Themenseite Pflegeimmobilien
>> Alle Themenseiten
Pflegeimmobilien vereinen Rendite und attraktives Leben im Alter

Pflegeimmobilien vereinen Rendite und attraktives Leben im Alter

Private Investments in Pflegeimmobilien sind ein schnell wachsender Nischenmarkt. Spezialisierte Anbieter organisieren Erwerb, Verwaltung und Betrieb der Pflegeappartements. Die Renditen sind meist höher als bei klassischen Wohnimmobilien.

Megadeal im Segment Pflegeimmobilien

Megadeal im Segment Pflegeimmobilien

Activum SG Capital Management Ltd. (ASG), Investment Manager mit Fokus auf den deutschen und spanischen Immobilienmarkt, hat über seinen Fonds ASG V einen zweiten Bauträger von Pflegeimmobilien in Deutschland übernommen.

Deutsche Sachwert Kontor und Primus Concept kooperieren

Deutsche Sachwert Kontor und Primus Concept kooperieren

Die Deutsche Sachwert Kontor AG (DSK) und Primus Concept Unternehmensgruppe wollen künftig zusammenarbeiten: Primus als Bauträger und DSK als Vermarkter. Teilweise wird die DSK teilweise exklusiv die Immobilienprojekte der Primus Gruppe am Markt anbieten.

Kolumnisten auf Cash.Online

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

Warum man Pflegeimmobilien für die Altersvorsorge nutzen sollte

Warum man Pflegeimmobilien für die Altersvorsorge nutzen sollte

Der demografische Wandel schreitet voran. Deutschlands Bevölkerung wird immer älter. Gleichzeitig steigt die Pflegebedürftigkeit rapide an. Pflegeimmobilien bieten jetzt und bei Eintreten eines Pflegeanspruchs besondere Vorteile für Betroffene und deren nahestehende Familienmitglieder. Was dabei zu beachten ist

Irland-Premiere von Immac geglückt

Irland-Premiere von Immac geglückt

Der Immac Irland Sozialimmobilien I Renditefonds, das erste Beteiligungsangebot des Unternehmens mit Investitionen in Irland, konnte innerhalb von drei Monaten zum Jahresende 2018 voll platziert werden.

Investmentmarkt für Pflegeimmobilien boomt

Investmentmarkt für Pflegeimmobilien boomt

Im Jahr 2018 hat der deutsche Investmentmarkt für Pflegeheime und Seniorenzentren das Transaktionsvolumen des Vorjahres um 149 Prozent übertroffen. Gleichzeitig verändert sich der Markt gewaltig hinsichtlich Objektauswahl und Struktur der Nachfrager und auch die Renditen bereiten zum Teil Probleme.

Mehr Cash.

Ehemaliges Kloster wird Pflegeobjekt

Ehemaliges Kloster wird Pflegeobjekt

Anleger können über Zinsland die Umnutzung der ehemaligen Klosteranlage von Rietberg sowie den Neubau eines altersgerechten Wohnquartiers unterstützen. Projektentwickler des “Seniorenzentrums Rietberg” ist die WirtschaftsHaus-Gruppe aus Garbsen.

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Pflegeimmobilien: Die unkomplizierte Altersvorsorge

Im Niedrigzinsumfeld bietet der Immobilienmarkt interessante alternative Anlagemöglichkeiten für Sparer und Investoren. Bedingt durch die demografische Entwicklung stellen Pflegeimmobilien dabei eine besonders weitsichtige Option dar.

Investieren gegen den demografischen Wandel

Investieren gegen den demografischen Wandel

Zu Beginn des Jahres 2018 verlor das Ersparte der Deutschen laut Bundesbank um 0,8 Prozent an Wert. Mit konservativen Geldanlagen wie Tagesgeld, Festgeld, Bauspar- oder Lebensversicherungen lassen sich kaum noch zuverlässige Renditen realisieren, sie sind längst nicht mehr zeitgemäß. Doch was hilft jetzt, wenn es um den langfristigen Vermögensaufbau geht?

Pflegeimmobilien: Starkes Interesse der Investoren

Pflegeimmobilien: Starkes Interesse der Investoren

Der deutsche Investmentmarkt für Pflegeimmobilien steuert nach Angaben von CBRE auf das zweitbeste Ergebnis seit dem Rekordjahr 2016 zu. Aufgrund der demografischen Entwicklung hierzulande rechnen Investoren mit guten Chancen.

Service-Wohnen als Investment für die Zukunft

Service-Wohnen als Investment für die Zukunft

Dass Deutschland immer älter wird, ist kein Geheimnis mehr und bereits statistisch belegt. Besonders groß bleibt die Sorge um den akuten Fachkräftemangel im Care-Bereich und der folglich immer weniger werdenden Plätze in Pflegeheimen. Umso wichtiger wird es deswegen, auch in Zukunft das Konzept Service-Wohnen zu fördern.

Pflegeimmobilien: Betreiberausfall vermeiden

Pflegeimmobilien: Betreiberausfall vermeiden

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland steigt immer weiter – seit 1970 um etwa zehn Jahre. Damit steigt auch die Anzahl der Menschen, die im Alter auf professionelle Pflege angewiesen sind, was Pflegeimmobilien immer wichtiger macht.

Wirtschaftshaus baut Pflegeimmobilie der 5. Generation

Wirtschaftshaus baut Pflegeimmobilie der 5. Generation

Aufgrund des demografischen Wandels und der damit verbundenen Zunahme von pflegebedürftigen Menschen entstehen immer neue Pflegeobjekte. Einzelne Wohneinheiten in Pflegeimmobilien bieten Unternehmen zunehmend auch als Kapitalanlage für private Investoren an. Die Wirtschaftshaus AG errichtet eine moderne Pflegeimmobilie in Nordrhein-Westfalen.

WirtschaftsHaus: Maklerportal ab sofort auch als App

WirtschaftsHaus: Maklerportal ab sofort auch als App

Die WirtschaftsHaus AG, Garbsen, bietet ihren Vertriebspartnern ihr Maklerportal in einer Standalone-Lösung nun auch als App. Auf diese Weise können alle relevanten Objektinformationen auch über das Smartphone abgerufen werden.

Produkt-Offensive der WirtschaftsHaus AG

Produkt-Offensive der WirtschaftsHaus AG

Die WirtschaftsHaus AG, Garbsen, geht im Bereich der Pflegeimmobilien in die Offensive, um die steigende Nachfrage nach entsprechenden Objekten bedienen zu können.

Pflegeimmobilien: Geld verdienen und Gutes bewirken

Pflegeimmobilien: Geld verdienen und Gutes bewirken

Geschlossene Investmentvehikel spielen bereits seit vielen Jahren eine wichtige Rolle bei der Finanzierung von Pflegeimmobilien. Diese bieten nicht nur vielversprechende Renditeaussichten für Investoren, sie zählen auch zu den Anlagen, die Gutes bewirken.

Pflegeimmobilien: Großer Bedarf, hohes Investoreninteresse

Pflegeimmobilien: Großer Bedarf, hohes Investoreninteresse

Der Pflegeimmobilienmarkt in Deutschland wächst. Nach Aussage von CBRE sind bis zum Jahr 2030 Investitionen in Höhe von 55 Milliarden Euro notwendig. Immer mehr Investoren würden das Marktsegment für sich entdecken.

Kapitalanlage Pflegeimmobilie: Chancenreicher Markt mit etwas eigenen Regeln

Kapitalanlage Pflegeimmobilie: Chancenreicher Markt mit etwas eigenen Regeln

Immer mehr Privatanleger entdecken den Markt der Pflegeimmobilien. Um kostspielige Fehler zu vermeiden, sollten Laien sich professionelle Beratung suchen. Gastbeitrag von Franz-Josef Rosemeyer, A.S.I. Wirtschaftsberatung

Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Die Wirtschaftshaus AG hat ein neues Mitglied in ihrem Aufsichtsrat. Seit dem 1. Juni 2016 ist Andreas Wiedenmann Teil des Gremiums des Finanzdienstleisters.

Anteil privater Träger von Pflegeimmobilien wächst

Anteil privater Träger von Pflegeimmobilien wächst

Die Bedeutung privater Träger im Markt für stationäre Pflege nimmt weiter zu. Dies ergab eine Auswertung des Terranus Pflegeatlas 2015.

Potenzial bei Pflegeimmobilien: Die andere “Versorgungslücke”

Potenzial bei Pflegeimmobilien: Die andere “Versorgungslücke”

Während die demografische Entwicklung als Bedrohung für die Pflegeversicherung gesehen wird und Versicherer vor einer “Versorgungslücke” warnen, profitieren Anbieter von Pflegeimmobilien. Doch ob die Nachfrage nach Pflegeplätzen in dem Maße steigen wird, wie sich aus dem Wachstum der Zahl der Hochbetagten ergibt, ist umstritten.

Pflegeimmobilien: Erfolgreiches Nischensegment

Pflegeimmobilien: Erfolgreiches Nischensegment

Der deutsche Investmentmarkt für Pflegeimmobilien wächst kontinuierlich, sowohl private Anleger als auch institutionelle Investoren interessieren sich für das Segment. Die Asset Manager sind zuversichtlich, dass die Nachfrage nach Pflegeplätzen tatsächlich in dem Maße steigen wird, wie es sich rein rechnerisch ergibt.

Investments in Pflegeimmobilien bleiben Wachstumsmarkt

Investments in Pflegeimmobilien bleiben Wachstumsmarkt

Das Transaktionsvolumen für Pflegeimmobilien und Seniorenresidenzen ist nach einer aktuellen Analyse des Immobilienberatungsunternehmens CBRE im Jahr 2015 um drei Prozent auf rund 834 Millionen Euro gestiegen. Internationale Investoren dominierten den Markt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...