Themenseite Maklerversicherer
>> Alle Themenseiten
Dialog Lebensversicherung: Brüß tritt Burchardis Nachfolge an

Dialog Lebensversicherung: Brüß tritt Burchardis Nachfolge an

Oliver Brüß (47) wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2013 Vorstand für Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Dialog Lebensversicherungs-AG. Der 47-jährige folgt auf Rüdiger R. Burchardi (64), der Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Der Aufsichtsrat hat Brüß in seiner Sitzung am 13. März zum Vorstand bestellt.

VPV-Makler-Tochter wächst im Biometrie- und Sachgeschäft

VPV-Makler-Tochter wächst im Biometrie- und Sachgeschäft

Die Tochter des Versicherer VPV, die Vereinigte Post – die Makler-AG, konnte ihr 2012er-Geschäft in den Bereichen Berufsunfähigkeits-, Hinterbliebenen- und Pflegeversicherung deutlich ausbauen und und das Sachgeschäft steigern. Daneben hat sich eigenen Angaben zufolge auch die Anzahl der produktiven Vermittler.

Würzburger optimiert Unfall-Police

Würzburger optimiert Unfall-Police

Die Würzburger Versicherung hat ihren Unfalltarif “Best4you” überarbeitet. Der Maklerversicherer verspricht umfangreiche Garantien und Leistungserweiterungen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Stuttgarter meldet dickes Neugeschäftsplus für 2010

Stuttgarter meldet dickes Neugeschäftsplus für 2010

Die Stuttgarter Versicherung hat erste Kennzahlen zum Geschäftjahr 2010 veröffentlicht. Demnach erzielte der Maklerversicherer ein Neugeschäftsplus von 43 Prozent und konnte entgegen dem Trend auch bei den laufenden Beiträgen zulegen.

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Die Condor Versicherungsgruppe hat ihr Einmalbeitragsgeschäft im vergangenen Jahr zurückgefahren und dadurch Abstriche beim Neugeschäft gemacht. Der zur genossenschaftlichen R+V gehörende Maklerversicherer zeigt sich aufgrund starken Wachstums bei den laufenden Beiträgen dennoch zufrieden.

Heidelberger steigert Neugeschäft und Überschuss

Heidelberger steigert Neugeschäft und Überschuss

Die Heidelberger Lebensversicherung konnte ihr Neugeschäft im vergangenen Jahr um neun Prozent auf 63,3 Millionen Euro steigern. Die gebuchten Bruttobeiträge gingen allerdings mit 691 Millionen Euro um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück, wie der Geschäftsbericht 2010 zeigt.

Dialog profitiert von Bestandswachstum

Dialog profitiert von Bestandswachstum

Der Augsburger Maklerversicherer Dialog blickt zufrieden auf das Geschäftsjahr 2010 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, konnten die Beitragseinnahmen gesteigert und das Vorjahresergebnis gehalten werden.   

Mehr Cash.

Interrisk mit neuer Tarifwelt

Der Maklerversicherer Interrisk hat zum April 2011 eine neue Tarifwelt im Bereich der Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen für Privatkunden eingeführt.

Askuma gewinnt Janitos als Produktpartner

Askuma gewinnt Janitos als Produktpartner

Ab sofort bietet der B2B-Marktplatz Askuma Hausrat-Policen des Versicherers Janitos an. Es ist das erste Produkt einer Kooperation, die die Makler-Plattform und die Gothaer-Tochter vereinbart haben.

Reichert vervollständigt Janitos-Vorstand

Reichert vervollständigt Janitos-Vorstand

Seit 1. Januar 2011 ist Klaus-Christoph Reichert (44) Vorstandsmitglied der Janitos Versicherungs AG und vervollständigt damit das Vorstandsteam um Stephan Oetzel und Vorstandssprecher Peter Schneider.

Darag schickt neuen Maklerversicherer ins Rennen

Darag schickt neuen Maklerversicherer ins Rennen

Die Darag bringt mit der Berliner Versicherung einen neuen Anbieter an den Markt, der sich künftig um das Erstversicherungsgeschäft in den Sparten Sach, Haftpflicht und Transport kümmern soll. Den Vorstand des Maklerversicherers bilden der frühere Wüba-Vorstandssprecher Wilfried Krauth und der langjährige Darag-Vorstand Dr. Gerold von Germar.  

Heidelberger Leben wird Bitma-Mitglied

Heidelberger Leben wird Bitma-Mitglied

Die Brancheninitiative „Traumberuf Makler – Pro Maklerberatung“ (Bitma) hat mit dem Maklerversicherer Heidelberger Leben einen weiteren Unterstützer gewonnen. Das Unternehmen engagiert sich künftig als ordentliches Mitglied, um die Maklerbranche aktiv zu fördern.

Studie: Was Makler von Versicherern erwarten

Studie: Was Makler von Versicherern erwarten

Viele Versicherungsunternehmen bezeichnen sich als Maklerversicherer. Was Vermittler von diesen Gesellschaften erwarten und welche Anbieter diese Anforderungen am besten erfüllen zeigt eine aktuelle Untersuchung.

Ideal mit zweistelligem Wachstum im ersten Halbjahr

Ideal mit zweistelligem Wachstum im ersten Halbjahr

Der Berliner Maklerversicherer Ideal präsentiert für die erste Jahreshälfte 2010 deutlich verbesserte Geschäftszahlen. Sowohl im Neugeschäft als auch bei den Beitragseinnahmen konnte das Unternehmen laut eigenen Angaben stark zulegen.

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Um professioneller und schneller arbeiten zu können, wünschen sich 85 Prozent der Berater mehr fachlichen Support von Versicherern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag des Maklerversicherers Canada Life. Was erwarten die Vermittler konkret?

Heidelberger Leben will Marktanteil verdreifachen

Heidelberger Leben will Marktanteil verdreifachen

Die Heidelberger Lebensversicherung hat drei Monate nach Ankündigung ihrer strategischen Neuausrichtung zum Maklerversicherer eine positive erste Zwischenbilanz gezogen. Der Spezialist für fondsgebundene Altersvorsorgelösungen formuliert ehrgeizige Wachstumsziele.

Janitos nimmt Krankenzusatztarife ins Programm

Janitos nimmt Krankenzusatztarife ins Programm

Der Heidelberger Maklerversicherer Janitos bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort auch Krankenzusatzversicherungen an. Den Auftakt machen eine Zahnzusatzversicherung und eine Zusatzversicherung für stationäre Krankenhausaufenthalte. Dabei stehen zunächst zwei Produktlinien zur Verfügung, jeweils eine Basis- und eine Komfortabsicherung („plus“).

Condor intensiviert Maklerbetreuung

Condor intensiviert Maklerbetreuung

Die Condor Versicherungsgruppe konnte bei den Beiträgen im vergangenen Geschäftsjahr noch einmal zulegen. Um zusätzliches Wachstum zu generieren, will der Versicherer sich nach eigenen Angaben noch intensiver um die Makler kümmern.

Stuttgarter: Neugeschäft 2009 beinahe verdoppelt

Stuttgarter: Neugeschäft 2009 beinahe verdoppelt

Die Stuttgarter Lebensversicherung hat im vergangenen Jahr laut eigenen Angaben einen Zuwachs von 47,4 Prozent beim Neugeschäft aus laufenden und Einmalbeiträgen erzielt. Das Ergebnis von 86,2 Millionen Euro stelle das beste Neugeschäft seit 2004 dar, teilt das Unternehmen mit.

Alles neu bei der Heidelberger Leben

Alles neu bei der Heidelberger Leben

Die Heidelberger Lebensversicherung AG will sich am Versicherungsmarkt neu positionieren. Erstmals sollen Endkunden direkt angesprochen werden. Geplant ist, die derzeit mangelnde Bekanntheit der Marke sowie des Unternehmens zu steigern. Gleichzeitig will der Versicherer sukzessive seine Vertriebsbasis ausbauen und sich als Maklerversicherer aufstellen. Zudem haben die Heidelberger ihre Produktpalette überarbeitet.

BCA: “Antworten für die Zukunft”

BCA: “Antworten für die Zukunft”

Der Pool-Markt befindet sich im Umbruch und die ersten Konsolidierungswellen rollten bereits über die Branche hinweg. Cash. sprach mit der BCA-Vorstands-Doppelspitze Dr. Michael Keilholz und Roland Roider über die Entwicklung der Branche und der BCA.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Welt-Alzheimertag: Welcher Versicherungsschutz ist für Demenzkranke wichtig?

Am kommenden Samstag ist Welt-Alzheimertag. An diesem Tag wird jährlich auf das Thema Demenz und die Situation Demenzkranker aufmerksam gemacht. 1,7 Millionen Menschen sind laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft in Deutschland von dieser Krankheit betroffen. 2060 sollen es nach dem Statistikportal Statista bereits 2,88 Millionen sein.

mehr ...

Immobilien

Weshalb der Staat das denkbar schlechteste Wohnungsunternehmen ist

Ob BMW, Lufthansa oder Deutsche Wohnen – niemand ist mehr sicher vor einer Verstaatlichung oder euphemistisch: „Rekommunalisierung“. Gemeinsam propagieren sie den falschen Glauben daran, dass der Staat der bessere Unternehmer sei. Wenn Wohnungen in der Hand des Staates sind, so die Annahme der Berliner Initiative „Deutsche Wohnen Enteignen“, wird alles besser. Ein Kommentar von Daniel Föst, bau- und wohnungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzender der FDP Bayern.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Allianz Global Wealth Report: Es gibt keine Gewinner

Der zehnte „Global Wealth Reports“ der Allianz zeigt, dass 2018 erstmals die Geldvermögen in Industrie- und Schwellenländern gleichzeitig zurückgegangen sind. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war dies nicht der Fall. Ein Kommentar von Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...