Themenseite Nachhaltigkeit
>> Alle Themenseiten
Megatrend Nachhaltigkeit: „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA“

Megatrend Nachhaltigkeit: „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA“

Nachhaltiges Investieren ist längst kein Nischenthema mehr, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Welche Bedeutung das Thema hat und wie sich Nachhaltigkeit gewinnbringend in die Beratung einbauen lässt, zeigte ein Webinar zum Megatrend Nachhaltigkeit, das Cash. mit der Geschäftsführerin des Forums für Nachhaltige Geldanlagen, Angela McClellan, und Zurich Experte, Michael Keppner, veranstaltet hat. 

Zurich startet Dienstrad-Leasing

Zurich startet Dienstrad-Leasing

Die Zurich Versicherung treibt ihre Nachhaltigkeitsoffensive weiter vor. Ab sofort bietet der Versicherer seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, ein Fahrrad über den Arbeitgeber zu leasen. Das Leasing-Angebot wurde im Rahmen der aktuellen Nachhaltigkeitsinitiative #ZurichGreenWeek vorgestellt.

Zurich geht in die Nachhaltigkeitsoffensive

Zurich geht in die Nachhaltigkeitsoffensive

Die Zurich geht bei Thema Nachhaltigkeit in die Offensive. Mit den “Climate Change Resilience Services” und der “Zurich Green Week” will der Versicherer Industriekunden, Partner und Mitarbeiter sensibilisieren und dabei unterstützen,  sich besser auf aktuelle und künftige Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel vorzubereiten.

Kolumnisten auf Cash.Online

Profit statt Klimaschutz: 50 % der jungen Erwachsenen achten bei Geldanlage vorrangig auf Rendite

Profit statt Klimaschutz: 50 % der jungen Erwachsenen achten bei Geldanlage vorrangig auf Rendite

50 Prozent der 18- bis 24-Jährigen ist bei dem Thema Geldanlage die Rendite wichtiger, als der Klima- und Umweltschutz. Bei den 55- bis 73-Jährigen beträgt der Anteil lediglich 35 Prozent. Dies geht aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervor. Nichtsdestotrotz befinden sich grüne Aktien und ETFs im Aufwind, wie ein Performance-Vergleich deutlich macht.

Nachhaltige Fonds knacken Marke von 100 Milliarden Euro

Nachhaltige Fonds knacken Marke von 100 Milliarden Euro

Der ESG-Fondsmarkt in Deutschland wächst dynamisch: Das in nachhaltigen Fonds angelegte Vermögen hat inzwischen die Marke von 100 Milliarden Euro überschritten. Rund die Hälfte davon liegt in Publikumsfonds. Auch das Neugeschäft legte kräftig zu.

BVI: EU braucht nachhaltige Nachhaltigkeitsregulierung

BVI: EU braucht nachhaltige Nachhaltigkeitsregulierung

Der deutsche Fondsverband BVI fordert die Bundesregierung auf, selbstbewusst Akzente in der EU-Nachhaltigkeitsregulierung zu setzen. „Ob nachhaltige Unternehmensfinanzierung und Geldanlage in der EU weiter im Aufwind bleiben werden, hängt auch von der Regulierung ab“, sagt BVI-Hauptgeschäftsführer Thomas Richter.

Aberdeen Standard Investments bringt asiatischen ESG-Fonds

Aberdeen Standard Investments bringt asiatischen ESG-Fonds

Aberdeen Standard Investments (ASI) mit dem Asian Sustainable Development Equity Fund einen Fonds in Übereinstimmung mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) aufgelegt.

Mehr Cash.

Anleger entdecken nachhaltige Geldanlagen

Anleger entdecken nachhaltige Geldanlagen

Die Corona-Krise hat auch das Verhalten von Anlegern beeinflusst. Für weit mehr als die Hälfte der Bundesbürger (61 Prozent) spielt Sicherheit seit Beginn der Krise eine stärkere Rolle. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage der Puls Marktforschung im Auftrag der Quirin Privatbank. Knapp 34 Prozent der Befragten geben aber auch an, dass sie bei der Geldanlage stärker auf Nachhaltigkeit achten wollen.

„Die grüne bAV wird eine Erfolgsgeschichte“

„Die grüne bAV wird eine Erfolgsgeschichte“

Alleinstellungsmerkmal Nachhaltigkeit: Wenn sich Firmen für eine grüne betriebliche Altersversorgung entscheiden, ist die Bereitschaft zur nachhaltigen Vorsorge bei Mitarbeitern sehr hoch. Gottfried Baer, Geschäftsführer der Mehrwert Finanzberatung und Spezialist für nachhaltige Altersvorsorge, erklärt im Cash.-Interview, worauf Vermittler bei grüner bAV achten müssen und wie sie bei Arbeitgebern und Mitarbeitern punkten.

Implementierung von ESG-Kriterien wird die Immobilienbranche verändern

Implementierung von ESG-Kriterien wird die Immobilienbranche verändern

Die Europäische Union verschärft im Zuge der ESG-Regulierung der Finanzbranche auch die Nachhaltigkeitsvorgaben für die Immobilienbranche. Aktuell findet sich ein umfassendes Maßnahmenbündel in Vorbereitung, das ab März 2021 sukzessive in Kraft tritt. Was auf die Immobilienbranche zukommt.

Nachhaltigkeit: Oft noch ein Buch mit sieben Siegeln

Nachhaltigkeit: Oft noch ein Buch mit sieben Siegeln

Über Nachhaltigkeit wird viel geschrieben und gesprochen. Doch viele private Investoren wissen mit dem Begriff „nachhaltige Kapital- und Geldanlagen“ nur wenig anzufangen. Gerade einmal 14 Prozent können ihn richtig erklären. Männer kennen sich etwas besser damit aus als Frauen, schätzen ihr Wissen aber auch häufiger falsch ein. Das zeigt die jüngste Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), “Wie halten es die Anleger mit der Nachhaltigkeit?”

“Siegeszug der Nachhaltigkeit unterbrochen, aber nicht gestoppt.”

“Siegeszug der Nachhaltigkeit unterbrochen, aber nicht gestoppt.”

Der Siegeszug des Themas Nachhaltigkeit beim Investieren wurde durch das Aufflammen der Coronakrise jäh unterbrochen. Aber nicht gestoppt. „Das Gegenteil ist der Fall. Die Auswirkungen dieser Krise untermauern vielmehr, wie wichtig nachhaltige Verhaltens- und Vorgehensweisen auf allen Ebenen sind.

Postbank Studie: Beim Thema Nachhaltigkeit haben Jugendliche einen klaren Kompass

Postbank Studie: Beim Thema Nachhaltigkeit haben Jugendliche einen klaren Kompass

Akutell drängt die Corona-Krise das Friday-for-Future-Engagement der Jugendlichen für Klimaschutz in den Hintergrund. Dennoch spielt das Thema Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Unternehmen müssen bedenken, wie Sie ökonomisch, ökologisch und sozial künftig aufstellen. Denn bei dem Thema hat die Kundschaft von morgen einen klaren Kompass.

Nachhaltige Investments: 90 Prozent der Banker rechnen mit starker Zunahme

Nachhaltige Investments: 90 Prozent der Banker rechnen mit starker Zunahme

Neun von zehn Banker sind der Auffassung, dass Nachhaltigkeit bei der Geldanlage für Privatanleger in den nächsten 5 Jahren wichtiger wird. Rund 65 Prozent glauben, dass die Bedeutung bereits in den nächsten 12 Monaten zunimmt. Dies geht aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervor. Ferner zeigt sich, dass Anleger mit grünen Aktien zuletzt sogar deutlich höhere Renditen erzielen konnten.

IVFP-Rating: So nachhaltig sind Fondspolicen

IVFP-Rating: So nachhaltig sind Fondspolicen

Jeder dritte Euro, der 2019 in Europa in Investmentfonds angelegt wurde, landete in einem Produkt, das sich dem Thema Nachhaltigkeit widmet. Ein neues Rating des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat jetzt fondsgebundene Versicherungen auf ihre Nachhaltigkeitskonzepte untersucht.

Der “positive Teufelskreis” – wie Kapitalanlage Nachhaltigkeit schafft

Der “positive Teufelskreis” – wie Kapitalanlage Nachhaltigkeit schafft

Die Corona-Krise dürfte der Beginn einer großen Transformationswelle sein, nicht nur in der Digitalisierung, sondern auch beim Thema Nachhaltigkeit. Für die Lebensversicherung und ihre Kapitalanlage muss Nachhaltigkeit von einem netten Ad-On der Unternehmenspolitik zu einem unabdingbaren Teil und aktiven Säule des Geschäftsmodells werden. Andernfalls risikieren die Versicherer die Zukunftsfähigkeit. Von Holger Beitz, CEO PrismaLife AG 

Nachhaltigkeit verankert: Alte Leipziger-Hallesche unterzeichnet UN PRI

Nachhaltigkeit verankert: Alte Leipziger-Hallesche unterzeichnet UN PRI

Christoph Bohn, Vorstandsvorsitzender des Alte Leipziger-Hallesche Konzerns, und Finanzvorstand Martin Rohm haben die „Prinzipien für verantwortliches Investieren“ (Principles for Responsible Investment, PRI) unterzeichnet. Das berichtet der Konzern in seinem neuen Nachhaltigkeitsbericht.

Zurich bietet fondsgebundene Altersvorsorge mit nachhaltigen Investments

Zurich bietet fondsgebundene Altersvorsorge mit nachhaltigen Investments

Nachhaltiges Investieren ist derzeit in aller Munde. Die Berücksichtigung ökologischer und sozial-ethischer Aspekte in der Geldanlage ist zum Megatrend geworden. Seit dem 1. Juli 2019 bietet Zurich u.a. bei Vorsorgeinvest Spezial ein professionell gemanagtes ESG-Depotmodell an. Seit 1. Januar 2020 ist dieses Angebot auf vier verschiedene Modelle für unterschiedlich risikobereite Kunden ausgeweitet, die unter nachhaltigen Kriterien ausgestaltet sind.

Im Sog der grünen Welle: W&W verpflichtet sich zu mehr Nachhaltigkeit

Im Sog der grünen Welle: W&W verpflichtet sich zu mehr Nachhaltigkeit

Auch die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hat jetzt die Principles for Sustainable Insurance der Vereinten Nationen unterschrieben. Damit verankert die Versicherer verstärkt Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsaspekte (Environment, Social, Governance, kurz: ESG) im Versicherungsgeschäft.

Nachhaltigkeit: Berücksichtigung von ESG-Risiken besser als gedacht

Nachhaltigkeit: Berücksichtigung von ESG-Risiken besser als gedacht

Eine erstmalige FNG-Erhebung zu verantwortlichen Investments zeigt, dass Finanzdienstleister ESG-Risiken bereits in der Breite bei ihren Investments einbeziehen.

Hoffnungsträger Klimawandel?

Hoffnungsträger Klimawandel?

Millionen Menschen sind in Kurzarbeit. In der Folge kürzten oder strichen die Betroffenen in den Monaten März und April vor allem die Sparraten für die Altersvorsorge. Eine fatale Entwicklung, die dringend korrigiert werden muss. Warum ausgerechnet unser Umgang mit dem Klima und der Kampf dagegen die Wende bringen könnte.

Zurich baut nachhaltige Altersvorsorge aus

Zurich baut nachhaltige Altersvorsorge aus

Zukünftig wird es immer wichtiger, verantwortungsbewusst zu investieren. Umweltsünder und Firmen, die nicht ethisch und sozial korrekt geführt werden, fallen durch das Raster. Zum Wohle der Gesellschaft, aber vor allem auch zum Wohle einer nachhaltigen Altersvorsorge. Die Zurich Gruppe verfolgt schon lange diesen Ansatz und bietet entsprechende Produkte an, die Anfang des Jahres noch einmal mit einem neuen Leistungsmerkmal ausgestattet wurden.

Blackrock behält umstrittenen Beratungsauftrag der EU-Kommission

Blackrock behält umstrittenen Beratungsauftrag der EU-Kommission

Die US-Fondsgesellschaft Blackrock soll den Beratungsauftrag der EU-Kommission für eine Studie zu grünen Investments trotz heftiger Kritik behalten.

Auch in der Krise: Positiver Zusammenhang zwischen ESG und Rendite

Auch in der Krise: Positiver Zusammenhang zwischen ESG und Rendite

Die rasant gestiegene Marktvolatilität infolge der Coronavirus-Pandemie hat nur scheinbar zu einem breit angelegten Ausverkauf geführt, so neue Daten von Fidelity International. Der Untersuchung zufolge brachte jeder Verbesserungsschritt im proprietären Fidelity-ESG-Rating (A-E) eine um 2,8 Prozentpunkte höhere Aktienperformance.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Investitionen in Insurtechs erreichen wieder Höchstniveau

Im dritten Quartal 2020 wurden weltweit Investitionen in Insurtechs in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar in insgesamt 104 Transaktionen getätigt. Das entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorquartal von 63 Prozent im Investitionsvolumen und 41 Prozent in der Transaktionsanzahl. Dies geht aus dem InsurTech Briefing Q3/2020 von Willis Towers Watson hervor.

mehr ...

Immobilien

Erneuerbare-Energien-Investments statt Immobilien

Die Rendite-Risiko-Schere zwischen Investments in Erneuerbare Energien und Immobilien öffnet sich. „Beide Anlageklassen sind vor allem für institutionelle Investoren eine Alternative zueinander“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Während beide ungefähr die gleiche Rendite erwarten lassen, steigt das Risiko bei Immobilien derzeit steil an.“

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Alexander Schlichting wird Vorstands-Chef der Project Beteiligungen AG

Der Aufsichtsrat der Project Beteiligungen AG hat Alexander Schlichting (45) mit Wirkung zum 26. Oktober 2020 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Ottmar Heinen ist “infolge divergierender Ansichten” ausgeschieden. Gleichzeitig verstärkt sich die für den Publikumsvertrieb verantwortliche Project Vermittlungs GmbH mit Christian Grall (34) als weiterem Geschäftsführer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Isaria verkauft zwei Wohnanlagen in München an DWS-Spezialfonds

Die Münchner Isaria hat insgesamt 219 Wohnungen für 119,2 Millionen Euro an den Vermögensverwalter DWS für einen institutionellen Spezialfonds veräußert. Das Projekt wird die mittlerweile zur Deutschen Wohnen gehörende Isaria München Projektentwicklungs GmbH im Auftrag der Isaria Wohnbau AG schlüsselfertig erstellen.

mehr ...

Recht

 Pfandkredit: Das schnelle Geld aus dem Pfandleihhaus 

Laut dem Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP) werden jährlich über 630 Millionen Euro an Krediten von rund 250 Mitgliedsbetrieben ausbezahlt. Die etwa eine Million Kunden, die diese unbürokratischen Blitz-Kredite nutzen, kommen aus allen Schichten. In Corona-Zeiten boomt das Geschäft mit Pfandkrediten. Für wen sich eine Pfandleihe lohnt?

mehr ...