Anzeige
Themenseite Private Equity
>> Alle Themenseiten
Ausschüttungen von vier RWB-Fonds vollzogen

Ausschüttungen von vier RWB-Fonds vollzogen

Der Private-Equity-Spezialist RWB hat kurz vor Weihnachten die letzte der Ausschüttungen geleistet, die er im Advent für vier seiner Dachfonds vorgenommen hat. Die vierte und prozentual höchste Zahlung ging an die Anleger des RWB Secondary I.

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

Xolaris bringt Spezialfonds zur Investition in Bitcoin-Mining

Xolaris bringt Spezialfonds zur Investition in Bitcoin-Mining

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Xolaris-Gruppe hat einen Spezial-AIF für professionelle Investoren aufgelegt, der mittelbar in die Infrastruktur und die Hardware zur Produktion von Bitcoins investieren soll. Das erste Projekt liegt in Skandinavien.

Kolumnisten auf Cash.Online

G.U.B. Analyse: „A“ für RWB Global Market Fund VII

G.U.B. Analyse: „A“ für RWB Global Market Fund VII

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „RWB Global Market Fund VII der RWB Private Capital Emissionshaus AG mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

RWB-Tochter gewinnt Großanleger aus Belgien

RWB-Tochter gewinnt Großanleger aus Belgien

Die MPEP Management Luxembourg S.à r.l. (MPEP), ein Tochterunternehmen des Private Equity Spezialisten RWB Group, hat die Zusage über ein Investment in zweistelliger Millionenhöhe von einem alternativen Investmentfonds erhalten, der von Degroof Petercam verwaltet wird.

RWB bringt Private-Equity-Dachfonds Nummer 30

RWB bringt Private-Equity-Dachfonds Nummer 30

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG startet den Vertrieb des Dachfonds RWB International VII. Damit bietet das Unternehmen die siebte Fondsgeneration seiner global investierenden Flaggschiffserie an. Insgesamt ist es die 30. Anlagelösung der RWB für private Anleger.

Warum “Heuschrecken” ihren Schrecken verloren haben

Warum “Heuschrecken” ihren Schrecken verloren haben

Kooperation statt Konfrontation: Die europäische Private Equity-Branche hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend gewandelt – und der Erfolg gibt ihr Recht. Ein Gastbeitrag von Steve Roberts, PwC

Mehr Cash.

Drei weitere RWB-Fonds schütten aus

Drei weitere RWB-Fonds schütten aus

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG aus Oberhaching kündigt für drei ihrer Private-Equity-Dachfonds Auszahlungen an die Anleger an. Der Vorstand sieht eine generell positive Entwicklung.

G.U.B. Analyse: „A+“ für RWB Direct Return II

G.U.B. Analyse: „A+“ für RWB Direct Return II

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den alternativen Investmentfonds (AIF) „RWB Direct Return II“ der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG aus Oberhaching mit insgesamt 84 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

Neuer Doppel-Fonds mit bekanntem Konzept

Neuer Doppel-Fonds mit bekanntem Konzept

Mit dem “Fondsportfolio Private Equity 21/22” bringt der Asset Manager Wealthcap ein weiteres Private-Equity-Angebot mit zwei Beteiligungsvarianten an den Start. Derweil schreiten die Investitionen der Reihe der “Sachwerte-Portfolios” voran.

Private Equity: Von “Heuschrecken” zu Partnern

Private Equity: Von “Heuschrecken” zu Partnern

Europas Finanzinvestoren setzen immer stärker auf Kollaboration statt Konkurrenz – das zeigt der “Private Equity Trend Report 2018”, für den die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC rund 250 europäische Beteiligungsmanager befragt hat.

Drei RWB-Fonds schütten im März aus

Drei RWB-Fonds schütten im März aus

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG kündigt für drei ihrer Private-Equity-Dachfonds Ausschüttungen an. Anleger der Fonds RWB India I und II erhalten demnach im März 15 Prozent Auszahlungen. Der RWB Secondary IV schüttet zehn Prozent aus.

Neuer Vertriebs-Geschäftsführer bei RWB

Neuer Vertriebs-Geschäftsführer bei RWB

Die RWB Partners GmbH, die Vertriebsgesellschaft der RWB Group, hat mit Jan-Peter Diercks einen neuen Geschäftsführer, der in dieser Position gemeinsam mit RWB-Gründer Norman Lemke agiert.

MIG AG verzeichnet erfolgreiches Jahr 2017

MIG AG verzeichnet erfolgreiches Jahr 2017

Auch im abgelaufenen Jahr konnte die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) das von ihr verwaltete Beteiligungsportfolio der MIG Fonds deutlich weiterentwickeln. Dabei sind laut MIG AG einige positive Entwicklungen besonders hervorzuheben.

Viele Deutsche schätzen zukünftiges Rentenniveau falsch ein

Viele Deutsche schätzen zukünftiges Rentenniveau falsch ein

Nach einer Studie der GfK im Auftrag der RWB Group aus Oberhaching kennen 70 Prozent der Deutschen das mögliche Rentenniveau 2030 nicht. Jeder Vierte schätzt es – teils bis zu 30 Prozentpunkte – zu hoch ein.

Privat-Equity-Geschäftsklima erklimmt weiteren Rekord

Privat-Equity-Geschäftsklima erklimmt weiteren Rekord

Das Geschäftsklima auf dem deutschen Beteiligungskapitalmarkt hat sich im dritten Quartal 2017 nochmals verbessert. Nur in einem Punkt sind die Manager unzufrieden.

RWB bringt Quiz-App für Finanzwissen

RWB bringt Quiz-App für Finanzwissen

Das Finanzwissen der Deutschen ist einer Umfrage zufolge noch ausbaufähig. Die RWB Group aus Oberhaching will das mit einer App ändern, die sie zusammen mit dem TV-Magazin “Welt der Wunder” entwickelt hat.

Exit mit mehr als 36 Prozent Rendite pro Jahr

Exit mit mehr als 36 Prozent Rendite pro Jahr

Drei Fonds der Münchner Fidura haben ihre Beteiligung an der Mechatronic Systemtechnik GmbH aus Villach in Österreich an einen Technologiekonzern aus Singapur verkauft und dabei einen satten Gewinn eingestrichen.

RWB knackt eine Milliarde Euro an Rückflüssen

RWB knackt eine Milliarde Euro an Rückflüssen

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG aus Oberhaching, eine Tochter der RWB Group, hat seit der Gründung im Jahr 1999 Rückflüsse an ihre Dachfonds von über einer Milliarde Euro aus Unternehmensverkäufen erzielt.

WealthCap mit Private Equity erfolgreich

WealthCap mit Private Equity erfolgreich

WealthCap leistet erneut hohe Ausschüttungen an seine Private Equity-Anleger. Diese teilen sich in 50 Millionen Euro und 33 Millionen US-Dollar auf, bei einem Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio von 917 Millionen Euro in der Anlageklasse. Insgesamt profitieren mehr als 13.900 Anleger. Weitere Ausschüttungen sollen im vierten Quartal folgen.

Weiterhin beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Weiterhin beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt hat im Frühsommer insgesamt ein neues Stimmungshoch erreicht. Dämpfer gibt es jedoch in Hinblick auf das Fundraisingklima und die Einstiegspreise.

MIG Fonds zahlen über 64 Millionen Euro aus

MIG Fonds zahlen über 64 Millionen Euro aus

Im ersten Halbjahr 2017 haben Venture-Capital-Fonds der in München ansässigen MIG Verwaltungs AG insgesamt über 64 Millionen Euro an ihre Anleger ausgezahlt. Über 25 Millionen Euro wurden neu in Beteiligungsunternehmen investiert.

Weiterer Venture-Capital-Fonds versilbert Brain-Aktien

Weiterer Venture-Capital-Fonds versilbert Brain-Aktien

Nach verschiedenen MIG Fonds hat auch der Venture-Capital-Fonds “GA Asset Fund”, der heute von der Xolaris Service Kapitalverwaltungs-AG verwaltet wird, sein Aktienpaket an der Brain AG mit einem ordentlichen Gewinn veräußert.

GfK-Studie: Latte für “reich” liegt bei Frauen niedriger

GfK-Studie: Latte für “reich” liegt bei Frauen niedriger

Mehr als 70 Prozent der Deutschen halten es für “sehr” oder “eher” erstrebenswert, reich zu sein. Die Vorstellungen, ab welcher Summe dieses Ziel erreicht wird, sind jedoch unterschiedlich. Dies zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag der RWB Group AG.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Tim Bröning: Worte statt Taten

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Sie möchten häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Süßigkeiten essen und sich generell einen gesünderen Lebenswandel zulegen.

Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...