Themenseite Provinzial NordWest
>> Alle Themenseiten
Fusion der Provinzial-Versicherungen rückt näher

Fusion der Provinzial-Versicherungen rückt näher

Die Fusion der Versicherer Provinzial Rheinland und Nordwest steht kurz vor dem Abschluss. Die Anteilseigner hätten sich auf eine Bewertung der Unternehmen und ein Fusionskonzept geeinigt, hieß es am Dienstag in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Der Schritt soll rückwirkend zum 1. Januar 2020 umgesetzt werden.

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

Ist mein Auto vom Fahrverbot betroffen? Online-Tool bietet Abhilfe

Ist mein Auto vom Fahrverbot betroffen? Online-Tool bietet Abhilfe

Ab 2019 müssen Besitzer von Dieselfahrzeugen mit Fahrverboten in mehreren deutschen Großstädten rechnen. Aber nicht nur das: Aktuell ist mit Teilen der A40 sogar die erste Autobahn betroffen. Und es drohen immer mehr Fahrverbote. Um schnell und unkompliziert herausfinden zu können, wo man mit seinem Auto noch fahren darf, bietet der Provinzial NordWest Konzern ab sofort allen Autofahrern online einen Fahrverbotsprüfer.

Kolumnisten auf Cash.Online

Fusion von Provinzial Rheinland und Provinzial NordWest kommt voran

Fusion von Provinzial Rheinland und Provinzial NordWest kommt voran

Die Fusion zwischen der Provinzial Rheinland und der Provinzial NordWest hat eine wichtige Hürde genommen. Als Letzter der Anteilseigner hat nun auch der Landschaftsverbands Rheinland (LVR) die Inhalte des “Memorandums of Understanding” für eine Fusion gebilligt hat.

 

Öffentliche Versicherer mit neuer Struktur

Öffentliche Versicherer mit neuer Struktur

Der Verband öffentlichen Versicherer (VöV), zu denen unter anderem die Provinzial Rheinland, die Provinzial NordWest, die VGH Versicherungen oder die Versicherungskammer Bayer gehören, trennen Rückversicherungsgeschäft und Verbandsarbeit.

Provinzial NordWest: Neue Kfz-Versicherung mit umfangreichem Leistungstuning

Provinzial NordWest: Neue Kfz-Versicherung mit umfangreichem Leistungstuning

Die Provinzial NordWest startet mit einem runderneuerten Kfz-Produkt in die Herbstsaison: Neben einem Leistungsupdate können die Kunden erstmalig zwischen zwei optionalen Zusatz-Paketen in der Kfz-Haftpflicht und der Kaskoversicherung wählen. Bemerkenswert: Die Erstattung des kompletten Kaufpreises bei Diebstahl oder Totalschaden – bei Gebrauchtwagen.

Provinzial Rheinland und NordWest wollen fusionieren – Verdi alarmiert

Provinzial Rheinland und NordWest wollen fusionieren – Verdi alarmiert

Sie haben es des Öfteren ins Auge gefasst, nun rückt eine Fusion der zur Sparkassenfinanzgruppe gehörenden Provinzial-Versicherungen Rheinland und NordWest näher. Die Anteilseigner der Provinzial Rheinland Versicherungen mit Sitz in Düsseldorf und des Provinzial NordWest Konzerns, Münster, haben sich auf einen gemeinsamen Vorschlag für eine mögliche Fusion verständigt, teilten beide Unternehmen mit.

 

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Augsburger Aktienbank gibt Wertpapiergeschäft ab

Die Augsburger Aktienbank (AAB), eine Tochter der LVM Versicherung, steht vor einer Neuordnung. Das Wertpapiergeschäft der AAB wechselt zur Münchener European Bank for Financial Services GmbH (ebase). Der Verkauf ist zugleich Ausgangspunkt für eine Neustrukturierung der AAB-Geschäftsfelder. 

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienmarkt: Finanzierungsaktivitäten über Vor-Corona-Niveau

Seit dem 8. April nehmen die Finanzierungsaktivitäten für den Wohnimmobilienmarkt kontinuierlich zu und liegen mittlerweile 8 % über Vor-Corona-Niveau. Dies zeigt der SprengnetterONE Index.

mehr ...

Investmentfonds

Die Bröning-Kolumne: Erst wenn die Ebbe kommt…

…sieht man, wer keine Badehose trägt. Dieses Zitat von Warren Buffett traf wieder einmal auf die Entwicklung der Börsen zu. Mit dem Ausbruch des Coronavirus ging es mit den Aktienkursen weltweit teils erheblich bergab. Aktienindizes wie der DAX oder der Dow Jones verloren mit 38 % bzw. 36 % in der Spitze erheblich an Wert (in Euro). Dabei fiel eines auf: Vor allem Unternehmen mit einer starken Bilanz, einem robusten und zukunftsfähigen Geschäftsmodell sowie einem weitsichtigen Unternehmensmanagement verloren wesentlich weniger als konjunkturabhängige und (hoch-)verschuldete Firmen. Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Corona-Handbremse bitte lösen, jetzt

Gemessen an der Anzahl an Neuemissionen verlief das erste Halbjahr für Sachwertanlagen erstaunlich normal. Doch die Branche fährt weiter mit angezogener Handbremse. Zeit für ein Umschalten. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Wirecard: Interessenten weltweit wollen Geschäftsbereiche erwerben

Das Amtsgericht München hat mit Beschluss vom 29. Juni 2020 im vorläufigen Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wirecard AG einen vorläufigen Gläubigerausschuss eingesetzt. In seiner konstituierenden Sitzung bestätigte der vorläufige Gläubigerausschuss heute einstimmig Rechtsanwalt Dr. jur. Michael Jaffé von der Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter als vorläufigen Insolvenzverwalter. Der ebenfalls am 29. Juni 2020 vom Amtsgericht München eingesetzte vorläufige Insolvenzverwalter erstattete in der mehrstündigen Sitzung einen ersten Bericht. Demnach haben sich bereits zahlreiche Interessenten weltweit für den Erwerb von Geschäftsbereichen gemeldet. 

mehr ...