Themenseite neubau
>> Alle Themenseiten
Mehrwertsteuer: Bauherren können viel Geld sparen

Mehrwertsteuer: Bauherren können viel Geld sparen

Mit ermäßigten Mehrwertsteuersätzen soll die Konjunktur angekurbelt werden. Auch Bauherren können davon profitieren.

Baugenehmigungen: Neubau nicht den Weg versperren

Baugenehmigungen: Neubau nicht den Weg versperren

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist im Mai 2020 in Deutschland der Bau von insgesamt 32.000 Wohnungen genehmigt worden. Dies seien 3,9 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Mai 2019. Besonders deutlich sei die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gestiegen (plus 8,7 Prozent).

Neubau oder Gebrauchtimmobilie – was sich rechnet

Neubau oder Gebrauchtimmobilie – was sich rechnet

Ein Altbau mit Charme oder eine moderne Neubauwohnung? Das ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern in vielen Regionen auch eine Frage des Geldes. Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) hat die Immobilienangebote in 401 kreisfreien Städten und Landkreisen untersucht und gibt im Postbank Wohnatlas 2020 einen Überblick über die regionalen Preisabstufungen zwischen Eigentumswohnungen im Bestand und Neubauobjekten, die zwischen 2017 und 2019 fertiggestellt wurden.

Kolumnisten auf Cash.Online

Hauspreisindex EPX: Neubauten liegen wieder vorn

Hauspreisindex EPX: Neubauten liegen wieder vorn

Auch drei Monate nach ersten wirtschaftlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus steigen die Hauspreise weiter an. Der Gesamtindex verhält sich seit Jahresanfang fast schon linear. Lediglich auf das Segment Eigentumswohnungen scheinen die Maßnahmen einen – bislang jedoch noch recht geringen – Einfluss zu haben.

Neubau oder Bestand? Die Vor- und Nachteile

Neubau oder Bestand? Die Vor- und Nachteile

Im Zuge der Corona-Krise muss die Immobilienwirtschaft mit Einbußen rechnen. Steigende Bauzinsen und leicht sinkende Kaufpreise rücken Bestandsimmobilien in den Fokus des Interesses. Doch auch der Neubau bietet einige Vorteile. Ein Blick auf die Vor-und Nachteile von Bestandsimmobilien und Neubauten von Town & Country.

Probleme am Bau: Wie Gerichte in Zweifelsfragen entschieden haben

Probleme am Bau: Wie Gerichte in Zweifelsfragen entschieden haben

Die Zeit der Bauausführung ist für Immobilieneigentümer eine heikle Phase. Gerade dann kann es zu Fehlern und Pannen kommen, die später nur noch schwer wiedergutzumachen sind. Genau deswegen treffen sich Bauherren, Architekten und Handwerker immer wieder vor Gericht. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat acht Urteile gesammelt.

Was kostet das Bauen in Deutschland? Wohnungsbau ist von hoher Qualität, aber teuer

Was kostet das Bauen in Deutschland? Wohnungsbau ist von hoher Qualität, aber teuer

“Der deutsche Wohnungsbau ist im internationalen Vergleich von hoher Qualität, aber teuer”, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, mit Blick auf Auswertungen aus der neuen GdW-Jahresstatistik. Allein die Bauwerkskosten sind trotz vieler Bemühungen um Effizienzsteigerung in den Jahren 2000 bis 2018 um rund 65 Prozent gestiegen.

Mehr Cash.

Private Bauherren – Helfer auf der privaten Baustelle absichern

Private Bauherren – Helfer auf der privaten Baustelle absichern

Der private Hausbau boomt – Bauherren sollten immer auch an die Absicherung ihrer Helferinnen und Helfer denken. Da ist es gut, dass die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) den umfassenden Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung nicht nur für die Bauwirtschaft, sondern auch für private Bauvorhaben bietet.

Baugenehmigungen: Handfeste Maßnahmen notwendig

Baugenehmigungen: Handfeste Maßnahmen notwendig

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurde von Januar bis Mai 2019 in Deutschland der Bau von insgesamt 136 300 Wohnungen genehmigt. Dies seien 2,4 Prozent weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser sei sogar um 4,1 Prozent gesunken.

GdW begrüßt Beratungen zur Förderung des Wohnungsbaus im Bundesrat

GdW begrüßt Beratungen zur Förderung des Wohnungsbaus im Bundesrat

“Wir begrüßen ausdrücklich, dass die steuerlichen Probleme von Wohnungsgenossenschaften bei der Erzeugung von Mieterstrom gelöst werden sollen”, erklärte Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW.

Wohnraummangel: Es geht längst um mehr als Großstädte

Wohnraummangel: Es geht längst um mehr als Großstädte

Wohnraummangel ist längst kein Phänomen der großen Städte in Deutschland mehr. Zu diesem Schluss kommt die LBS-Analyse “Markt für Wohnimmobilien 2019”. Warum Verkäufer von Wohnimmobilien in Meerbuch und Düsseldorf gleiche Preise aufrufen. 

Immobilien: Entspannung ist Aufgabe der Politik

Immobilien: Entspannung ist Aufgabe der Politik

Gesetzliche Rahmenbedingungen für Neubauten sollten erneuert werden. Diese Einschätzung treffen 72 Prozent der durch die Schwaiger Gruppe ausgewählten Marktexperten. Welche Erfahrungen sie zu dieser Forderung bewegen.

Wohneigentum: Immobilienscout24 analysiert Top-Metropolen

Wohneigentum: Immobilienscout24 analysiert Top-Metropolen

Die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen in den Top-Sieben-Metropolen ziehen weiter an. Die “Neubau-Kauf-Maps” von Immobilienscout24 zeigen die Preisentwicklungen für Neubau-Wohneigentum in den Metropolen und ihrer jeweiligen Umgebung.

Smart Home: Drei Viertel der Deutschen interessiert

Smart Home: Drei Viertel der Deutschen interessiert

Steuerbare Jalousien, mobile Heizungsregelung, Einbruchsschutz: Ganze 77 Prozent aller Deutschen würden bei einem Immobilien-Neubau sogenannte Smart-Home-Anwendungen in Erwägung ziehen.

Wohneigentum: Preise entwickeln sich extrem unterschiedlich

Wohneigentum: Preise entwickeln sich extrem unterschiedlich

Im vergangenen Jahr haben sich die Wohneigentumspreise in Deutschland überaus heterogen und weitestgehend verhaltener als im Vorjahr entwickelt. Das vermeldet aktuell der Immobilienverband IVD.

Wohnimmobilien: Der Neubau kommt in Schwung

Wohnimmobilien: Der Neubau kommt in Schwung

Wie seit langem erhofft, kommt der Neubau in der Bundesrepublik allmählich in Schwung. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis), die die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden bekannt gab.

China ist größte Schiffsbaunation der Welt

China ist größte Schiffsbaunation der Welt

Chinas Werften haben zwischen Januar und November 2011 Aufträge zum Bau neuer Schiffe mit einer Tragfähigkeit von mehr als 33,69 Millionen Tonnen (tdw) erhalten. Das entspricht nach Angaben des australischen Wirtschaftsmagazins „Asia Pulse Report“ einem Marktanteil von fast 45 Prozent.

FHH erwirbt Apartment-Hotel-Neubau in Köln

FHH erwirbt Apartment-Hotel-Neubau in Köln

Der Initiator Fondshaus Hamburg (FHH) hat von dem Immobilienentwickler Fay Projects für rund 13,5 Millionen Euro ein im Bau befindendes Aparthotel am Kölner Waidmarkt erworben. Anfang 2012 soll der Neubau den Anlegern über einen geschlossenen Fonds zur Beteiligung angeboten werden.

Flucht ins Betongold: Immobilien-Direktanlagen im Überblick

Flucht ins Betongold: Immobilien-Direktanlagen im Überblick

Der Wunsch nach Sicherheit wächst mit der Angst vor einer weiteren Verschärfung der Finanz- und Schuldenkrise. Die Direktanlage in Immobilien als “Hort der Stabilität” hat Hochkonjunktur – Cash. hat das Marktangebot von Neubau, Bestands– und Denkmalobjekten im Überblick.

Stadtrand statt City

Stadtrand statt City

Seit Jahren beobachten Stadtplaner das Comeback des Wohnens mitten in der City. Eine repräsentative Emnid-Umfrage für die BHW Bausparkasse hat jetzt einen abweichenden Trend ermittelt. Mehr als die Hälfte der Deutschen bevorzugen als Standort für ein neu zu bauendes Haus den Stadtrand.

HPX-Hauspreisindex sinkt erneut

HPX-Hauspreisindex sinkt erneut

Im April sind die Hauspreise wie bereits im Vormonat gesunken, liegen jedoch noch durchgängig über ihrem Vorjahresniveau. Die Neubaupreise verloren stärker als im März. Schwächer als im Vormonat ist der Preisrückgang für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für Eigentumswohnungen. Das zeigt der vom Finanzdienstleister Hypoport erhobene HPX-Hauspreisindex.

Hypoport-Index: Hauspreise stabil

Hypoport-Index: Hauspreise stabil

Zum Jahresauftakt verharrt der Hauspreis-Gesamtindex HPX des Berliner Finanzdienstleisters Hypoport auf nahezu stabilem Niveau. Die Einzelindizes indes, haben sich gegenläufig bewegt. Während der Neubauindex stark angestiegen ist, haben die Werte für Eigentumswohnungen und der Bestandsindex erneut leicht nachgegeben.

HPX: Hauspreisindex erneut leicht rückläufig

HPX: Hauspreisindex erneut leicht rückläufig

Zum Jahresende 2010 hat der HPX-Gesamtindex zum zweiten Mal in Folge einen kleinen Rückgang verzeichnet. Im Dezember haben die Einzelindizes für Wohnimmobilien unterschiedlich auf den Anstieg der Finanzierungszinsen und der Baukosten reagiert. Eigentumswohnungen haben an Attraktivität eingebüßt, während die Preise für Neubauten und Bestandsimmobilien durch höhere Kosten angestiegen sind. Das zeigt die Erhebung des Finanzdienstleisters Hypoport.

Jede fünfte benötigte Wohnung wird nicht gebaut

Jede fünfte benötigte Wohnung wird nicht gebaut

Trotz steigender Wohnungsfertigstellungen bleibt ein Bedarf von 40.000 Wohnungen ungedeckt. Jede fünfte benötigte Wohnung wurde damit nicht gebaut. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung zu Fertigstellungsvolumina aus dem Research der Patrizia Immobilien AG.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Erster im Markt: Gothaer bündelt bAV- und bKV-Verwaltung in einem Portal

Um den Verwaltungsaufwand für die betriebliche Vorsorge und Absicherung für Arbeitgeber deutlich zu vereinfachen, bündelt die Gothaer als erster Versicherer die bAV und bKV-Verwaltung für Arbeitgeber in einem gemeinsamen Portal.

mehr ...

Immobilien

Stadtflucht wegen Coronakrise?

Treibt Corona die Deutschen aufs Land? Immerhin haben die Vorteile der Stadt in Zeiten von Kontakteinschränkungen und Sperrstunden weniger Relevanz. Große Menschenansammlungen sind auf dem Land leichter zu meiden. Doch spiegelt sich diese landläufige Ansicht auch im Suchverhalten und den Nachfragepräferenzen von Immobiliensuchenden wider?

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen?

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...