Themenseite MPC
>> Alle Themenseiten
MPC Capital wieder im Plus

MPC Capital wieder im Plus

Das Emissionshaus MPC Capital konnte im ersten Halbjahr 2014 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 2,1 Millionen Euro erzielen (Vorjahreszeitraum: -993.000 Euro). Der Konzerngewinn stieg auf 995.000 Euro (-3,8 Millionen Euro).

MPC Capital trennt sich von Immobilie in Wien

MPC Capital trennt sich von Immobilie in Wien

Der Investment- und Asset-Manager MPC Capital hat den Millennium Tower sowie die Millennium City mit Shopping Mall und Entertainment Center in Wien an ein internationales Konsortium verkauft.

MPC Capital und Sparinvest gründen Joint Venture

MPC Capital und Sparinvest gründen Joint Venture

MPC Capital baut seine Studentenwohnungs-Plattform aus und startet ein Joint Venture mit Sparinvest. Das Joint Venture plant, in Objekte an verschiedenen attraktiven Universitäts- Standorten in Deutschland zu investieren.

Kolumnisten auf Cash.Online

KVG-Lizenz für MPC-Tocher

KVG-Lizenz für MPC-Tocher

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Deutschen Sachcapital, einem Tochterunternehmen von MPC Capital, die Genehmigung für die Tätigkeit als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erteilt.

MPC Capital muss Bulker-Fonds „Rio Manaus“ rückabwickeln

MPC Capital muss Bulker-Fonds „Rio Manaus“ rückabwickeln

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat sein Platzierungsziel mit dem ersten Schiffsfonds seit drei Jahren nicht erreicht – trotz des „Ausschüttungs-Turbo-Konzepts“.

MPC: Schwarze Zahlen trotz Umsatzschwund

MPC: Schwarze Zahlen trotz Umsatzschwund

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital ist im ersten Halbjahr 2011 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Allerdings wurde deutlich weniger Eigenkapital platziert als in der ersten Vorjahreshälfte. Teuer zu stehen kam das Unternehmen seine Beteiligung am Wettbewerber HCI.

MPC und Youniq werden Partner

MPC und Youniq werden Partner

Der auf Studenten-Apartments spezialisierte Immobilienkonzern Youniq und das Emissionshaus MPC Capital haben eine exklusive Kooperation beschlossen. Bis  Ende 2013 sollen mehrere gemeinsame Fonds an den Start gehen. Der erste ist bereits in der Pipeline.

Mehr Cash.

MPC liefert Sachwerte für Betriebsrenten

MPC liefert Sachwerte für Betriebsrenten

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus MPC Capital und der zum Münchner Versicherer Generali Deutschland gehörende Pensionsfonds Pensor haben eine exklusive Kooperation vereinbart. Gemeinsam will man Unternehmen sachwertbasierte Pensionspläne anbieten.

MPC Capital bietet Beteiligung an Siemens-Immobilien in Erlangen

MPC Capital bietet Beteiligung an Siemens-Immobilien in Erlangen

Anleger der neuen Immobilienofferte MPC Deutschland 10 aus dem Hamburger Emissionshaus MPC Capital investieren in ein Erlangener Gebäudeensemble aus drei Büroobjekten, einem Mitarbeitercasino und einem Parkhaus, das bis Ende 2022 an die Siemens AG vermietet ist.

Nordcapital steigt bei Efonds Solutions ein

Nordcapital steigt bei Efonds Solutions ein

Der auf geschlossene Fonds spezialisierte Finanzdienstleister Efonds Solutions bekommt mit Nordcapital ein weiteres Schwergewicht der Emissionshaus-Branche als Gesellschafter. Mit dem frischen Kapital, über dessen Höhe die Unternehmen keine Angaben machen, will Efonds die Position im Bereich branchenspezifischer IT-Lösungen stärken.

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von 43,3 auf 54 Prozent. Vorstandschef Dr. Ralf Friedrichs spricht von einem “Meileinstein” für das Unternehmen.

MPC und Döhle dürfen HCI-Aktien bündeln

MPC und Döhle dürfen HCI-Aktien bündeln

Die Gesellschafter MPC Capital und Döhle haben einen Poolvertrag für ihre Aktien am Hamburger Emissionshaus HCI Capital geschlossen und halten damit gemeinsam 51,3 Prozent der Stimmrechte. Die Bafin hat die Unternehmen davon befreit, den übrigen Aktionären ein Pflichtangebot zu unterbreiten, um den Sanierungsplan für HCI nicht zu gefährden.

Cash Life schwächelt weiter im Kerngeschäft

Cash Life schwächelt weiter im Kerngeschäft

Der Pullacher Finanzdienstleistungskonzern Cash Life tut sich im Kerngeschäft Policenhandel weiter schwer. Die Bilanz für 2010 zeigt, dass Umsatz und Ankaufsvolumen gegenüber dem bereits schwachen Vorjahr abermals zurückgingen. Positiv zum Ergebnis beigetragen hat indes der gerichtliche Vergleich im Rechtsstreit mit dem Emissionshaus MPC.

HCI-Gesellschafter vereinbaren Kapitalerhöhung

HCI-Gesellschafter vereinbaren Kapitalerhöhung

Der Hamburger Initiator HCI Capital will seine Kapitalbasis um elf Millionen Euro aufstocken. Entsprechende Vereinbarungen seien mit den Hauptgesellschaftern – dem ebenfalls börsennotierten Wettbewerber MPC, der Döhle Gruppe sowie der HSH Nordbank – getroffen worden, teilte HCI mit. Außerdem sollen die Anteile der Großaktionäre neu aufgeteilt werden.

MPC nimmt Japan-Fonds aus dem Vertrieb

MPC nimmt Japan-Fonds aus dem Vertrieb

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital stoppt bis auf Weiteres den Vertrieb seines Fonds “MPC Japan”. Als Grund gibt der Initiator die schrecklichen Nachrichten aus Japan an. Die weiteren wirtschaftlichen Folgen seien nicht abzusehen.

MPC-Fonds vermietet Greenbuilding an Philip Morris

MPC-Fonds vermietet Greenbuilding an Philip Morris

Der börsennotierte Hamburger Initiator MPC Capital bietet Anlegern ab sofort die Beteiligung an einem Greenbuilding in München-Gräfelfing. Das Gebäude ist an den Tabakkonzern Philip Morris vermietet und geht als geschlossener Immobilienfonds MPC Deutschland 9 in den Vertrieb.

G.U.B.-Dreifachplus für MPC-Fonds MS “Rio Manaus”

G.U.B.-Dreifachplus für MPC-Fonds MS “Rio Manaus”

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat den Schiffsfonds MS “Rio Manaus” des Emissionshauses MPC Capital Investments, Hamburg, mit insgesamt 81 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (Dreifachplus).

MPC-Vorstand: „Neues Fondsdesign wird Anklang finden“

MPC-Vorstand: „Neues Fondsdesign wird Anklang finden“

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat zum Jahreswechsel seine Produktstrategie geändert. Cash. befragte Vorstand Alexander Betz zu Inhalten und Hintergründen sowie zum neuen Schiffsfonds MPC “Rio Manaus”, der aktuell in den Vertrieb gestartet ist.

Cash.Online zum Fest: was die Branche 2010 bewegte

Cash.Online zum Fest: was die Branche 2010 bewegte

Die Cash.Online-Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Gegen Langeweile zwischen Geschenkeauspacken und Festtagsbraten haben wir für Sie unsere Top-Stories des Jahres 2010 zusammengestellt.

Fünf auf einen Streich: MPC geht in die Offensive

Fünf auf einen Streich: MPC geht in die Offensive

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus MPC Capital will zum Jahresauftakt 2011 mit fünf neuen Fonds an den Markt gehen. Insgesamt hat die Produktoffensive ein geplantes Eigenkapitalvolumen von rund 100 Millionen Euro.

KGAL verlängert Prospekthaftung

KGAL verlängert Prospekthaftung

Der Grünwalder Initiator KGAL kommt Investoren und Vermittlern entgegen, indem er bei der Fondsplatzierung auf die gesetzlich vorgeschriebene Beschränkung der Prospekthaftung auf sechs Monate verzichtet. In einem Prospektnachtrag für den Fonds Property Class Österreich 7 bestätigt KGAL, die Haftung für Prospektfehler unabhängig von der Ausschlussfrist zu übernehmen.

MPC wendet sich wieder den Schiffsfonds zu

MPC wendet sich wieder den Schiffsfonds zu

Nach langer Abstinenz meldet sich der Hamburger Initiator MPC Capital mit einem Schiffsfonds am Markt zurück. Ab Januar 2011 können Anleger in den Capesize-Bulker MS Rio Manaus investieren und sollen von einem innovativen Auszahlungskonzept profitieren.

Shedlin Capital holt neuen Sales Director für Bayern

Shedlin Capital holt neuen Sales Director für Bayern

Das Nürnberger Emissions- und Investmenthaus Shedlin Capital hat Roland Schmidt (37) zum neuen Sales Director für das Vertriebsgebiet Bayern bestellt. Der Neuzugang kommt vom Hamburger Branchenführer MPC Capital.

MPC Capital schickt weiteren Büroimmobilienfonds in den Vertrieb

MPC Capital schickt weiteren Büroimmobilienfonds in den Vertrieb

Anleger des neuen Immobilienfonds MPC Deutschland 8 investieren in ein modernes Bürogebäude im fränkischen Erlangen, das in den kommenden zwölf Jahren an Siemens vermietet ist. Der Technologiekonzern beschäftigt am Standort mehr als 22.000 Mitarbeiter.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Pflegekosten: Nur jeder Zweite wäre bereit, Einkommen und Rücklagen zur Finanzierung einzusetzen

Zwei Drittel aller Deutschen unterschätzen den Anteil, den man für professionelle Pflege aus eigener Tasche bezahlen muss, so eine repräsentative Umfrage. Knapp jeder Zweite meint, dass die gesetzliche Pflegeversicherung alle Kosten trägt – ein fataler Irrtum.

mehr ...

Immobilien

„Die traditionelle Innenstadt wird niemals sterben“

Die Hamburger Innenstadt benötigt dringend eine Reurbanisierung, da die Innenstadt an Attraktivität zum Wohnen verloren habe. Vier Schlüssel dienen zum Erfolg der Maßnahmen: Mehr Wohnen, Hotel, Gastronomie und Entertainment. Ein Kommentar von Richard Winter, Niederlassungsleiter von JLL Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...