Themenseite Ökoworld
>> Alle Themenseiten
Ökoworld vergibt Umweltpreis: Ökoworld for Future – Wasserpreis 2020

Ökoworld vergibt Umweltpreis: Ökoworld for Future – Wasserpreis 2020

Der „Ökoworld for Future – Wasserpreis 2020“ ist der Umweltpreis der Ökoworld AG (vormals Versiko) aus Hilden, der ethisch-ökologische Projekte und Engagement auszeichnet. Im Jahr 2020 neu aufgelegt, liegt sein Ursprung im Versiko-Umweltpreis, der zuletzt im Jahr 1994 vergeben wurde. Dieser Wasserpreis 2020 wertschätzt und fördert herausragende Projekte, die im Bereich Wasser/Abwasser einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem sie die Ressource Wasser schützen und/oder effizienter nutzen.

Mozer, Ökoworld: “Wenn die Skepsis weicht, werden die Kurse steigen“

Mozer, Ökoworld: “Wenn die Skepsis weicht, werden die Kurse steigen“

Die Fondsboutique Ökoworld zählt zu den Pionieren der nachhaltigen Geldanlage. Cash. sprach mit Alexander Mozer, Chief Investment Officer der Ökoworld Lux S.A., über die Entwicklung des Themas in Europa und der Welt sowie über den Fonds Ökoworld Growing Markets 2.0.

Rückspiegel 2019: It was a very good year

Rückspiegel 2019: It was a very good year

Alexander Mozer, Chief Investment Officer der Ökoworld Lux S.A., kommentiert das Fondsjahr 2019 aus der Sicht eines Investors in ökologische und ethisch-soziale Anlagen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Ökoworld Klima trifft den Nerv der Zeit

Ökoworld Klima trifft den Nerv der Zeit

Der Ökoworld Klima Fonds begeistert seine Anlegerinnen und Anleger über die Jahre. Das Fondsvolumen beträgt aktuell über 144 Mio. Euro. Wie der Fonds bislang abgeschnitten hat.

Wir gehen auf die Straße!

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Was haben der Rock ‘n’ Roll und Moneten mit Moral gemeinsam? Dieser Frage geht Gunter Schäfer, Chief Communications Officer bei Ökoworld, in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf den Grund.

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

Der Klimawandel rückt immer stärker in den Fokus der Deutschen. Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von Ökoworld, und Alexander Mozer, Chief Investment Officer von Ökoworld, über mögliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Lösungsansätze zur Rettung des Klimas.

Mehr Cash.

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

Für das Berichtsjahr 2018 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 40 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen. Für die Stammaktien lautete der einstimmige Beschluss 39 Cent. Für das Jahr 2018 beträgt die Gesamtleistung 15,3 Mio. Euro. Der Bilanzgewinn beläuft sich auf 6,9 Mio. Euro. Dieser einstimmig angenommene Beschlussvorschlag der Verwaltung leitete die Ausschüttung der Dividende an die Aktionärinnen und Aktionäre ein.

Ökoworld gibt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2018 bekannt

Ökoworld gibt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2018 bekannt

Die Ökoworld AG, Fondsboutique und Spezialist für nachhaltige Kapitalanlage aus Hilden, hat den Termin für die Hauptversammlung sowie  einen Vorschlag für die diesjährige Gewinnausschüttung bekannt gegeben.

“Fridays for Future”-Demos: Ökoworld macht ein ungewöhnliches Angebot

“Fridays for Future”-Demos: Ökoworld macht ein ungewöhnliches Angebot

Der Vorstandsvorsitzende von Ökoworld, Alfred Platow, stellt in Aussicht, Anwaltskosten derer zu übernehmen, denen Strafe für das Fernbleiben vom Unterricht droht.

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

Vale S.A. – Investorensicht auf eine Tragödie für Mensch und Umwelt

Vale S.A. – Investorensicht auf eine Tragödie für Mensch und Umwelt

Der Dammbruch von Brumadinho am 25. Januar forderte 99 Tote, bis zu 259 weitere Menschen gelten noch immer als vermisst. Alexander Mozer, Ökoworld, mit einer Investorensicht auf die Tragödie.

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

Die hauseigene Fondspalette der Ökoworld hat einen guten Lauf. Vom 1. Januar bis 31. August 2018 wurden über 112 Millionen Euro Netto-Umsatz erzielt.

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Die Ökoworld AG meldet erfreuliche Zahlen für das 1.Halbjahr 2018. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die positive Entwicklung des Fondsvermögens der Ökoworld Lux S.A.

Das Ökoworld-Jahr von A bis Z

Das Ökoworld-Jahr von A bis Z

Das Jahr 2017 ist passé. Enrico Schoen, Assistent Finanzanalyse bei Ökoworld, lässt es noch einmal Revue passieren und bringt die Highlights der Fondsboutique aus Hilden alphabetisch sortiert.

Klimaschutz: Nach der Feier müssen Taten folgen

Klimaschutz: Nach der Feier müssen Taten folgen

In der Welt mehren sich die Krisen und Konflikte. Dabei geraten andere drängende Dauerprobleme in den Hintergrund. Gastkommentar von Sebastian Leins, Ökoworld

Hauptversammlung Ökoworld AG: Neue Rekorddividende 45 Cent

Hauptversammlung Ökoworld AG: Neue Rekorddividende 45 Cent

Die ordentliche Hauptversammlung hat am 8. Juli 2016 in Düsseldorf über die Verwendung des Bilanzgewinnes entschieden. Für das Berichtsjahr 2015 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 45 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen.

25 Jahre Arbeit für 20 Jahre Ökovision

25 Jahre Arbeit für 20 Jahre Ökovision

Andreas Kraemer gehört zu den elf Köpfen, die den unabhängigen Anlageausschuss bilden. Ökoworld selbst hat in diesem Gremium weder Sitz noch Stimme. Im Interview blickt Kraemer zurück auf ein Vierteljahrhundert “Ökologisierung der Wirtschaft”.

Ökoworld will mehr Dividende an Aktionäre zahlen

Ökoworld will mehr Dividende an Aktionäre zahlen

Wird die Ökoworld AG (WKN 540868) im Sommer 2016 eine höhere Dividende an die Vorzugsaktionäre ausschütten als im Jahr 2015? Eine neue Rekorddividende, die um ca. 11% höher liegt als im Vorjahr?

Diabetes – eine große Herausforderung

Diabetes – eine große Herausforderung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im April 2016 einen Welt-Diabetes-Bericht veröffentlicht und lenkt die Aufmerksamkeit damit auf eine Stoffwechselstörung, von der im Jahr 2014 scheinbar nur wenig bemerkt über 420 Millionen Menschen weltweit betroffen waren. Eine schleichende Entwicklung? Gastkommentar von Sebastian Leins, Ökoworld AG.

Der glaubwürdige Wohlfühlfonds

Der glaubwürdige Wohlfühlfonds

Die Keimzelle „Ökovision“ blickt als Vertreter der ersten Stunde auf eine beeindruckende Geschichte zurück und hat die Zeichen der Zukunft bereits seit über 20 Jahren erkannt. Lange bevor es Begriffe wie „Dekarbonisierung“, „Divestment“, „Nachhaltigkeit“, „LOHAS“ oder „fossil free“ überhaupt gab. Gastbeitrag von Gunter Schäfer, Ökoworld.

Wie wird Disruption zur zukunftsfähigen Innovation? Teil III

Wie wird Disruption zur zukunftsfähigen Innovation? Teil III

Nur Risiken und Nebenwirkungen – oder: Worauf dürfen wir uns freuen? Ein Zukunftsbeitrag von Alexander Funk, Senior Portfoliomanager bei der Fondsgesellschaft Ökoworld.

Ökoworld stellt höhere Dividende für 2016 in Aussicht

Ökoworld stellt höhere Dividende für 2016 in Aussicht

Die Fondsboutique Ökoworld mit Sitz in Hilden meldet für das Jahr 2015 das beste Neugeschäft seit Unternehmensgründung.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...