Anzeige
Themenseite Pflegeversicherung
>> Alle Themenseiten
Münchener Verein baut Geschäftsbereich Pflege auf

Münchener Verein baut Geschäftsbereich Pflege auf

Die Münchener Verein hat vor dem Hintergrund der Reformen durch die Pflegestärkungsgesetze einen eigenen Geschäftsbereich Pflege eingerichtet. Leiter ist Rudolf Bönsch (62), Mathematiker und Pflegewissenschaftler.

Jeder zehnte Pflegebedürftige mit 24-Stunden-Hilfe

Jeder zehnte Pflegebedürftige mit 24-Stunden-Hilfe

Im Haushalt knapp jedes zehnten Pflegebedürftigen lebt rund um die Uhr eine Hilfskraft, meist aus Osteuropa. Für mittelständische Familien sind sie oft die einzige Lösung, um den Umzug ihres Angehörigen in ein Heim zu vermeiden, ergab eine Studie im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, die der “Süddeutschen Zeitung” vorliegt.

80.000 Menschen erhalten durch Reform zusätzlich Pflegeleistungen

80.000 Menschen erhalten durch Reform zusätzlich Pflegeleistungen

Durch die seit Jahresbeginn wirkende Pflegereform haben bisher rund 80.000 Menschen Pflegeleistungen bekommen, die sonst leer ausgegangen wären. Insgesamt dürften dies im Gesamtjahr 2017 rund 200.000 Menschen sein, teilte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit.

Kolumnisten auf Cash.Online

PSG II: “Einige MDKen müssen mehr Tempo machen”

PSG II: “Einige MDKen müssen mehr Tempo machen”

Die zum Jahresbeginn angelaufene Umstellung auf ein neues Begutachtungssystem für Pflegebedürftige ist nach Ansicht des Pflegebevollmächtigten Karl-Josef Laumann (CDU) bisher weitgehend reibungslos verlaufen.

Pflegetagegeld: Das sind die besten Tarife

Pflegetagegeld: Das sind die besten Tarife

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Pflegetagegeldtarife der deutschen Versicherer unter die Lupe genommen. In diesem Jahr hat das IVFP 23 Tarife in den Ratingbereichen Unternehmen, Preis-Leistung, Flexibilität sowie Transparenz und Service bewertet.

Pflegereform führt zu Antragsflut bei Krankenkassen

Pflegereform führt zu Antragsflut bei Krankenkassen

Die Anfang des Jahres gestartete Pflegereform hat einem Bericht der “Augsburger Allgemeinen” (Freitag) zufolge zu einer massiven Zunahme der Anträge auf Leistungen der Pflegeversicherung geführt.

Pflegetagegeld bleibt Zugpferd

Pflegetagegeld bleibt Zugpferd

Kunden haben bei der Pflegezusatzversicherung die Qual der Wahl, können sie aus einer ganzen Palette möglicher Produkte auswählen. Doch nach Einschätzung der Versicherer wird die Pflegetagegeldversicherung auch in Zukunft am meisten verkauft.

Mehr Cash.

Pflegezusatztarife: Alles neu macht das PSG II

Pflegezusatztarife: Alles neu macht das PSG II

Nach der Verabschiedung des PSG II hatte die Assekuranz ein Jahr Zeit, sich auf die Umstellung vorzubereiten – um jetzt neue und angepasste Pflegetarife zu präsentieren. Allgemein ist der Beitrag in der Pflegezusatz 2017 gestiegen – und sogar Verbraucherschützer zeigen Verständnis.

Pflegelücke: Pflegeheimplatz zu teuer für Senioren

Pflegelücke: Pflegeheimplatz zu teuer für Senioren

Bei allem Lob für das Pflegestärkungsgesetz II sind sich die Assekuradeure sicher, dass die private Vorsorge durch die jüngsten Initiativen des Gesetzgebers nicht ersetzt werden kann – denn in weiten Teilen Deutschlands kostet ein Heimplatz mehr, als Senioren sich leisten können.

Studie: Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Studie: Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Die Lebenserwartung von Kindern in Industrienationen, die im Jahr 2030 zur Welt kommen, könnte einer Studie zufolge auf über 90 Jahre steigen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Vasilis Kontis vom Imperial College London nach der Analyse von Daten aus 35 Ländern, darunter Deutschland.

“Makler müssen die Zone der strukturierten Bequemlichkeit verlassen”

“Makler müssen die Zone der strukturierten Bequemlichkeit verlassen”

Dr. Stefan Knoll, Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, hat mit Cash. über die Neuauflage des Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) und das notwendige Umdenken im Pflege-Vertrieb gesprochen.

Pflege: PSG II und alles wird gut?

Pflege: PSG II und alles wird gut?

Das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) ist zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten und hat für viel Wirbel auf dem Vermittlermarkt gesorgt. Denn die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade hat dazu geführt, dass alle Pflegezusatztarife angepasst oder gleich neu aufgelegt wurden.

Gastbeitrag von Jan Dinner, Insuro Maklerservice

Pflegevorsorge: “Türen eintreten”

Pflegevorsorge: “Türen eintreten”

Die Pflegezusatzversicherung wartet noch immer auf ihren Marktdurchbruch. Der Grund: Für viele Menschen ist Pflegebedürftigkeit eine Bedrohung, vor der sie lieber die Augen verschließen.

Pflegereform: Barmenia setzt auf Software

Pflegereform: Barmenia setzt auf Software

Seit Inkrafttreten der Änderungen des zweiten Pflegestärkungsgesetzes Anfang des Jahres setzt die Barmenia Krankenversicherung die Software “Insure Health Claims” von Adesso Insurance Solutions ein.

Alternde Bevölkerung – mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Alternde Bevölkerung – mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Die Alterung der Bevölkerung lässt die Beschäftigung im Gesundheitswesen steigen. Die Zahl der Mitarbeiter in medizinischen Gesundheitsberufen hat sich im Jahr 2015 auf 2,8 Millionen erhöht. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, waren das 1,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Private Pflegepolicen: Worauf ist beim Abschluss zu achten?

Private Pflegepolicen: Worauf ist beim Abschluss zu achten?

Trotz der Pflegereform ist private Vorsorge das Gebot der Stunde, denn sind die Ersparnisse aufgebraucht, sind Lebenspartner, Kinder oder sogar Enkel dazu verpflichtet, für die Pflegekosten aufzukommen. Wichtig bei der Wahl der Pflegepolice ist die Qualität der Absicherung.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Winninger findet weiteren Partner

Die Winninger AG hat mit der Wifo GmbH einen neuen Partner beim Ankauf von Lebensversicherungen gewonnen. Über die Wifo-Plattform will Winninger die Möglichkeit anbieten, in wenigen Schritten einen Kaufvertrag herunterzuladen, der von Winninger bereits unterschrieben ist und damit ein verbindliches Angebot an den Kunden darstellt.

mehr ...

Investmentfonds

Saudi-Arabien auf dem Weg zum Schwellenland

In Saudi-Arabien wird in Kürze eine der größten börsennotierten Gesellschaften der Welt entstehen. Indexorientierte Anleger, die in Schwellenmärkte investieren wollten, müssen das Land künftig stärker in den Fokus nehmen, sagt Charles Sunnucks, Jupiter Asset Management. 

mehr ...
21.07.2017

Trendwende bei Gold

Berater

Liebe Verbraucherschützer, ist das Ihr Ernst?

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert einmal mehr ein Provisionsverbot im Finanzvertrieb. Doch die Argumente werden immer abenteuerlicher. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbeteiligung: Was geschieht bei Tod des Anlegers?

Das durchschnittliche Alter von Fondsinvestoren ist vergleichsweise hoch. Daher sind Erbfälle mit Anteilen an geschlossenen Fonds keine Seltenheit. Was geschieht jedoch mit einer Fondsbeteiligung im Todesfalle eines Anlegers?

mehr ...

Recht

Laufende Bestandsprüfungen keine Maklerpflicht

Makler sind nicht dazu verpflichtet turnusmäßige Gespräche mit ihren Kunden zu führen oder bei der Übernahme laufender Verträge in die Betreuung eine Risikoanalyse durchzuführen. Dies gilt jedenfalls, wenn kein konkreter Anlass vorliegt, so das OLG Frankfurt. Gastbeitrag von Jürgen Evers, Kanzlei Blanke Meier Evers Rechtsanwälte

mehr ...