Themenseite nachhaltige Geldanlage
>> Alle Themenseiten
Die „Green Bubble“ vermeiden

Die „Green Bubble“ vermeiden

Immer mehr Anleger setzen auf das Thema Nachhaltigkeit. Viele Unternehmen setzen auf diesen Trend und entwickeln Strategien, um Investoren zu locken. Doch wie lässt sich erkennen, ob das Unternehmen tatsächlich nach ethisch-sozialen und ökologischen Grundsätzen arbeitet und ein Engagement durch die Anleger verdient.
Ein Gastbeitrag von Deirdre Cooper, Portfolio Managerin des Investec Global Environment Fund.

Nachhaltiges Investment: Quadoro Investment startet offenen Publikumsfonds

Nachhaltiges Investment: Quadoro Investment startet offenen Publikumsfonds

Quattro Investment erweitert ihr Geschäft. „Sustainable Europe“ setzt seinen Fokus auf Nachhaltigkeit in zukunftsträchtigen, nachhaltigen Ballungsräumen. Wie Fonds und Nachhaltigkeit miteinander verknüpft werden können.

Repowering des Solarparks Mezzanotte: Neue Module bringen mehr Energie

Repowering des Solarparks Mezzanotte: Neue Module bringen mehr Energie

Ein gravierender Seriendefekt der Solarmodule eines internationalen Herstellers ist Grund für den Austausch von 70.000 Modulen. Findet dieser nicht statt, werden die betroffenen Module zerstört. Sinnvoll zugleich: Die neuen Module erzeugen bis zu einem Viertel mehr Strom. Ein Kommentar von Michael Ebner, Geschäftsführer Infrastruktur der KGAL Investment Management.

Kolumnisten auf Cash.Online

EU Nachhaltigkeitsoffensive birgt für Anleger Gefahren

EU Nachhaltigkeitsoffensive birgt für Anleger Gefahren

Die Europäische Kommission hat sich den Kampf für eine verbesserte Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Im Kampf um die Einhaltung der Klimavorgaben von Paris wird eine umfassende nachhaltige Ausrichtung der Wirtschaft forciert. Was dies für Anleger bedeutet.

„Europäische Unternehmen sind bei ESG Vorreiter“

„Europäische Unternehmen sind bei ESG Vorreiter“

Nicht zuletzt dank „Fridays for Future“ ist das Thema Klimawandel in aller Munde. Nachhaltige Investments profitieren davon. Cash. sprach mit Jörg Moshuber, leitender Fondsmanager des Amundi Ethik Fonds, über das Potenzial von ethisch-sozialen und ökologischen Investments und über den Anlageprozess seines Fonds.

Der Greta-Effekt: Nachhaltigkeit hat Hochkonjunktur

Der Greta-Effekt: Nachhaltigkeit hat Hochkonjunktur

Nachhaltiger Konsum ist in Deutschland massentauglich geworden: Über die Hälfte der Deutschen (57 Prozent) interessieren sich inzwischen stark für das Thema Nachhaltigkeit. Dabei wird mit nachhaltigem Konsum in erster Linie Umweltschutz (36 Prozent) assoziiert. Ein Kommentar von Karin Immenroth, Chief Analytics Officer, [m]SCIENCE.

Nachhaltige Geldanlage: Noch viel Unwissenheit

Nachhaltige Geldanlage: Noch viel Unwissenheit

Der Klimawandel und seine Folgen sind in der Öffentlichkeit derzeit ein viel diskutiertes Thema. Doch noch können viele Anleger einer Umfrage zufolge mit dem Begriff „Nachhaltigkeit“ wenig anfangen oder haben überzogene Erwartungen.

Mehr Cash.

Mehr als 70 Prozent der Anleger berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien

Mehr als 70 Prozent der Anleger berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien

72 Prozent der institutionellen Investoren in Deutschland berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien bei der Kapitalanlage. Das ist ein Anstieg um sieben Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr und der höchste Wert seit Beginn der Investorenbefragung im Jahr 2009. Die Regulierung ist aus Investorensicht der entscheidende Impuls, sich mit nachhaltigen Investments zu beschäftigen. Dennoch ist der EU-Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums in Europa bislang nur einer Minderheit der Großanleger bekannt.

Sachwertanlagen bieten Renditevorsprung

Sachwertanlagen bieten Renditevorsprung

„Die Niedrigzinsphase hält weiter an und die Abkühlung in der Wirtschaft führt zu wenig Freude an den Börsen“, prognostiziert Johannes Sczepan, Geschäftsführer der Finanzberatungsgruppe Plansecur, für 2019. Vor diesem Hintergrund empfiehlt der Plansecur-Chef sogenannte Alternative Investment Fonds (AIF) „als Bestandteil eines Portfolios, sofern es zum individuellen Anlagekonzept passt“.

Wie nachhaltig sind Impact Bonds wirklich?

Wie nachhaltig sind Impact Bonds wirklich?

Der Markt für Impact Bonds wird zunehmend vielfältiger. Aber viele der Instrumente, die auf den Markt kommen, unterschreiten nach einer umfassenden Analyse die von Insight Investment, einem der weltweit führenden Asset- und Risikomanager, festgelegten Mindeststandards für Nachhaltigkeit. Im Rahmen seines eigen entwickelten Ratingssystems hat Insight für 2019 bereits zehn grüne Anleihen als rot eingestuft, gegenüber nur einer rot bewerteten Anleihe im Jahr zuvor. Ein Kommentar von Josh Kendall, Senior ESG Analyst bei Insight Investment.

Nach Beyond Meat: Nachhaltige Börsengänge gehören der Zukunft

Nach Beyond Meat: Nachhaltige Börsengänge gehören der Zukunft

Neuemissionen an der Börse sind weltweit in vollem Gange. Zahlreiche Unternehmen in den USA, aber auch weltweit kommen neu auf den Markt. Darunter sind große Namen wie Uber, die bereits an die Börse gegangen sind, oder Beyond Meat, der Hersteller von pflanzlichen Eiweißprodukten. Auch, wenn letzter Name noch nicht so bekannt ist, fällt er Investoren bereits deutlich ins Auge, schreibt Craig Bonthron, Fondsmanager Kames Global Sustainable Equity Funds, in seinem Gastbeitrag.

Wandelanleihen: Warum sie nachhaltig investiert sein sollten

Wandelanleihen: Warum sie nachhaltig investiert sein sollten

Die Investition in nachhaltige Unternehmen ist für die Renditeerzielung durch die stärkere Risikofokussierung langfristig vorteilhaft. Vor diesem Hintergrund konnten nachhaltige Wandelanleihen in den vergangenen zehn Jahren gut mit dem breiten Markt mithalten – trotz reduziertem Selektionsuniversum.

Nachhaltigkeit zählt: Marktwachstum um 45 Prozent

Nachhaltigkeit zählt: Marktwachstum um 45 Prozent

Die nachhaltigen Geldanlagen und Investments in Deutschland haben ihr starkes Wachstum der vergangenen Jahre 2018 fortsetzen können. Mit insgesamt 219,1 Milliarden Euro lag das Volumen Ende 2018 um mehr als 48 Milliarden Euro über dem Vorjahreswert.

HSBC erweitert Produktangebot um Nachhaltigkeitsfonds

HSBC erweitert Produktangebot um Nachhaltigkeitsfonds

Mit zwei Publikumsfonds der HSBC können institutionelle und private Investoren künftig gezielt nachhaltige Strategien einsetzen; dabei handelt es sich um einen Aktien- und einen Rentenfonds, die innerhalb der Eurozone anlegen.

Integration von ESG-Kriterien wird zum Mainstream

Integration von ESG-Kriterien wird zum Mainstream

Auch wenn sich das Volumen der als explizit nachhaltig verwalteten Geldanlagen noch im einstelligen Prozentbereich in der DACH-Region bewegt, ist die generelle Anwendung von ESG-Kriterien keineswegs mehr in der Nische.

Absicherung in Grün

Absicherung in Grün

Nachhaltige Versicherungsprodukte ähneln einer zart keimenden Pflanze – allerdings mit besten langfristigen Wachstumsaussichten: Immer mehr Kunden wollen ihr Geld mit einem reinen Gewissen investieren und hoffen zugleich auf attraktive Renditen.

Alfred Platow: Nachhaltigkeit ist keine isolierte Öko-Branche

Alfred Platow: Nachhaltigkeit ist keine isolierte Öko-Branche

Wer sich mit den Ursprüngen der ökologisch-ethischen Kapitalanlage in Deutschland befasst, landet zwangsläufig bei Alfred Platow. Der Versiko-Pionier im Cash.-Interview über die Anfänge, das Jubiläum des Fonds-Klassikers Ökovision und die nächsten Ziele.

SRI-Absatz steigt um zwei Drittel auf Allzeithoch

SRI-Absatz steigt um zwei Drittel auf Allzeithoch

Der nachhaltige Anlagemarkt befindet sich im deutschsprachigen Raum auf Rekordkurs. Ein Plus von gut zwei Dritteln und neue Allzeithochs beim Fondsvolumen hat das Forum nachhaltige Geldanlagen in ihrem aktuellen Marktbericht 2010 festgestellt.

Mercer: Verantwortungsbewusstes Investieren lohnt

Mercer: Verantwortungsbewusstes Investieren lohnt

Nachhaltige Geldanlagen gehen nicht zu Lasten der Performance. Zu diesem Schluss kommt die Untersuchung „Shedding Light on Responsible Investment: Approaches, Returns and Impacts“ des internationalen Beratungs- und Maklerhauses Mercer.

Anlegen ohne Gewissensbisse

Anlegen ohne Gewissensbisse

Nachhaltige Investments befinden sich auf der Überholspur. Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat dazu geführt, dass Anleger sich zunehmend den Kopf darüber zerbrechen, wo sie ihr Geld lassen sollen und dabei mehr als nur Rendite im Sinn haben. Insofern kommt der nachhaltige Finanzratgeber von Mechthild Upgang gerade rechtzeitig.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...