Themenseite Maklervertrieb
>> Alle Themenseiten
Wefox holt sich Vertriebskompetenz in die Führungsebene

Wefox holt sich Vertriebskompetenz in die Führungsebene

Das Berliner Insurtech wefox erweitert seine Führungsebene. Seit Anfang Dezember bekleidet Torsten Richter (46) die neu geschaffene Position des Head of Sales bei der wefox Germany GmbH und zeichnet damit für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich.

Digitale Lücken schließen

Digitale Lücken schließen

Die Versicherungslandschaft wandelt sich rasant. Versicherer sind an vielen Stellen zugleich gefordert. Einen wichtigen Partner dürfen sie im Zuge des Wandels jedoch nicht vergessen: Den Makler, der als Bindeglied zum Kunden auch künftig eine wichtige Rolle spielen wird.

Gastbeitrag von Manuel Ströh, Munich General Insurance Services

Hiscox holt neue Marketing Managerin für deutschen Maklervertrieb

Hiscox holt neue Marketing Managerin für deutschen Maklervertrieb

Franziska Schaefer (35) ist seit Oktober Marketing Managerin für den Maklervertrieb des Spezialversicherers Hiscox in Deutschland. Die ehemalige Allianz-Managerin soll Hiscox zu einer höheren Markenbekanntheit verhelfen und strategische Wachstumsfelder im Maklervertrieb definieren, teilte das Unternehmen in München mit.

Kolumnisten auf Cash.Online

Warweg leitet Axa-Maklervertrieb

Warweg leitet Axa-Maklervertrieb

Dr. Tobias Warweg (40) verantwortet seit 1. April den Makler- und Partnervertrieb des Versicherers Axa in Köln. Er beerbt Kai Kuklinski (44), der den Bereich seit Anfang 2009 führte und zum 1. April die Führung des Kunstversicherers Axa Art übernahm.

Interview auf der DKM 2011 mit Rainer Gelsdorf

Interview auf der DKM 2011 mit Rainer Gelsdorf

Der Geschäftsführer der Württembergische Vertriebsservice, Rainer Gelsdorf, äußert sich zu dem erfolgreichen Wiedereinstieg in das Maklergeschäft und der Branchenregulierung.

Live-Interview mit Kai Kuklinski von Axa Deutschland auf der DKM

Live-Interview mit Kai Kuklinski von Axa Deutschland auf der DKM

Kai Kuklinski, Leiter des Makler- und Partnervertriebs bei der Axa Deutschland, spricht mit Cash. auf der DKM 2011.

Maklervertrieb: Erwartungen trüben sich ein

Die seit Wochen schwelenden Konflikte um Rettungsschirme für überschuldete Euro-Staaten schlagen auch auf die Stimmung der Makler durch. Die Werte des “Makler-Absatzindex” für das Privatkunden- und das Firmenkundengeschäft des Marktforschers You Gov Psychonomics brechen ein.

Mehr Cash.

Central: Außendienst vor dem Aus

Central: Außendienst vor dem Aus

Dem Krankenversicherer Central, der zur Generali Deutschland Gruppe gehört, steht offenbar ein Unternehmensumbau bevor. Einem Medienbericht zufolge sollen der Außendienst geschlossen und die Kapazitäten des Maklervertriebs „angepasst“ werden.

Strukturvertriebe out: Versicherer wollen auf Makler setzen

Strukturvertriebe out: Versicherer wollen auf Makler setzen

Die deutschen Assekuranz-Gesellschaften bauen beim Vertrieb künftig stärker auf Makler. Dagegen sind Strukturvertriebe als Partner mittelfristig deutlich weniger gefragt, wie eine Studie zeigt. Auch Banken und Kapitalanlagegesellschaften verlieren an Bedeutung.

Umfrage: Makler fordern mehr Kostentransparenz

Kostentransparenz-kein-durchblick in

Wenn es um die Kosten von Vorsorge- und Geldanlageprodukten geht, vertrauen Kunden meist auf Finanz- und Versicherungsmakler. Für Makler ist der Kostenvergleich deshalb von großer Bedeutung. Das aktuell gegebene Transparenzniveau genügt diesen Ansprüchen jedoch nicht.

Finanzvertriebe fordern Unterstützung von Produktgebern

Finanzvertriebe fordern Unterstützung von Produktgebern

Trotz schwindender Umsätze im Zuge der Finanzkrise bleiben Allfinanzvertriebe für Versicherer und Fondsanbieter ein wichtiger Absatzweg. In Sachen Kundenservice und Vertriebsunterstüzung besteht allerdings großer Verbesserungsbedarf, finden die Vermittler. 

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Die Condor Versicherungsgruppe hat ihr Einmalbeitragsgeschäft im vergangenen Jahr zurückgefahren und dadurch Abstriche beim Neugeschäft gemacht. Der zur genossenschaftlichen R+V gehörende Maklerversicherer zeigt sich aufgrund starken Wachstums bei den laufenden Beiträgen dennoch zufrieden.

Maklerverbund VFM kürt Top-Versicherer

Maklerverbund VFM kürt Top-Versicherer

Der Pegnitzer Maklerverbund VFM hat die besten Produktpartner in den Sparten Kranken-, Lebens- und Kompositversicherung ausgezeichnet. Mehr als 13.000 Einzelbewertungen der Vertriebspartner lieferten die Grundlage für das Ranking.

Versicherer kommen an Maklerpools nicht mehr vorbei

Pool in

Im ersten Quartal 2011 hat sich nicht einmal jeder fünfte Deutsche von einem Versicherungsvertreter oder -makler beraten lassen, so eine Analyse von Steria Mummert Consulting. Unterdessen bauen Maklerpools ihren Einfluss im Versicherungsvertrieb stetig weiter aus.

Umfrage: Makler erwarten Geschäftszuwächse

Umfrage: Makler erwarten Geschäftszuwächse

Die deutschen Versicherungsmakler bewerten ihre Geschäftsaussichten überwiegend positiv. Wie das aktuelle Absatzbarometer, eine vierteljährliche Umfrage der Marktforscher von You Gov Psychonomics, zeigt, erwarten knapp zwei Drittel Zuwächse im Privatkundengeschäft und mehr als die Hälfte im Firmenkundengeschäft.

Infinus steigt bei Mas Finanz ein

Infinus steigt bei Mas Finanz ein

Der Dresdner Finanzvertrieb Infinus Vertrieb & Service hat einen Anteil von 50 Prozent an dem ebenfalls in der sächsischen Hauptstadt ansässigen Maklervertrieb Mas Finanz erworben.

Zurich baut Maklervertrieb um

Zurich baut Maklervertrieb um

Die Zurich Gruppe Deutschland richtet ihr Neugeschäft im Maklervertrieb für Privatkunden neu aus. Ab sofort vertreibt sie zusammen mit der Baden Badener Versicherung Verträge aus den Sparten Unfall, Allgemeine Haftpflicht, Hausrat, Glas, Wohngebäude, Rechtschutz und Ratenausfallschutz.

PKV-Vertrieb: Makler machen weiter Boden gut

PKV-Vertrieb: Makler machen weiter Boden gut

Beim Vertrieb von privaten Krankenversicherungen (PKV) gewinnen die unabhängigen Vermittler Marktanteile, während die Ausschließlichkeit einbüßt. Insgesamt geht die Assekuranz von einem anhaltenden Aufwärtstrend aus. Wer macht künftig das Rennen?

Ardanta: Neuer Player will im Maklermarkt angreifen

Ardanta: Neuer Player will im Maklermarkt angreifen

Der niederländische Versicherer Ardanta entert den deutschen Markt mit einer Sterbegeldpolice, die über die Makler-Plattform Askuma lanciert wird. Askuma-Vertriebschef Oscar Schmidt und Ardanta-Maklerbetreuer Harry Kesler stellen das Konzept im Interview vor.

Wirtschaftsboom pusht Maklervertrieb

Wirtschaftsboom pusht Maklervertrieb

Vom Wirtschaftswachstum in Deutschland verspricht auch Finanz- und Versicherungsmaklern gute Geschäfte. Das vom Marktforschungsinstitut You Gov Psychonomics im Vierteljahrestakt erhobene Makler-Absatzbarometer weist bereits einen deutlichen Nachfrageanstieg aus.

Allianz Kranken: Maklervertrieb unter neuer Leitung

Allianz Kranken: Maklervertrieb unter neuer Leitung

Die Allianz Private Krankenversicherung bekommt zum Jahreswechsel zwei neue Vorstände. Dr. Michael Hessling übernimmt das Ressort Maklervertrieb, Dr. Markus Faulhaber das Ressort Produkte. Zeitgleich wird Wilfried Johannßen den Vorstand der Münchener Gesellschaft verlassen und in den vorgezogenen Ruhestand gehen.

Gothaer lässt Fingro vom Markt verschwinden

Gothaer lässt Fingro vom Markt verschwinden

Die Vertriebsaktivitäten des Mannheimer Finanzvertriebs Fingro, eine auf Fondspolicen spezialisierte Tochter des Versicherers Gothaer, sollen in den nächsten Monaten unter dem Dach der Kölner gebündelt werden. Darüber hinaus ist geplant, die Marke Fingro mit der Marke Gothaer zu verschmelzen, teilt der Versicherer mit.

VPV-Maklerorganisation mit neuem Chef-Aufseher

VPV-Maklerorganisation mit neuem Chef-Aufseher

Lars Georg Volkmann (44) wurde in den Aufsichtsrat der VPV-Tochter „Vereinigte Post. Die Makler AG“ berufen und übernimmt dort den Vorsitz des Gremiums. Der neue Chef-Aufseher hat Ende 2009 die Position des Vertriebsvorstands beim Stuttgarter Versicherer übernommen.

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Um professioneller und schneller arbeiten zu können, wünschen sich 85 Prozent der Berater mehr fachlichen Support von Versicherern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag des Maklerversicherers Canada Life. Was erwarten die Vermittler konkret?

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr – Allianz präsentiert Schüler-BU

Die Allianz Lebensversicherung komplettiert ihr BU-Portfolio und hat eine BU-Versicherung für Schüler vorgestellt. Schüler können bereits ab dem zehnten Lebensjahr einen BU-Schutz erhalten. Zudem lässt sich der Vorsorge-Schutz in späteren Jahren flexibel auf das Berufsleben anpassen.

mehr ...

Immobilien

Maklerkosten: ZIA fordert deklaratorische Maklerklausel

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt den aktuellen Gesetzentwurf über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser. Gleichzeizig kritisiert er jedoch ein entscheidendes Detail.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Rekord bei ETF in Europa

Lyxor ETF Research veröffentlicht heute seinen Bericht “Money Monitor 2019”, eine eingehende Analyse der Zuflüsse in ETFs von Anbietern mit Sitz in Europa. Der Bericht berücksichtigt erstmals auch die Zuflüsse in aktive Fonds. Die neue Publikation basiert auf der Untersuchung von 47.000 Fonds und ETFs und bietet damit einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Trends und Treiber in der europäischen Vermögensverwaltungsbranche.

mehr ...

Berater

Erbrecht: Fünf Irrtümer und wie Sie diese vermeiden

Rund um den Tod und das Erbe treten Fragen auf. Dazu gehören vermeintliche Sätze wie etwa: „Für die Beerdigung meines Vaters zahle ich keinen Cent“ oder „Meine enterbten Kinder bekommen nichts vom Nachlass“. Aufgrund dieser Irrtümer schließen viele Menschen gar keinen Erbvertrag ab und lassen die Planung nach dem eigenen Tod außen vor. Wie man besser vorgehen sollte.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT baut Geschäft mit Privatanlegern aus

Die BVT Unternehmensgruppe, München, konnte im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 146 Millionen Euro Eigenkapital platzieren. Einen Schwerpunkt bildete die Anlageklasse US-Immobilien, in der 2019 erstmals seit 10 Jahren auch wieder eine Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger angeboten wurde.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Muss geschenktes Geld zurückgezahlt werden?

In den eigenen vier Wänden zu leben, ist der Wohntraum vieler, den sich dank historisch niedriger Zinsen auch etliche Menschen in Deutschland erfüllen können. Trotz der guten Zinslage gibt es aber eine Hürde, die besonders junge Immobilienkäufer nur mit der Unterstützung ihrer Eltern überwinden können: das benötigte Eigenkapital. Doch was geschieht, wenn Eltern dem eigenen Kind und dessen Partner Geld für den Immobilienkauf schenken, sich das Paar aber später trennt? Ein Beitrag von Rechtsanwalt Philipp Takjas, McMakler.

mehr ...