BVK kritisiert Referentenentwurf des BMF zum Provisionsdeckel

Der nun vorliegende Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) sieht eine Deckelung von Abschlussprovisionen bei Lebensversicherungen vor.

Auch SPD-Wirtschaftsforum gegen Provisionsdeckel

Auch SPD-Wirtschaftsforum gegen Provisionsdeckel

Das Wirtschaftsforum der SPD lehnt einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung ab: “Wir müssen die private Altersvorsorge vielmehr stärken und dafür sorgen, dass möglichst viele private Rentensparer flächendeckend erreicht und beraten werden“, sagte Harald Christ, Schatzmeister des Wirtschaftsforums und Ex-Ergo-Vorstand. Eine Deckelung bewirke das Gegenteil.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

DISQ: Die besten Kfz-Versicherer

Und es gibt erhebliche Preis-Leistungs-Unterschiede in der Kfz-Versicherung. Im Idealfall lassen sich bis zu 80 Prozent einsparen. Das zeigt das neue DISQ-Rating unter 27 Kfz-Versicherern, darunter 19 Filial- sowie acht Direktversicherer. Drei Einzeltarife erhielten ein „sehr gut“. Auf Platz eins kamen der Marktführer HUK-Coburg und  der Direktversicherer CosmosDirekt.

mehr ...

Immobilien

AEW versilbert deutsches Büroimmobilien-Portfolio

Der Asset Manager AEW gibt die Vermittlung der Anteilscheine am AEW City Office Germany-Fonds an einen Fonds von Tristan Capital Partners, Curzon Capital Partners 5 LL, bekannt. Das Portfolio umfasst sieben Objekte mit insgesamt rund 83.000 Quadratmetern Mietfläche.

mehr ...

Investmentfonds

Clartan Associés und Ethos bündeln Expertise in einem ESG-Fonds

Der unabhängige Vermögensverwalter Clartan Associés und die im Bereich der sozial-verantwortlichen Investitionen langjährig erfahrene Schweizer Ethos lancieren gemeinsam einen europäischen Nachhaltigkeitsfonds: den Clartan Ethos ESG Europe Small & Mid Cap.

mehr ...

Berater

Plansecur-Messe 2020 komplett digital

Die Finanzberatungsgruppe Plansecur lädt zu ihrer coronabedingt ersten virtuellen Finanzplanungsmesse ein. Auf der ausschließlich für geladene Berater und Partner geöffneten Online-Veranstaltung werden rund 400 Teilnehmer erwartet.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Negative Zinsen auch im Immobilienbereich nicht mehr ausgeschlossen”

Die Perspektiven für den deutschen Wohnimmobilienmarkt sind günstig, auch wegen der weiter gesunkenen Zinsen. Dieses Bild zeichnete Prof. Dr. Michael Voigtländer, Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) anlässlich einer Online-Konferenz der Project Unternehmensgruppe. 

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...