Themenseite Robeco
>> Alle Themenseiten
Fedeli (Robeco): “Double Whammy für Aktienmärkte möglich”

Fedeli (Robeco): “Double Whammy für Aktienmärkte möglich”

Das Risiko, dass ein Handelsabkommen zwischen China und den USA nicht zustande kommt, scheint deutlich gestiegen. Fabiana Fedeli, Global Head of Fundamental Equities bei Robeco, erläutert in ihrem Kommentar mögliche Folgen bei einer ausbleibenden Einigung im Handelsstreit.

Robeco setzt auf Schwellenländeranleihen

Robeco setzt auf Schwellenländeranleihen

Robeco Deutschland biette einen neuen Rentenfonds im Bereich Schwellenländeranleihen an. Der “Robeco Emerging Lux-o-rente Local Currency D EUR” (LU0862488169) kauft Staatsanleihen der Emerging Markets in den jeweiligen Lokalwährungen.

Robeco sucht asiatische Börsenstars

Robeco sucht asiatische Börsenstars

Der niederländische Asset Manager Robeco hat den Asien Fokus Robeco Asian Stars Equities (LU0591059224) lanciert. Ins Portfolio des neuen Fondsangebots sollen 30 bis 40 günstig bewertete Aktien von Unternehmen mit großen Wachstumschancen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Neuer Emerging-Markets-Fonds von Robeco

Neuer Emerging-Markets-Fonds von Robeco

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco legt den Robeco Emerging Conservative Equities (LU0582533245). Gekauft werden Aktien aus den Schwellenländern mit niedriger Volatilität.

Robeco bestellt neuen Finanzchef

Robeco bestellt neuen Finanzchef

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco hat einen neuen Finanzvorstand ernannt. Die Position übernimmt Jurgen Stegmann (50). Er folgt Constant Korthout, der zum niederländischen Bankhaus Van Lanschot Bankiers gewechselt ist.

Umfrage: Anlageberater setzen auf Aktienfonds

Umfrage: Anlageberater setzen auf Aktienfonds

Investmentprofis gehen davon aus, dass der Absatz von Aktienfonds weiter anzieht und die Aussichten für 2011 positiv bleiben. Das zeigt eine Umfrage von TNS Infratest unter 350 Anlageberatern, die im Auftrag der Fondsgesellschaft Robeco durchgeführt wurde.

Indienfonds: Gewinn am Ganges

Indienfonds: Gewinn am Ganges

Auf dem Subkontinent blühen die Geschäfte und die Wirtschaft wächst rapide. Drängende Sorgen wie in China, dass die Ökonomie heiß läuft, scheint es in Indien nicht zu geben. Cash. hat hinter die Kulissen geblickt.

Mehr Cash.

Robeco legt Indien-Fonds auf

Robeco legt Indien-Fonds auf

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco bringt mit dem Indian Equities (LU0491217419) einen Aktienfonds auf den Markt, der auf die Wachstumsperspektiven der indischen Wirtschaft setzt. Anleger sollen davon durch ein Portfolio aus 40 bis 55 Large Caps, ergänzt durch aussichtsreiche Mid Caps, profitieren.

Robeco-CFO Korthout wechselt ins Private Banking

Robeco-CFO Korthout wechselt ins Private Banking

Finanzvorstand Constant Korthout (47) verlässt die niederländische Fondsgesellschaft Robeco. Die ebenfalls in den Niederlanden ansässige Privatbank Van Lanschot hat bekanntgegeben, Korthout verpflichtet zu haben. Er wird das Managementboard als CFO/CRO verstärken, wie das Unternehmen mitteilt.

Robeco-Studien sollen am ETF-Image kratzen

Robeco-Studien sollen am ETF-Image kratzen

Indexfonds stehen gemeinhin für kostengünstige marktbreite Investments. Mit diesem Klischee will die Fondsgesellschaft Robeco aufräumen. Zwei Studien sollen zeigen, dass ETFs zu Unrecht den Ruf des preiswerten Indexbegleiters haben. Das Vorhaben gelingt jedoch nur begrenzt.

Beraterumfrage: Rentenfonds laufen wieder

Beraterumfrage: Rentenfonds laufen wieder

Rentenfonds stehen wieder weiter oben auf den Einkaufslisten der Privatinvestoren, wie eine Umfrage unter Anlageberatern zeigt. Insgesamt hat sich die Absatzlage im Publikumsmarkt in den letzten drei Monaten verbessert. Bei Aktienfonds wird steigende Nachfrage erwartet.

Ökoworld rüstet Vertriebsteam weiter auf

Ökoworld rüstet Vertriebsteam weiter auf

Die Fondsgesellschaft Ökoworld verstärkt ihr Vertriebsteam mit Andreas Falkner (48). Die Neuverpflichtung ist ab sofort für das Vertriebsgebiet Nord verantwortlich. Kernaufgaben sind der Ausbau bestehender und der Aufbau neuer Kundenbeziehungen für alle acht Ökoworld-Fonds in den Sparten Vermögensverwaltung, strategische Bankpartner und Maklerpools.

Berater erwarten schleppendes Aktienfonds-Geschäft

Berater erwarten schleppendes Aktienfonds-Geschäft

Der Vertrieb von Aktienfonds ist zurückhaltend ins Jahr 2010 gestartet. Auch der Ausblick hat sich verschlechtert. Das sind die Ergebnisse des Advisor´s Monitor der Fondsgesellschaft Robeco, einer Umfrage unter 350 Anlageberatern.

Sam-Chef tritt zurück

Sam-Chef tritt zurück

Sander van Eijkern tritt zurück und gibt seine Position als CEO der Fondsgesellschaft Sam auf. Auch die Geschäftsleitung von Sam-Mutter Robeco mit Sitz in Rotterdam wird von Eijkern verlassen. Grund seien unterschiedliche Auffassungen von der künftigen Strategie des Unternehmens, heißt es in einer Mitteilung.

Mehr Nachhaltigkeit: Robeco mistet Portfolios aus

Mehr Nachhaltigkeit: Robeco mistet Portfolios aus

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco will künftig noch stärker umweltorientierte, soziale und mit guter Unternehmensführung in Zusammenhang stehende Faktoren berücksichtigen. Das Unternehmen hat Ausschlusskriterien definiert, um beim Anlageprozess die sogenannten ESG-Faktoren Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) einzuhalten.

Ackergold: Mit Agrarinvestments punkten

Ackergold: Mit Agrarinvestments punkten

Nicht zuletzt wegen der wachsenden Weltbevölkerung waren Agrarrohstoffe der Geheimtipp der letzten Jahre – essen will schließlich jeder. In diesem Jahr sollen Soft Commodities sogar Öl und Gold hinter sich lassen.

Neuausrichtung: Robeco-Aktienfonds werden thematisch

Neuausrichtung: Robeco-Aktienfonds werden thematisch

Die niederländische Investmentgesellschaft Robeco strukturiert ihre Aktienfonds-Palette um: Aus Sektoren- werden Themenfonds. Langfristige globale Anlagetrends sollen so in den Vordergrund gerückt werden.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Nach Bundestag stimmt auch Bundesrat für die Grundrente

Nach dem Bundestag hat am Freitag auch der Bundesrat der Grundrente zugestimmt, durch die kleine Renten von rund 1,3 Millionen Menschen aufgebessert werden sollen.

mehr ...

Immobilien

Trotz Corona ins Eigenheim: Was Immobilieninteressenten jetzt beachten sollten

Das eigene Zuhause ist wichtiger denn je: Selten zuvor waren die Menschen so viel zuhause wie jetzt in der Corona-Krise. Die eigenen vier Wände sind für viele zum Schutzraum geworden. Hier verbringen sie Zeit mit der Familie, arbeiten im Home-Office oder bringen ihren Kindern Mathe und Deutsch bei. „Die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen des Alltags hat in vielen Menschen den Wunsch nach Wohneigentum gestärkt“, sagt Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien NordWest.

mehr ...

Investmentfonds

Ermittlungen gegen Wirecard-Manager auch wegen Untreueverdachts

Im Skandal um fehlende Milliarden beim Dax-Konzern Wirecard ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” nun auch wegen Untreueverdachts gegen den Ex-Vorstandschef und weitere Manager.

mehr ...

Berater

Soli-Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwägt Soli-Ersparnis in Altersvorsorge zu investieren

Willkommener Geldsegen für eine finanziell selbstbestimmte Zukunft: Die Deutschen begrüßen die „Soli-Abschaffung“ und erwägen die Ersparnis für die eigene Altersvorsorge einzusetzen. Das geht aus einer von Swiss Life Select in Auftrag gegebenen repräsentativen YouGov-Studie mit 2.048 Personen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

Wirecard-Skandal – Wirtschaftsprüfer im Auge des Sturms

Der Bilanzskandal um den mittlerweile insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard hat Anleger Milliarden gekostet. Mittlerweile steht auch der zuständige Wirtschaftsprüfer EY im Fokus. Der Prozessfinanzierer Foris AG arbeitet mit führenden Bank- und Kapitalrechtskanzleien an gemeinsamen Lösungen.

mehr ...