Themenseite Paris
>> Alle Themenseiten
Rothschild sucht Marktführer in Fernost

Rothschild sucht Marktführer in Fernost

Mit dem neuen Aktienfonds Edmond de Rothschild Asia Leaders (FR0011102110) sollen Anleger in die zukünftigen Marktführer Asiens investieren können. Im Fokus stehen Unternehmen aus den Branchen Konsum, Infrastruktur und Rohstoffe.

Rreef kauft 99 Millionen Euro-Objekt bei Paris

Rreef Real Estate, der Immobilienfondsmanager des Asset Managements der Deutschen Bank, hat für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa für rund 99 Millionen Euro die Büroimmobilie “Sigma” in Saint-Quen bei Paris von der Generali Group gekauft.

Carmignacs Deutschland-Pläne reifen

Carmignacs Deutschland-Pläne reifen

Der Vermögensverwalter Carmignac Gestion mit Sitz in Paris will weiter wachsen und konkretisiert seine Planungen, zum Jahresende ein Büro in Frankfurt zu eröffnen. So haben die Franzosen bekannt gegeben, Kai Volkmann (41) als Deutschlandchef einzusetzen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Die Deka Immobilien hat  den Bürokomplex “Vienne Rocher” in der Pariser Innenstadt, für eine Kaufpreis von maximal 330 Millionen Euro für den offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-Immobilien Europa erworben. Über die Büroentwicklung wurde seit 2009 verhandelt, im Herbst 2010 der Kaufvertrag unterzeichnet, nun erfolgte der Übergang von Nutzen und Lasten. 

Rothschild verpflichtet Thomas Vlieghe

Rothschild verpflichtet Thomas Vlieghe

Thomas Vlieghe (33) verstärkt das Asset-Allokation-Team von Edmond de Rothschild Asset Management in Paris.

Preise für Pariser Luxusobjekte steigen am stärksten

Preise für Pariser Luxusobjekte steigen am stärksten

In Paris sind die Preise für Luxuswohnimmobilien im letzten Jahr per Ende des ersten Quartals 2011 um 22,2 Prozent gestiegen. Ähnlich wie zuvor in London hat ein geringes Angebot bei hoher Nachfrage internationaler Investoren zu einer Preisexplosion geführt. Damit ist die französische Hauptstadt Spitzenreiter im neuen “Prime Global Cities Index” der internationalen Immobilienberatung Knight Frank.

Carmignac plant Frankfurt-Büro

Carmignac plant Frankfurt-Büro

Der Pariser Vermögensverwalter Carmignac Gestion will bis zum Jahresende eine Geschäftsstelle in Deutschland eröffnen. In dem geplanten Büro in Frankfurt soll ein Team aus sieben Mitarbeitern tätig sein.

Mehr Cash.

Union Investment verkauft Pariser Prestigeobjekt

Union Investment verkauft Pariser Prestigeobjekt

Union Investment trennt sich nach rund acht Jahren vom Marriott Hotel am Champs-Elysées. Für rund 215 Millionen Euro wurde das 5-Sterne-Haus aus dem Vermögen des offenen Immobilienfonds “Uniimmo: Europa” an einen Investor veräußert, über dessen Namen Stillschweigen vereinbart wurde.

KGAL legt ersten Frankreich-Immobilienfonds auf

KGAL legt ersten Frankreich-Immobilienfonds auf

Der Grünwalder Initiator KGAL bringt mit dem Property Class Frankreich 1 einen neuen Immobilienfonds auf dem Markt. Investitionsobjekt ist ein im Oktober 2010 fertiggestellter Büroneubau im Großraum Paris.

Offene UBS-Immobilienfonds verkaufen Pariser Büroensemble für 250 Millionen Euro

Offene UBS-Immobilienfonds verkaufen Pariser Büroensemble für 250 Millionen Euro

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft  hat die Anteile ihrer offenen Immobilienfonds UBS (D) Euroinvest Immobilien und UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe an dem dreiteiligen Pariser Büroensemble “Les Portes d’Arcueil” für 250 Millionen an das französische Immobilienunternehmen Gecina S.A veräußert. 

Union Investment verkauft zwei Immobilien in Paris

Union Investment verkauft zwei Immobilien in Paris

Union Investment Real Estate hat zwei Bürogebäude in Paris veräußert. Sie waren im Jahr 2000 als spekulative Projektentwicklung für den offenen Immobilienfonds Uni Immo Europa angekauft worden.

Zayer wird zweiter Rothschild-Chef

Zayer wird zweiter Rothschild-Chef

Die Pariser Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management hat Stefan Zayer (49) in ihr Führungsteam für Deutschland berufen. Zayer soll gemeinsam mit dem ehemaligen Oppenheim-Manager Dr. Rupert Hengster die Geschäfte hierzulande leiten.

Rothschild will Deutschland erobern

Rothschild will Deutschland erobern

Die Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management, Paris, geht nun auch in Deutschland an den Start. Gesellschaftssitz wird Frankfurt sein, die Geschäfte in Deutschland und Österreich wird Dr. Rupert Hengster (52) leiten.

KGAL bringt ersten Frankreich-Immobilienfonds

KGAL bringt ersten Frankreich-Immobilienfonds

Das Grünwalder Emissionshaus hat sich das neue Bürogebäude „Tassigny Carnot“ in Fontenay-sous-Bois, einem östlichen Stadtteil von Paris gesichert. Das Objekt soll in einen Publikumsfonds mit einem Investitionsvolumen von rund 100 Millionen Euro eingebracht werden, der im ersten Quartal 2011 zur Zeichnung angeboten werden soll.

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Der Immobilienfonds-Anbieter der Frankfurter Dekabank, Deka Immobilien, hat in Paris zugeschlagen: Für rund 114 Millionen Euro erwarb das Unternehmen das nahe der Avenue des Champs-Élysées und des Triumphbogens gelegene „Hotel Renaissance Arc de Triomphe“. Im Gegenzug wurde ein Büroobjekt in Düsseldorf für fast 100 Millionen Euro verkauft.Trans in

Deka-Fonds kauft Logistik-Objekt bei Paris

Deka-Fonds kauft Logistik-Objekt bei Paris

Die Deka Immobilien, der Immobilienmanager der Frankfurter Dekabank, hat für den Sektorenfonds „Westinvest Target Select Logistics“ das Logistikareal Brie-Comte-Robert Park süd-östlich der französischen Hauptstadt Paris erworben.

SEB Immoinvest: Wiedereinstieg in den Pariser Markt

SEB Immoinvest: Wiedereinstieg in den Pariser Markt

Der offene Immobilienfonds SEB Immoinvest erwirbt ein Büroprojekt in Paris. Wie SEB Asset Management mitteilte, wurde ein Vorvertrag für das im Bau befindliche Objekt „Claude Bernard A2“ unterzeichnet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Heil bei Grundrente kompromissbereit: Wir sind lösungsorientiert

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich im Koalitionsstreit um die Einführung einer Grundrente kompromissbereit gezeigt. “Wir sind lösungsorientiert”, sagte er am Montag vor einer Sitzung des SPD-Parteipräsidiums in Berlin.

mehr ...

Immobilien

Wohn- und Mietenpaket der GroKo: Gute Zeichen für den Wohnungsbau, schlechte Zeichen im Mietrecht

Der beschlossene Wohnpakt trifft nicht überall auf Zustimmung auch der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW) äußert sich eher kritisch. Was Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, trifft.

mehr ...

Investmentfonds

China: Wirtschaft wächst langsamer, Aktienauswahl ist Trumpf

Das Wirtschaftswachstum in China ist im zweiten Quartal 2019 auf 6,2 Prozent gefallen, den niedrigsten Wert seit beinahe dreißig Jahren. Die Regierung versucht, mit zahlreichen stimulierenden Maßnahmen einer weiteren Abschwächung zuvorzukommen – insbesondere angesichts des Handelskonflikts mit den USA. Aber auch in diesem schwierigen Umfeld bieten sich am chinesischen Aktienmarkt einige interessante Anlagechancen.

mehr ...

Berater

Digitaler Wandel: „Reflexion ist eine fantastische menschliche Eigenschaft“

Die Transformation beherrscht die Schlagzeilen der Wirtschaftspresse. Willkommen in disruptiven Zeiten – dass das so ist, belegen nicht nur die Titel auf den Bestseller-Listen. Während Newcomer und Startups auf den Startblöcken stehen, um ganze Branchen umzuwerfen, werden viele etablierte Unternehmen zunehmend unruhig. Ein Gespräch mit Reza Razavi, Senior Manager Culture and Transformation bei BMW Group, Teil von Club 55 (European Experts of Marketing and Sales).

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundesregierung plant Verbot von Blind-Pool-Vermögensanlagen

Das Finanz- und das Justiz-/Verbraucherschutzministerium haben ein „Maßnahmenpaket“ vorgestellt, mit dem Emissionen nach dem Vermögensanlagengesetz weiter eingeschränkt und zum großen Teil verboten werden sollen.

mehr ...

Recht

Fliegende Dachziegel – Gebäudeeigentümer musste für Sturmschäden haften

Eigentümer einer Immobilie müssen ihr Objekt so absichern, dass es auch erhebliche Sturmstärken aushalten kann, ohne gleich die Allgemeinheit zu gefährden. Wenn sich bei einem Sturm bis zur Stärke 13 Dachziegel lösen und auf die Straße fallen, dann spricht zumindest der Anscheinsbeweis für einen mangelhaften Unterhalt des Gebäudes.

mehr ...