Themenseite Private Banking
>> Alle Themenseiten
Privatbank Warburg: “Wo ist denn die Alternative zur Aktie?“

Privatbank Warburg: “Wo ist denn die Alternative zur Aktie?“

Zu Kapitalanlage- und Beratungsstrategien in Zeiten der Schuldenkrise befragte Cash. Achim Urbschat, Direktor im Private Banking bei der Privatbank M.M. Warburg & CO in Hamburg.

Sarasin baut Präsenz in Deutschland aus

Sarasin baut Präsenz in Deutschland aus

Die Schweizer Privatbank Sarasin lässt sich in Köln nieder. Leiter des Standorts ist Michael Rivera, der von der Deutschen Bank kommt, wo er sich um das Geschäft mit superreichen Privatkunden gekümmert hat.

Oyster-Funds-Leiter wechselt ins Private Banking

Die Genfer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP) hat Alan Mudie als Chief Investment Officer (CIO) für das Private Banking verpflichtet. Der Brite leitete zuletzt die Investmentfonds-Sparte Oyster Funds und die Abteilung Fund Research beim Wettbewerber Syz & Co.

Kolumnisten auf Cash.Online

Studie: Vermögensverwalter meiden öffentliche Transparenz

Studie: Vermögensverwalter meiden öffentliche Transparenz

Einer Studie zufolge veröffentlichen lediglich zehn Prozent der weltweit wichtigsten Vermögensverwalter Performance-Daten zu ihren Kundendepots online. Auch bei den Gebühren halten sich viele Institute bedeckt. Nur acht Prozent liefern umfassende Infos im Netz.

Private Banking: Sarasin holt Credit-Suisse-Manager

Private Banking: Sarasin holt Credit-Suisse-Manager

Die Schweizer Bank Sarasin setzt in Deutschland weiter auf das Geschäft mit superreichen Privatkunden: Um das Private Banking auszubauen, wurde Wulf Matthias verpflichtet, der bislang Vorstand der Credit Suisse Deutschland war.

Private Banking: WestLB-Tochter geht an Deka

Private Banking: WestLB-Tochter geht an Deka

Die Landesbank WestLB verkauft ihr Geschäft mit vermögenden Privatkunden im Ausland an die Dekabank und erfüllt damit eine weitere EU-Auflage. Die Tochter WestLB International mit Sitz in Luxemburg werde zum 1. Januar 2011 übernommen, teilt die Fondsgesellschaft der Sparkassen mit.

Delta Lloyd verkauft Privatbank Gries & Heissel

Delta Lloyd verkauft Privatbank Gries & Heissel

Der Wiesbadener Versicherer Delta Lloyd Deutschland trennt sich von der Tochtergesellschaft Gries & Heissel Bankiers. Käufer ist die Firma CR Rashid International F.Z.C. aus Dubai. Der Finanzinvestor will das Bankhaus mit allen 34 Beschäftigten übernehmen.

Mehr Cash.

Ex-Deutsch-Banker gründen Wealthmanager

Ex-Deutsch-Banker gründen Wealthmanager

Drei ehemalige Deutsch-Banker haben in Frankfurt den Vermögensverwalter Runte, Stadtmüller & Mönkediek aus der Taufe gehoben und wollen nun selbständig im Private Banking angreifen. Als Zielgruppe nimmt das Trio Kunden mit einem liquiden Vermögen von mehreren Millionen Euro ins Visier.

Warburg übernimmt Schweizer Family Office

Warburg übernimmt Schweizer Family Office

Das Hamburger Bankhaus M.M.Warburg hat die Mehrheit am Schweizer Vermögensverwalter Private Client Partners erworben. Die Warburg Gruppe hält künftig 80 Prozent der Aktien des in Zürich ansässigen Family Office.

Quirin Bank: Weniger Verluste, mehr Kunden

Quirin Bank: Weniger Verluste, mehr Kunden

Das zurückliegende Geschäftsjahr 2009 ist für die Quirin Bank, trotz eines schwierigen ersten Quartals und einem Gesamtverlust von 7,4 Millionen Euro, aus eigener Sicht positiv verlaufen. So konnten die Honorarberater die Kundenanzahl erneut um 50 Prozent steigern.

Berenberg: Nord LB raus, Gesellschafter übernehmen

Berenberg: Nord LB raus, Gesellschafter übernehmen

Die Hamburger Privatbank Berenberg ist wieder im Mehrheitsbesitz ihrer Gesellschafter. Die Norddeutsche Landesbank (Nord LB) hat sich von ihrem 25-prozentigen Anteil am Traditionsinstitut getrennt. Das Aktienpaket wurde von den persönlich haftenden Inhabern sowie der Familie Berenberg übernommen.

Vontobel-Gruppe bestellt neuen Deutschland-Chef

Vontobel-Gruppe bestellt neuen Deutschland-Chef

Das Schweizer Bankhaus Vontobel hat Frank Wieser (47) zum neuen Sprecher des Vorstandes der Bank Vontobel Europe AG mit Sitz in München ernannt. Er übernimmt zugleich die Leitung des Private Bankings in Deutschland.

Private Banking: Die Topverdiener sitzen in Frankfurt

Private Banking: Die Topverdiener sitzen in Frankfurt

Im Private Banking ist Frankfurt spitze – zumindest was die Bezahlung angeht. In der Main-Metropole verdienen Bankberater, die sich auf die Reichen und Schönen konzentrieren, im Schnitt 106.000 Euro fix und 39.000 Euro an variablen Zulagen im Jahr, wie die Private-Banking-Studie 2009 der Unternehmensberatung Stephan aus Bad Homburg herausgefunden hat.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, ist auf der Cash.Gala 2019 zum “Head of the Year” ausgezeichnet worden und damit Teil einer Premiere.

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

…hieß es am 20. September für acht der Financial Advisors Awards 2019. Zum 17. Mal in Folge wurden die Branchenauszeichnungen im Rahmen der Cash.Gala verliehen. Die Bilder der Sieger

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...