Themenseite Ökoworld
>> Alle Themenseiten
Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Ökoworld: Gitarren statt Knarren

Was haben der Rock ‘n’ Roll und Moneten mit Moral gemeinsam? Dieser Frage geht Gunter Schäfer, Chief Communications Officer bei Ökoworld, in seinem aktuellen Blog-Beitrag auf den Grund.

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

“Begriff ‘nachhaltig’ langsam streichen”

Der Klimawandel rückt immer stärker in den Fokus der Deutschen. Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von Ökoworld, und Alexander Mozer, Chief Investment Officer von Ökoworld, über mögliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Lösungsansätze zur Rettung des Klimas.

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

Kolumnisten auf Cash.Online

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

ÖKOWORLD AG: Ausschüttung der Dividende an Anteilseigner eingeleitet

Für das Berichtsjahr 2018 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 40 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen. Für die Stammaktien lautete der einstimmige Beschluss 39 Cent. Für das Jahr 2018 beträgt die Gesamtleistung 15,3 Mio. Euro. Der Bilanzgewinn beläuft sich auf 6,9 Mio. Euro. Dieser einstimmig angenommene Beschlussvorschlag der Verwaltung leitete die Ausschüttung der Dividende an die Aktionärinnen und Aktionäre ein.

Ökoworld gibt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2018 bekannt

Ökoworld gibt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2018 bekannt

Die Ökoworld AG, Fondsboutique und Spezialist für nachhaltige Kapitalanlage aus Hilden, hat den Termin für die Hauptversammlung sowie  einen Vorschlag für die diesjährige Gewinnausschüttung bekannt gegeben.

“Fridays for Future”-Demos: Ökoworld macht ein ungewöhnliches Angebot

“Fridays for Future”-Demos: Ökoworld macht ein ungewöhnliches Angebot

Der Vorstandsvorsitzende von Ökoworld, Alfred Platow, stellt in Aussicht, Anwaltskosten derer zu übernehmen, denen Strafe für das Fernbleiben vom Unterricht droht.

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

Mehr Cash.

Vale S.A. – Investorensicht auf eine Tragödie für Mensch und Umwelt

Vale S.A. – Investorensicht auf eine Tragödie für Mensch und Umwelt

Der Dammbruch von Brumadinho am 25. Januar forderte 99 Tote, bis zu 259 weitere Menschen gelten noch immer als vermisst. Alexander Mozer, Ökoworld, mit einer Investorensicht auf die Tragödie.

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

“Wir bieten den alternativen Kapitalismus”

Die hauseigene Fondspalette der Ökoworld hat einen guten Lauf. Vom 1. Januar bis 31. August 2018 wurden über 112 Millionen Euro Netto-Umsatz erzielt.

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Ökoworld mit positiven 6-Monats-Zahlen

Die Ökoworld AG meldet erfreuliche Zahlen für das 1.Halbjahr 2018. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die positive Entwicklung des Fondsvermögens der Ökoworld Lux S.A.

Das Ökoworld-Jahr von A bis Z

Das Ökoworld-Jahr von A bis Z

Das Jahr 2017 ist passé. Enrico Schoen, Assistent Finanzanalyse bei Ökoworld, lässt es noch einmal Revue passieren und bringt die Highlights der Fondsboutique aus Hilden alphabetisch sortiert.

Klimaschutz: Nach der Feier müssen Taten folgen

Klimaschutz: Nach der Feier müssen Taten folgen

In der Welt mehren sich die Krisen und Konflikte. Dabei geraten andere drängende Dauerprobleme in den Hintergrund. Gastkommentar von Sebastian Leins, Ökoworld

Hauptversammlung Ökoworld AG: Neue Rekorddividende 45 Cent

Hauptversammlung Ökoworld AG: Neue Rekorddividende 45 Cent

Die ordentliche Hauptversammlung hat am 8. Juli 2016 in Düsseldorf über die Verwendung des Bilanzgewinnes entschieden. Für das Berichtsjahr 2015 wurde für die Vorzugsaktien eine Dividende von 45 Cent einstimmig von den Stimmberechtigten beschlossen.

25 Jahre Arbeit für 20 Jahre Ökovision

25 Jahre Arbeit für 20 Jahre Ökovision

Andreas Kraemer gehört zu den elf Köpfen, die den unabhängigen Anlageausschuss bilden. Ökoworld selbst hat in diesem Gremium weder Sitz noch Stimme. Im Interview blickt Kraemer zurück auf ein Vierteljahrhundert “Ökologisierung der Wirtschaft”.

Ökoworld will mehr Dividende an Aktionäre zahlen

Ökoworld will mehr Dividende an Aktionäre zahlen

Wird die Ökoworld AG (WKN 540868) im Sommer 2016 eine höhere Dividende an die Vorzugsaktionäre ausschütten als im Jahr 2015? Eine neue Rekorddividende, die um ca. 11% höher liegt als im Vorjahr?

Diabetes – eine große Herausforderung

Diabetes – eine große Herausforderung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im April 2016 einen Welt-Diabetes-Bericht veröffentlicht und lenkt die Aufmerksamkeit damit auf eine Stoffwechselstörung, von der im Jahr 2014 scheinbar nur wenig bemerkt über 420 Millionen Menschen weltweit betroffen waren. Eine schleichende Entwicklung? Gastkommentar von Sebastian Leins, Ökoworld AG.

Der glaubwürdige Wohlfühlfonds

Der glaubwürdige Wohlfühlfonds

Die Keimzelle „Ökovision“ blickt als Vertreter der ersten Stunde auf eine beeindruckende Geschichte zurück und hat die Zeichen der Zukunft bereits seit über 20 Jahren erkannt. Lange bevor es Begriffe wie „Dekarbonisierung“, „Divestment“, „Nachhaltigkeit“, „LOHAS“ oder „fossil free“ überhaupt gab. Gastbeitrag von Gunter Schäfer, Ökoworld.

Wie wird Disruption zur zukunftsfähigen Innovation? Teil III

Wie wird Disruption zur zukunftsfähigen Innovation? Teil III

Nur Risiken und Nebenwirkungen – oder: Worauf dürfen wir uns freuen? Ein Zukunftsbeitrag von Alexander Funk, Senior Portfoliomanager bei der Fondsgesellschaft Ökoworld.

Ökoworld stellt höhere Dividende für 2016 in Aussicht

Ökoworld stellt höhere Dividende für 2016 in Aussicht

Die Fondsboutique Ökoworld mit Sitz in Hilden meldet für das Jahr 2015 das beste Neugeschäft seit Unternehmensgründung.

Ökoworld-Chef Platow hadert mit Bericht zu Rüstungsausfuhren

Ökoworld-Chef Platow hadert mit Bericht zu Rüstungsausfuhren

Die jüngste Berichterstattung bringt schockierende Fakten ans Licht: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gab einen sprunghaften Anstieg der Rüstungsexporte bekannt. Die schwarz- rote Regierung genehmigte im Jahr 2015 Einzelgenehmigungen für Waffengeschäfte im Wert von 7,56 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es 3,97 Milliarden Euro.

Versiko wird Ökoworld

Versiko wird Ökoworld

Der auf nachhaltige Kapitalanlagen spezialisierte Finanzvertrieb Versiko mit Sitz in Hilden heißt künftig Ökoworld.

 

Neuer Analyst bei Ökoworld

Neuer Analyst bei Ökoworld

Nedim Kaplan verstärkt das Analysten-Team von Ökoworld Lux S.A.. Zuvor hat Kaplan im Asset Management bei der Bayern LB, Invesco, Deka Investments und Cominvest gearbeitet.

Ökoworld beruft neuen Geschäftsführer Retail

Ökoworld beruft neuen Geschäftsführer Retail

Die Luxemburger Fondsgesellschaft hat Michael Wedekind bereits zum 15. April in die Geschäftsführung der Ökoworld-Vertriebsgesellschaft berufen. Er verantwortet mit den Vertriebsdirektoren Mauro Nieswandt und Dieter Wawrzinek den Bereich Retailvertrieb.

„Asset Management ist mehr als Geschmackssache“

„Asset Management ist mehr als Geschmackssache“

Cash. traf Alexander Mozer, den neuen Leiter des Fondsmanagements der nachhaltigen Investmentgesellschaft Ökoworld, in Frankfurt und sprach mit ihm über die Herausforderungen im nachhaltigen Asset Management, SRI in den Schwellenländern und die Entwicklung der Märkte.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Deutlicher Rückgang der Fallzahlen beim Kfz-Diebstahl

Das Bundeslagebild “Kfz-Kriminalität 2018” zeigt einen deutlichen Rückgang der Zahl dauerhaft gestohlener Kraftfahrzeuge (Kfz) in Deutschland. Insgesamt 16.613 Personenkraftwagen (Pkw) wurden im Berichtsjahr 2018 entwendet. Wie sich der Trend entwickelt.

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...