Anzeige
Themenseite Restrukturierung
>> Alle Themenseiten

Verlustreiche Sanierung – Vivacon liefert Geschäftsberichte nach

Die börsennotiere Immobilien-AG Vivacon hat ihre seit langem erwarteten Geschäftsberichte für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 vorgelegt. Den weiterhin hohen Konzernjahresfehlbetrag von 51,1 Millionen Euro aus 2009 (Vorjahr: minus 139 Millionen Euro) führen die Kölner auf die Restrukturierungskosten zurück, die als Folge seit Ende 2008 währenden existenzgefährdenden Ergebnis- und Liquiditätsprobleme entstanden sind. Trotz einer weiter angespannten Liquiditätslage schreite die Sanierung Unternehmensangaben zufolge voran. 

IVG mit erfolgreicher Blitz-Kapitalerhöhung

Die Immobilien-AG IVG hat im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens 12,6 Millionen neue, auf den Inhaber lautende Aktien (Stückaktien) bei institutionellen Anlegern platziert. Die Aktien aus dieser eigenen Angaben zufolge deutlich überzeichneten Kapitalerhöhung um zehn Prozent wurden zu 6,90 Euro zugeteilt. Den Bonnern fließt ein Bruttoemissionserlös von rund 87 Millionen Euro zu, der zu zwei Dritteln der Restrukturierung sowie zu einem Drittel der Finanzierung eines Parkhauses dienen soll.

“Wir sind überall im grünen Bereich”

“Wir sind überall im grünen Bereich”

Der Dortmunder Initiator Dr. Peters hatte im vergangenen Jahr einiges zu tun, um seine Schiffsfonds wieder in ruhiges Fahrwasser zu bringen. Geschäftsführer Christian-Oscar Geyer im Cash.-Live-Interview zur aktuellen Lage und den Perspektiven für 2011. 

Kolumnisten auf Cash.Online

HCI Capital meldet Platzierungsergebnis 2010 und kündigt Vertriebsoffensive an

HCI Capital meldet Platzierungsergebnis 2010 und kündigt Vertriebsoffensive an

Das börsennotierte Emissionshaus HCI Capital, Hamburg, hat eigenen Angaben zufolge in 2010 gut 127 Millionen Euro Eigenkapital bei Anlegern eingeworben, fünf Millionen weniger als im Vorjahreszeitraum. Allerdings warten neue Schiffs- und Immobilienfonds in der Pipeline.

Kapitalerhöhung: FIHM vereinbart Restrukturierung

Kapitalerhöhung: FIHM vereinbart Restrukturierung

Das Münchner Fonds- und Immobilienhaus FIHM (ehemals SHB) hat sich mit seinen Fremdkapitalgebern auf eine Umwandlung der Finanzverbindlichkeiten in Eigenkapital geeinigt und eine Restrukturierungsvereinbarung getroffen. Das Unternehmen betrachtet seine Neuausrichtung damit als abgeschlossen.

Ineffiziente Vertriebssteuerung – jeder zweite Versicherer plant Restrukturierung

Ineffiziente Vertriebssteuerung – jeder zweite Versicherer plant Restrukturierung

Die Vertriebssteuerung in deutschen Versicherungen ist heutigen Marktanforderungen nicht gewachsen. Fast die Hälfte der Assekuranzen plant eine Reorganisation. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Management- und Technologieberatung Bearing Point. 24 deutsche Versicherer haben an der Befragung teilgenommen.

Vivacon verkauft Lurchis Heimstätte an Immovation

Die um Restrukturierung bemühte Immobilien-AG Vivacon (ISIN 000604 8911) hat das Salamander-Areal im baden-württembergischen Kornwestheim an den Anbieter von Genussrechten und geschlossenen Immobilienfonds Immovation Immobilien Handels AG veräußert.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...