Themenseite Mifid II
>> Alle Themenseiten
Bafin: Verbraucher beschweren sich häufiger bei Finanzaufsicht

Bafin: Verbraucher beschweren sich häufiger bei Finanzaufsicht

Tausende Verbraucher haben sich auch im vergangenen Jahr bei der Finanzaufsicht Bafin über ihre Bank oder Versicherung beklagt. Das teilte die Behörde am Dienstag in Frankfurt mit.

Bafin nimmt Mifid-II-Umsetzung unter die Lupe

Bafin nimmt Mifid-II-Umsetzung unter die Lupe

Viele Banker stöhnen über die seit einem Jahr geltenden neuen Regeln für Wertpapiergeschäfte (Mifid II) – nun macht sich die deutsche Finanzaufsicht erneut ein Bild, wie die als Verbraucherschutz gedachten Vorgaben umgesetzt werden.

FinVermV: “Über Inhalte sprechen – nicht über Zuständigkeiten“

FinVermV: “Über Inhalte sprechen – nicht über Zuständigkeiten“

Erst mit einem Jahr Verspätung lag Ende 2018 der Entwurf für die neue Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) vor, mit der die Vorgaben der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID II für den freien Vertrieb umgesetzt werden sollen. Cash. sprach mit Dr. Martin Andreas Duncker von Schlatter Rechtsanwälte über die Auswirkungen und die geplante Zuständigkeit der BaFin als neuer Aufsicht.

Kolumnisten auf Cash.Online

“Die Neuerungen werden das Geschäft erschweren”

“Die Neuerungen werden das Geschäft erschweren”

Martina Hertwig, Partnerin und Wirtschaftsprüferin bei Baker Tilly und Mitglied des ZIA-Vorstands, hat sich kritisch zum Referentenentwurf zur Reform der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) geäußert. Es gibt aus ihrer Sicht aber auch Lichtblicke.

Mifid II: Harte Nüsse für Vermögensverwalter in 2018

Mifid II: Harte Nüsse für Vermögensverwalter in 2018

Wenn es um das Thema “Veränderungen in der Branche” geht, stehen im neuen Kalenderjahr für Banken und Vermögensverwalter vor allem die neuen Finanzmarktrichtlinien im Mittelpunkt. Hinter der zweiten Version der “Markets in Financial Instruments Directive”, durch die englische Abkürzung MiFID II bekannt, verbirgt sich ein riesiges Paket an Regulierungsvorschriften, welche den Anlegern mehr Schutz und Transparenz verschaffen sollen. Ein Gastbeitrag von Torsten Reidel, Grüner Fisher Investments

Mifid II: AfW stellt Übersetzung der ESMA-Q&As zur Verfügung

Mifid II: AfW stellt Übersetzung der ESMA-Q&As zur Verfügung

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat einen Text veröffentlicht, der Behörden und Unternehmen in Form von Q&As (Fragen und Antworten) Informationen zur Umsetzung der Richtlinien Mifid II und Mifir bieten soll. Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung hat das Dokument übersetzt.

Mifid II: Banken in Zeitnot

Mifid II: Banken in Zeitnot

Jede sechste Bank wird es wahrscheinlich nicht schaffen, die Vorgaben der europäischen Richtlinie “Markets in Financial Instruments Directive” (Mifid II) bis Anfang 2018 umzusetzen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Die Institute erwarten zudem hauptsächlich negative Konsequenzen der Regulierung.

Mehr Cash.

Neue Regeln für Wertpapiergeschäfte helfen Bankkunden

Neue Regeln für Wertpapiergeschäfte helfen Bankkunden

Die Finanzaufsicht Bafin erwartet erhebliche Verbesserungen für Bankkunden durch die neuen Regeln für Wertpapiergeschäfte (“Mifid II”).

Mifid II: Fondsnet informiert Partner

Mifid II: Fondsnet informiert Partner

Am 3. Januar 2018 werden die Vorgaben der europäischen Richtlinie “Markets in Financial Instruments Directive II” (Mifid II) in nationales Recht umgesetzt. Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet hat eine Internetseite gestartet, um seine Partner bei der Vorbereitung auf die neuen Regeln zu unterstützen.

Mifid II: Kundenansprüche an Finanzberatung steigen

Mifid II: Kundenansprüche an Finanzberatung steigen

Durch die Umsetzung der europäischen Richtlinie “Markets in Financial Instruments Directive” (Mifid II) wird ab Januar 2018 das Schutzniveau bei Finanz- und Anlageentscheidungen erhöht. Ein Kernpunkt ist die Aufzeichnung der telefonischen und elektronischen Kommunikation. Mit den neuen Pflichten werden auch die Kundenansprüche steigen.

Mifid II: Unigestion übernimmt Research-Kosten

Mifid II: Unigestion übernimmt Research-Kosten

Die Asset-Management-Boutique Unigestion hat angekündigt, mit Blick auf die anstehende Finanzmarktrichtlinie Mifid II sämtliche Kosten für Research-Dienstleistungen im Auftrag ihrer Kunden zu übernehmen. Mit der Kostenübernahme sollen die Verwaltungsgebühren unverändert bleiben.

MiFID II: Neue Vergütungsvereinbarungen mit Vermittlern unterm Haftungsdach

MiFID II: Neue Vergütungsvereinbarungen mit Vermittlern unterm Haftungsdach

Die Umsetzung der MiFID II durch das Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz Anfang 2018 bringt viele Änderungen mit sich – auch für Vermittler, die ihre Tätigkeit unter einem Haftungsdach erbringen. Der wahrscheinlich schwerwiegendste Punkt betrifft dabei das Thema Vergütungen.

Gastbeitrag von Jens Reichow, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

Mifid II: Gewaltige Herausforderung für die Branche

Mifid II: Gewaltige Herausforderung für die Branche

Mit der EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II wirft ein weiteres Gesetzespaket seine Schatten voraus. Sie betrifft ab Anfang 2018 nicht nur den Vertrieb, sondern auch die Anbieter. Doch mit den Vorbereitungen ist die Sachwertbranche offenbar noch nicht besonders weit.

Telefon-Aufzeichnungspflicht: Angriff auf den 34f-Vertrieb

Telefon-Aufzeichnungspflicht: Angriff auf den 34f-Vertrieb

Die Pflicht, Telefonate mit Kunden aufzuzeichnen, wird viele freie Vermittler überfordern und damit auch den Vertrieb von Sachwertanlagen behindern. Doch sie rückt immer näher.

Der Löwer-Kommentar

Mifid II: Sechs Nachteile für Bankkunden

Mifid II: Sechs Nachteile für Bankkunden

Mit der in 2018 in Kraft tretenden Mifid II-Richtlinie soll unter anderem der Verbraucherschutz verbessert und die Transparenz in Finanzfragen erhöht werden. Wie die Richtlinie die Tätigkeit von Geldinstituten verändert und die Folgen für die Kunden.

Flossbach von Storch gründet Akademie

Flossbach von Storch gründet Akademie

Der Vermögensverwalter Flossbach von Storch steigt in den Markt für Finanzweiterbildung ein und hat im Mai die Flossbach von Storch Akademie gegründet.

Mifid II: Die sieben wichtigsten Punkte für 34f-ler

Mifid II: Die sieben wichtigsten Punkte für 34f-ler

Die Mifid II wird die Vertriebslandschaft für Kapitalanlagen drastisch verändern. Für den Vertrieb lautet die große Überschrift der europäischen Richtlinie, welche bis zum 3. Januar 2018 in nationale Gesetze umgesetzt werden muss, “Stärkung des Anlegerschutzes”. Inwieweit betrifft dies auch freie Finanzanlagenvermittler mit einer Zulassung nach Paragraf 34f GewO?

Mifid II: Das ändert sich bei der Anlageberatung

Mifid II: Das ändert sich bei der Anlageberatung

“Mifid II” kommt nun im Jahr 2018 auf die Branche zu. Durch die Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente ändert sich der Ablauf einer Anlageberatung wesentlich. Verschärft werden die Anforderungen auch an die Zulässigkeit von Zuwendungen.

Gastbeitrag von RA Dr. Gunter Reiff, RP Asset Finance Treuhand

Mifid II: Zielmarktbestimmung als zentrale Neuerung

Mifid II: Zielmarktbestimmung als zentrale Neuerung

“Mifid II” kommt nun im Jahr 2018 auf die Branche zu. Eine wesentliche Neuerung ist das sogenannte Produktfreigabeverfahren bei Herstellern von Finanzinstrumenten. Dabei wird die Zielmarktbestimmung teilweise als dessen Kernelement angesehen.

MiFID II: Ist der “Einzelkämpfer” bald Geschichte?

MiFID II: Ist der “Einzelkämpfer” bald Geschichte?

Anders als die Banken hängen freie Finanzdienstleister bei der Umsetzung der EU-Richtlinie MiFID II weiterhin in der Luft – und sind vielleicht mit der erneuten Regulierung ohnehin überfordert. Der Löwer-Kommentar

Mifid II: Bundestag beschließt strengere Regulierung für den Hochfrequenzhandel

Mifid II: Bundestag beschließt strengere Regulierung für den Hochfrequenzhandel

Um spekulative Exzesse an den Finanzmärkten zu verhindern und den Turbohandel an der Börse stärker zu überwachen, hat der Bundestag die Umsetzung einer EU-Richtlinie beschlossen. Hiermit soll der umstrittene Hochfrequenzhandel reguliert werden.

Zielmarktbestimmung nach Mifid II: Herr Tur Tur oder Sisyphos?

Zielmarktbestimmung nach Mifid II: Herr Tur Tur oder Sisyphos?

Die künftig notwendige Definition eines “Zielmarkts” für jedes Finanzinstrument sorgt derzeit für gewaltige Diskussionen. Doch im Kern ist sie ziemlich banal. Der Löwer-Kommentar

Seminar zur Mifid II in Hamburg

Seminar zur Mifid II in Hamburg

Der Veranstalter MSG – Finance Industry Consulting kündigt ein Seminar zu der EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II am 13. Oktober in Hamburg an. Es soll sich speziell mit den Konsequenzen für Sachwert-Emissionen befassen.

Mifid II: Provisionen – eine schier unendliche Geschichte

Mifid II: Provisionen – eine schier unendliche Geschichte

Die Überarbeitung der europäischen Richtlinie “Markets in Financial Instruments Directive” (Mifid II) sieht kein generelles Provisionsverbot vor. Dennoch wurden die Voraussetzung verschärft unter denen Provisionen eingenommen werden dürfen.

Gastbeitrag von Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Assekuranz: Dunkle Wolken am Stimmungshimmel

Die Versicherungsbranche muss sich in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl neuer und alter Herausforderungen auseinandersetzen. Welche das sind, und wie sich die aktuelle Stimmungslage der Branche gestaltet, hat eine aktuelle Befragung des Insight-Panels untersucht.

mehr ...

Immobilien

Umweltbewusste Hausbesitzer vertrauen auf Smart Home

Solarplatten auf dem Dach gehören mittlerweile für viele Hauseigentümer zum A und O – die Anzahl der Solaranlagen in Deutschland ist seit 2015 um satte 15 Prozent gestiegen. Warum die Nutzung einer Photovoltaikanlage immer beliebter wird und was sie in Sachen Energiekosten bringt.

mehr ...

Investmentfonds

ETFs: Die Fallen der Anlageklasse

Die Nachfrage nach den Exchange Traded Funds, kurz ETF, auf dem Aktienmarkt ist enorm. Sie werden als besonders flexibel, ständig handelbar und mit niedrigen Kosten beworben. Doch trügt hier der Schein? Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG hat sich eingehend mit der Thematik befasst und vier Fallen zusammengetragen, in die ETF- Anleger besser nicht tappen sollten.

mehr ...

Berater

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Negativzins-Kredite purzeln: Rekordzahl erreicht

Das Kreditportal Smava war seit 2017 der erste Anbieter Deutschlands, der einen negativen Zinssatz für Ratenkredite anbot, mittlerweile führen sie Negativzins- Kredite mit Zinssätzen mit bis zu minus fünf Prozent an. Doch jetzt weiteten sie diesen erneut um das Doppelte aus. Erstmalig in Deutschland können Kreditnehmer nun einen Jahreszinssatz von minus zehn Prozent einfordern.

mehr ...

Recht

Was den Deutschen Recht ist – und was nicht

Gerichtsverfahren in Deutschland dauern viel zu lange – zu diesem Urteil kommen 88 Prozent der Bundesbürger sowie 75 Prozent der Richter und Staatsanwälte. Das geht aus dem “Roland Rechtsreport 2019” hervor, für den das Institut für Demoskopie Allensbach über 1.200 Bürger und 1.000 Richter und Staatsanwälte befragt hat. 

mehr ...