Themenseite publikumsfonds
>> Alle Themenseiten
Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Der Service zum Wochenende: Cash. fasst die fünf meistgeklickten Artikel im Bereich Sachwertanlagen für Sie zusammen. Alles was in dieser Woche besonders interessant war auf einen Blick:

Baker Tilly legt bei AIF-Beratung kräftig zu

Baker Tilly legt bei AIF-Beratung kräftig zu

Das Beratungsunternehmen Baker Tilly hat im Jahr 2018 sein Geschäft im Bereich Fund Solutions stark ausgeweitet. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Beratungshaus das begleitete Fondsvolumen mehr als verdreifachen.

Sworn bietet Mobilfunkinfrastruktur in den USA für Privatanleger

Sworn bietet Mobilfunkinfrastruktur in den USA für Privatanleger

Das Berliner Emissionshaus Sworn Capital hat den Vertrieb des Publikumsfonds Sworn Mobilfunkinfrastruktur II gestartet. Ab 20.000 Euro können Anleger in bestehende Mobilfunkmasten in den USA investieren, die jeweils über mindestens einen bereits Mietvertrag verfügen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Fondsabsatz: Zwölf Milliarden Euro Zuflüsse

Fondsabsatz: Zwölf Milliarden Euro Zuflüsse

Die Fondsbranche hierzulande hat im Februar zwölf Milliarden Euro eingesammelt. Bestseller waren Fonds mit Unternehmensanleihen, wie der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt mitteilt.

Neuer Kepler-Fonds mit fester Ausschüttung

Neuer Kepler-Fonds mit fester Ausschüttung

Kepler Capital Markets bietet Investoren den Absolute-Return-Publikumsfonds KCM Fund RiskProtect III Plus (LU0702030577) an. Jährliches Auszahlungsziel sind fünf Prozent.

BVI: Zuflüsse im dritten Quartal

BVI: Zuflüsse im dritten Quartal

In der Fondsbranche fiel das Septembergeschäft schwach aus, für leichte Zuflüsse im dritten Quartal hat es unter dem Strich dennoch gereicht. Dies belegt die jüngste Absatzstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI).

Sachsenfonds und Industrifinans wollen Wohnimmobilienfonds anbieten

Sachsenfonds und Industrifinans wollen Wohnimmobilienfonds anbieten

Das traditionsreiche Emissionshaus Sachsenfonds und der Initiatorenneuling Industrifinans Real Estate wollen künftig gemeinsam Publikumsfonds auflegen, die schwerpunktmäßig in Berliner Wohnimmobilien investieren.

Mehr Cash.

BVI: Abflüsse wegen Börsenturbulenzen

BVI: Abflüsse wegen Börsenturbulenzen

Die Börsenturbulenzen im August haben hierzulande vor allem zu Abflüssen aus Publikumsfonds geführt. Rund 4,1 Milliarden Euro haben Anleger infolge des Kurzsturzes aus diesen abgezogen.

Sal. Oppenheim offeriert Absolute Return

Sal. Oppenheim offeriert Absolute Return

Die Kölner Fondsgesellschaft Oppenheim Fonds Trust bietet mit dem neuen OP Aktien Marktneutral (DE000A1JBZ51) einen Absolute-Return-Fonds an, der auf fallende und steigende Aktienkurse setzen kann.

Nachhaltige Investmentfonds treten auf der Stelle

Nachhaltige Investmentfonds treten auf der Stelle

Der Markt für nachhaltige Investmentfonds konnte im ersten Halbjahr 2011 nicht zulegen. Zwar stieg die Zahl der in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugelassenen Publikumsfonds von 354 auf 363, das investierte Vermögen stagnierte jedoch bei 34 Milliarden Euro.

Spezialfonds dominieren Fondsabsatz

Spezialfonds dominieren Fondsabsatz

Mehr als elf Milliarden Euro konnte die Investmentfondsbranche im ersten Halbjahr 2011 hierzulande an neuen Geldern einsammeln. Das geht aus der jüngsten Absatzstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt hervor.

Privatanleger fordern weiter Aktienfonds

Privatanleger fordern weiter Aktienfonds

Die deutschen Fondsanbieter haben im Mai per Saldo 0,7 Milliarden Euro bei privaten und institutionellen Anlegern eingesammelt, wie aus der Absatzstatistik des Branchenverbands BVI hervorgeht. Im Publikumsmarkt waren Aktienfonds mit Zuflüssen von zwei Milliarden Euro am gefragtesten.

Fondsbranche sammelt eine Milliarde Euro ein

Fondsbranche sammelt eine Milliarde Euro ein

Die Fondsgesellschaften konnten sich hierzulande im April über Zuflüsse neuer Mittel in Höhe von rund einer Milliarde Euro freuen. Jeweils die Hälfte dessen floss Publikumsfonds und institutionellen Investoren vorbehaltenen Spezialfonds zu.

Fondsvermögen der Deutschen wächst

Fondsvermögen der Deutschen wächst

Das Pro-Kopf-Investmentfondsvermögen der deutschen Bevölkerung ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Rund 8.650 Euro hat ein Bundesbürger im Schnitt in Investmentfonds angelegt.

Fivv ernennt Vertriebschef

Markus Bunse (43) leitet ab sofort den Vertrieb beim Vermögensverwalter Fivv mit Sitz in München. Damit ist Bunse für das Fondsgeschäft und für den Bereich Privatkunden verantwortlich.

Axa IM: Publikumsvertrieb unter neuer Leitung

Uwe Diehl (46) hat als Vertriebschef für Deutschland und Österreich bei der Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) angeheuert. Er kommt von der Privatbank Lombard Odier und ersetzt Bernhard Klocke, der das Unternehmen nach sieben Jahren verlassen hat.

Walton stellt deutsches Publikumsgeschäft ein

Walton stellt deutsches Publikumsgeschäft ein

Die auf Beteiligungen an Immobilien und Landentwicklungen ausgerichtete Walton-Gruppe aus Kanada will den Fokus beim Fondsgeschäft in Deutschland auf institutionelle Investoren verlagern. Mit dem 1. Juli 2011 wird die Platzierung neuer Anteile an geschlossenen Fonds für Privatanleger eingestellt.

BVI-Absatzstatistik: Privatanleger fliehen aus Rentenfonds

BVI-Absatzstatistik: Privatanleger fliehen aus Rentenfonds

Der Publikumsmarkt wendet sich von Investmentfonds ab. Die Absatzstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management zeigt, dass Privatanleger im Februar unter dem Strich 1,5 Milliarden Euro aus der Anlageklasse abgezogen haben. 

Allianz GI wächst dank Pimco-Rentenfonds

Allianz GI wächst dank Pimco-Rentenfonds

Die Frankfurter Fondsgesellschaft Allianz Global Investors (AGI) hat ihre verwalteten Mittel (Assets under Management) im Geschäftsjahr 2010 von 327,5 auf 359,0 Milliarden Euro ausgebaut. Der Marktanteil sei dadurch von 20,6 auf 21,0 Prozent gestiegen, teilt das Unternehmen mit.

Neugeschäft: M&G-Fonds halten hohes Niveau

Neugeschäft: M&G-Fonds halten hohes Niveau

Die britische Fondsgesellschaft M&G Investments hat im vergangenen Jahr Nettomittelzuflüsse von 8,6 Milliarden Euro im Publikumsfondsgeschäft erzielt. Das starke Ergebnis von 8,7 Milliarden Euro aus dem Vorjahr wurde damit nur knapp verfehlt.

Bouwfonds legt als Emissionshaus in Deutschland los

Bouwfonds legt als Emissionshaus in Deutschland los

Das bislang auf Wohnimmobilien-Management beschränkte Unternehmen Bouwfonds REIM wird als Emissionshaus für Publikumsfonds in Deutschland aktiv. Mit Wohnen in Deutschland 01 startet das erste Beteiligungsangebot in den Vertrieb.

Fonds-Vertrieb: BNP Paribas greift an

Fonds-Vertrieb: BNP Paribas greift an

Der französische Asset Manager BNP Paribas Investment Partners forciert sein Retail-Geschäft in Deutschland: 2011 verstärkt die Frankfurter Niederlassung deshalb den Vertrieb von Publikumsfonds. Weitere Banken, Maklerpools, Vermögensverwalter und freie Vertriebe sollen als Distributionspartner hinzugewonnen werden.

Wealth Cap meldet deutlichen Platzierungsanstieg

Wealth Cap meldet deutlichen Platzierungsanstieg

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat im Geschäftsjahr 2010 deutlich mehr Eigenkapital für seine Fonds einwerben können als im Vorjahr. Das Platzierungsergebnis legte den Zahlen des Unternehmens zufolge um 56 Prozent zu.

Umfrage: Anlageberater setzen auf Aktienfonds

Umfrage: Anlageberater setzen auf Aktienfonds

Investmentprofis gehen davon aus, dass der Absatz von Aktienfonds weiter anzieht und die Aussichten für 2011 positiv bleiben. Das zeigt eine Umfrage von TNS Infratest unter 350 Anlageberatern, die im Auftrag der Fondsgesellschaft Robeco durchgeführt wurde.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr – Allianz präsentiert Schüler-BU

Die Allianz Lebensversicherung komplettiert ihr BU-Portfolio und hat eine BU-Versicherung für Schüler vorgestellt. Schüler können bereits ab dem zehnten Lebensjahr einen BU-Schutz erhalten. Zudem lässt sich der Vorsorge-Schutz in späteren Jahren flexibel auf das Berufsleben anpassen.

mehr ...

Immobilien

Maklerkosten: ZIA fordert deklaratorische Maklerklausel

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt den aktuellen Gesetzentwurf über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser. Gleichzeizig kritisiert er jedoch ein entscheidendes Detail.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Rekord bei ETF in Europa

Lyxor ETF Research veröffentlicht heute seinen Bericht “Money Monitor 2019”, eine eingehende Analyse der Zuflüsse in ETFs von Anbietern mit Sitz in Europa. Der Bericht berücksichtigt erstmals auch die Zuflüsse in aktive Fonds. Die neue Publikation basiert auf der Untersuchung von 47.000 Fonds und ETFs und bietet damit einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Trends und Treiber in der europäischen Vermögensverwaltungsbranche.

mehr ...

Berater

Erbrecht: Fünf Irrtümer und wie Sie diese vermeiden

Rund um den Tod und das Erbe treten Fragen auf. Dazu gehören vermeintliche Sätze wie etwa: „Für die Beerdigung meines Vaters zahle ich keinen Cent“ oder „Meine enterbten Kinder bekommen nichts vom Nachlass“. Aufgrund dieser Irrtümer schließen viele Menschen gar keinen Erbvertrag ab und lassen die Planung nach dem eigenen Tod außen vor. Wie man besser vorgehen sollte.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT baut Geschäft mit Privatanlegern aus

Die BVT Unternehmensgruppe, München, konnte im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 146 Millionen Euro Eigenkapital platzieren. Einen Schwerpunkt bildete die Anlageklasse US-Immobilien, in der 2019 erstmals seit 10 Jahren auch wieder eine Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger angeboten wurde.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Muss geschenktes Geld zurückgezahlt werden?

In den eigenen vier Wänden zu leben, ist der Wohntraum vieler, den sich dank historisch niedriger Zinsen auch etliche Menschen in Deutschland erfüllen können. Trotz der guten Zinslage gibt es aber eine Hürde, die besonders junge Immobilienkäufer nur mit der Unterstützung ihrer Eltern überwinden können: das benötigte Eigenkapital. Doch was geschieht, wenn Eltern dem eigenen Kind und dessen Partner Geld für den Immobilienkauf schenken, sich das Paar aber später trennt? Ein Beitrag von Rechtsanwalt Philipp Takjas, McMakler.

mehr ...