Themenseite Pflege
>> Alle Themenseiten
Pflege: Steigen die Beitragssätze auf acht Prozent?

Pflege: Steigen die Beitragssätze auf acht Prozent?

Das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) hat seine aktuellen Studien zur Pflegefinanzierung vorgestellt. Die Analysen verdeutlichen, dass steigende Beitragssätze und eine hohe implizite Verschuldung der Sozialen Pflegepflichtversicherung eine zunehmende Belastung der jüngeren Generation darstellen.

Fachkräftemangel in der Pflege: Was helfen könnte

Fachkräftemangel in der Pflege: Was helfen könnte

Die Pflegebranche leidet enorm unter dem Fachkräftemangel. Es dauert immer länger, bis Heimbetreiber eine frei gewordene Pflegestelle besetzen können. Die Bundesagentur für Arbeit hat einen Vorschlag, wie das geändert werden könnte.

Als Pflegefall nicht zur Last fallen: Babyboomer suchen Alternativen

Als Pflegefall nicht zur Last fallen: Babyboomer suchen Alternativen

74 Prozent der Bundesbürger ab 55 Jahren wollen im Pflegefall nicht von ihren Kindern betreut werden. Sieben von Zehn wünschen sich stattdessen einen professionellen Pflegedienst, der sie zuhause versorgt. Um die Nachkommen auch vor finanziellen Belastungen zu schützen, haben Menschen mit Kindern besser für Alter und Pflege vorgesorgt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Pflegenotstand: Verfassungsgericht stoppt Volksbegehren

Pflegenotstand: Verfassungsgericht stoppt Volksbegehren

Das Hamburgische Verfassungsgericht hat das “Volksbegehren gegen den Pflegenotstand” für unzulässig erklärt. Das Volksbegehren sei nicht durchzuführen, sagte Gerichtspräsident Friedrich-Joachim Mehmel am Dienstag in der Urteilsverkündung. 

Elternunterhalt bei Pflege: Damit müssen Kinder rechnen

Elternunterhalt bei Pflege: Damit müssen Kinder rechnen

Der Eigenanteil, der für Pflegekosten geleistet werden muss, kann das Einkommen und die Ersparnisse eines Pflegebedürftigen schnell übersteigen. Kinder sind in diesem Fall gesetzlich verpflichtet, den einkommensschwachen Elternteil finanziell zu unterstützen – dies sind die Voraussetzungen.

 

Pflege: Verschärft die SPD den Generationenkonflikt?

Pflege: Verschärft die SPD den Generationenkonflikt?

Einem aktuellen Vorstoß der SPD zufolge sollen die Eigenanteile der Pflegebedürftigen gedeckelt und alle Kostensteigerungen auf die Beitrags- und Steuerzahler verlagert werden. Ein gefährlicher Plan.

Statement von Florian Reuther, Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV)

Pflege: Wann Kinder für ihre Eltern haften

Pflege: Wann Kinder für ihre Eltern haften

Wir werden älter und älter. In den kommenden Jahrzehnten wächst die Zahl pflegebedürftiger Menschen in Alten- und Pflegeheimen dramatisch. Die Kosten für die Pflegeheime sind hoch. Und so benötigen oftmals nun die Eltern die finanzielle Hilfe ihrer Kinder. Welche Rechte und Pflichte hier gelten.

Mehr Cash.

Wohnimmobilien: Verrentung wird immer populärer

Wohnimmobilien: Verrentung wird immer populärer

Die Nachfrage nach Immobilienverrentungen in Deutschland hat stark zugenommen. Das berichtet die Gesellschaft für Immobilienverrentung DEGIV mit Sitz in München.

Altersvorsorge: Generation 50plus zu sorglos?

Altersvorsorge: Generation 50plus zu sorglos?

Wie eine aktuelle Kantar-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank zeigt, ignoriert ein Drittel aller deutschen Best Ager das finanzielle Risiko einer Pflegebedürftigkeit im Alter. So bringen Sie sich selbst um die Chance vorzusorgen.

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

Pflegekosten: 2.300 Euro – und das ist nur der Eigenanteil

Pflegekosten: 2.300 Euro – und das ist nur der Eigenanteil

Zwei Drittel aller Deutschen unterschätzen den Anteil, den man für professionelle Pflege aus eigener Tasche bezahlen muss. Knapp jeder Zweite meint, dass die gesetzliche Pflegeversicherung alle Kosten trägt. Das zeigt eine aktuell Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Postbank.

 

Pflegeversicherung verbucht Milliardenverlust

Pflegeversicherung verbucht Milliardenverlust

Die gesetzliche Pflegeversicherung hat im vergangenen Jahr ein Minus in Höhe von 3,55 Milliarden Euro verbucht. Das teilte der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) am Samstag auf dpa-Anfrage mit.

Pflegeversicherung: Jeder zweite Deutsche glaubt an Vollkaskoschutz

Pflegeversicherung: Jeder zweite Deutsche glaubt an Vollkaskoschutz

Erschreckender hätten die Ergebnisse kaum ausfallen können. Während die Politik Lösungen für die zukünftige Finanzierung der Pflege diskutiert, zeigt sich die Mehrheit der Bundesbürger ahnungslos, dass Versicherte einen Eigenanteil für einen Platz in der vollstationären Pflege bezahlen müssen und wie hoch dieser ist. Das hat eine repräsentative Kantar Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank ergeben.

Palim-Palim: Hallervorden wirbt bei Allianz für Pflege

Palim-Palim: Hallervorden wirbt bei Allianz für Pflege

In den Kinohits “Honig im Kopf” und “Sein letztes Rennen” verkörperte der bekannte Schauspieler Dieter Hallervorden einfühlsam Charakterrollen. Immer ging es dabei auch um die Würde des Alterns. Als Pflegebotschafter der Allianz Privaten Krankenversicherung (APKV) macht er sich nun für ein selbstbestimmtes Leben im Alter stark.

Zwei Jahre PSG II: So haben sich die Pflegegrade verändert

Zwei Jahre PSG II: So haben sich die Pflegegrade verändert

Eine Frage wurde in den letzten zwei Jahren besonders häufig und kontrovers diskutiert: Gibt es eine systematische Veränderung der Pflegegrade der Bewohner, weil die Überleitung zu hohe (oder zu niedrige) Pflegegrade mit sich gebracht hat? Roman Tillmann, rosenbaum nagy zieht nach zwei Jahren eine Benchmark-Bilanz.

Digitale Chancen in der Pflege

Digitale Chancen in der Pflege

Pflege ist in besonderem Maße von zwischenmenschlicher Beziehung geprägt. Menschen pflegen Menschen. Und das soll auch so blieben. Dennoch bietet der digitale Wandel gerade den Pflegenden Chancen und Entlastung.

Arbeitskraftabsicherung: Neue Vielfalt, neue Chancen

Arbeitskraftabsicherung: Neue Vielfalt, neue Chancen

Die Arbeitswelt in unserer differenzierten Gesellschaft ist komplex geworden. Berufsbilder haben sich verändert, alte Berufe verschwinden und neue tauchen auf. Auch die Risiken haben sich verschoben. Was aber bleibt, ist das Bedürfnis nach Sicherheit.

Die Wald-Kolumne

Gesundheitsbranche: Markt der Zukunft für Apple, Google und Co.

Gesundheitsbranche: Markt der Zukunft für Apple, Google und Co.

Das Gesundheitswesen ist ein Markt mit einem enormen Wachstumspotenzial. Dies haben mittlerweile die großen US-amerikanischen Tech-Konzerne wie Amazon, Alphabet und Apple erkannt und in den vergangenen Monaten ambitionierte Pläne in diesem Segment angekündigt.

Gastbeitrag von Dr. Michael Stephan, BoS&S GmbH

Pflegeheime: Offene Stellen und kein Geld für mehr Leute

Pflegeheime: Offene Stellen und kein Geld für mehr Leute

Angesichts des Personalmangels in der Pflege haben weit mehr als die Hälfte der Einrichtungen offene Stellen. Das zeigt eine von der Evangelischen Bank in Auftrag gegebene Branchenumfrage.

Pflege: Deutschland fehlt der Masterplan

Pflege: Deutschland fehlt der Masterplan

Nach wie vor ist ein Arbeitsplatz in der Pflege nur für die wenigsten attraktiv. Mit der “Konzertierten Aktion Pflege” und einem 111-Punkte-Plan will die Bundesregierung das nun ändern. Dass das reichen wird, bezweifelt eine aktuelle Studie der Stiftung Münch.

Pflege: Finanzierung will sorgfältig geplant sein

Pflege: Finanzierung will sorgfältig geplant sein

Drei Viertel aller deutschen Rentner sind mit ihrer finanziellen Situation zufrieden, wie eine aktuelle Studie zeigt. Viele von ihnen sorgen sich jedoch darum, ob ihre Ersparnisse auch für eine mögliche Pflege reichen.

Pflege-Ausbildung: Woher kommt das Geld?

Pflege-Ausbildung: Woher kommt das Geld?

Der Sozialverband VdK hat die geplanten Impulse für die Ausbildung dringend benötigter Pflegekräfte begrüßt, fordert aber Klarheit über die Finanzierung. Die Bundesregierung will am Montag Maßnahmen vorstellen, mit denen die Pflege-Ausbildung verstärkt werden soll.

100 Maßnahmen zur Ausbildung neuer Pflegekräfte

100 Maßnahmen zur Ausbildung neuer Pflegekräfte

Die Bundesregierung will die Aus- und Weiterbildung dringend benötigter Pflegekräfte ankurbeln. Auf einem Pflege-Kongress in Berlin wurde bekannt, was sie genau planen.

Pflegearbeitgeber: Heil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichen

Pflegearbeitgeber: Heil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichen

In der Debatte um die künftige Bezahlung in der Altenpflege wollen private Pflege-Anbieter eine Regelung per Mindestlohn erreichen. Dazu hat der Arbeitgeberverband Pflege die Einberufung einer neuen Mindestlohnkommission beantragt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Von wegen sicher: Rentenniveau sinkt auf 43 Prozent

Der Staat pumpt immer mehr Steuerzuschüsse in die gesetzliche Rente. Ohne eine Reform wird Rentennivau bis 2045 auf 43 Prozent sinken. Und der Beitrag auf 23 Prozent steigen. Eine Regierungsantwort gibt Einblick in die Berechnungsgrundlagen der Rentenkommission.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe verwirft Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel

Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag von Vermietern gegen den Berliner Mietendeckel als unzulässig verworfen. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung sei verfrüht, entschied die 3. Kammer des Ersten Senats in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss (1BvQ 12/20).

mehr ...

Investmentfonds

Finanzberatung: Jetzt die Weichen für die Zukunft richtig stellen

Von der Regulierung über das Niedrigzinsumfeld und dem Kostendruck bis zur Digitalisierung – die Branche der Finanzberatung hat derzeit mit einigem Gegenwind zu kämpfen. Doch wer die Weichen richtig stellt, dem bietet dieser Wandel auch Chancen. Ein Gastbeitrag von Markus Weis, Vanguard

mehr ...

Berater

Eine Beschwerde? Bitte her damit!“

Kundenbindung: Eine Beschwerde ist für ein Unternehmen fast schon ein Glücksfall, um Kunden zu begeistern und zu binden. Darum sollte es dem verärgerten Kunden so leicht wie möglich gemacht werden, sich zu beschweren. Ein Beitrag von Führungskräftecoach Dr. Bernd M. Wittschier

mehr ...

Sachwertanlagen

Bafin-Präsident Hufeld: „Wir betrachten einzelne Risikotreiber genauer“

Felix Hufeld, EZB-Aufsichtsratsmitglied und Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, spricht über die hochrangige Überprüfung des Kernaufsichtsprozesses, die Bedeutung des ICAAP, digitale Entwicklungen und andere Finanzdienstleistungen.

mehr ...

Recht

Wo die Liebe hinfällt: Liebesbeziehungen unter Kollegen

Wer sich am Arbeitsplatz in einen Kollegen verliebt, darf das in Deutschland ganz offiziell tun und es sogar zeigen. Denn für private Liebesbeziehungen – auch wenn sie im Büro ihren Anfang genommen haben – gilt ein garantiertes Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit. Doch auch wenn es so im Grundgesetz steht, kann Liebe unter Kollegen durchaus tückisch sein und zu Problemen führen. Vor allem, wenn es sich ausgeturtelt hat. Ein rechtlichen Leitfaden über goes and no goes einer Büroliebe hat die Arag pünktlich zum Valentinstag zusammengestellt.

mehr ...