Themenseite Neubauten
>> Alle Themenseiten
Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

Flaute am Bau: Ordereingang im Juni gesunken

Flaute am Bau: Ordereingang im Juni gesunken

Deutschlands Baugewerbe hat im Juni einen Rückschlag erlitten: Die Zahl der Aufträge sank beträchtlich.

Boom am Bau schwächt sich ab: Weniger Aufträge im April

Boom am Bau schwächt sich ab: Weniger Aufträge im April

Deutschlands Baugewerbe erhielt im April weniger Aufträge als im März. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Kolumnisten auf Cash.Online

Neubau: Fertighaus-Preise steigen stärker

Neubau: Fertighaus-Preise steigen stärker

Einfamilienhäuser in Fertigbauweise haben sich seit der Jahrtausendwende stärker verteuert als konventionelle Neubauten. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamts ausgewertet von der LBS. Während Massivhauspreise um 23 Prozent zulegten, kosten neue Fertighäuser heute 31 Prozent mehr noch 2000.

BID-Verbände wollen Förderung für bezahlbares Wohnen

BID-Verbände wollen Förderung für bezahlbares Wohnen

Die neu gegründete Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland hat im Rahmen einer Diskussionsrunde auf der Immobilienmesse Expo Real in München eine gezielte Förderung für bezahlbaren Wohnraum angemahnt.

Deutschlands Werften erzielen verheerendes Produktionsergebnis in 2011

Deutschlands Werften erzielen verheerendes Produktionsergebnis in 2011

Die deutschen Schiffsbauer haben nach THB-Informationen im Jahr 2011 lediglich 15 Einheiten mit einer Gesamttonnage von 277.192 BRZ (Bruttoraumzahl) fertiggestellt. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Rückgang um 64,4 Prozent.

“Immobilienkunden sind heute anspruchsvoller“

“Immobilienkunden sind heute anspruchsvoller“

Der Immobilienanbieter Thamm & Partner hat die Kundenanforderungen analysiert und daraus strategische Rückschlüsse gezogen. Cash. befragte dazu Marketing- und Verkaufsleiter Günter W. Reichelt.

Mehr Cash.

Baufertigstellungen nur geringfügig gestiegen

Baufertigstellungen nur geringfügig gestiegen

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland knapp 160 000 Wohnungen fertig gestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das lediglich 845 Wohnungen oder 0,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Angesichts der schwachen Zahlen, fordert der BFW von der Politik einen stabilen Investitionsrahmen für die Branche.

HPX-Hauspreisindex schwächt sich ab

HPX-Hauspreisindex schwächt sich ab

Im März hat sich die Entwicklung der Hauspreise generell abgeschwächt. Allerdings liegen die Werte aller Teilindizes für Wohnimmobilien in Deutschland noch immer weit über ihren Vorjahreswerten. Das zeigt der vom Finanzdienstleister Hypoport erhobene Hauspreisindex für den vergangenen Monat.

Energetische Qualität von Neubauten und Sanierungen lässt zu wünschen übrig

Energetische Qualität von Neubauten und Sanierungen lässt zu wünschen übrig

Zwei Jahre nach seiner ersten großangelegten Untersuchung hat der Verband Privater Bauherren 2010 erneut nachforschen lassen, wie es um die energetische Qualität bei Neubauten bestellt ist. Das Ergebnis sei dem VPB zufolge etwas besser ausgefallen als vor zwei Jahren, aber nach wie vor ernüchternd.

Hauspreisindex zieht in allen Teilbereichen an

Hauspreisindex zieht in allen Teilbereichen an

Im Februar 2011 verzeichnen alle vom Finanzdienstleister Hypoport erhobenen Hauspreisindizes einen Aufschwung. Der Index für Neubauten steht auf einem neuen Rekordhoch, der Index für Eigentumswohnungen zeigt wieder in eine positive Richtung und der Gesamtindex sowie der Index für Bestandsimmobilien liegen so weit über ihren Vorjahreswerten wie nie zuvor.

IMX 2010: Neubaupreise stabil, leichte Abschläge im Bestand, München top

IMX 2010: Neubaupreise stabil, leichte Abschläge im Bestand, München top

Das Wohnimmobilienjahr 2010 erweist sich rückblickend als sehr stabil. Vor allem die Neubaupreise konnten im Bundesdurchschnitt ihr Preisniveau weitgehend halten. Im Bestand sind leichte Preisabschläge zu beobachten. Deutliche Preiszuwächse gab es in München. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Angebotspreisindex IMX des Portals Immobilienscout 24. 

HPX-Hauspreisindex steigt auf breiter Front

HPX-Hauspreisindex steigt auf breiter Front

Im Juni zeigt der vom Finanzdienstleister Hypoport ermittelte Hauspreisindex (HPX) einen erneuten Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland an. Alle drei Einzelindizes weisen nach oben, besonders Bestandsimmobilien verzeichnen einen deutlichen Zuwachs. Zum dritten Mal in Folge erreicht der Index für Neubauten einen neuen Höchststand.

HPX-Gesamtindex im März wieder angestiegen

HPX-Gesamtindex im März wieder angestiegen

Der durch die Hypoport AG erhobene hedonische Hauspreisindex ist in der Gesamtbetrachtung zum Ende des ersten Quartals 2010 auf 289,63 Punkte um 0,32 Prozent im Vergleich zum Vormonat angestiegen. Damit ist der Index seit einem Jahr erstmals auch im Zwölfmonatsvergleich um 0,22 Prozent (März 2009: minus 0,71 Prozent) geklettert.

Hauspreisindex HPX spiegelt Preisanstieg

Die Immobilienpreise steigen wie schon in den Vormonaten leicht an. Das zeigt der vom Berliner Finanzdienstleister Hypoport erhobene hedonische Hauspreisindex von Januar 2010. Der Gesamtindex kletterte im Vergleich zum Vormonat um 0,29 Prozent (Dezember 2009: 289,70) – der stärkste monatliche Anstieg seit einem halben Jahr.

HPX-Hauspreisindex stabil

HPX-Hauspreisindex stabil

Der hedonische Hauspreisindex des Finanzdienstleisters Hypoport zeigt im November 2009 in den drei Teilindizes für Apartments, Neubauten und Bestandsimmobilien konstante Werte.  

Hauspreisindex HPX hält Aufwärtstrend

Hauspreisindex HPX hält Aufwärtstrend

Der vom Finanzdienstleister Hypoport ermittelte hedonische Hauspreisindex (HPX) ist auch im Oktober wieder leicht angestiegen. Die Apartmentpreise haben den Gesamtindex überproportional gestärkt. Dahingegen sind die Preise für Neubauten fast stabil geblieben. Die Werte für Bestandsimmobilien bewegen sich im Gleichschritt mit dem Gesamtindex.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Unabhängigkeit des MDK in Gefahr

Den Verwaltungsräten der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) droht nach der geplanten Organisationsreform eine Schwächung ihrer Unabhängigkeit. Davor warnt der BARMER-Verwaltungsrat anlässlich seiner heutigen Sitzung in Berlin.

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Baupolitik ist eingeschlafen

Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der Baugenehmigungen von Januar bis April 2019 in Deutschland um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Die Zahl der Baugenehmigungen für Zweifamilienhäuser sei um 5,2 Prozent, die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser um 0,5 Prozent gesunken.

mehr ...

Investmentfonds

Rezession: J.P. Morgan sieht vier Szenarien

Angesichts der spätzyklischen Phase der US-Wirtschaft fragen sich Anleger, wann die nächste Rezession einsetzen wird und wie sie sich am besten darauf vorbereiten können. Aktuell stellt sich zudem die Frage, ob eine Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China die Rezessionsgefahr noch verstärken könnte. Ein Kommentar von Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management.

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Berliner Senat berät über Verbot von Mieterhöhungen

Bleibt Mietern in Berlin fünf Jahre lang eine Mieterhöhung erspart? Der rot-rot-grüne Senat berät ein Eckpunktepapier, das in ein Gesetz münden könnte. Doch es gibt viele Zweifler.

mehr ...