Themenseite PRIIPs
>> Alle Themenseiten
PRIIPs: BaFin lehnt Konsultationen mit EU-Regulierern ab

PRIIPs: BaFin lehnt Konsultationen mit EU-Regulierern ab

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin macht mobil gegen Pläne der europäischen Aufseher, die PRIIPs-Verordnung zu überarbeiten und verlangt stattdessen eine vollumfängliche Überprüfung.

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

Das ifa-Ulm sieht bei der Umstellung von UCITS-KIID zu PRIIP-spezifischen Angaben neue Herausforderungen auf die Versicherer zukommen. Denn gerade beim Umgang mit laufenden Jahresbeiträgen liefern die technischen Regulierungsstandards keine klaren Vorgaben.

 

Insurance Europe: PRIIPs-Entwurf für Verbraucher irreführend

Insurance Europe: PRIIPs-Entwurf für Verbraucher irreführend

Der Dachverband der nationalen Verbände der Versicherungsunternehmen Europas, Insurance Europe, kritisiert die Vorschläge der europäischen Aufsichtsbehörden zur Umsetzung der Verordnung über verpackte Anlageprodukte – die sogenannten PRIIPs.

Kolumnisten auf Cash.Online

PRIIPs-Umsetzung: Vorschläge zur Berechnung von Transaktionskosten sind absurd

PRIIPs-Umsetzung: Vorschläge zur Berechnung von Transaktionskosten sind absurd

Der deutsche Fondsverband BVI kritisiert die Vorschläge der europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) zur Umsetzung der Verordnung über verpackte Anlageprodukte (Packaged Retail and Insurance-based Investment Products, PRIIPs).

Welche Branchentrends wittert Eiopa?

Welche Branchentrends wittert Eiopa?

Mitte November hat die Europäische Versicherungsaufsicht Eiopa ihren vierten Report über Verbrauchertrends veröffentlicht. Welche der dort beschriebenen Trends beeinflussen die künftige Beaufsichtigung der Versicherungsbranche, indem mehr Augenmerk auf bestimmte Tatbestände gelenkt wird?

PRIIPs erfreut BVI

PRIIPs erfreut BVI

Die neue PRIIPs-Verordnung (Packaged Retail and Insurance-based Investment Products) überzeugt den deutschen Fondsverband BVI: “Die Verordnung schafft einen neuen Informationsstandard für alle verpackten Anlageprodukte.”

IMD 2: Italien will Regulierung vorantreiben

IMD 2: Italien will Regulierung vorantreiben

Regierungsdirektor Thomas Ernst gab auf dem 11. AfW-Hauptstadtgipfel einen Einblick in die Verhandlungen zur europäischen Vermittlerrichtlinie IMD 2. Italien, das zum 1. Juli die EU-Präsidentschaft übernommen hat, will demnach die Regulierung bereits im nächsten halben Jahr abschließen.

Mehr Cash.

EU einigt sich auf Beipackzettel

EU einigt sich auf Beipackzettel

Die Trilog-Parteien haben ihre Verhandlungen zur Verordnung zu Basisinformationsblättern für verpachte Anlageprodukte (Packaged Retail and Insurance-based Investment Products, PRIIPs) abgeschlossen. Die Verbände BVI, GDV und BVK begrüßen die Einigung. Versicherer und Vermittler üben aber auch Kritik.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

BKK-Dachverband verurteilt Spahns Angriffe auf die Selbstverwaltung der GKV

Der BKK Dachverband hat heute die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Wofür der neue Aufsichtsrat eintreten will.

mehr ...

Immobilien

Volltilger-Darlehen im Zinstief: Planungssicherheit ist gefragt

Jeder zehnte Bauherr oder Immobilienkäufer und jeder dritte Anschlussfinanzierer wählt ein Volltilger-Darlehen. Warum der Anteil gestiegen ist. 

mehr ...

Investmentfonds

UniCommerz oder CommerzING? Oder was kommt als nächstes?

Nach den gescheiterten Fusionsbestrebungen zwischen der Commerzbank und der Deutschen Bank sind neue Gerüchte über eine mögliche Fusion von Commerzbank mit UniCredit bzw. ING aufgekommen. In seinem Gastbeitrag schreibt Alex Pelteshki, CoManager des Kames Strategic Global Bond Fonds, darüber, dass die Commerzbank eine radikale Lösung braucht. Was weniger eindeutig ist, ob eine dieser beiden Kombinationen sie erfüllen kann.

mehr ...

Berater

Provisionsdeckel: “Markteintrittsbarriere für neue Vermittler”

Dass im Zuge der Überprüfung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) ein Provisionsdeckel von 2,5 Prozent bei Abschlussprovisionen diskutiert wird, ist aberwitzig und für die Stärkung einer qualifizierten Beratung absolut kontraproduktiv und schädlich. Gastbeitrag von Michael H. Heinz, Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute (BVK)

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt weitere Baum-Vermögensanlage

Die ShareWood Switzerland AG darf keine Vermögensanlagen in Form von Direktinvestments in Teak-, Eukalyptus-und Balsa-Bäume in Deutschland zum Erwerb anbieten.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...