Themenseite Nachhaltigkeit
>> Alle Themenseiten
Trend zu alternativen Wohnformen

Trend zu alternativen Wohnformen

Ein nachhaltiger Lebensstil nimmt heutzutage Trend-Ausmaße an. Und auch in Bezug auf die eigene Behausung legen immer mehr Menschen Wert auf ein ökologisch korrektes Umfeld.

DIA: Generationengerechtigkeit in Verfassung verankern

DIA: Generationengerechtigkeit in Verfassung verankern

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat die Verankerung von Nachhaltigkeit und damit der Generationengerechtigkeit in der Verfassung gefordert. DIA-Sprecher Dieter Weirich erklärte, der Koalitionsvertrag nenne die Nachhaltigkeit das „grundlegende Ziel und den Maßstab des Regierungshandelns“.

2018 in zehn Schritten: Das Ökoworld-Jahr in Zahlen

2018 in zehn Schritten: Das Ökoworld-Jahr in Zahlen

Die Ökoworld AG, Fondsboutique aus Hilden, konnte sich den Marktverwerfung des Jahres 2018 nicht vollständig entziehen. Dennoch gibt es aus Sicht des hauseigenen Fondsmanagements ausreichend positive Ereignisse, die das vergangene Jahr kennzeichnen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Jens Ehrhardt über Fed-Politik: “Das wäre Mord”

Jens Ehrhardt über Fed-Politik: “Das wäre Mord”

Der Verlauf der Börsenkurse in 2019 liegt vor allem in der Hand der Federal Reserve unter Jerome Powell. Davon überzeugt ist Dr. Jens Ehrhardt, Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG. Gestern lud der Vermögensverwalter zu seinem Jahresausblick nach Frankfurt.

Deutsche Börse gründet Handelssegment für grüne Anleihen

Deutsche Börse gründet Handelssegment für grüne Anleihen

Die Deutsche Börse reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach nachhaltigen Anlagen. In einem neuen Segment für grüne Anleihen hat das Unternehmen 150 Papiere zusammengefasst, die von Förderbanken, Unternehmen, Städten und Staaten emittiert worden, um Klima- und Umweltschutzprojekte zu finanzieren.

Nachhaltiges Wohnen: In Deutschland kein Thema?

Nachhaltiges Wohnen: In Deutschland kein Thema?

Nur 12 Prozent der Deutschen glauben, dass vom Bewohnen ihres Hauses oder ihrer Wohnung eine signifikante Umweltbelastung ausgeht. Das ist der zweitniedrigste Wert einer repräsentativen ING-Umfrage in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA.

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

Die hauseigene Fondspalette der Ökoworld hat einen guten Lauf. Vom 1. Januar bis 31. August 2018 wurden über 112 Millionen Euro Netto-Umsatz erzielt.

Mehr Cash.

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Die Ökoworld AG meldet erfreuliche Zahlen für das 1.Halbjahr 2018. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die positive Entwicklung des Fondsvermögens der Ökoworld Lux S.A.

Oddo BHF AM setzt bei Corporate Bonds auf Nachhaltigkeit

Oddo BHF AM setzt bei Corporate Bonds auf Nachhaltigkeit

Der Investmentmanager Oddo BHF Asset Management integriert künftig ESG-Aspekte auch in seine Investment-Grade-Unternehmensanleiheportfolios.  Bislang war dies nur bei Aktienstrategien der Fall. Anlagen in Höhe von insgesamt 7,5 Milliarden Euro werden damit zukünftig von Oddo BHF AM nach ESG-Kriterien (Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance-Standards) gemanagt. Dies entspricht rund zwölf Prozent des verwalteten Vermögens.

Ökoworld mit Rück- und Ausblick im Webinar

Ökoworld mit Rück- und Ausblick im Webinar

Die auf ethisch-soziale Investments spezialisierte Fondsboutique Ökoworld mit Sitz in Hilden veranstaltet am 22. August 2018 das Webinar “Review & Preview”.

Gabriel: “Dürfen Wertschöpfungskette, von der wir leben, nicht unterbrechen”

Gabriel: “Dürfen Wertschöpfungskette, von der wir leben, nicht unterbrechen”

Die Welt muss den Klimawandel bekämpfen. Welche Rolle die EU und Deutschland spielen und warum wir hinterher sind, haben gestern auf der Nachhaltigkeitskonferenz von Union Investment unter anderem Sigmar Gabriel (SPD) und der ehemalige Vorsitzender der Eurogruppe Jeroen Dijsselbloem besprochen.

Nachhaltiges Investieren: EU-Kommission plant Auskunftspflicht

Nachhaltiges Investieren: EU-Kommission plant Auskunftspflicht

Nachhaltigkeit soll stärker gefördert werden. Die EU-Kommission plant, dieses Ziel mit einer schärferen Auskunftspflicht für Fondsmanager und Anlageberater durchzusetzen. Diese sollen dazu verpflichtet werden, ihre Kunden über die Klimawirkungen einzelner Investitionen zu informieren.

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

Für immer mehr Anleger spielen neben dem wirtschaftlichen Erfolg auch soziale und ethische Aspekte bei ihrer Anlageentscheidung eine wichtige Rolle. C-Quadtat Asset Management sieht verstärktes Interesse der  Anleger nach nachhaltigen Investments.

22 Jahre Ökoworld Ökovision Classic ohne Atomkraft

22 Jahre Ökoworld Ökovision Classic ohne Atomkraft

Der belgische Atomreaktor Doel 1 ist aktuell wegen eines Lecks im Notkühlwasserkreislauf „vorsichtshalber“ heruntergefahren worden. Für die Kapitalverwaltungsgesellschaft Ökoworld, die seit jeher Kernenergie als Anlagethema ausschließt, ist dies ein unhaltbarer Zustand.

Ökoworld stellt Nachhaltigkeitsansatz vor

Ökoworld stellt Nachhaltigkeitsansatz vor

Die auf nachhaltige Kapitalanlagen spezialisierte Ökoworld AG, Hilden, präsentiert ihren strengen Nachhaltigkeitsansatz beim CDP-Workshop in Frankfurt. Ein Gastbeitrag von Verena Kienel, Sustainability Analyst bei Ökoworld.

Vier Schritte zu mehr Nachhaltigkeit

Vier Schritte zu mehr Nachhaltigkeit

Investoren müssen nachhaltiges Verhalten nicht auf ihren Alltag beschränken. Fondsmanager können bei der Auswahl von Aktien und Anleihen vier Wege gehen, um den CO2-Abdruck ihres Fonds zu verringern. Auch die Entscheidungen eines Unternehmens und die Unternehmensführung können sie beeinflussen.

Klimakonferenz 2017 in Bonn mit zufriedenstellenden Ergebnissen?

Klimakonferenz 2017 in Bonn mit zufriedenstellenden Ergebnissen?

Klimakonferenz 2017 in Bonn: Konnte Bonn das liefern, was sich viele Menschen erhofft hatten? Der Bericht des Fachbeirates Ökoworld Klima für das Jahr 2017. Die Mitglieder des Beirates sind Prof. Dr. Gerald Haug, Dr.-Ing. David Montag und Prof. Dr.-Ing. Harald Bradke.

Unternehmen verstärken ESG-Richtlinien

Unternehmen verstärken ESG-Richtlinien

Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung werden wichtiger und von immer mehr Vorständen beachtet. Fidelity hat untersucht, welche Branchen und Regionen besonders vorbildlich sind und die Ergebnisse im Rahmen der Fidelity Analystenumfrage veröffentlicht.

Weltwassertag: Kreisläufe schließen – Wertvolles zurückholen

Weltwassertag: Kreisläufe schließen – Wertvolles zurückholen

Die Vereinten Nationen (UN) rufen die Staatengemeinschaft zur Unterstützung des Weltwassertags am 22. März 2018 auf, der anlässlich der Weltkonferenz “Umwelt und Entwicklung” 1992 in Rio de Janeiro ins Leben gerufen wurde. Der Weltwasserstag 2018 steht unter dem Motto “Nature for Water”. Der aktuellen World Water Development Reports der UN konzentriert sich ebenso auf die Thematik und lautet für 2018  “Nature-Based Solutions for Water”.  Ein Gastkommentar von Mathias Pianowski und eine Einschätzung von Nedim Kaplan, beide Ökoworld

UBP bringt Nachhaltigkeitsfonds für Schwellenländer

UBP bringt Nachhaltigkeitsfonds für Schwellenländer

Die Union Bancaire Privée (UBP) legt den UBAM – EM Sustainable High Grade Corporate Bond auf und baut damit ihr Angebot an Anlagelösungen in den Schwellenländern aus.

Ökoworld knackt Eine-Milliarde-Marke beim Fondsvermögen

Ökoworld knackt Eine-Milliarde-Marke beim Fondsvermögen

Die Ökoworld AG mit Sitz in Hilden meldet eine konstante und deutliche Steigerung des Fondsvermögens über den Zeitraum der letzten vier Jahre. Die Entwicklung des durch die hauseigene Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld Lux S.A. verwalteten Fondsvermögens stieg um mehr als 91 Prozent.

Gesellschaftlicher Nutzen und Finanzerträge sind keine Gegensätze

Gesellschaftlicher Nutzen und Finanzerträge sind keine Gegensätze

Wer bei seinen Investitionen, auch die Faktoren Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung beachtet, wird langfristig davon profitieren. Millennials werden verstärkt nach diesen Kriterien investieren. Gastbeitrag von Rob Wilson, MFS Investment Management

Deutsche Politik hinkt bei Nachhaltigkeit hinterher

Deutsche Politik hinkt bei Nachhaltigkeit hinterher

Deutschland ist kein Vorbild, wenn es um nachhaltiges Investieren geht. Darum hat der Hub for Sustainable Finance (H4SF), ein Thesenpapier mit Forderungen an die Politik erstellt. Gastbeitrag von Bertille Knuckey, Sycomore Asset Management.

Standard Life Investments launcht Fonds für eine bessere Zukunft

Standard Life Investments launcht Fonds für eine bessere Zukunft

Standard Life Investments (SLI) bringt den Global Equity Impact Fund an den Markt – einen globalen Aktienfonds, der in Unternehmen investiert, deren Unternehmenszweck darin besteht, einen messbaren Beitrag zu leisten zur Erfüllung der “UN Sustainable Development Goals” (SDG).

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...