Themenseite Morgen & Morgen
>> Alle Themenseiten
Morgen & Morgen gibt sich eine neue Geschäftsführung

Morgen & Morgen gibt sich eine neue Geschäftsführung

Wechsel an der Spitze von Morgen & Morgen: Geschäftsführerin Jutta Rodgers und Geschäftsführer Peter Schneider scheiden zum Jahreswechsel planmäßig aus der Morgen & Morgen Geschäftsführung aus. Ab Januar 2020 übernehmen Pascal Schiffels und Klaus Strumberger das Ruder.

Neue Kooperation am Analysenmarkt: MORGEN & MORGEN und softfair gehen gemeinsamen Weg

Neue Kooperation am Analysenmarkt: MORGEN & MORGEN und softfair gehen gemeinsamen Weg

MORGEN & MORGEN und softfair geben ihrer Kooperation mit der Gründung von Prov:Con einen Rahmen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung neuer technologischer Lösungen, um die Prozessunterstützung zu verbessern. 

Klassik ist tot. Lang lebe die Fondspolice!

Klassik ist tot. Lang lebe die Fondspolice!

Neben klassischen Lebens- und Rentenversicherungen haben Fondspolicen schon längst die Aufmerksamkeit der Branche auf sich gezogen. Ihr Marktanteil wächst. Doch wohin geht die Reise?

Gastbeitrag von Peter Schneider, Morgen & Morgen

Kolumnisten auf Cash.Online

Total digital: Morgen & Morgen hat M&M Office komplett überarbeitet

Total digital: Morgen & Morgen hat M&M Office komplett überarbeitet

Das unabhängige Software- und Analysehaus Morgen & Morgen hat sein Vergleichsprogramm M&M Office jetzt komplett überarbeitet. Nach dem kompletten Relaunch sei die Software nun deutlich flexibler und ermögliche die Nutzung über jedes Endgerät.

Überschussdeklarationen: Morgen & Morgen sieht Lichtstreif am Horizont

Überschussdeklarationen: Morgen & Morgen sieht Lichtstreif am Horizont

Ist das  Tal der Tränen durchschritten? Nach Aussage des Analysehauses Morgen & Morgen (M & M) scheint nach 20-jähriger Talfahrt bei den Überschussdeklarationen die Talsohle erreicht.

Morgen & Morgen KV-Unternehmensrating: Der Markt ist stabil

Morgen & Morgen KV-Unternehmensrating: Der Markt ist stabil

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat im Rahmen einer Fünfjahres-Betrachtung die zehn wichtigsten Bilanzkennzahlen von 30 privaten Krankenversicherern für die Jahre 2013 bis 2017 unter die Lupe genommen. Mit der Alten Oldenburger, der LVM, der Provinzial, der R+V und die Signal-Iduna erhielten fünf private Krankenversicherer die Bestbewertung, fünf Sterne. Acht Versicherer bekamen eine Vier-Sterne-Bewertung.

Pflegetagegeldtarife häufig nur Mittelmaß

Pflegetagegeldtarife häufig nur Mittelmaß

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat das Absicherungsniveau von privaten Pflegetagegeldtarifen bemängelt: Von 34 untersuchten Versicherern konnten nur vier Anbieter mit besonders guten Tarifkombinationen glänzen, die Hälfte biete nur Mittelmaß, so das Rating-Ergebnis.

Mehr Cash.

M&M gewinnt vier neue Versicherer für Transparenz-Standard Volatium

M&M gewinnt vier neue Versicherer für Transparenz-Standard Volatium

Die Versicherer Gothaer, HDI-Gerling, Stuttgarter und Zurich Deutscher Herold haben sich dem Volatium-Standard des Hofheimer Analysehauses Morgen & Morgen (M&M) angeschlossen. Volatium geht auf eine Initiative zurück, Tarife in der Altersvorsorge besser vergleichen zu können.

M&M startet neues Online Vergleichs- und Analyseprogramm

M&M startet neues Online Vergleichs- und Analyseprogramm

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) bietet ab dem 26. Oktober 2011 ein neues Online Vergleichs- und Analyseprogramm für Versicherungsvermittler an. Das Programm „M&M Office“ wird erstmalig auf der Finanz-Fachmesse DKM präsentiert.

M&M baut Branchen-Initiative Volatium aus

M&M baut Branchen-Initiative Volatium aus

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat anhand des Volatium-Verfahrens für weitere 34 Versicherer eine Erstindikation erstellt. Volatium geht auf eine Branchen-Initiative zurück und soll als einheitlicher Standard die Grundlage für Transparenz in der Altersvorsorge schaffen.

Ratingagentur: Zahl instabiler PKV-Tarife wächst

Ratingagentur: Zahl instabiler PKV-Tarife wächst

Die Schere der Beitragssteigerungen in der Privaten Krankenversicherung (PKV) klafft immer weiter auseinander, die Zahl der instabilen Tarife verdoppelt sich. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Hofheimer Ratingagentur Morgen & Morgen.

Makler-Support: Alte Leipziger auf Volatium gesetzt

Makler-Support: Alte Leipziger auf Volatium gesetzt

Vertriebspartner der Alten Leipziger Lebensversicherung können künftig einen neuen Beratungsbaustein nutzen, der die Chancen und Risiken von Altersvorsorgeprodukten verständlich und anschaulich aufzeigen soll. Es handelt sich um das vom Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) entwickelte Verfahren Volatium.

Volkswohl Bund startet Tool für Vorsorgeprodukte

Volkswohl Bund startet Tool für Vorsorgeprodukte

Die Dortmunder Volkswohl Bund Lebensversicherung stellt ihren Vertriebspartnern ab sofort mit “Volatium” ein zertifiziertes Tool zur Verfügung, mit dem Chancen und Risiken von Altersvorsorgeprodukten aufgezeigt werden können. Zudem soll es möglich sein, zu erkennen, welche Renditen mit welcher Häufigkeit wahrscheinlich sind.

In der PKV steigen die Beiträge in 2011 steiler an

In der PKV steigen die Beiträge in 2011 steiler an

Laut einer exklusiv für “Welt Online” vorgenommenen Berechnung des Analysehauses Morgen & Morgen müssen sich Privatversicherte zum Jahreswechsel auf deutlich höhere Beitragssteigerungen einstellen als die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Die Beiträge in der privaten Krankenversicherung (PKV) steigen zum Jahreswechsel demnach im Durchschnitt um sieben Prozent an. In der GKV sind es vier Prozent.

Ratingagentur: PKV-Beiträge stark gestiegen

Ratingagentur: PKV-Beiträge stark gestiegen

Die Stabilität der Beiträge zur privaten Krankenversicherung (PKV) können nicht alle Versicherer gewährleisten. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Hofheimer Ratingagentur Morgen & Morgen.

M&M verpflichtet Ex-Hartford-CEO Schinnenburg

M&M verpflichtet Ex-Hartford-CEO Schinnenburg

Stephan Schinnenburg verstärkt ab sofort die auf Versicherungsratings spezialisierte Morgen & Morgen Group (M&M). Der ehemalige CEO der Deutschland-Niederlassung des US-Lebensversicherers The Hartford führt bei M&M die Geschäfte in der Sparte Corporate Sales und ist in der Morgen & Morgen Interactive GmbH für den Bereich Sales zuständig.

Versicherungsratings: Hinweise vom Profi

Versicherungsratings: Hinweise vom Profi

Das Angebot an Versicherern auf dem deutschen Markt ist breit gestreut, die Zahl der Produkte schier unüberschaubar. Ratings können Endverbrauchern und Vermittlern bei der Suche nach der richtigen Offerte helfen. Wer sind die wichtigsten Player und wie arbeiten sie?

M&M-Analyse zeigt positiven Trend bei PKV-Anbietern

M&M-Analyse zeigt positiven Trend bei PKV-Anbietern

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die Bilanzen der privaten Krankenversicherer im Hinblick auf Kosten, Erfolg und Sicherheit untersucht. Die Rating-Profis sehen die Branche auf dem Weg der Besserung.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Wie viel verdient man in der Ausbildung?

Bankkauffrau, Konditor, Friseur oder Maurerin: Mit dem Schulabschluss in der Tasche beginnt für viele junge Menschen in der Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Und mit ihm füllt sich meistens zum ersten Mal das eigene Konto. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sparsam mit dem Taschengeld der Eltern sein musste. Doch wie viel Geld verdient man während der Ausbildung eigentlich? Und was tun, wenn das Geld nicht reicht? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

mehr ...

Immobilien

Renovieren: BGH nimmt Vermieter und Mieter in die Pflicht

Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Voraussetzung ist außerdem, dass sich der Zustand der Wohnung seit Einzug deutlich verschlechtert hat.

mehr ...

Investmentfonds

Reges Interesse an Unternehmensteilen von Wirecard

Für die Teile des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard gibt es nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters ein reges Interesse unter Investoren.

mehr ...

Berater

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Weiterbildung in Zeiten von Covid-19

Die Corona-Pandemie hat das Interesse der Versicherungsvermittler an der Nutzung der Möglichkeiten digitaler Weiterbildung gesteigert, um so sicherzustellen, dass das gesetzliche Pflichtsoll von mindestens 15 Stunden Weiterbildungszeit pro Jahr erfüllt wird. Doch nicht jedes Webinar erfüllt die Voraussetzungen, die für eine Anrechenbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Weiterbildungspflicht gefordert sind. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...