Themenseite Platzierung
>> Alle Themenseiten
KGAL nimmt Frankreich-Immobilienfonds vom Markt

KGAL nimmt Frankreich-Immobilienfonds vom Markt

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat die Platzierung seines Büroimmobilienfonds “Property Class Frankreich 1” gestoppt. Insbesondere das komplizierte Steuerkonzept hat wohl den Vertrieb der Offerte erschwert.

Feedback korrigiert Prognosen nach unten

Feedback korrigiert Prognosen nach unten

Die auf geschlossene Fonds spezialisierte Hamburger Vertriebsgesellschaft Feedback hat ihre Platzierungszahlen auf Neunmonatssicht zwar steigern können. Allerdings müssten für das Gesamtjahr die Prognosen für Platzierungsvolumen und Ergebniskennzahlen nach unten korrigiert werden, teilt das Unternehmen mit.

Paribus stockt Kommanditkapital seines Lokomotiven-Fonds auf

Paribus stockt Kommanditkapital seines Lokomotiven-Fonds auf

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital hat den Eigenkapitalanteil seines Eisenbahn-Fonds Rail Portfolio II um bis zu 20 Millionen Euro auf 52,4 Millionen Euro erhöht und die Zeichnungsfrist bis Ende 2012 verlängert.

Kolumnisten auf Cash.Online

Lloyd Fonds: Platzierungsanstieg im dritten Quartal 2011 lässt hoffen

Lloyd Fonds: Platzierungsanstieg im dritten Quartal 2011 lässt hoffen

Das börsennotierte Emissionshaus Lloyd Fonds AG hat in den ersten neun Monaten 2011 lediglich 29,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 57,8 Millionen Euro) Eigenkapital platziert. Der Anteil von 14,8 Millionen Euro entfiel allerdings auf das dritte Quartal 2011.

Real I.S. toppt Vorjahres-Platzierung

Real I.S. toppt Vorjahres-Platzierung

Das Emissionshaus Real I.S. hat per Ende September dieses Jahres 200 Millionen Euro Eigenkapital von privaten Anlegern für ihre geschlossenen Fonds im In- und Ausland eingeworben und damit das Vorjahresergebnis bereits übertroffen. Bis zum Jahresende sollen insgesamt 300 Millionen Euro platziert werden.

Alfred Wieder erhöht Platzierungsprognose

Alfred Wieder erhöht Platzierungsprognose

Die Alfred Wieder AG, Spezialvertrieb für die geschlossenen Venture Capital-Fonds der MIG-Serie, hat aufgrund des bislang positiven Geschäftsverlaufs seine Platzierungsprognose für das Gesamtjahr in Deutschland und Österreich auf 175 Millionen Euro erhöht. Noch für 2011 werden zudem die Fonds 12 und 13 avisiert. 

Buss kündigt weiteren Holland-Fonds an

Buss kündigt weiteren Holland-Fonds an

Der Hamburger Initiator Buss Capital hat seinen jüngsten Holland-Immobilienfonds innerhalb von drei Monaten am Kapitalmarkt platziert. Ein Nachfolge-Fonds sei bereits in Planung, teilt das Unternehmen mit.

Mehr Cash.

AHS platziert Fonds aus und kündigt neue an

AHS platziert Fonds aus und kündigt neue an

Das Hamburger Emissionshaus AHS Fondskonzept kündigt nach planmäßiger Platzierung drei kleinerer Fonds neue Emissionen an. Im Vordergrund soll dabei die Assetklasse Private Equity stehen, so das Unternehmen.

VGF vermeldet verhaltenen Platzierungsauftakt 2011

VGF vermeldet verhaltenen Platzierungsauftakt 2011

Die im VGF organisierten Emissionshäuser haben im ersten Quartal 2011 mit 803,2 Millionen Euro rund acht Prozent weniger Anlegerkapital eingeworben als im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum letzten Quartal des Jahres 2010 sank das Platzierungsvolumen gar um 25 Prozent.

Doric und Hansa Treuhand planen weitere Flugzeugfonds

Doric und Hansa Treuhand planen weitere Flugzeugfonds

Die Initiatoren Doric Asset Finance, Offenbach/London, und Hansa Treuhand, Hamburg, kündigen nach Ausplatzierung ihrer zweiten A380-Beteiligung “Sky Cloud II” weitere gemeinsame Flugzeugfonds an.  

Alfred Wieder AG bestätigt Platzierungsziel von 140 Millionen Euro für 2010

Alfred Wieder AG bestätigt Platzierungsziel von 140 Millionen Euro für 2010

Die Vertriebsgesellschaft der Venture-Capital-Fondsreihe MIG aus dem Emissionshaus HMW, Alfred Wieder AG, ist zuversichtlich, bis zum Ende des laufenden Jahres weitere 70 Millionen Euro Eigenkapital für die Beteiligungsangebote “MIG 9 bis 11” bei den Anlegern einwerben zu können.

Doric platziert Flugzeugfonds und kündigt weitere an

Doric platziert Flugzeugfonds und kündigt weitere an

Der Offenbacher Initiator Doric Asset Finance hat seinen im Herbst 2008 gestarteten Flugzeugfonds 5 geschlossen. Auch der im ersten Quartal 2010 lancierte Nachfolger Flugzeugfonds 8 ist dem Unternehmen zufolge bereits zu 90 Prozent platziert. Aufgrund der großen Nachfrage sollen bis Jahresende weitere Flugzeugfonds folgen.

Lloyd Fonds schreibt wieder schwarze Zahlen

Lloyd Fonds schreibt wieder schwarze Zahlen

Das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds hat es im zweiten Quartal 2010 zurück in die Gewinnzone geschafft. Nachdem sich der Konzern im April von den Risiken aus der Schiffspipeline befreien konnte, will er sich ins operative Geschäft stürzen und die gestartete Produktoffensive fortsetzen.

VGF: Geschlossene Fonds sammeln deutlich mehr Geld ein

VGF: Geschlossene Fonds sammeln deutlich mehr Geld ein

Die Branche der geschlossenen Fonds berappelt sich. Im zweiten Quartal legten die Platzierungszahlen um 40 Prozent zu, wie die Statistik des Branchenverbands VGF zeigt. Vor allem Immobilienfonds liegen im Trend. Doch auch Schiffsfonds nehmen wieder Fahrt auf.

Wealth Cap stockt Private-Equity-Fonds auf

Wealth Cap stockt Private-Equity-Fonds auf

Der Münchner Initiator Wealth Cap erhöht aufgrund großer Nachfrage das Eigenkapitalvolumen des Fonds “Private Equity 12 Balance” um bis zu 14 Millionen Euro. Das Konzept, das erstmals die Chancen einer Private-Equity-Investition mit einer weitgehenden Sicherheit des Kapitalerhaltes verbinden soll, befindet sich seit Ende Juni in Platzierung.

Real I.S. platziert 279 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2010

Real I.S. platziert 279 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2010

Der Münchener Initiator Real I.S. konnte eigenen Angaben zufolge im ersten Halbjahr 2010 sein Platzierungsergebnis auf 279 Millionen Euro steigern. Neben dem Geschäft mit institutionellen Investoren hätten auch die Aktivitäten der neuen Tochtergesellschaft Real I.S. Investment entscheidend dazu beigetragen.

Wealth Cap meldet Platzierungsanstieg und kündigt neue Fonds an

Wealth Cap meldet Platzierungsanstieg und kündigt neue Fonds an

Der Münchener Initiator Wealth Cap hat zum Ende der ersten Jahreshälfte stark verbesserte Platzierungszahlen präsentiert. In den ersten zwei Quartalen 2010 konnte die Unicredit-Tochter ihr Gesamtergebnis aus dem krisenbelasteten Vorjahr bereits übertreffen. In Kürze sollen weitere Fonds an den Start gebracht werden.

Lloyd Fonds von Haftung aus Produktpipeline freigestellt

Lloyd Fonds von Haftung aus Produktpipeline freigestellt

Der Hamburger Initiator Lloyd Fonds hat sich komplett von seiner verbliebenen Schiffspipeline befreit. Man habe mit den Banken ein Konzept zur vollständigen Enthaftung vereinbart, so der Konzern. Das Emissionshaus ist damit von Garantien und Bürgschaften (Eventualverbindlichkeiten) gegenüber den Banken in Höhe von 230 Millionen Euro freigestellt.

Dr. Peters: Flugzeugfonds machen ein gutes Drittel der Ausschüttungen 2009 aus

Dr. Peters: Flugzeugfonds machen ein gutes Drittel der Ausschüttungen 2009 aus

Das Dortmunder Emissionshaus Dr. Peters hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2009 rund 109 Millionen Euro an seine Anleger ausgezahlt. Ein Anteil von 34,9 Millionen Euro entfiel dabei auf die von den Westfalen aufgelegten Flugzeugfonds, die sich prognosegemäß oder besser als erwartet entwickelt hätten.

HIH hängt die Latte für 2010 höher

HIH hängt die Latte für 2010 höher

Mindestens 70 Millionen Euro Eigenkapital will die HIH Hamburgische Immobilien Handlung in diesem Jahr bei privaten Anlegern einsammeln. Wie das Hamburger Emissionshaus mitteilte, seien zwei Core-Immobilienfonds geplant, die Objekte in London, Paris und Brüssel finanzieren und über den eigenen Initiator HIH Global Invest angekauft werden sollen.

Selfmade steigert Platzierungsergebnis und will weiter in den Emiraten investieren

Selfmade steigert Platzierungsergebnis und will weiter in den Emiraten investieren

Das Emissionshaus Selfmade Capital hat seine Beteiligungsofferten in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) trotz Dubai-Krise ausplatziert. Die Münchener sehen weiterhin großes Potenzial in der Region.

Lloyd Fonds erwartet negatives Konzernergebnis

Das börsennotierte Emissionshaus Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat eigenen Angaben zufolge in den ersten neun Monaten des Jahres 37,43 Millionen Euro Eigenkapital platziert und einen Umsatz von 13,21 Millionen Euro erwirtschaftet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Zahl der Baugenehmigungen geht drastisch zurück

Die Anzahl der Baugenehmigungen für Eigentumswohnungen in der Hauptstadt ist im direkten Vergleich vom ersten Halbjahr 2018 zum ersten Halbjahr 2019 um 50% gesunken. Das geht aus dem Bautätigkeitsreport Q2-2019 der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Impulse mindern Risiken für Japans Wirtschaft

Um einen Konjunktureinbruch nach der Mehrwertsteuererhöhung vom 1. Oktober zu verhindern, hat Japans Regierung bereits eine Reihe von Impulsen gesetzt. Jetzt könnten zusätzliche wirtschaftliche Stimuli folgen. John Vail, Chief Global Strategist bei Nikko AM, beurteilt deren mögliche Wirkung.

mehr ...

Berater

Defino-Chef kritisiert “in sich verkehrten Beratungsansatz”

Defino-Vorstand Dr. Klaus Möller ist in einer Feierstunde des Deutschen Instituts für Normung in Berlin mit dem “Anwenderpreis 2019” ausgezeichnet worden. In seiner Dankesrede kritisierte er die in der Finanzbranche immer noch weit verbreitete, wenig kundenorientierte Definition des Begriffs “Individualität”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...