Anzeige
Anzeige
Themenseite Pflege
>> Alle Themenseiten
230 Pflegedienste unter Betrugsverdacht

230 Pflegedienste unter Betrugsverdacht

Bei den bundesweiten Betrugsermittlungen gegen ambulante Pflegedienste hat sich ein Verdacht gegen 230 russisch-eurasische Anbieter ergeben. Das gehe aus dem Abschlussbericht der Sonderermittlungsgruppe von Bundeskriminalamt und Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen hervor, berichten “Die Welt” und der Bayerische Rundfunk.

KKH: Abrechnungsbetrug hält trotz Anti-Korruptionsgesetzes an

KKH: Abrechnungsbetrug hält trotz Anti-Korruptionsgesetzes an

Trotz des neuen Anti-Korruptionsgesetzes im Gesundheitswesen hat die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) im vergangenen Jahr erneut Hunderte Betrugsfälle mit Millionenschaden aufgedeckt. Die höchste Schadensumme verursachten 2016 wie auch im Vorjahr Apotheken mit knapp 1,2 Millionen Euro, gefolgt von ambulanten Pflegediensten.

Pflegetagegeld: Was zeichnet einen guten Tarif im Jahr 2017 aus?

Pflegetagegeld: Was zeichnet einen guten Tarif im Jahr 2017 aus?

Durch das zum 1. Januar 2017 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz II mussten die Versicherer ihre Pflegezusatztarife überarbeiten oder haben die Gelegenheit genutzt, um ihre komplette Produktpalette neu aufzulegen. Doch was zeichnet ein gutes Pflegetagegeld im Jahr 2017 aus?

Kolumnisten auf Cash.Online

Pflegezusatzpolicen: Die Verkaufsratschläge der Versicherer

Pflegezusatzpolicen: Die Verkaufsratschläge der Versicherer

Schaut man auf den Absatz von Pflegezusatzpolicen, scheinen viele Menschen das Pflegerisiko auszublenden. Für Vermittler stellt sich die Frage, wie sie diese Hemmungen aufbrechen können, zumal Pflegepolicen das Versicherungsprodukt zur langfristigen Kundenbindung sind.

Bundesrat stimmt weiterem Pflegereformschritt zu

Bundesrat stimmt weiterem Pflegereformschritt zu

Das Pflegestärkungsgesetz III hat den Bundesrat passiert. Pfegebedürftige und deren Angehörige sollen in Zukunft besser informiert werden. Die Pflegeberatung  soll von Kommunen verstärkt vermittelt und mit den Trägern abgestimmt werden.

Pflege: 20 Prozent können sich ehrenamtliche Tätigkeit vorstellen

Pflege: 20 Prozent können sich ehrenamtliche Tätigkeit vorstellen

Gut 20 Prozent der Deutschen können sich nach einer Studie ein Ehrenamt in der Pflege vorstellen. Acht Prozent sind bereits ehrenamtlich aktiv. Das geht aus einer Studie im Auftrag der gesetzlichen Krankenkasse DAK-Gesundheit hervor.

Pflege: Studie offenbart großen Informationsbedarf

Pflege: Studie offenbart großen Informationsbedarf

Ein Großteil der Deutschen ist der Ansicht, dass es notwendig ist, eine private Pflegeversicherung abzuschließen. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung hervor. Die große Mehrheit fühlt sich derzeit zudem beim Thema private Pflegevorsorge nur mittelmäßig bis gar nicht informiert.

Mehr Cash.

Stiftung Patientenschutz: “Pflegeberatung bleibt intransparent”

Stiftung Patientenschutz: “Pflegeberatung bleibt intransparent”

Unmittelbar vor der abschließenden Bundestagsberatung über ein neues Pflegegesetz kritisiert die Deutsche Stiftung Patientenschutz unzureichende Beratung in der Pflege.

Studie: Keine spürbaren Entlastungen durch PSG I

Studie: Keine spürbaren Entlastungen durch PSG I

Nur ein Viertel der Pflegenden in Deutschland stellen seit dem Inkrafttreten des ersten Pflegestärkungsgesetzes (PSG I) eine Verbesserung der eigenen Situation fest. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Continentale Krankenversicherung hervor.

Pflegeversicherung wird umgestellt

Pflegeversicherung wird umgestellt

Die Pflegeversicherung in Deutschland wird Anfang kommendes Jahr zugunsten der Demenzkranken umgestellt – für die bereits Pflegebedürftigen soll sich aber nichts ändern. Das machte der Krankenkassen-Spitzenverband am Mittwoch in Berlin deutlich.

Pflegereform: Früherer Umzug ins Heim kann Kosten sparen

Pflegereform: Früherer Umzug ins Heim kann Kosten sparen

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz rät pflegebedürftigen Heimbewohnern, sich in diesem Jahr nicht mehr in eine höhere Pflegestufe drängen zu lassen. Viele Heimbetreiber versuchten, ihren Bewohner noch vor der nächsten Stufe der Pflegereform 2017 zu einem Höherstufungsantrag zu überreden – zulasten der Betroffenen.

Vage Patientenverfügungen: Pflegeexperte hält Großteil für unwirksam

Vage Patientenverfügungen: Pflegeexperte hält Großteil für unwirksam

Nach einer höchstrichterlichen Entscheidung zu den Anforderungen an Patientenverfügungen haben Verbraucherschützer dazu geraten, ein solches Dokument genau zu überprüfen.

Arbeitgeber: Reform des Pflegeberufs macht Altenpflege unattraktiver

Arbeitgeber: Reform des Pflegeberufs macht Altenpflege unattraktiver

Der Arbeitgeberverband Pflege hat sich gegen die geplante Zusammenlegung der Ausbildung in der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege gewandt.

Pflege: Bayern rüttelt am Grundsatz “Kinder haften für ihre Eltern”

Pflege: Bayern rüttelt am Grundsatz “Kinder haften für ihre Eltern”

Bayern will Kinder mit einem Jahreseinkommen von unter 100.000 Euro von der Unterhaltspflicht für pflegebedürftige Eltern freistellen. Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) kündigte am Mittwoch in München eine entsprechende Bundesratsinitiative an.

Schadenakte Pflegeheim: Wann greift die Betriebshaftpflicht?

Schadenakte Pflegeheim: Wann greift die Betriebshaftpflicht?

Kommt es in Alten- und Pflegeheimen zu Personen- oder Gesundheitsschäden gehen diese oftmals auf Stürze, aber auch auf Pflegemängel zurück. In solchen Fällen können Details darüber entscheiden, ob die Betriebshaftpflicht des Heims für die Schäden aufkommt. Die Haftpflichtkasse Darmstadt hat Cash. einen exklusiven Einblick in die Versicherungspraxis gewährt.

Medien: Ambulante Pflegedienste verhindern angeblich Kontrolle

Medien: Ambulante Pflegedienste verhindern angeblich Kontrolle

Ambulante Pflegedienste versuchen nach einem Medienbericht offenbar, die gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsprüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) zu umgehen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungsschutz: Was bei Adoptionen zu beachten ist

Die Zahl der Adoptionen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut angestiegen. In dieser Situation gibt es jedoch vieles worauf Eltern achten müssen, unter anderem beim Versicherungsschutz.

mehr ...

Immobilien

Immobilienentwickler Instone Real Estate denkt über Börsengang nach

Der Wohnimmobilienentwickler Instone Real Estate will weiter wachsen und prüft deshalb auch einen Börsengang. Das Projektvolumen des Unternehmens liegt nach eigenen Angaben bei rund 3,4 Milliarden Euro.

mehr ...

Investmentfonds

JPMorgan zeigt Interesse an Bitcoin-Future

Jamie Dimon, der CEO von JPMorgan Chase, ist einer der bekanntesten Kritiker der Kryptowährung Bitcoin. Dennoch erwägt JPMorgan ihre Kunden beim Kauf von Bitcoin-Futures zu unterstützen. Die Kontrakte will die größte amerikanische Terminbörse CME wahrscheinlich noch dieses Jahr einführen.

mehr ...

Berater

Direktbanken: Die Service-Champions

Welche Direktbanken bieten ihren Kunden den besten Service? Dieser Frage ist die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue in Kooperation mit der Tageszeitung “Die Welt” nachgegangen. Vier Institute konnten besonders überzeugen und sicherten sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für Deutsche Finance Private Fund 11

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den DF Deutsche Finance Private Fund 11 – Infrastruktur Global – der DF Deutsche Finance Investment GmbH aus München mit insgesamt 80 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Mehrfachversicherung kann zu Verlust des Versicherungsschutzes führen

Was passiert im Schadensfall, wenn ein Versicherter zwei Verträge abgeschlossen hat, die das selbe Risiko absichern sollen? Kann er seinen Schaden bei beiden Versicherern geltend machen? Diese Frage hat das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg beantwortet.

mehr ...