Anzeige
Themenseite Multi Asset
>> Alle Themenseiten
Multi Asset: Vorsicht, Märkte am Scheideweg!

Multi Asset: Vorsicht, Märkte am Scheideweg!

Durch Marktkorrekturen und die gestiegene Volatilität in diesem Jahr sind Anlageentscheidungen anspruchsvoller geworden – auch für solche Investoren, die auf eine ausgewogene Mischung von Anlageklassen in ihrem Portfolio achten. Thomas Kruse, Amundi Deutschland, sagt, warum der Fokus auf Qualität in Zukunft noch wichtiger wird.

Die beliebtesten Assetklassen der Deutschen

Die beliebtesten Assetklassen der Deutschen

Bis September waren die Anleger noch positiv gestimmt und investierten sechs Milliarden Euro in Investmentfonds. Das geht aus der Statistik des Fondsverbandes BVI hervor. Welche Anlageklassen dabei besonders beliebt und unbeliebt waren ebenfalls:

“Veränderte Korrelationen fordern Multi-Asset-Fonds heraus”

“Veränderte Korrelationen fordern Multi-Asset-Fonds heraus”

Warum sind Multi-Asset-Fonds bei Anlegern so beliebt? Welche Probleme ergeben sich für Multi-Asset-Manager aus der anhaltenden Niedrigzinspolitik und wie können sie darauf reagieren? Darüber hat Cash. mit Thomas Kruse, Chief Investment Officer bei Amundi Deutschland, gesprochen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Die Odysseus-Strategie der Kapitalanlage

Die Odysseus-Strategie der Kapitalanlage

Die griechische Mythologie ist oft dazu geeignet, Anleger über die Selbstbindung ihrer Kapitalanlage nachdenken zu lassen. Mehr denn je, da die Märkte zunehmend unruhiger werden. Die Naumer-Kolumne

Blackrock bringt Fonds für alternative Zusatzerträge

Blackrock bringt Fonds für alternative Zusatzerträge

Blackrock hat einen Fonds aufgelegt, der Anlegern Zugang zu zusätzlichen Ertragsquellen bieten soll – in einer Zeit, in der es schwierig geworden ist, traditionelle Erträge zu erwirtschaften.

Multi-Asset-Fonds: Fünf Schritte zur stabilen Rendite

Multi-Asset-Fonds: Fünf Schritte zur stabilen Rendite

Für Manager von Multi-Asset-Fonds ist eine wohlüberlegte Fondsauswahl unersetzlich. Doch selbst Kennziffern wie der Sharpe Ratio helfen dabei nicht immer. Mehr Erfolg verspricht die “Stable Strategy”. Gastbeitrag von Anders Weihrauch, Portfoliomanager bei Jyske Capital.

Multi-Asset-Auswahl: Sieben goldene Regeln

Multi-Asset-Auswahl: Sieben goldene Regeln

Seit der Finanzkrise ist die Nachfrage nach Multi-Asset-Produkten rasant gestiegen. Angesichts hunderter Strategien stellt der Auswahlprozess für Anleger und Vermögensverwalter ein Problem dar. Zwar verfolgt jeder Anleger unterschiedliche Ziele – doch es gibt gemeinsame Nenner. 

Mehr Cash.

“Hohe Dividendenrendite als entscheidender Erfolgsfaktor”

“Hohe Dividendenrendite als entscheidender Erfolgsfaktor”

Der GenoAS: 1 zählt zu den erfolgreichsten dynamischen Mischfonds. Cash. sprach mit Christoph Niesel, Aktien-Portfoliomanager bei Union Investment, über das mikroökonomische Umfeld und die Ausrichtung des Fonds.

Allianz GI bringt Fonds mit alternativer Anlagestrategie

Allianz GI bringt Fonds mit alternativer Anlagestrategie

Die Korrelation von Aktien- und Renteninvestments gleichen sich immer mehr an und sorgen gerade im Multi-Asset-Bereich für eine verstärkte Suche nach Anlagealternativen. Dabei gewinnt das Thema Liquid Alternatives eine immer größere Bedeutung. 

Publikumsfonds mit zweitbestem Quartalsergebnis seit der Finanzkrise

Publikumsfonds mit zweitbestem Quartalsergebnis seit der Finanzkrise

Der deutsche Fondsmarkt hat sich in den ersten drei Monaten des Jahres solide entwickelt. Offenen Investmentfonds flossen im ersten Quartal netto 44,1 Milliarden Euro zu. Davon entfallen 25,9 Milliarden Euro auf offene Spezialfonds und 18,2 Milliarden Euro auf offene Publikumsfonds.

Aktives versus passives Fondsmanagement: Vier Tipps vom Experten

Aktives versus passives Fondsmanagement: Vier Tipps vom Experten

Soll ich mein Vermögen in aktiv gemanagte Fonds investieren oder an die Entwicklung von Indizes koppeln – oder eine Mischung aus beiden Ansätzen wählen? Werner Kolitsch, Head of Germany & Austria bei M&G Investments erklärt, warum eine Prüfung der Anlagestrategie sinnvoll sein kann.

Schroders meldet steigendes Volumen

Schroders meldet steigendes Volumen

Die Investmentgesellschaft Schroders meldet gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 mit einem deutlichen Anstieg des verwalteten Vermögens. Die Assets under Management stiegen zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2016 danach auf 397,1 Milliarden Britische Pfund (464,2 Milliarden Euro).

Diversifikation ist besonders wichtig

Diversifikation ist besonders wichtig

Mike Brooks von Aberdeen Asset Management sieht derzeit die Notwendigkeit einer breiten Diversifikation. Hierbei sollten auch alternative Investments nicht vernachlässigt werden. Dieser Ansatz habe den Vorteil, dass Höhen und Tiefen ausgeglichen und die Renditen sehr viel beständiger werden.

Steiner + Company startet Multi Asset Portfolio

Steiner + Company startet Multi Asset Portfolio

Das Hamburger Emissionshaus Steiner + Company startet das Beteiligungsangebot Multi Asset Portfolio (MAP) Anspar Plan 4, mit dem Anleger mittelbar in ein Portfolio von Sachwertbeteiligungen investieren.

“Aktives Management auch als Risiko definieren”

“Aktives Management auch als Risiko definieren”

Cash. hat mit Dr. Andreas Beck, Gründer und Vorstandssprecher des Instituts für Vermögensaufbau, über die Berechtigung von Mischfonds und aktivem Management gesprochen.

Pioneer bringt neuen Multi-Asset-Dachfonds

Pioneer bringt neuen Multi-Asset-Dachfonds

Pioneer Investments hat einen Fonds aufgelegt, der unterschiedliche Income-Strategien kombiniert und dem Anleger so regelmäßig wiederkehrende Erträge ermöglicht. 

“Großes Geldvermögen trifft auf extremen Beratungsbedarf”

“Großes Geldvermögen trifft auf extremen Beratungsbedarf”

Cash. hat mit Investmentexperten führender Fondshäuser über die Zukunftschancen von Multi Asset sowie über die künftige Lage an den Kapitalmärkten diskutiert.

Union Investment stärkt Multi-Asset

Union Investment stärkt Multi-Asset

Mit zwei neuen Multi-Asset Fonds stärkt die Fondsgesellschaft Union Investment den beliebten Bereich. Beide Fonds wurden für risikoscheue Anleger konzipiert.

“Große Zeit von Multi Asset steht noch bevor”

“Große Zeit von Multi Asset steht noch bevor”

Harald Preißler, Chefvolkswirt und Leiter Anlagemanagement des Vermögensverwalters Bantleon, sprach mit Cash. über die Perspektiven von Multi-Asset-Fonds und die Rolle des Timings für einen dauerhaften Anlageerfolg.

Neuberger Berman: “Alternative Quellen für robuste Erträge”

Neuberger Berman: “Alternative Quellen für robuste Erträge”

Der US-Asset-Manager Neuberger Berman will zwei neue Multi-Asset-Fonds auflegen, mit denen der Zinsentwicklung entgegengewirkt werden soll.

Multi-Asset muss sich an Inflation ausrichten

Multi-Asset muss sich an Inflation ausrichten

Mit den umfangreichen Konjunkturprogrammen von Trump könnten die Zeiten niedriger Preissteigerungen bald vorbei sein.

Multi-Asset-Manager sind unter Zugzwang

Multi-Asset-Manager sind unter Zugzwang

Während Aktienfonds weiterhin mit Schwierigkeiten im Vertrieb zu kämpfen haben, setzt sich die hohe Nachfrage nach Multi-Asset-Strategien ungebremst fort. Der Rademacher-Kommentar

Fidelity bringt Multi-Asset-Fonds mit verfeinerter Strategie

Fidelity bringt Multi-Asset-Fonds mit verfeinerter Strategie

Nach dem Brexit hat die Rendite zehnjährige Bundesanleihe in dieser Woche mit Minus 0,2 Prozent abermals ein Allzeittief markiert. Viele Volkswirte gehen zudem davon aus, dass die Zinsen auf diesem extrem niedrigen Niveau verharren werden. Fidelity reagiert mit der Neuauflage von zwei Multi-Asset-Fonds auf die Gemengelage.

Blackrock neuer Zielfondspartner von Wealth Cap

Blackrock neuer Zielfondspartner von Wealth Cap

Wealth Cap hat für seinen Publikums-AIF Sachwerte Portfolio 2 die dritte Zielfondsanbindung realisiert. Für acht Millionen Euro erwirbt das Unternehmen eines Tranche des Europe Property Fund IV von Blackrock. Der Fonds investiert in europäische Büro-, Einzelhandels-, Wohn- und Hotelimmobilien.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Tim Bröning: Worte statt Taten

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Sie möchten häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Süßigkeiten essen und sich generell einen gesünderen Lebenswandel zulegen.

Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...