Themenseite Pflege
>> Alle Themenseiten
Arbeitskraftabsicherung: Neue Vielfalt, neue Chancen

Arbeitskraftabsicherung: Neue Vielfalt, neue Chancen

Die Arbeitswelt in unserer differenzierten Gesellschaft ist komplex geworden. Berufsbilder haben sich verändert, alte Berufe verschwinden und neue tauchen auf. Auch die Risiken haben sich verschoben. Was aber bleibt, ist das Bedürfnis nach Sicherheit.

Die Wald-Kolumne

Gesundheitsbranche: Markt der Zukunft für Apple, Google und Co.

Gesundheitsbranche: Markt der Zukunft für Apple, Google und Co.

Das Gesundheitswesen ist ein Markt mit einem enormen Wachstumspotenzial. Dies haben mittlerweile die großen US-amerikanischen Tech-Konzerne wie Amazon, Alphabet und Apple erkannt und in den vergangenen Monaten ambitionierte Pläne in diesem Segment angekündigt.

Gastbeitrag von Dr. Michael Stephan, BoS&S GmbH

Pflegeheime: Offene Stellen und kein Geld für mehr Leute

Pflegeheime: Offene Stellen und kein Geld für mehr Leute

Angesichts des Personalmangels in der Pflege haben weit mehr als die Hälfte der Einrichtungen offene Stellen. Das zeigt eine von der Evangelischen Bank in Auftrag gegebene Branchenumfrage.

Kolumnisten auf Cash.Online

Pflege: Deutschland fehlt der Masterplan

Pflege: Deutschland fehlt der Masterplan

Nach wie vor ist ein Arbeitsplatz in der Pflege nur für die wenigsten attraktiv. Mit der “Konzertierten Aktion Pflege” und einem 111-Punkte-Plan will die Bundesregierung das nun ändern. Dass das reichen wird, bezweifelt eine aktuelle Studie der Stiftung Münch.

Pflege: Finanzierung will sorgfältig geplant sein

Pflege: Finanzierung will sorgfältig geplant sein

Drei Viertel aller deutschen Rentner sind mit ihrer finanziellen Situation zufrieden, wie eine aktuelle Studie zeigt. Viele von ihnen sorgen sich jedoch darum, ob ihre Ersparnisse auch für eine mögliche Pflege reichen.

Pflege-Ausbildung: Woher kommt das Geld?

Pflege-Ausbildung: Woher kommt das Geld?

Der Sozialverband VdK hat die geplanten Impulse für die Ausbildung dringend benötigter Pflegekräfte begrüßt, fordert aber Klarheit über die Finanzierung. Die Bundesregierung will am Montag Maßnahmen vorstellen, mit denen die Pflege-Ausbildung verstärkt werden soll.

100 Maßnahmen zur Ausbildung neuer Pflegekräfte

100 Maßnahmen zur Ausbildung neuer Pflegekräfte

Die Bundesregierung will die Aus- und Weiterbildung dringend benötigter Pflegekräfte ankurbeln. Auf einem Pflege-Kongress in Berlin wurde bekannt, was sie genau planen.

Mehr Cash.

Pflegearbeitgeber: Heil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichen

Pflegearbeitgeber: Heil soll neuen Pflegemindestlohn ermöglichen

In der Debatte um die künftige Bezahlung in der Altenpflege wollen private Pflege-Anbieter eine Regelung per Mindestlohn erreichen. Dazu hat der Arbeitgeberverband Pflege die Einberufung einer neuen Mindestlohnkommission beantragt.

Urteil: Außergewöhnliche Belastung durch Elternunterhalt?

Urteil: Außergewöhnliche Belastung durch Elternunterhalt?

Sind die von den Nachkommen im Rahmen des Elternunterhalts zu leistenden Zahlungen als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig? Über diese Frage musste das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg entscheiden.

Altenpflege: Finanzierungs-Debatte heizt sich auf

Altenpflege: Finanzierungs-Debatte heizt sich auf

In der Debatte um die künftige Ausrichtung der Pflegepolitik werden Rufe nach einer breiteren Finanzierung lauter. Immer mehr Verbände, Parteien und Politiker schalten sich aktuell in die Diskussion ein.

Investmentmarkt für Pflegeimmobilien boomt

Investmentmarkt für Pflegeimmobilien boomt

Im Jahr 2018 hat der deutsche Investmentmarkt für Pflegeheime und Seniorenzentren das Transaktionsvolumen des Vorjahres um 149 Prozent übertroffen. Gleichzeitig verändert sich der Markt gewaltig hinsichtlich Objektauswahl und Struktur der Nachfrager und auch die Renditen bereiten zum Teil Probleme.

Pflegereform: Lauterbach fordert Bürgerversicherung

Pflegereform: Lauterbach fordert Bürgerversicherung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich für eine neue, großzügigere Finanzierung der Altenpflege in Deutschland ausgesprochen. Derweil erneuerte der stellvertretende SPD-Fraktionschef Karl Lauterbach die Forderung nach einer Bürgerversicherung.

Studie: Pflege muss noch teurer werden

Studie: Pflege muss noch teurer werden

Wie eine aktuelle Untersuchung der Bertelsmann Stiftung zeigt, wird der Beitragssatz der Pflegeversicherung innerhalb der kommenden Jahrzehnte deutlich ansteigen müssen. Nur so sei die stark wachsende Zahl Pflegebedürftiger zu bewältigen.

Deutschland sucht den “Pflege-Star”

Deutschland sucht den “Pflege-Star”

Der PKV-Wettbewerb “Deutschlands beliebteste Pflegeprofis 2019” startet in eine neue Runde.

AOK-Chef rechnet mit Spahn ab

AOK-Chef rechnet mit Spahn ab

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fällt immer wieder durch große Ideen und Gesetzesvorhaben. Dass das nicht überall gut ankommt, zeigt ein aktuelles Pressegespräch mit Christopher Hermann, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg.

Pflege: Kommt bald die Bundespflegekammer?

Pflege: Kommt bald die Bundespflegekammer?

Pflegebedürftige und Pflegende sollen nach Plänen von Politikern von einer neuen Bundespflegekammer profitieren. Rückenwind kam auch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Pflege: So teuer kommt Spahn die Deutschen zu stehen

Pflege: So teuer kommt Spahn die Deutschen zu stehen

Viele Gesetze hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angestoßen und ein Milliardenprogramm zur Mehrarbeit für Gesundheit und Pflege angeschoben. Nun steht er unter Druck, mit seinen Initiativen auch zu liefern, schreibt Medizinjournalist Helmut Laschet in einem aktuellen Leitartikel der “Ärzte Zeitung”.

Forderungen nach Begrenzung des Eigenanteils in der Pflege

Forderungen nach Begrenzung des Eigenanteils in der Pflege

Angesichts hoher Kosten für viele Betroffene flammt die Debatte über eine grundlegende Reform der Pflege-Finanzierung neu auf. Die Krankenkasse DAK-Gesundheit fordert eine Begrenzung des selbst zu tragenden Eigenanteils für die eigentliche Pflege.

Spahn: Kinderlose sollen mehr für Pflege und Rente zahlen

Spahn: Kinderlose sollen mehr für Pflege und Rente zahlen

Kinderlose sollten nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) merklich mehr in die Pflege- und Rentenversicherung einzahlen als Eltern. Die Forderung trifft auf Ablehnung beim Koalitionspartner SPD.

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Im Niedrigzinsumfeld bietet der Immobilienmarkt interessante alternative Anlagemöglichkeiten für Sparer und Investoren. Bedingt durch die demografische Entwicklung stellen Pflegeimmobilien dabei eine besonders weitsichtige Option dar.

Pflegebeitrag steigt – Kritiker vermissen “Gesamtkonzept”

Pflegebeitrag steigt – Kritiker vermissen “Gesamtkonzept”

Auf die Bundesbürger kommen zum Jahresbeginn höhere Beiträge zur Pflegeversicherung zu. Zum 1. Januar 2019 soll der Satz um 0,5 Punkte auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens steigen, wie das Bundeskabinett am Mittwoch beschloss.

Welt-Alzheimertag: Patientenzahl steigt rasant

Welt-Alzheimertag: Patientenzahl steigt rasant

Deutschlandweit leiden immer mehr Menschen an Alzheimer. Gleichzeitig tut sich bei vielen Menschen eine immer größere Pflegelücke im Pflegefall auf. Was kann man im Ernstfall tun und wie muss rechtzeitig vorgesorgt werden?

Spahn dringt auf bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Spahn dringt auf bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dringt im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege auf bessere Arbeitsbedingungen.  “Derzeit ist die Pflege der am wenigsten planbare Beruf, den es gibt”, sagte der CDU-Politiker der “Augsburger Allgemeinen” am Donnerstag. 

Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Bis zum Jahr 2035 sind nach einer Studie voraussichtlich vier Millionen alte Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen. Ausgangspunkt der Berechnung sei die Versorgung der Bevölkerung der kommenden Jahrzehnte zu heutigen Bedingungen, teilte das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) am Montag in Berlin mit.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...