Themenseite MPC Capital
>> Alle Themenseiten
MPC Capital AG: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

MPC Capital AG: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

Die MPC Capital hat die gestern Nachmittag angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. 

MPC Capital auf Wachstumskurs

MPC Capital auf Wachstumskurs

Die MPC Capital AG konnte im Geschäftsjahr 2015 ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum erzielen. Die Umsätze kletterten von 34,5 Millionen Euro im Vorjahr um 38 Prozent auf 47,8 Millionen Euro.

MPC Capital veröffentlicht Halbjahresbericht

MPC Capital veröffentlicht Halbjahresbericht

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital AG hat in der ersten Jahreshälfte 2013 beim operativen Ergebnis die schwarze Null nur knapp verpasst. Der Konzernverlust betrug rund –  3,8 Millionen Euro. Künftig will der Initiator Produkte und Dienstleistungen für institutionelle Investoren anbieten.

Kolumnisten auf Cash.Online

MPC Capital führt Kapitalerhöhung durch

MPC Capital führt Kapitalerhöhung durch

Die Hamburger MPC Capital AG hat das Bezugsangebot für eine Barkapitalerhöhung in Höhe von bis zu rund 17 Millionen Euro veröffentlicht. Die Großaktionäre Corsair III Investments (Luxembourg) S.à r.l. („Corsair  Capital“) sowie die MPC Holding werden 14 Millionen Euro einbringen.

Vorstandswechsel bei MPC Capital

Vorstandswechsel bei MPC Capital

Zum 1. Mai 2013 wird Alexander Betz aus dem Vorstand des Hamburger Emissionshauses MPC Capital AG ausscheiden und künftig als geschäftsführender Gesellschafter die neue Kapitalverwaltungsgesellschaft leiten. Sein Nachfolger im Vorstand wird Dr. Roman Rocke.

MPC trennt sich von HCI-Anteilen und meldet Gewinn für 2012

MPC trennt sich von HCI-Anteilen und meldet Gewinn für 2012

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Konzern-Gewinn in Höhe von 8,4 Millionen Euro (2011: 7,1 Millionen Euro) abgeschlossen und gestern knapp 9,4 Millionen Aktien des Wettbewerbers HCI Capital veräußert.

MPC Capital: Vom Branchenprimus zum Sorgenkind

MPC Capital: Vom Branchenprimus zum Sorgenkind

Das börsennotierte Emissionshaus MPC Capital muss für das erste Halbjahr 2012 einen Konzernverlust von knapp 3,9 Millionen Euro ausweisen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte es noch einen Gewinn von 39,8 Millionen Euro ausweisen.

Mehr Cash.

Youniq übergibt zwei Studentenwohnanlagen an MPC-Fonds

Youniq übergibt zwei Studentenwohnanlagen an MPC-Fonds

Die auf studentisches Wohnen spezialisierte Youniq AG, Frankfurt, hat ein Apartmenthaus in Karlsruhe mit 370 Einheiten sowie ein Objekt in Greifswald mit 176 Wohnungen an Fondsgesellschaft „MPC Deutschland 11“ des Hamburger Initiators MPC Capital übertragen.

MPC Capital platzierte gut 147 Millionen Euro

MPC Capital platzierte gut 147 Millionen Euro

Der Hamburger Initiator MPC Capital hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2011 rund 147 Millionen Euro für seine geschlossenen Publikums- und Spezialfonds sowie Investmentkonzepte für institutionelle Investoren und Firmenkunden eingesammelt. Im Vorjahreszeitraum lag das Platzierungsergebnis noch bei mehr als 219 Millionen Euro.

Youniq: Neue Studentenapartment-Projekte in Bayreuth und Lübeck

Youniq: Neue Studentenapartment-Projekte in Bayreuth und Lübeck

Die auf Studentenapartments fokussierte Youniq AG hat zwei neue Standorte in Bayreuth und Lübeck akquiriert. Ab April 2012 sollen in Bayreuth insgesamt 236, in Lübeck insgesamt 187 Studentenapartments entstehen. Das Investmentvolumen beträgt rund 28 Millionen Euro. 

MPC Capital AG will in den Entry Standard wechseln

MPC Capital AG will in den Entry Standard wechseln

Das börsennotierte Emissionshaus MPC Capital muss sparen und hat den Wechsel vom Prime Standard des regulierten Marktes in den Entry Standard des Freiverkehrs bei der Frankfurter Wertpapierbörse beantragt.

MPC-Tochter übernimmt Management von ABN AMRO-Hollandfonds

MPC-Tochter übernimmt Management von ABN AMRO-Hollandfonds

Die zur Hamburger MPC Capital AG gehörende Gesellschaft MPC Real Estate Services B. V. hat den Zuschlag für die Übernahme des Managements von zehn Hollandimmobilienfonds des niederländischen Bankhauses ABN AMRO Mees Pierson erhalten.

Cash.-Branchengipfel: Diskussion der Zukunftsstrategien

Cash.-Branchengipfel: Diskussion der Zukunftsstrategien

Die Spitzen von zehn Emissionshäusern sowie des Verbands Geschlossene Fonds (VGF) folgten der Einladung von Cash. zum ersten Branchengipfel in Hamburg und diskutierten im Rahmen des Roundtables die Zukunftsthemen und die Informationsoffensive der Branche.

MPC Capital gibt Vertriebsstartschuss für Studentenapartment-Fonds

MPC Capital gibt Vertriebsstartschuss für Studentenapartment-Fonds

Anleger des MPC Deutschland 11 aus dem Hamburger Emissionshaus MPC Capital beteiligen sich an fünf Studentenwohnanlagen in vier Universitätsstädten, die in den kommenden 14,5 Jahren an den Projektentwickler Youniq verpachtet sind.

Solvente Privatanleger setzen auf Inflationsschutz

Solvente Privatanleger setzen auf Inflationsschutz

Für Vermögende und Besserverdienende ist Inflationsschutz ein wichtiges Thema in der Vermögensanlage. Das hat eine im Mai 2011 durchgeführte Studie des Marktforschungsinstitutes You Gov Psychonomics im Auftrag von dem Hamburger Emissionshauses MPC Capital ergeben.

MPC kündigt Deutschland-Immobilienfonds 10 an

MPC kündigt Deutschland-Immobilienfonds 10 an

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat sich eine Büro-Immobilie in Erlangen als Fondsobjekt gesichert. Verkäufer ist die Sontowski & Partner Group, langfristiger Mieter der Industrieriese Siemens. Der entsprechende Fonds heißt MPC Deutschland 10 und soll Anfang des dritten Quartals 2011 in den Vertrieb starten.

MPC spürt Umsatzflaute im ersten Quartal

MPC spürt Umsatzflaute im ersten Quartal

Auch das größte börsennotierte Emissionshaus MPC Capital hat die branchenübergreifende Umsatzflaute im ersten Quartal erwischt. Dank einer erfolgreich durchgezogenen Gläubigerbeteiligung ihrer Bankpartner konnten die Hanseaten ihre Finanzposition dennoch wesentlich stärken.

Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt

Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt

Auf dem 8. Fondsrating-Tag am 29. März 2011 in Hamburg werden Analysten von geschlossenen Fonds und Fachjournalisten mit Emissionshäusern sowie Vertrieben die Schwerpunktthemen Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien sowie die Aussichten in den Segmenten Flugzeug sowie Transport/ Logistik diskutieren.

“EK-Erhöhungen gehören zur Platzierungsleistung”

“EK-Erhöhungen gehören zur Platzierungsleistung”

Das börsennotierte Branchenschwergewicht MPC Capital hat sich 2010 in den Top Drei der Retail-Platzierungscharts zurückgemeldet. Vorstand Alexander Betz erklärt im Cash.-Live-Interview, wie es 2011 weitergeht und warum auch Sanierungskapital zur Vertriebsleistung zählt.

MPC auf dem Weg der Besserung

MPC auf dem Weg der Besserung

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat sein Platzierungsziel 2010 annähernd erreicht. Vor allem mit Immobilienfonds sammelte das Unternehmen im vergangenen Jahr Anlegergelder ein.

MPC-Vorstand: „Neues Fondsdesign wird Anklang finden“

MPC-Vorstand: „Neues Fondsdesign wird Anklang finden“

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat zum Jahreswechsel seine Produktstrategie geändert. Cash. befragte Vorstand Alexander Betz zu Inhalten und Hintergründen sowie zum neuen Schiffsfonds MPC “Rio Manaus”, der aktuell in den Vertrieb gestartet ist.

MPC Capital mit positivem Neun-Monats-Ergebnis

MPC Capital mit positivem Neun-Monats-Ergebnis

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat die ersten drei Quartale des Jahres 2010 mit einem positiven Konzernergebnis abgeschlossen. Ansteigende Platzierungszahlen und Kostensenkungen halfen dem Unternehmen, operativ in die Spur zu finden.

Engel & Völkers Capital: MPC und Oldehaver planen Einstieg

Engel & Völkers Capital: MPC und Oldehaver planen Einstieg

Das Emissionshaus MPC Capital will 35 Prozent der Anteile des Wohnimmobilienfondsanbieters Engel & Völkers Capital übernehmen. Daneben plant der frühere MPC-Vorstand Ulrich Oldehaver über seine Beteiligungsgesellschaft weitere 40 Prozent zu erwerben.

MPC Capital steuert Gewinnzone an

MPC Capital steuert Gewinnzone an

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat im ersten Halbjahr 2010 die operative Wende eingeleitet. Weil sich das Unternehmen mit vier LPG-Tankern verspekuliert hat, weist die Bilanz allerdings erneut einen Netto-Verlust aus. Erst 2011 sollen wieder schwarze Zahlen geschrieben werden. Indessen zeigt die Trendkurve bei den Platzierungszahlen nach oben. 

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Concordia Versicherungen leiten Vorstandswechsel ein

Bei den Concordia Versicherungen kündigt sich für 2020 ein Führungswechsel an: Nach über 25 Jahren, davon 18 Jahre an der Spitze der Concordia, wird Dr. Heiner Feldhaus zum 29. Februar 2020 die Leitung des Konzerns übergeben und sich in den Ruhestand verabschieden.

mehr ...

Immobilien

Wo Düsseldorf Köln beim Immobilienkauf abhängt – und umgekehrt

Welche rheinische Großstadt liegt beim Immobilienkauf vorne: Düsseldorf oder Köln? Der Baufinanzierer Hüttig & Rompf analysiert in seinem neuen Marktreport „Immobilienfinanzierung Köln / Düsseldorf“ die typischen Käufer in beiden Städten. 
mehr ...

Investmentfonds

Moventum: Defensivere Ausrichtung der Portfolios

Moventum Asset Management richtet seine Portfolios angesichts der steigenden Risiken defensiver aus. Das wurde nach der quartalsweisen Asset-Allokation-Konferenz beschlossen. „Die Weltwirtschaft wächst langsamer, das Risiko einer Rezession hat signifikant zugenommen“, sagt Sascha Werner, Portfoliomanager bei Moventum AM.

mehr ...

Berater

Zinstief drückt Bankgewinne – womöglich Strafzinsen für mehr Kunden

Das Zinstief wird zur Dauerbelastung für Deutschlands Banken und Sparkassen – und könnte bald auch zu Lasten von mehr Kunden gehen. Ein weiterer Rückgang der Gewinne der Institute in den nächsten Jahren sei “sehr wahrscheinlich”, stellten die Finanzaufsicht Bafin und die Deutsche Bundesbank am Montag fest.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

ifo Institut sieht Licht und Schatten im Klimapaket

Das ifo Institut sieht im Klimapaket Licht und Schatten. Die CO2-Bepreisung über Zertifikate sei der richtige Weg. Die Vorgabe von festen CO2-Preisen bis 2025 sei jedoch mit einem funktionierenden Zertifikatesystem unvereinbar. Ein Kommentar von Clemens Füst, Präsident des ifo Instituts.

mehr ...