Themenseite P&R
>> Alle Themenseiten
P&R-Anlegerklagen: Erste Klageabweisung rechtskräftig

P&R-Anlegerklagen: Erste Klageabweisung rechtskräftig

In der Causa um den insolventen Container-Anbieter P&R war im Mai erstmals eine OLG-Entscheidung zugunsten eines beklagten Vermittlers gefällt worden. Dieses Urteil ist nun rechtskräftig.

Annahme der Vergleichsvorschläge in Sachen P&R weiter auf gutem Weg

Annahme der Vergleichsvorschläge in Sachen P&R weiter auf gutem Weg

Die Annahme der Vergleichsvorschläge in den Insolvenzverfahren der deutschen P&R Gesellschaften ist weiter auf gutem Weg. Die Zustimmungsquote seitens der Gläubiger ist zwischenzeitlich bereits auf über 98 Prozent gestiegen. Dabei ist der Versand im Einzelnen wie etwa bei Erbfällen noch nicht abgeschlossen.

Strafprozess gegen P&R-Gründer geplatzt

Strafprozess gegen P&R-Gründer geplatzt

Der Gründer des insolventen Containeranbieters P&R, Heinz R., ist wegen Krankheit verhandlungsunfähig. Die Staatsanwaltschaft verzichtet wohl komplett auf den Prozess gegen den 76-jährigen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

Mehr Cash.

Erstes OLG-Urteil in der Causa P&R

Erstes OLG-Urteil in der Causa P&R

Das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg hat die Berufung einer Anlegerin gegen ein Urteil des Landgerichts (LG) Dessau zurückgewiesen. Der beklage Vermittler von Container-Direktinvestments der insolventen P&R-Gruppe wird damit auch in zweiter Instanz entlastet.

 

P&R-Vergleichsvorschlag: Schon 30.000 Rückläufer

P&R-Vergleichsvorschlag: Schon 30.000 Rückläufer

In den Insolvenzverfahren für die deutschen Gesellschaften des gescheiterten Container-Anbieters P&R reagieren die Anleger nach Angaben der Insolvenzverwalter sehr positiv auf deren Vergleichsvorschlag.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

P&R-Insolvenz: Stiftung Warentest empfiehlt Annahme des Vergleichs

P&R-Insolvenz: Stiftung Warentest empfiehlt Annahme des Vergleichs

Nach Ansicht der Stiftung Warentest stellt die neue Berechnungsmethode der P&R-Insolvenzverwalter für die Forderungsanmeldung die Anleger nicht schlechter. Auch die erbetene Erklärung der Anleger zur Hemmung der Verjährung halten die Verbraucherschützer für sinnvoll. 

P&R: Anlegeranwalt warnt vor Verzicht auf Schadenersatz

P&R: Anlegeranwalt warnt vor Verzicht auf Schadenersatz

Anleger von Containern der insolventen P&R-Gruppe sollten auf keinen Fall auf Schadensersatzforderungen gegen Anlagevermittler oder Finanzberater verzichten, warnt ein Anwalt der Kanzlei KWAG. Diese Folge sei bei Unterzeichnung des Vergleichsvorschlags des Insolvenzverwalters “nicht ausgeschlossen”. 

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

Weiteres Gerichtsurteil pro P&R-Vermittler – und eine Warnung

Weiteres Gerichtsurteil pro P&R-Vermittler – und eine Warnung

Das Landgericht Ansbach hat eine weitere Klage eines Investors gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen. Gleichzeitig warnt die Kanzlei Roller & Partner die (ehemaligen) P&R-Vermitter eindringlich vor einer Dummheit mit eventuell dramatischen Folgen.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Der Service zum Wochenende: Cash. fasst die fünf meistgeklickten Artikel im Bereich Sachwertanlagen für Sie zusammen. Alles was in dieser Woche besonders interessant war auf einen Blick:

P&R-Gründer: Mehr als eine Milliarde Euro Verbindlichkeiten

P&R-Gründer: Mehr als eine Milliarde Euro Verbindlichkeiten

Das Amtsgericht München hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Gründers der P&R Gruppe, Heinz R., eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Miguel Grosser von der Münchener Kanzlei Jaffé bestellt. Wie die Kanzlei mitteilt, dürften sich die Verbindlichkeiten auf über eine Milliarde Euro belaufen.

Bafin-Chef: “Anleger müssen selbst Verantwortung übernehmen”

Bafin-Chef: “Anleger müssen selbst Verantwortung übernehmen”

Felix Hufeld, Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), hat sich im Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” gegen den Vorwurf gewehrt, die Behörde habe die Anleger im Fall P&R nicht hinreichend geschützt. 

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

P&R-Gläubigerversammlung: Erste Zahlungen innerhalb von zwei Jahren?

P&R-Gläubigerversammlung: Erste Zahlungen innerhalb von zwei Jahren?

Mehr als 2.500 Gläubiger kamen am Mittwoch zum ersten von insgesamt vier Berichtsterminen (Gläubigerversammlungen) für die insolventen deutschen P&R Container-Verwaltungsgesellschaften in die Münchner Olympiahalle. Weitere 7.723 waren anwaltlich vertreten.

Erste Gläubigerversammlungen in Sachen P&R: Die Zeit drängt

Erste Gläubigerversammlungen in Sachen P&R: Die Zeit drängt

Am 17. und 18. Oktober 2018 finden in der Münchner Olympiahalle die Gläubigerversammlungen in den Insolvenzverfahren für die P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs GmbH, die P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs- GmbH sowie die P&R Transport-Container GmbH statt. Aufgrund der hohen Zahl von betroffenen Anlegern (insgesamt rund 54.000) dürfte es sich dabei um eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland überhaupt handeln. Warum eine rasche Umsetzung der Pläne des Insolvenzverwalters wichtig wäre

P&R-Gründer verhaftet

P&R-Gründer verhaftet

Nach übereinstimmenden Medienberichten, unter anderem im Handelsblatt, wurde der Gründer der P&R-Unternehmensgruppe, Heinz R., festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird demnach Anlagebetrug vorgeworfen.

Causa P&R: Auch die Grünen haben Fragen an die Regierung

Causa P&R: Auch die Grünen haben Fragen an die Regierung

Nur einen Tag nach der Anfrage der Linkspartei hat auch die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen eine weitere kleine Anfrage an die Bundesregierung in Sachen P&R Container auf den Weg gebracht.

Weitere P&R-Gesellschaft meldet möglichen Ausfall der Forderungen

Weitere P&R-Gesellschaft meldet möglichen Ausfall der Forderungen

Die P&R Transport-Container GmbH hat eine Meldung veröffentlicht, dass der Ausfall von Forderungen der Anleger aus den von dieser Gesellschaft herausgegebenen Vermögensanlagen möglich ist. Die P&R Transport-Container GmbH hatte in der jüngeren Vergangenheit die prospektpflichtigen Vermögensanlagen der P&R-Gruppe emittiert. Die Meldung bezieht sich auf die Angebote Nr. 5001 bis 5005.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Betriebsrentner werden ab 1. Januar deutlich entlastet

Millionen Betriebsrentner werden ab dem 1. Januar deutlich entlastet. Eingeführt wird ein neuer Freibetrag für die gesetzliche Krankenversicherung von 159,25 Euro, wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin bekräftigte. Ein entsprechendes Gesetz sollte am Nachmittag im Bundestag beschlossen werden. “Damit entlasten wir alle Betriebsrentner”, sagte Spahn.

mehr ...

Immobilien

Hypoport kauft Empirica-Systeme

Die Hypoport AG hat heute 100% der Anteile der empirica-systeme GmbH von den bisherigen Eigentümern übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Berliner Unternehmen ist einer der wichtigsten Datenpartner der deutschen Immobilienwirtschaft. empirica-systeme wurde 2011 als Spin-off aus der empirica ag gegründet und ist auf die Verarbeitung, Analyse und Bereitstellung von Immobilienmarktdaten und -informationssystemen spezialisiert.

mehr ...

Investmentfonds

Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.com, Europas führender Online-Plattform für Handelsideen von privaten und professionellen Tradern.

mehr ...

Berater

Vorteile der Digitalisierung für Ihren Vertrieb

Die Daten- & Dokumentenverarbeitung im Maklerbüro kann viel Zeit und Geld kosten. blau direkt bietet nun mit „RoboSave“ erstmalig ein vollautomatisiertes Bestandsoptimierungssystem und damit großes Potenzial zum Sparen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...