Themenseite Privatanleger
>> Alle Themenseiten
Fondsanleger finanzieren Autorennstrecke am Bilster Berg

Fondsanleger finanzieren Autorennstrecke am Bilster Berg

Die Düsseldorfer Vertriebsgesellschaft DomiZiel hat 34 Millionen Euro bei rund 170 Privatinvestoren eingesammelt, um den Bau einer Test- und Präsentationsstrecke in Bad Driburg zu finanzieren. Das „Drive Resort Bilster Berg“ wird morgen eröffnet.

Umfrage: Stabile Einnahmen gefragt

Umfrage: Stabile Einnahmen gefragt

Stabile Einnahmen, transparente Kosten und regelmäßige Informationen sind die wichtigsten Eigenschaften, die ein Fondsinvestment mitbringen muss. Auch die Bedeutung der Beratung steigt. Das sind Ergebnisse einer Umfrage der auf Beteiligungen spezialisierten Vertriebsplattform Dima24.de. 

Offene Immobilienfonds schütteten 3,5 Prozent aus

Offene Immobilienfonds schütteten 3,5 Prozent aus

Gut ein Drittel der offenen Immobilienfonds kämpfen derzeit mit existenziellen Problemen. Das Analysehaus Scope hat die Ausschüttungen jener Fonds für 2011 untersucht, die weder abgewickelt noch geschlossen werden. Das Ergebnis kann sich mit knapp 3,5 Prozent sehen lassen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Privatanleger: Zweifel am schnellen Ende der Eurokrise

Privatanleger: Zweifel am schnellen Ende der Eurokrise

Die Mehrheit der Investoren sind EU-optimistisch, aber Euro-kritisch, das ergab eine Online-Umfrage der Dima24.de. 46 Prozent der befragten Privatanleger glauben demnach an den Zusammenhalt der Europäischen Union, aber nur 13 Prozent erwarten ein Ende der Krise vor 2014.

Jeder Dritte will Anlageverhalten ändern

Jeder Dritte will Anlageverhalten ändern

Die europäische Schuldenkrise verunsichert viele deutsche Privatanleger. Besonderen Wert legen die Bundesbürger in ihrem Anlageverhalten zukünftig auf Sicherheit ihrer Einlagen, Kenntnis der Produkte und kurze Laufzeiten, so eine aktuelle Forsa-Studie im Auftrag der Bank of Scotland.

BCA Bank mit neuem Anlagekonzept

BCA Bank mit neuem Anlagekonzept

Die Bad Homburger Wertpapierhandelsbank BCA Bank bietet mit „Private Investing“ ein neues fondsgebundenes Vermögensverwaltungskonzept. Damit soll auch Privatanlegern mit kleineren und mittleren Summen die Möglichkeit einer Anlage offeriert werden.

Schroders: Mehr Anteilsklassen mit festen Ausschüttungen

Schroders: Mehr Anteilsklassen mit festen Ausschüttungen

Der britische Asset Manager Schroders bringt zehn neue Produkte mit festen Ausschüttungsmodellen an den Start. Dabei sind neben Rentenfonds auch Multi-Asset-Portfolios und ein Dividendenfonds.

Mehr Cash.

DDV: Politik darf Anleger nicht bevormunden

DDV: Politik darf Anleger nicht bevormunden

Gut informierte Anleger wollen Risiken eingehen und selbst entscheiden, wie sie ihr Geld investieren. Das stellt der Deutsche Derivateverband (DDV), Frankfurt, anhand einer aktuellen Studie fest und fordert die Politik auf, diese Investoren nicht mit Regulierungen zu bevormunden.

Albis Leasing plant Unternehmensanleihe

Albis Leasing plant Unternehmensanleihe

Die Hamburger Albis Leasing AG hat die Emission einer Anleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Millionen Euro beschlossen. Die Leasinggesellschaft will damit ihr Wachstum finanzieren. 

Comdirect: Anlagevolumen in Schweizer Franken legt um 40 Prozent zu

Comdirect: Anlagevolumen in Schweizer Franken legt um 40 Prozent zu

Privatanleger in Deutschland suchen verstärkt nach Alternativen zu Euro-Anlagen. Besonders gefragt ist der Schweizer Franken.

Union Investment mit weniger Neugeschäft

Union Investment mit weniger Neugeschäft

Union Investment, die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken, hat im ersten Halbjahr 2011 die Zurückhaltung der Anleger gespürt. Das Unternehmen bleibt mit einem Netto-Neugeschäft von 498 Millionen Euro weit unter dem Vorjahreswert von 2,8 Milliarden Euro.

Walton: “Die Möglichkeiten haben sich verändert”

Walton: “Die Möglichkeiten haben sich verändert”

Der Anbieter von Beteiligungen an Land-Management-Projekten Walton Europe lässt das Publikumsgeschäft in Deutschland ab Jahresmitte ruhen. Zur strategischen Neupositionierung mit Fokus auf professionelle Investoren befragte Cash. Geschäftsführer Karl Benno Nagy.

VGF-Platzierungszahlen: Zuwachs statt Schrumpfung

VGF-Platzierungszahlen: Zuwachs statt Schrumpfung

Die Löwer-Kolumne

Für schlechte Stimmung im Markt der geschlossenen Fonds sorgen derzeit die Platzierungsergebnisse des ersten Quartals 2011, die der Branchenverband VGF bei seinen Mitgliedern erhoben hat. Es lohnt sich jedoch, etwas genauer hinzuschauen.

Inflation: Privatanleger zeigen sich wenig beeindruckt

Inflation: Privatanleger zeigen sich wenig beeindruckt

Die Teuerungsrate in Deutschland ist auf 2,1 Prozent gestiegen und liegt damit über dem Zielkorridor der europäischen Notenbanker. Dennoch hält sich die Inflationsangst der deutschen Privatanleger in Grenzen, wie eine Umfrage der Deutschen Bank zeigt.

BVI-Absatzstatistik: Privatanleger fliehen aus Rentenfonds

BVI-Absatzstatistik: Privatanleger fliehen aus Rentenfonds

Der Publikumsmarkt wendet sich von Investmentfonds ab. Die Absatzstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management zeigt, dass Privatanleger im Februar unter dem Strich 1,5 Milliarden Euro aus der Anlageklasse abgezogen haben. 

Japan-GAU und Nahost-Unruhen bremsen Börsen-Euphorie

Japan-GAU und Nahost-Unruhen bremsen Börsen-Euphorie

Die Katastrophe in Japan und die Unruhen im Nahen Osten haben die Börsen-Euphorie der deutschen Privatanleger gedämpft. Allerdings ist weiter fast jeder Zweite positiv für den Aktienmarkt gestimmt, wie eine Umfrage von J.P. Morgan Asset Management (JPMAM) zeigt.

“Institutionelles Geschäft – ein hart umkämpfter Markt”

Torsten-Doyen2 in

Über das Geschäft mit institutionellen Anlegern und die Zukunftspläne des Emissionshauses sprach Cash.Online mit Torsten Doyen, dem Geschäftsführer der HIH Vertriebs GmbH, die 2010 rund 125 Millionen Euro in dieser Kundenklientel platziert hat.

Privatanleger trotzen Schuldenkrise und Ölschock

Privatanleger trotzen Schuldenkrise und Ölschock

Die deutschen Privatanleger lassen sich von der aktuellen Nervosität und den Schwankungen an den Aktienmärkten nicht die Stimmung verderben. Einer Umfrage zufolge geht rund die Hälfte davon aus, dass die Kurse im nächsten halben Jahr steigen werden.

Investmentfonds werden zur Profi-Angelegenheit

Investmentfonds werden zur Profi-Angelegenheit

Die deutsche Investmentfonds-Branche hat im Januar Mittelzuflüsse von 6,6 Milliarden Euro verbucht. Wie schon im gesamten Vorjahr, waren es institutionelle Investoren, auf die sich die Anbieter verlassen konnten. Privatanleger sind dagegen auf dem Rückzug.

Jeder dritte Deutsche hat ein Wertpapierdepot

Jeder dritte Deutsche hat ein Wertpapierdepot

Die privaten Haushalte in Deutschland verfügten 2010 über rund 27 Millionen Wertpapierdepots, teilt der Bundesverband deutscher Banken mit. Besonders hoch im Kurs stehen Investmentfonds.

Aktienmärkte: Anleger versprühen Optimismus

Aktienmärkte: Anleger versprühen Optimismus

Privatanleger sind im Hinblick auf die Aktienmärkte derzeit optimistisch gestimmt und rechnen mit steigenden Kursen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Dem eigenen Depot würde das gut tun – waren doch mehr als 30 Prozent der Anleger mit dessen Entwicklung in 2010 unzufrieden.

Umfrage: Privatanleger trotzen Schuldenkrise

Umfrage: Privatanleger trotzen Schuldenkrise

Die Schuldenkrise in Europa lässt die deutschen Privatanleger bislang kalt. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest der Anlegerindikator der DZ Bank. Demzufolge ist die Stimmung bestens: Drei Viertel der mehr als Tausend befragten Anleger rechnen in den kommenden sechs Monaten nicht mit Kursverlusten.

Comdirect: Anleger erwarten Jahresendrallye

Comdirect: Anleger erwarten Jahresendrallye

Die deutschen Privatanleger gehen optimistisch gestimmt ins Jahresendgeschäft. Das zeigt der Brokerage Index der Quickborner Comdirect Bank, der mit 101,8 Punkten wieder über der Schwelle von 100 Punkten und damit deutlich über dem Wert des Vormonats liegt (96,7 Punkte).

Hanseatic Group gründet Emissionshaus

Hanseatic Group gründet Emissionshaus

Der Immobilienkonzern Hanseatic Group öffnet seine bislang Großinvestoren vorbehaltene Immobilieninvestment-Sparte für Privatanleger. Das zu diesem Zweck gegründete Emissionshaus Hanseatic Kapitalpartner will voraussichtlich Ende Oktober die Platzierung des ersten Fonds Hanseatic Wertstrategie Retail Select starten.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Plug & Play: Die führende Plattform für Makler, Mehrfachagenten und Banken

Die Plattformtechnologie von Jung, DMS & Cie. überzeugt nicht nur immer mehr Vertriebe und Intermediäre. Hier erfahren Sie wie jeder Berater und Vermittler als JDC-Vertriebspartner zum Gewinner der Digitalisierung wird.

mehr ...

Immobilien

Neuvertragsmieten stagnieren – Preise steigen ungebremst

Die Neuvertragsmieten in Deutschland sind laut einer Studie zum Jahresende 2019 nicht weiter gestiegen. Im vierten Quartal hätten die Durchschnittsmieten bei neu abgeschlossenen Verträgen gemessen am Vorquartal stagniert, teilte der Immobilienspezialist F+B am Montag mit.

mehr ...

Investmentfonds

London: Werden keine “Empfänger von EU-Regeln” nach Brexit

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Befürchtungen finden beim Finanzminister kein Gehör.

mehr ...

Berater

Noch mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein

Mindestens 16 Institute, vor allem Volksbanken und Sparkassen, haben nach Daten des Internetportals Verivox in den ersten Wochen 2020 Negativzinsen für Geldanlagen von Privatkunden eingeführt oder bestehende Strafzinsen erhöht. “Die Wucht der Negativzinswelle hat in diesem Jahr noch einmal deutlich zugenommen”, sagte Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH.

mehr ...

Sachwertanlagen

Habona erreicht Vollinvestition des Einzelhandelsfonds 06

Der Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager Habona Invest hat für seinen Einzelhandelsfonds 06 zum Jahresende 2019 sechs weitere Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 44 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von circa 19.500 Quadratmetern erworben.

 

mehr ...

Recht

Winzerverband schlägt Schadenersatz statt Strafzölle auf Wein vor

Statt der Strafzölle auf Wein sollte die Bundesregierung den USA nach einem Vorschlag des Weinbauverbands Rheinhessen eine Schadenersatzzahlung anbieten. “Die deutsche Politik sollte jetzt unkonventionelle Lösungen anstreben”, erklärte Verbandspräsident Ingo Steitz.

mehr ...