Themenseite Makler-Absatzbarometer
>> Alle Themenseiten
Bedarf an Rechtsberatung steigt

Bedarf an Rechtsberatung steigt

36 Prozent der Maklerbüros haben in den letzten zwei Jahren eine Rechtsberatung in Anspruch genommen, so eine Studie des Marktforschungsinstituts You Gov. Am häufigsten nutzten die befragten Unternehmen demnach die Beratungsangebote der Hamburger Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte und der Berliner Kanzlei Wirth-Rechtsanwälte.

Geschäftskunden-Absatzindex ist weiter rückläufig

Geschäftskunden-Absatzindex ist weiter rückläufig

Der Absatzindex im Geschäftskundenbereich ist im Vergleich im zweiten Quartal 2013 erneut gesunken, so das “Makler-Absatzbarometer” des Marktforschungsinstituts You Gov. Assistance-Leistungen bleiben demnach weiterhin ein wichtiger Bestandteil für den Vertriebserfolg der Makler.

Private Altersvorsorge: Makler empfehlen fondsgebundene Produkte

Private Altersvorsorge: Makler empfehlen fondsgebundene Produkte

Versicherungmakler halten aktuell fondsgebundene Lebensversicherungen für geeigneter zur privaten Altersvorsorge als klassische Lebens- oder Rentenversicherungen, so ein Ergebnis des “Makler-Absatzbarometers” des Marktforschungsinstituts You Gov.

Kolumnisten auf Cash.Online

Pflege-Bahr: Makler erwarten verstärkte Nachfrage

Pflege-Bahr: Makler erwarten verstärkte Nachfrage

Zwei Fünftel der Makler (40 Prozent) erwarten wegen der staatlichen Förderung eine verstärkte Nachfrage der Kunden nach privaten Pflegetagegeldprodukten, so eine Studie des Marktforschungsinstituts You Gov. Die Mehrheit (60 Prozent) geht demnach von einer gleichbleibenden Nachfrage aus.

 

Makler-Studie: Bedarf an Rechtsberatung bleibt konstant

Makler-Studie: Bedarf an Rechtsberatung bleibt konstant

Rund ein Drittel der deutschen Maklerbüros (32 Prozent) hat in den letzten zwei Jahren professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten in Anspruch genommen, so ein Ergebnis des Makler-Absatzbarometers des Marktforschungsinstituts You Gov.

Unisex-Tarife: Makler zweifeln an Nachfrageschub

Unisex-Tarife: Makler zweifeln an Nachfrageschub

Fast die Hälfte der Makler erwartet keine Steigerung der Nachfrage durch die Einführung der Unisex-Tarife, so ein Ergebnis des „Makler-Absatzbarometer“ des Marktforschungsinstituts You Gov. Eine Kündigung bestehender Verträge hält die Mehrheit der Befragten demnach für fragwürdig.

Maklervertrieb: Rückgang bei Privat- und Firmenkunden

Maklervertrieb: Rückgang bei Privat- und Firmenkunden

Der Absatz privater Versicherungen im Maklervertrieb ist im dritten Quartal 2012 erneut gesunken, so das aktuelle „Makler-Absatzbarometer“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts You Gov. Auch im Firmenkundengeschäft ist demnach ein Rückgang zu verzeichnen.

Mehr Cash.

Maklervertrieb: Nachfrage nach Altersvorsorge sinkt

Maklervertrieb: Nachfrage nach Altersvorsorge sinkt

Die Nachfrage nach privaten und betrieblichen Altersvorsorgeprodukten entwickelte sich im zweiten Quartal 2012 rückläufig, so eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts You Gov. Nur bei staatlich geförderten Produkten seien die Abschlüsse stabil.

Studie: Rechtsberatung für Makler

Studie: Rechtsberatung für Makler

Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts You Gov sehen Finanz- und Versicherungsmakler eine wachsende Bedeutung der kompetenten Unterstützung in rechtlichen Angelegenheiten. Fast ein Drittel der befragten Makler ließ sich demnach im letzten Jahr in Rechtsfragen von einer Kanzlei beraten.

Umfrage: Makler erwarten Geschäftszuwächse

Umfrage: Makler erwarten Geschäftszuwächse

Die deutschen Versicherungsmakler bewerten ihre Geschäftsaussichten überwiegend positiv. Wie das aktuelle Absatzbarometer, eine vierteljährliche Umfrage der Marktforscher von You Gov Psychonomics, zeigt, erwarten knapp zwei Drittel Zuwächse im Privatkundengeschäft und mehr als die Hälfte im Firmenkundengeschäft.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...