Themenseite Nürnberger
>> Alle Themenseiten
Grundfähigkeiten: Die Bayerische, Nürnberger und Swiss Life ausgezeichnet

Grundfähigkeiten: Die Bayerische, Nürnberger und Swiss Life ausgezeichnet

Die Grundfähigkeitenversicherung gewinnt als alternatives Vorsorgeinstrument in der Kundenberatung zur Arbeitskraftabsicherung zunehmend an Aufmerksamkeit. Die komplexe und heterogene Produktlandschaft ist in einigen Fällen intransparent. Vor diesem Hintergrund fasste das unabhängige Beratungsunternehmen AssekuranZoom den Kriterienkatalog für die vergleichende Bewertung in der ersten Tarifstudie „Grundfähigkeitenversicherung im Fokus – Tarifstudie 05/2019“ sehr weit.

Nürnberger bringt Zahnzusatztarif

Nürnberger bringt Zahnzusatztarif

Im Mai 2019 stellt die Nürnberger ihre Zahnzusatzversicherung mit 3 aktuellen Tarifen komplett neu auf. Kunden können sich sofort behandeln lassen. Denn die Leistungen gibt es ohne Wartezeiten.

Nürnberger: Auch im 27. Jahr mit stabiler Dividende

Nürnberger: Auch im 27. Jahr mit stabiler Dividende

Auch im 27. Jahr hält die Nürnberger Beteiligungs-AG (NBG) ihre Dividende und Rendite stabil. 4,44 % und 3 Euro je Aktie werden an die Aktionäre ausgeschüttet. Wie der IT-Masterplan dies sichert.

Kolumnisten auf Cash.Online

Dread-Disease statt BU?

Dread-Disease statt BU?

Krebs steht bei den Todesursachen in Deutschland an vierter Stelle. Für 2018 lag die Prognose bei rund 493.000 Neuerkrankungen. Neben der psychischen Belastung bringt die Erkrankung meist tiefe finanzielle Einschnitte für die Betroffenen. Im Ernstfall kann eine Dread-Disease-Versicherung sinnvoll sein. Wann  und für wen sie bessere Wahl ist.

Telemedizin: Versicherte haben kaum Bedenken beim Datenschutz

Telemedizin: Versicherte haben kaum Bedenken beim Datenschutz

Die private Krankenversicherer bauen ihre telemedizinisches Angebot aus. Doch wie sieht die Bevölkerung den Plan, fernmedizinische Behandlungen weiter voranzutreiben. Um herauszufinden, wie die deutsche Bevölkerung telemedizinischer Beratung gegenübersteht, hat die Nürnberger Versicherung in Zusammenarbeit mit YouGov im Januar 2019 über 2.000 Bürger befragt.

Versicherungszielgruppe Millennials: Am liebsten unkompliziert

Versicherungszielgruppe Millennials: Am liebsten unkompliziert

Ehrlich, einfach, verständlich und altersgerecht gestaltet, sind zentrale Anforderungen der Generation Y an Versicherungsprodukte und die Kommunikation der Versicherer. Völlig überrascht zeigten sich Studienautoren der Nürnberger Versicherung und des F.A.Z-Instituts von einer anderen Aussage der Befragten.

GKV-Check: Nürnberger modifiziert BU

GKV-Check: Nürnberger modifiziert BU

Bereits zu Jahresbeginn hat die Nürnberger Lebensversicherung das Bedingungswerk ihrer BU-Versicherung optimiert. Jetzt hat die Gesellschaft ein neues BU-Tarifpaket vorgestellt. Und bietet als erster Versicherer bei den BU-Gesundheitsfragen einen so genannten GKV-Check an.

Mehr Cash.

Für alle Fälle: Nürnberger erweitert Portfolio um Grundfähigkeitsversicherung

Für alle Fälle: Nürnberger erweitert Portfolio um Grundfähigkeitsversicherung

Die Nürnberger Lebensversicherung erweitert das bestehende Portfolio zur Absicherung biometrischer Risiken um eine Grundfähigkeitsversicherung. Das Produkt schützt nach Unternehmensangaben vor den finanziellen Folgen bei Verlust oder starker Beeinträchtigung einer Grundfähigkeit – unabhängig davon, ob der Beruf weiter ausgeübt werden kann oder nicht.

Haderer leitet Vertrieb und Marketing bei Garanta

Haderer leitet Vertrieb und Marketing bei Garanta

Die Nürnberger-Tochter Garanta verstärkt ihre Führungsebene: Dr. Karoline Haderer (42) wurde in den Vorstand der Garanta Versicherungs-AG berufen. Dort ergänzt sie die Führungsebene um Andreas Lauth, Dr. Sebastian Madeja und Fritz Schmidt und ist künftig für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig.

Nürnberger: Dividende bleibt konstant

Nürnberger: Dividende bleibt konstant

Die Nürnberger konnte ihr Konzernergebnis 2016 von 48,6 auf 59,3 Millionen Euro steigern. Die Beitragseinnahmen blieben mit 3,3 Milliarden Euro stabil, während das Neugeschäft um 2,9 Prozent auf 496 Millionen Euro zurückging. Die Kapitalanlagen stiegen um 3,6 Prozent auf 27,6 Milliarden Euro.

Nürnberger hadert mit Null-Zins-Politik

Nürnberger hadert mit Null-Zins-Politik

Die Null-Zinspolitik und jüngste Gesetzesreformen erweisen sich für die Nürnberger Versicherungsgruppe zunehmend als Wachstumshürde. Vor allem das Geschäft mit Lebensversicherungen laufe nicht mehr so rund wie in den vorangegangenen Jahren, räumte Vorstandschef Dr. Armin Zitzmann in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur ein.

Online-Offensive und Stellenabbau: Nürnberger strukturiert um

Online-Offensive und Stellenabbau: Nürnberger strukturiert um

Die Nürnberger Versicherung will sich neu aufstellen, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Man müsse alle Geschäftsprozesse konsequent an die Erwartungen von Kunden und Vermittler ausrichten, sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Armin Zitzmann. 290 Stellen sollen in den nächsten drei Jahren wegfallen.

Vorstandswechsel bei Nürnberger

Vorstandswechsel bei Nürnberger

Alexander Brams (64), seit 2003 Vorstand der Nürnberger Krankenversicherung, ist nach 24-jähriger Unternehmenszugehörigkeit zu Ende 2014 in den Ruhestand getreten. Seine Nachfolge hat Christian Barton (44) zu Jahresbeginn übernommen. Zeitgleich wurde Dr. Jürgen Voß in den Vorstand der Nürnberger Leben berufen.

Nürnberger: Mehr für Aktionäre, weniger für Kunden

Nürnberger: Mehr für Aktionäre, weniger für Kunden

Der Versicherer Nürnberger hat seinen Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2013 leicht steigern können. Die Dividende für Aktionäre der Nürnberger Beteiligungs-Aktiengesellschaft (NBG), der börsennotierten Dachgesellschaft der Nürnberger Versicherungsgruppe, soll deshalb angehoben werden. Die Kunden in der Lebensversicherung müssen sich hingegen auf sinkende Erträge einstellen.

 

Nürnberger: Konzernergebnis mehr als verdoppelt

Nürnberger: Konzernergebnis mehr als verdoppelt

Die Nürnberger Versicherungsgruppe hat ihr Konzernergebnis nach Steuern von 32,6 Millionen Euro in 2010 auf 79,1 Millionen Euro in 2011 mehr als verdoppeln können. Im gleichen Zeitraum sanken die gebuchten Beitragseinnahmen um 0,6 Prozent auf 3,36 Milliarden Euro.

Zitzmann beerbt Rupp als Nürnberger-Chef

Zitzmann beerbt Rupp als Nürnberger-Chef

Dr. Armin Zitzmann (Foto) wird ab Januar 2013 neuer Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherungsgruppe. Wie der Versicherer mitteilt, folgt Zitzmann auf Dr. Werner Rupp (65), der nach 35-jähriger Unternehmenstätigkeit Ende 2012 in den Ruhestand gehen wird.

Nürnberger startet neuen Zahnzusatztarif

Nürnberger startet neuen Zahnzusatztarif

Die Nürnberger Krankenversicherung (NKV) erweitert ihr Angebot in der Zahnvorsorge: Der neue Zahnzusatztarif ZV soll Kosten für professionelle Zahnreinigung, Wurzelbehandlungen und kieferorthopädische Maßnahmen erstatten.

Nürnberger baut BU-Tarife um

Nürnberger baut BU-Tarife um

Die Nürnberger Versicherungsgruppe hat zu Jahresbeginn ihren Schutz vor Berufsunfähigkeit (BU) überarbeitet. So wurde die Überschussbeteiligung angehoben und vier sogenannte „+“-Berufsgruppen eingeführt.

Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht

Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht

Die Verbraucherorganisation LV-Doktor hat bei verschiedenen deutschen Gerichten Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht. Das Ziel ist die komplette Rückabwicklung der Lebens- und Rentenversicherungsverträge von mehr als 280 Kunden.

Nürnberger startet neuen bAV-Tarif Optimum Garant

Die Nürnberger Versicherung hat ihr Sortiment in der betrieblichen Altersversorgung bAV um den Tarif Optimum Garant erweitert – eine fondsgebundene Rentenversicherung mit Rentengarantiezeit und garantierter Erlebensfallleistung.

Kinder-Policen: Nürnberger optimiert Biene Maja

Kinder-Policen: Nürnberger optimiert Biene Maja

Die Nürnberger Versicherung hat ihre Kinderschutz-Tarifserie “Biene Maja Schutz Brief” überarbeitet. Der seit 2003 schrittweise erweiterten Palette an Vorsorge- und Versicherungslösungen wurden mit dem jüngsten Relaunch eine Reihe neuer Optionen und Bausteine verpasst.

HSBC: Emerging-Markets-Fonds für Versicherer

HSBC: Emerging-Markets-Fonds für Versicherer

Die Investmentgesellschaft HSBC Global Asset Management (Deutschland) hat mit dem HSBC Global Emerging Markets protect 80 dynamic einen weiteren Schwellenländer-Fonds aufgelegt. Das Produkt kommt mit Kapitalschutz auf den Markt und kann in alle drei Schichten der privaten Altersvorsorge eingebunden werden.

Nürnberger lanciert neue BU-Tarife

Die Nürnberger Versicherungsgruppe hat ihre Berufsunfähigkeitstarife neu kalkuliert und ihre Produktpalette erweitert. Dadurch sollen die Beiträge bei allen Berufsgruppen sinken, was sich vor allem bei Verträgen mit höheren Endaltern deutlich bemerkbar mache, verspricht das Unternehmen.

Nürnberger umgarnt Vermittler mit Service-Offensive

Nürnberger umgarnt Vermittler mit Service-Offensive

Die Nürnberger Versicherungsgruppe bewirbt sich mit dem Support-Angebot “Profiline Unternehmensservice” bei Vertriebspartnern. Das Paket soll umfassende Unterstützung bei Beratung und Verkauf rund um das Thema betriebliche Versicherungen bieten.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Was Vermittler wollen: Weniger Regulierung, mehr Digitalisierung

Vermittler begrüßen digitale Tools als Ergänzung zur persönlichen Beratung. Das ist das wichtigste Ergebnis einer Trendstudie, die die Swiss Life-Tochter Swiss Compare und Cash. gemeinsam durchgeführt haben. Eine Kolumne von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb Swiss Life Deutschland und Vorstand VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e. V.

mehr ...

Immobilien

Verschnaufpause für Berliner Wohnungsmarkt

Leichte Abkühlung auf dem Berliner Wohnungsmarkt: Nach einem Jahrzehnt des rasanten Anstiegs der Angebotsmieten verteuerten sich die Quadratmeterpreise im vergangenen Jahr nur moderat auf 11,30 Euro (+3 Prozent) – von 2017 auf 2018 waren es noch +10 Prozent. Allerdings ziehen jetzt die Preise im Umland der Hauptstadt nach.

mehr ...

Investmentfonds

Kapitalmärkte: Jetzt auf defensive Titel setzen?

Die Aussichten für die Aktienmärkte sind getrübt. Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, setzt in diesem Umfeld auf Value- und defensive Aktientitel.

mehr ...

Berater

Schiffsfonds-Zweitmarkt: Handel rauf, Kurse runter

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG beendet den Handelsmonat Oktober mit einem außergewöhnlich hohen Umsatz beim Handel mit Schiffsbeteiligungen. Gleichzeitig ging der Durchschnittskurs spürbar zurück. Die Begründung dafür ist etwas überraschend.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC baut Engagement in der Tankschifffahrt aus

Der Asset- und Investmentmanager MPC Capital AG ist über seine Tochtergesellschaft MPC Maritime Holding eine strategische Beteiligung in Höhe von 50 Prozent an der Albis Shipping & Transport GmbH & Co. KG, Hamburg, eingegangen.

mehr ...

Recht

ifo Institut sieht Grundrente kritisch

Das ifo Institut sieht die Grundrente kritisch. „Letzten Endes hat sich die SPD mit ihrer Forderung durchgesetzt, dass Personen mit geringen eigenen Rentenansprüchen eine zusätzliche Sozialleistung erhalten“, sagt Joachim Ragnitz, stellvertretender Leiter der Niederlassung Dresden des ifo Instituts. Ragnitz bemängelt vor allem, dass sich die Höhe der Renten nicht mehr an zuvor gezahlten Beiträgen orientiert.

mehr ...