Themenseite Marketing
>> Alle Themenseiten
LV1871 unterstützt beim Personal Branding

LV1871 unterstützt beim Personal Branding

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) baut ihre digitalen Services für Vermittler aus. Ein neuer Online-Shop mit Downloadcenter unterstützt Geschäftspartner jetzt beim Aufbau ihrer Personal Brand. Zur Verfügung stehen unter anderem individualisierbare Beratungsdokumente, Kampagnenmaterial und Werbemittel.

Finanz- und Immobilienbranche ist Vorreiter im E-Mail-Marketing

Finanz- und Immobilienbranche ist Vorreiter im E-Mail-Marketing

Erfolgreiches E-Mail Marketing drückt sich in Kennzahlen aus. Episerver, ein Dienstanbieter für E-Mail- und Online-Marketing, stellt in einer branchenübergreifenden Studie fest, wie erfolgreiche Kampagnen aussehen. Die Ergebnisse der Finanz- und Immobilienbranche zeigen, dass eine enge Bindung zu Kunden besteht, die jedoch nur von zeitlicher Dauer ist.

Digital Day 2019 by Cash.: Mit Storytelling zum Erfolg

Digital Day 2019 by Cash.: Mit Storytelling zum Erfolg

Kunden von sich und den eigenen Produkten zu überzeugen ist im digitalen Zeitalter schwerer denn je. Wer heute im Marketing Erfolg haben will, der muss Storytelling beherrschen. Was das bedeutet erklärte auf dem Digital Day 2019 von Cash. der Vertriebsunterstützer Hans Steup.

Kolumnisten auf Cash.Online

Rankel: Oldie, but Goldie – Print lebt!

Rankel: Oldie, but Goldie – Print lebt!

Kunden ködern ist leicht. Wenn man weiß wie. Heutzutage sind die Möglichkeiten dafür vielfältig: über Empfehlungen, Social Media oder eine coole Website. Bei allen Neuheiten sollten Sie aber auch den “Urvater” der Kontakthersteller nicht unterschätzen: die klassische Werbung.

Die Rankel-Kolumne

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

Central: Oliver Brüß verlässt Vorstand

Central: Oliver Brüß verlässt Vorstand

Oliver Brüß (46), Vorstand für Vertrieb und Marketing, scheidet zum 1. April aus dem Vorstand der Central Krankenversicherung sowie der Envivas Krankenversicherung aus. Wie das Kölner Unternehmen mitteilt, verlässt Brüß auf eigenen Wunsch die Generali Deutschland Gruppe.

Aragon gründet Inhouse-Agentur

Aragon gründet Inhouse-Agentur

Die für Marketing, Events und PR zuständige Abteilung des Maklerpools Jung, DMS & Cie. (JDC), ist ab sofort unter der eigenständigen Marke „Aragon Media“ als Inhouse-Agentur im Aragon-Konzern tätig. Die Agenturleitung übernimmt Ralf Tanzer (41).

Mehr Cash.

Argentos: Gunther Will wird neuer Vorstand

Argentos: Gunther Will wird neuer Vorstand

Mit Wirkung zum 1. April 2012 beruft die Argentos Verwaltungs-AG Gunther Will (35) in den Vorstand. Wie der Maklerpool mitteilte, verantwortet Will zukünftig die Ressorts Vertrieb, Marketing und Presse.

Gothaer unterstützt lokales Marketing

Gothaer unterstützt lokales Marketing

Ab März bietet die Gothaer ihren Vertriebsmitarbeitern eine Online-Plattform, mit der diese selbständig Marketing betreiben können. Ziel sei eine bessere Positionierung der Außendienstler in ihrer Region, teilte das Kölner Versicherungsunternehmen mit.

Klein wird FIHM AG-Vorstand

Klein wird FIHM AG-Vorstand

Der Aufsichtsrat der FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG hat Matthias Klein (46) zum 1. Oktober zum zweiten Vorstand neben Alexander Kames berufen und komplettiert damit das Führungsteam der Gruppe.

Pioneer: Bilal wird Geschäftsführer

Pioneer: Bilal wird Geschäftsführer

Die Fondsgesellschaft Pioneer Investments Deutschland, München, hat mit Oliver Bilal (40) einen neuen Geschäftsführer. Bilal leitet damit den Institutional- und Wholesale-Vertrieb sowie das Marketing von Pioneer Investments in Deutschland.

Schönung leitet Marketing & Vertrieb bei Vienna-Life

Schönung leitet Marketing & Vertrieb bei Vienna-Life

Der Versicherer Vienna-Life in Liechtenstein hat Ralf Schönung im Mai 2011 als Leiter für den Bereich Marketing und Vertrieb verpflichtet. Der 44-jährige ist in dieser Funktion zuständig für den Ausbau der vertrieblichen Geschäftsbeziehungen sowie für die Vermarktungs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens.

Linda Dahm leitet Marketing der Stuttgarter

Linda Dahm leitet Marketing der Stuttgarter

Seit dem 1. Juni 2011 ist Dr. Linda Dahm (47) neue Marketingleiterin bei der Stuttgarter Lebensversicherung. In dieser Funktion berichtet sie an den Vorstand Marketing und Vertrieb Ralf Berndt.

Maklerverwaltungsprogramm: Assapp kündigt Neuerungen an

Maklerverwaltungsprogramm: Assapp kündigt Neuerungen an

Die Karlsruher Assapp, die IT-Lösungen für Versicherungen, Finanzdienstleister und Vertriebe entwickelt, hat ihr Maklerverwaltungssystem Ass-CRM erweitert. Das teilt das Unternehmen mit.

Erst die Gefühle, dann den Absatz beschleunigen

Erst die Gefühle, dann den Absatz beschleunigen

Emotional Boosting hat zwar nichts mit Alko-Pops zu tun, soll aber, wenn schon nicht die Stimmung, so doch den Verkaufserfolg mächtig pushen. Die Idee: Nicht Ratio, sondern Emotionen müssen Verkäufer beim Kunden ansprechen, um einen Vorsprung vor der Konkurrenz zu haben.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Digitaler Antragsprozess: Diese Lebensversicherer haben es drauf

Die IT-Sparte des Analysehauses Franke und Bornberg unterstützt Versicherer auf ihrem Weg in digitale Antragsprozesse. Die größten Fortschritte verzeichnet Franke und Bornberg im Bereich Lebensversicherung. Jeder vierte Lebensversicherer setzt bereits auf digitale Antragsprozesse von Franke und Bornberg.

mehr ...

Immobilien

Immobilien als Anlage gegen den Minuszins

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen hält Investitionen in Immobilien für sehr wertstabil und für eine gute Maßnahme, sich vor einer Minderung des Geldwertes zu schützen. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo zum Thema „Anlageverhalten in der Niedrigzinsphase”, zu der im November diesen Jahres 1.000 Bundesbürger befragt wurden.

mehr ...

Investmentfonds

Globaler Fonds für Nachranganleihen kommt von Bantleon

Der Asset Manager Bantleon hat den globalen Publikumsfonds Bantleon Select Corporate Hybrids aufgelegt, der primär in nachrangige Unternehmensanleihen von etablierten Investment-Grade-Schuldnern investiert. Den Hauptbestandteil des Fonds bilden in Euro denominierte Anleihen. Um die Renditechancen zu steigern, kann das Portfolio Management zudem in Anleihen anderer Währungen aus Industrieländern investieren. Das Fremdwährungsrisiko wird nahezu vollständig abgesichert. Die Fokussierung auf Nachranganleihen von Schuldnern mit guter bis mittlerer Bonität ermöglicht eine höhere Rendite als bei Portfolios, die ausschließlich aus erstrangigen Anleihen derselben Schuldner bestehen, ohne ein höheres Insolvenzrisiko einzugehen.

mehr ...

Berater

Verbrauchertipps zum Weihnachtsgeld   

Gibt es bei Kündigung anteiliges Weihnachtsgeld für das laufende Jahr? Haben alle Mitarbeiter den gleichen Anspruch? Und wie viel Geld steht dann Teilzeitkräften zu? ARAG klärt die wichtigsten Fragen zur betrieblichen Bescherung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marvest startet drittes Crowdinvesting-Projekt

Die auf den maritimen Sektor spezialisierte Online-Plattform Marvest hat ihr drittes Projekt für Investoren veröffentlicht. Die Anleger können über eine “Schwarmfinanzierung” in ein Darlehen für einen Mehrzweckfrachter investieren. 

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...