Themenseite Männer
>> Alle Themenseiten
Umfrage: Jede vierte Frau trifft keine eigenen Anlageentscheidungen

Umfrage: Jede vierte Frau trifft keine eigenen Anlageentscheidungen

Frauen beschäftigen sich weit weniger mit Finanzthemen als Männer und ergreifen selten die Initiative, wenn es ums Geld anlegen geht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag der Quickborner Comdirect Bank.

Männer haben hohe Meinung vom Finanzwissen ihrer Frauen

Männer haben hohe Meinung vom Finanzwissen ihrer Frauen

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Direktversicherers aus dem Generali-Konzern Cosmos Direkt sind die meisten Männer überzeugt, dass ihre Frau in Sachen Finanzen & Co. kompetent ist.

Geldanlage: Männer riskieren mehr – mit Erfolg

Geldanlage: Männer riskieren mehr – mit Erfolg

Die Münchner Direktbank DAB hat zum vierten Mal das Anlegerverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für Studie wurden rund 450.000 Depots von Privatanlegern ausgewertet. Das Ergebnis: Die Männer haben mehr riskiert – und waren damit erstmals erfolgreicher.

Kolumnisten auf Cash.Online

EuGH: Versicherer müssen Unisex-Tarife anbieten

EuGH: Versicherer müssen Unisex-Tarife anbieten

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) zwingt Versicherer, einheitliche Tarife für Männer und Frauen anzubieten. Die Richter meinen, dass Frauen sonst diskriminiert werden. Ein Nackenschlag für die Aktuare, der die Assekuranz hierzulande vor Herausforderungen stellt.

Männer verlieren Interesse an privater Altersvorsorge

Männer verlieren Interesse an privater Altersvorsorge

Das vermeintlich starke Geschlecht schwächelt, wenn es darum geht, sich Gedanken über Altersvorsorge zu machen. Laut einer Umfrage des genossenschaftlichen Fondsanbieters Union Investment sank der Anteil der Männer, die sich mit dem Thema beschäftigt haben, gegenüber dem Vorquartal von 71 auf 69 Prozent. Dies ist der niedrigste Wert seit Beginn der Erhebung im dritten Quartal 2007.

DIA: Rentenlücke zwischen Männern und Frauen nimmt ab

DIA: Rentenlücke zwischen Männern und Frauen nimmt ab

Bei der gesetzlichen Rente gibt es weiterhin große Einkommensunterschiede zwischen den Geschlechtern, wie das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) herausgefunden hat. Das DIA glaubt allerdings, dass die Rentenlücke in Zukunft deutlich kleiner wird.

Geschlechterrolle bestimmt Anspruch an Pflegepolice

Geschlechterrolle bestimmt Anspruch an Pflegepolice

Frauen übernehmen mehr Pflege-Verantwortung und werden häufiger selbst zum Pflegefall als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie, die der Versicherer Axa gemeinsam mit dem F.A.Z.-Institut durchgeführt hat. Dadurch unterscheiden sich auch die Anforderungen an Pflegeversicherungen.

Mehr Cash.

Anlageverhalten: Cortal-Consors-Studie bestätigt Gender-Klischees

Anlageverhalten: Cortal-Consors-Studie bestätigt Gender-Klischees

Beim Anlageverhalten unterscheiden sich die Geschlechter deutlich: Das zeigt eine aktuelle Analyse der Direktbank Cortal Consors. Demnach wagen die meisten Männer beim Ringen um Rendite erheblich mehr als Frauen, die eher Wertpapiere wie Anleihen oder defensivere Fonds bevorzugen.

Frauen sind beim Versicherungsabschluss anspruchsvoller als Männer

Frauen sind beim Versicherungsabschluss anspruchsvoller als Männer

Frauen ist eine umfassende persönliche Beratung beim Abschluss von Versicherungen wesentlich wichtiger als Männern. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Hamburger Beratungsunternehmens 67 Rockwell, in der mehr als 1.000 Männer und Frauen hinsichtlich ihres Entscheidungsverhaltens bei der Wahl von Versicherungen befragt wurden.

Rare Spezies Eigentümerin

Rare Spezies Eigentümerin

Frauen in Deutschland wohnen seltener im Eigentum als Männer. Dies belegt eine repräsentative Studie von Immowelt.de. Das Immobilienportal sieht darin eine direkte Folge der Einkommensunterschiede zwischen den Geschlechtern

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...