Themenseite Privathaftpflichtversicherung
>> Alle Themenseiten
Privat-Haftpflichtversicherung: Wenn Halloween-Streiche aus dem Ruder laufen 

Privat-Haftpflichtversicherung: Wenn Halloween-Streiche aus dem Ruder laufen 

Am 31. Oktober ist es wieder so weit: Wenn Kinder an Halloween als Hexe, Werwolf oder Vampir von Haus zu Haus ziehen, wollen sie nur eins: Süßigkeiten. Wer nichts Süßes parat hat, muss nach dem Motto „Trick or treat“ mit Streichen rechnen. Konfetti im Briefkasten, Zahnpasta auf der Türklinke oder eine Plastikspinne auf der Türschwelle – all das gilt als harmloser Streich. Wenn aber  Eier an der Hauswand kleben oder Böller im Briefkasten landen, drohen ernsthafte Folgen. Worauf Eltern achten sollten.

Wer zahlt, wenn eine Schlange entwischt?

Wer zahlt, wenn eine Schlange entwischt?

Es passiert öfter, als man denkt: Vor einer Woche ist wieder eine Schlange entwischt, dieses Mal war es eine Königspython, die Anwohner in einem Garagenhof in Düsseldorf überraschte und so für einen Feuerwehreinsatz sorgte. Bereits wenige Tage zuvor war eine weitere Schlange in Bönen entflohen, die nur durch Zufall in der Hausmülltonne wiedergefunden wurde.

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

Kolumnisten auf Cash.Online

Digital inspiriert: Gothaer überarbeitet Privatschutz

Digital inspiriert: Gothaer überarbeitet Privatschutz

Schutz vor Cyberkriminalität für Privatpersonen, Versicherungsschutz für alle elektronischen Geräte des Haushalts sowie die überarbeiteten Produkte Hausrat und Multirisk– die Gothaer hat die ihre Produktwelt für Privatkunden umfassend überarbeitet.

Metropolen: Das sind die unsichersten Städte Deutschlands

Metropolen: Das sind die unsichersten Städte Deutschlands

Das Leben in der Stadt boomt. Jobperspektiven, Infrastruktur und Freizeitmöglichkeiten sind dabei oft die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des neuen Wohnorts. Der Punkt Sicherheit spielt weniger eine Rolle. Wie sicher sind die 15 größten Städte des Landes bei Risiken wie Feuer, Diebstahl, Internetkriminalität und Co.?

Jahresanfang: Jetzt Verträge prüfen und 5.000 Euro sparen

Jahresanfang: Jetzt Verträge prüfen und 5.000 Euro sparen

Ein neues Jahr hat begonnen und auch 2019 ist der Jahresanfang der perfekte Zeitpunkt um die privaten Finanzen zu überprüfen. Wo Familien und Singles das meiste Sparpotenzial nutzen können, erklären die Experten des Vergleichsportals Check24.

HDI bringt Privat-Haftpflichtversicherung mit modernem Deckungskonzept

HDI bringt Privat-Haftpflichtversicherung mit modernem Deckungskonzept

Die HDI Versicherung AG geht mit einer neuen Privat-Haftpflichtversicherung im Drei-Linien-Modell an den Start. Neben zahlreichen neuen Deckungserweiterungen gehören die private Nutzung von Hobby-Drohnen und Leistungen rund um Auto und Mobilität zum Leistungsumfang. Ein erweiterter Versicherungsschutz für Angehörige ergänzt das neue Tarifkonzept.

Mehr Cash.

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

Kein Geld für Vorsorge? Wie Berater trotzdem punkten

Kein Geld für Vorsorge? Wie Berater trotzdem punkten

Viele Berater können ein Lied davon singen: Man berät den Kunden, der durchaus die Wichtigkeit einer bedarfsgerechten Vorsorge verstanden hat, doch ihm fehlt es am nötigen Kleingeld. Was tun?

Privat-Haftpflicht: Die fairsten Anbieter 2018

Privat-Haftpflicht: Die fairsten Anbieter 2018

Bei einem unbeabsichtigten Personen-, Sach- oder Vermögensschaden ist eine gute Privat-Haftpflichtversicherung  unverzichtbar. Geht es um ein größeres Malheur, kann sie sogar zum finanziellen Lebensretter werden. Doch bei welchen Anbietern fühlen sich die Verbraucher am besten aufgehoben?

Privathaftpflicht: Vorsicht vor alten Verträgen

Privathaftpflicht: Vorsicht vor alten Verträgen

Eine Privathaftpflichtversicherung stellt einen der wichtigsten Bausteine für die persönliche Absicherung dar. Doch nicht alle Verträge bieten ausreichenden Versicherungschutz. Deshalb empfiehlt der Bund der Versicherten (BdV) den eigenen Vertrag zu überprüfen.

Service Value zeichnet die kundenorientiertesten Privathaftpflichtversicherer aus

Service Value zeichnet die kundenorientiertesten Privathaftpflichtversicherer aus

Die Analysegesellschaft Service Value hat untersucht, welche Privathaftpflichtversicherer echte Kundenorientierung aufweisen. Im Gesamt-Ranking belegen DEVK, Provinzial Rheinland und Huk 24 die vordersten Plätze, gefolgt von acht weiteren Anbietern mit einer als “sehr gut” beurteilten Kundenbewertung.

Leistungs-Update für Privathaftpflichtangebot der Prokundo

Leistungs-Update für Privathaftpflichtangebot der Prokundo

Die Privathaftpflichtversicherung (PHV) der Prokundo GmbH hat die drei Tarifvarianten – Klassik, Kompakt und Komplett mit einem verbesserten Schutz für jeden Bedarf versehen.

Morgen & Morgen nimmt Privathaftpflichtversicherer unter die Lupe

Morgen & Morgen nimmt Privathaftpflichtversicherer unter die Lupe

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat erstmalig die Bedingungswerke der Privathaftpflichtanbieter untersucht. Insgesamt wurden 265 Tarife von 92 Versicherern analysiert.

Die fairsten Privat-Haftpflichtversicherer aus Kundensicht

Die fairsten Privat-Haftpflichtversicherer aus Kundensicht

Welche Anbieter von Privat-Haftpflichversicherungen sind in den Augen ihrer Kunden die Fairsten am Markt? Das Beratungsunternehmen Servicevalue hat hierzu die Kunden von insgesamt 30 Versicherern befragt. Zehn Gesellschaften erhielten die Bewertung “sehr gut”.

Privathaftpflicht: Versicherte offen für Anbieterwechsel

Privathaftpflicht: Versicherte offen für Anbieterwechsel

Die Mehrheit der Privathaftpflichtversicherten kann sich einen Wechsel des Versicherers vorstellen, wenn ein attraktiveres Angebot vorliegt. Das geht aus einer aktuellen Trendstudie zur Privathaftpflichtversicherung (PHV) des Marktforschungs- und Beratungsinstituts Heute und Morgen hervor. Demnach bestehen zudem erhebliche Wissenslücken zum Versicherungsschutz bei den Versicherten.

Privathaftpflicht: Die besten Versicherer aus Kundensicht

Privathaftpflicht: Die besten Versicherer aus Kundensicht

Für die erstmalig durchgeführte Vergleichsstudie “Serviceatlas Privat-Haftpflichtversicherer” hat die Analysegesellschaft Service Value über 3.400 Kundenurteile zu 27 allgemeinen und spartenspezifischen Leistungsmerkmalen von 35 Versicherungsunternehmen eingeholt.

Privathaftpflichtversicherung als Türöffner

Privathaftpflichtversicherung als Türöffner

Fast drei Viertel der Bundesbürger besitzen eine Privathaftpflichtversicherung, so eine aktuelle Studie. Um Versicherte zu einem Wechsel zu bewegen, sollten Anbieter demnach versuchen, mit immer neuen Leistungen zu überzeugen.

Barmenia überarbeitet Privathaftpflichtversicherung

Barmenia überarbeitet Privathaftpflichtversicherung

Der Versicherer Barmenia hat seine Privathaftpflichtversicherung überarbeitet. In allen drei Tarif-Varianten Premium-Schutz, Top-Schutz und Basis-Schutz habe man die Versicherungsbedingungen deutlich verbessert und die Leistungen ausgeweitet, teilt das Unternehmen mit. Bestandskunden profitierten zudem über eine Innovationsklausel von kostenlosen Verbesserungen im Vertrag.

Private Haftpflicht: Eigeninitiative ist gefragt

Private Haftpflicht: Eigeninitiative ist gefragt

Private Haftpflichtpolicen gehören zu den wichtigsten Versicherungsarten. Dennoch ist nur knapp die Hälfte der Deutschen entsprechend abgesichert.

Gastbeitrag von Dr. Stefan Everding, Domcura

SLP baut Haftpflichtschutz aus

SLP baut Haftpflichtschutz aus

Wie die Swiss Life Partner Service- und Finanzvermittlungsgesellschaft (SLP) mitteilt, wurden sowohl Komponenten des Basistarifs “Prima” als auch des Top-Tarifs “Prima Plus” erweitert. Optional lassen sich beide Tarife des SLP-Haftpflichtschutzes demnach nun um ein sogenanntes Sorglos-Paket ergänzen.

BdV: Privathaftpflicht auch für Demenzkranke ein Muss

BdV: Privathaftpflicht auch für Demenzkranke ein Muss

Auch im Falle einer Demenzerkrankung ist und bleibt eine Privathaftpflichtversicherung unverzichtbar und sollte unter keinen Umständen gekündigt werden. Darauf weist der Bund der Versicherten (BdV) anlässlich des Welt-Alzheimertages am 21. September hin.

Alte Leipziger überarbeitet Privathaftpflicht

Alte Leipziger überarbeitet Privathaftpflicht

Der Versicherer Alte Leipziger hat seine Privahaftpflichtversicherung überarbeitet. Neben Leistungserweiterungen, einer Produkt-Dreiteilung in die Varianten “compact”, “classic” und “comfort” stellt das Unternehmen ab sofort auch einen Online-Rechner zur Verfügung, der Vermittler zum Abschluss führen soll.

Haftpflicht: “Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen”

Haftpflicht: “Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen”

Per-Johan Horgby, Vorstand Privatkunden beim Hannoveraner Versicherungskonzern VHV Allgemeine, spricht über den verschärften Leistungswettbewerb in der Privathaftpflichtversicherung (PHV), das aus seiner Sicht noch nicht ausgeschöpfte Marktpotenzial sowie künftige Produktinnovationen im Segment PHV.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Erster im Markt: Gothaer bündelt bAV- und bKV-Verwaltung in einem Portal

Um den Verwaltungsaufwand für die betriebliche Vorsorge und Absicherung für Arbeitgeber deutlich zu vereinfachen, bündelt die Gothaer als erster Versicherer die bAV und bKV-Verwaltung für Arbeitgeber in einem gemeinsamen Portal.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Entscheidung über Wirecard-Verkauf im November?

Der Insolvenzverwalter des Skandalkonzerns Wirecard erwartet für November die Entscheidung über den Verkauf des Kerngeschäfts bei dem insolventen Bezahldienstleister. Das schreibt der Anwalt Michael Jaffé in einem Brief an die Mitarbeiter, über den die “Süddeutsche Zeitung” berichtete.

mehr ...

Berater

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen?

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...