Themenseite Quartalszahlen
>> Alle Themenseiten
Quartalsüberschuss der Allianz sinkt drastisch

Quartalsüberschuss der Allianz sinkt drastisch

Die Allianz-Gruppe hat im dritten Quartal einen unerwartet hohen Gewinneinbruch verzeichnet. Wie der Konzern in München mitteilte, sank der Überschuss im Vergleich zum Vorjahr um 80 Prozent auf 258 Millionen Euro.

Comdirect: Kundenvermögen leicht gesunken

Comdirect: Kundenvermögen leicht gesunken

Die von der Quickborner Comdirect Bank betreuten Kundengelder sind im vergangenen Monat von 43,05 auf 42,77 Milliarden Euro zurückgegangen. Die Zahl der Kunden erhöhte sich im gleichen Zeitraum leicht auf 2,31 Millionen, die Wertpapierdepots nahmen ebenfalls leicht auf 1,48 Millionen zu.

Quartalszahlen: Aragon-Umsatz legt weiter zu

Quartalszahlen: Aragon-Umsatz legt weiter zu

Der börsennotierte Finanzvertriebskonzern Aragon, zu dem unter anderem der Maklerpool JDC und die Beteiligungsplattform Bit Treuhand gehören, setzt seinen strammen Wachstumskurs fort. Im ersten Quartal nahmen Umsatz und Absatz deutlich zu.

Kolumnisten auf Cash.Online

Riester-Absatz schwächelt im ersten Quartal

Riester-Absatz schwächelt im ersten Quartal

Das Neugeschäft mit Riester-Produkten hat im ersten Quartal 2011 deutlich an Schwung verloren, wie die Zahlen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zeigen.

IVG-Sanierung schreitet langsam voran

IVG-Sanierung schreitet langsam voran

Der Bonner Immobilienkonzern IVG kämpft sich weiter aus der Krise: Ergebnis und Umsatz legten im ersten Quartal 2011 spürbar zu. Auch bei der Entschuldung und dem Großprojekt “The Squaire” meldet das Unternehmen Erfolge. Operativ musste es dagegen einen Rückschlag verkraften.

Immobilienfonds: Real I.S. gewinnt Marktanteile

Immobilienfonds: Real I.S. gewinnt Marktanteile

Der Münchner Initiator Real I.S. meldet für das erste Quartal 2011 ein Platzierungsergebnis von rund 109 Millionen Euro. Der Branchenstatistik des VGF zufolge habe man im Berichtszeitraum fast ein Viertel aller Investitionen in Immobilienfonds eingesammelt, teilt das Unternehmen mit.

MPC spürt Umsatzflaute im ersten Quartal

MPC spürt Umsatzflaute im ersten Quartal

Auch das größte börsennotierte Emissionshaus MPC Capital hat die branchenübergreifende Umsatzflaute im ersten Quartal erwischt. Dank einer erfolgreich durchgezogenen Gläubigerbeteiligung ihrer Bankpartner konnten die Hanseaten ihre Finanzposition dennoch wesentlich stärken.

Mehr Cash.

OVB-Quartalszahlen: Mittel- und Osteuropa als Wachstumstreiber

OVB-Quartalszahlen: Mittel- und Osteuropa als Wachstumstreiber

Der Kölner Finanzvertrieb OVB ist mit einem zweistelligen Umsatz- und Ergebniszuwachs ins Geschäftsjahr 2011 gestartet. Dazu hat vor allem die Region Mittel- und Osteuropa beigetragen, während in Deutschland Abstriche gemacht werden mussten.

HCI bleibt im ersten Quartal unter Vorjahresniveau

HCI bleibt im ersten Quartal unter Vorjahresniveau

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI Capital hat verhaltene Ergebnisse für das erste Quartal 2011 präsentiert. Umsatz und Platzierungsleistung sind rückläufig, das Konzernergebnis ist ins Minus gedreht. 

Hypoport meldet Wachstum auf breiter Front

Hypoport meldet Wachstum auf breiter Front

Der Berliner Finanzdienstleister Hypoport hat seinen Konzernumsatz im ersten Quartal 2011 um 46,3 Prozent auf 17,7 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilt, legten alle Segmente zu.

C-Quadrat-Gewinn bricht zum Jahresauftakt ein

C-Quadrat-Gewinn bricht zum Jahresauftakt ein

Das Wiener Investmentfonds-Haus C-Quadrat hat im ersten Quartal 2011 deutlich weniger Gewinn gemacht als im Vorjahr. Durch eine Verschiebung von institutionellem zu margenstärkerem Retail-Geschäft konnten zwar die Management Fees deutlich gesteigert werden. Zugleich brachen jedoch die erfolgsabhängigen Performance-Gebühren weg. 

Allianz bleibt trotz Naturkatastrophen in der Spur

Allianz bleibt trotz Naturkatastrophen in der Spur

Europas größter Versicherer Allianz SE gibt mit seinen vorläufigen Bilanz-Eckdaten einen Vorgeschmack auf die Geschäftsentwicklung im ersten Quartal. Der Konzern rechnet mit einem operativen Ergebnis von knapp 1,7 Milliarden Euro. Damit würde man sich auf Vorjahresniveau bewegen, was angesichts vieler Großschäden ein Erfolg wäre.

Swiss Life kämpft mit sinkenden Prämien

Swiss Life kämpft mit sinkenden Prämien

Der Versicherer Swiss Life musste im ersten Quartal 2011 rückläufige Prämieneinnahmen verkraften. Das Unternehmen bekommt das Ende des Booms mit steuerbegünstigten Lebensversicherungen zu spüren.

AWD-Geschäfte laufen noch schleppend

AWD-Geschäfte laufen noch schleppend

Der Umsatz von Deutschlands zweitgrößtem Finanzvertrieb AWD ist im ersten Quartal 2011 noch nicht so recht in Gang gekommen. Vor allem die Geschäfte in Österreich sowie in Zentral- und Osteuropa enttäuschten. Dennoch konnte die Swiss-Life-Tochter aus Hannover ihr operatives Ergebnis aus dem Vorjahr annähernd halten.

Neugeschäft: Schwäbisch Hall hält das Tempo hoch

Neugeschäft: Schwäbisch Hall hält das Tempo hoch

Die größte deutsche Bausparkasse Schwäbisch Hall konnte im ersten Quartal an ihre Erfolgszahlen aus dem vergangenen Geschäftsjahr anknüpfen. Laut eigenen Angaben schloss der vom Verfolger W&W gejagte Marktführer in den ersten drei Monaten 2011 bereits 260.000 Verträge über eine Bausparsumme von fast zehn Milliarden Euro ab.

Allianz SE sieht sich auf Kurs

Allianz SE sieht sich auf Kurs

Die Allianz SE ist trotz eines Gewinnrückgangs im dritten Quartal zuversichtlich, ihre Maximalziele für das Geschäftsjahr 2010 zu erreichen. Während die Vermögensverwaltung floriert, belasteten Steueraufwendungen, Naturkatastrophen und ein Rückgang in der Sparte Leben und Kranken das Quartalsergebnis.

Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind

Allianz Flags3 in

Der Versicherungsriese Allianz SE hat mit seinen Zahlen für das erste Quartal positiv überrascht. Trotz Belastungen in der Schaden- und Unfallsparte sorgte das Geschäft in der Lebens- und Krankenversicherung für einen unerwartet hohen Gewinn.

Generali setzt Wachstumskurs fort

Generali setzt Wachstumskurs fort

Die Generali Deutschland Gruppe hat ihren Aufwärtstrend bestätigt und blickt nach dem Abschluss des dritten Quartals auf einen satten Konzerngewinn: Der Versicherer erwirtschaftete in den ersten neun Monaten einen Gewinn von 261,8 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 58,8 Millionen Euro.

AWD/MLP: Magere Zeiten für die großen Vertriebe

AWD/MLP: Magere Zeiten für die großen Vertriebe

Die Finanzdienstleister AWD und MLP, Nummer Zwei und Drei der Cash.Hitliste der Allfinanzvertriebe, blicken auf magere drei Quartale zurück. Allerdings betonen beide Unternehmen, dass die Trendkurve nach oben zeigt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Sicherung der Renten hat für Deutsche oberste Priorität

Die Allianz hat in Deutschland, Italien und Frankreich für eine repräsentative Stichprobe 1.000 Menschen zur ihrer Einstellung zu Politik, Wirtschaft und persönlichen Zielen befragt. Das Ergebnis: An oberste Stelle steht für die Menschen die soziale Frage.

mehr ...

Immobilien

Vermietete Immobilien: Solange dauert es bis zur Schwarzen Null

Zuletzt benötigten Vermieter in den 20 größten deutschen Städten zwischen 18 und 29 Jahren, um den Kaufpreis einer Mietwohnung wieder reinzuholen. Das berechneten die Kreditexperten von Kreditvergleich.net jetzt auf Basis der städtischen Mietpreisspiegel sowie der Immobilienpreisentwicklung.

mehr ...

Investmentfonds

Factor Investing: Wie Algorithmen helfen können

Vor wenigen Jahren noch pure Science-Fiction, heute ein Zeichen modernster Fonds-Verwaltung: Hoch-sensible Algorithmen unterstützen aktive Fondsmanager effektiv und zuverlässig bei der Portfolioverwaltung. Gideon Smith, Manager des AXA WF Global Factors Sustainable Equity Fund, hat gemeinsam mit seinem Team einen computergesteuerten Algorithmus entwickelt, der jene Unternehmen auswählt, die für ein nachhaltiges Gewinnwachstum und eine geringe Volatilität sorgen.

mehr ...

Berater

Nicht die besten Technologien

Vertriebsabteilungen steht eine Vielzahl von digitalen Vertriebslösungen zur Verfügung. Doch was ist die richtige Technologie, welche die beste Software? Die Studie “Stand der Technologie im Vertrieb 2019” von Signaturit ist der Frage nachgegangen, ob der Vertrieb in Deutschland derzeit die für sie besten verfügbaren Technologien nutzt. Das Ergebnis ist eindeutig.

mehr ...

Sachwertanlagen

BTC-Echo: BaFin löscht ihre eigene Warnung

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Meldung zu dem “begründeten Verdacht”, die BTC-Echo GmbH biete ein Wertpapier in Form eines “Security Token” ohne einen (erforderlichen) Prospekt öffentlich an, wieder von ihrer Website genommen.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...