Themenseite Rürup-Rente
>> Alle Themenseiten
41 Prozent der Deutschen kennen Rürup-Rente nicht

41 Prozent der Deutschen kennen Rürup-Rente nicht

Viele Menschen in Deutschland fürchten sich vor der Altersarmut. Ein Ausweg daraus ist die private Altersvorsorge. Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage deckt das Zinsportal WeltSparen angesichts dessen einen überraschenden Missstand zur Rürup-Rente auf.

Rürup-Rente: Für wen sie sinnvoll sein kann? 

Rürup-Rente: Für wen sie sinnvoll sein kann? 

Wenige Verbraucher wissen, was sich hinter der staatlich geförderten Rürup-Rente verbirgt. Dabei ist sie zur Altersvorsorge und zum Steuernsparen unter bestimmen Bedingungen nicht uninteressant.

Rüruprenten: Die Chimäre der Unpfändbarkeit

Rüruprenten: Die Chimäre der Unpfändbarkeit

In einer juristischen Promotion wird behauptet, dass man ohne Rückkaufswert in einer Lebensversicherung – wie angeblich bei Basisrentenverträgen gegeben – beliebig hohe Beträge, geschützt vor Gläubigern und Insolvenzverwalter, als Vermögen schützen könne. Hier ist jedoch Vorsicht geboten.

Kolumnisten auf Cash.Online

Cardea Life legt Rürup-Rente auf

Cardea Life legt Rürup-Rente auf

Der Liechtensteiner Versicherer Prisma Life vertreibt ab sofort über seine Marke Cardea Life eine Rürup-Rente (Basisrente). Das Produkt “Cardea flex plan basic” bietet unter anderem die Möglichkeit, zu Beginn der Rentenphase zu einem anderen Anbieter zu wechseln, wenn dieser mehr zahlt.

“Geringe Flexibilität ist eine Hürde”

“Geringe Flexibilität ist eine Hürde”

Klaus Morgenstern, Mitglied des Sprecherkollegiums des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), analysiert für Cash. die Situation und das Vertriebspotenzial der Basisrente, die nach dem Ökonomen Bert Rürup auch als Rürup-Rente bezeichnet wird.

Basisrente: Kunden können Steuervorteile noch bis Jahresende geltend machen

Basisrente: Kunden können Steuervorteile noch bis Jahresende geltend machen

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat gute Nachrichten für Kunden von Basisrenten-Verträgen: Für Verträge, die bislang nicht auf zertifizierte Vertragsmuster umgestellt wurden, kann dies noch bis zum 31. Dezember 2011 beim Versicherer nachgeholt werden.

Studie: Vorsorgealarm im Selbständigen-Sektor

Studie: Vorsorgealarm im Selbständigen-Sektor

Deutschlands Selbständige wollen regelmäßige, garantierte Rentenleistungen und steuerliche Förderung. Da würde sich die Basisrente anbieten. Doch die kennen viele nicht, wie eine Studie der HDI-Gerling Lebensversicherung zeigt. Ohnehin scheint es um die Vorsorgebereitschaft nicht sonderlich gut bestellt.

Mehr Cash.

Standard Life: Neugeschäft kommt nicht auf Touren

Standard Life: Neugeschäft kommt nicht auf Touren

Der britische Versicherungsriese Standard Life hat im ersten Halbjahr 2010 keine großen Sprünge beim Neugeschäft in Deutschland gemacht. Die deutsche Niederlassung des Konzerns verbuchte laut eigenen Angaben ein Ergebnis knapp unter Vorjahresniveau. Nur bei den Einmalbeiträgen legte das Unternehmen deutlich zu.

Die Mär von der Unpfändbarkeit des Rürup-Kapitals

Die Mär von der Unpfändbarkeit des Rürup-Kapitals

Versicherverbände, Versicherer und der Versicherungsvertrieb preisen in Werbebroschüren seit vielen Jahren die Rürup-Rente als pfändungsgeschützte Altersvorsorge. Nun erweist sich dies nach einem neuen Schreiben des Bundesfinanzministers (BMF) vom 31. März 2010 (Az.  IV C 3 – S 2222/09/10041 ) als bloße Marketinglüge zur Kundenakquise.

Gastkommentar: Dr. Johannes Fiala

Private Altersvorsorge kostet 6,42 Milliarden Euro

Private Altersvorsorge kostet 6,42 Milliarden Euro

Seitdem die sogenannte Riester-Rente im Jahr 2003 eingeführt wurde, hat der Staat rund sechs Milliarden Euro an Altersvorsorgezulage gezahlt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. In Kürze soll ein Gutachten zur Kostentransparenz bei staatlich geförderten Vorsorgeprodukten präsentiert werden.

Alle Basisrenten-Tarife von HDI-Gerling zertifiziert

Alle Basisrenten-Tarife von HDI-Gerling zertifiziert

Die HDI-Gerling Lebensversicherung AG hat zum 5. Februar 2010 die für die steuerliche Absetzbarkeit notwendige Zertifizierung ihrer Basisrenten durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) erhalten.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Hanse Merkur: “Herausragendes Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen”

Die Hanse Merkur hat 2019 mit einem herausragenden Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen abgeschlossen. Insbesondere die Geschäftsfelder Gesundheit und Pflege (plus 10,4 Prozent) sowie Risiko- und Altersvorsorge (plus 62,5 Prozent) hatten einen großen Anteil an diesem Ergebnis. Die Brutto-Beitragseinnahme  stieg um 11,7 Prozent beziehungsweise 238,8 Millionen Euro auf 2.288 Milliarden Euro.

mehr ...

Immobilien

Online-Portale von Immobilienmaklern im Test

Besonders in den Großstädten gilt: Wohnraum ist knapp und die Suche nach einer neuen Immobilie – sei es zur Miete oder zum Kauf – zerrt an den Nerven. Wer dabei auf professionelle Hilfe setzt, kann sich neben überregionalen Makler-Ketten auch an einen der zahlreichen Anbieter vor Ort wenden, die mit der regionalen Situation und den Marktpreisen bestens vertraut sein sollten. Ob die Websites der Makler vor Ort eine Verbraucherempfehlung sind, zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

mehr ...

Investmentfonds

EY-Prüfberichte zu Wirecard könnten bald eingesehen werden

Gläubiger und Aktionäre haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die normalerweise streng geheimen Abschlussberichte von Wirtschaftsprüfern einzusehen. Das könnte im Fall Wirecard große Bedeutung haben, sagt Wirtschaftsprofessor Kai-Uwe Marten von der Universität Ulm.

mehr ...

Berater

Investieren Sie in Ihr persönliches Wachstum

Wissen Sie, welche Investition sich tausendfach auszahlt? Der Selbstinvest. Das beschrieb schon Warren Buffet. Auch meine Erfahrung ist, dass persönliches Wachstum der elementare Strategiebaustein für ein erfolgreiches Geschäft als Finanzberater ist. Wer heute einen kleinen Schritt in Richtung individuelle Weiterentwicklung geht, kann in Zukunft Großes bewegen. Dabei gibt es konkrete Stellschrauben, die Erfolgshungrige wirklich pushen und sich gleichzeitig optimal in den Arbeitsalltag eines Finanzprofis integrieren lassen. Die Renziehausen-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Urteil: Haushaltsführungsschaden kennt keine Altersgrenze

Nach einem Verkehrsunfall kann man Anspruch auf eine vierteljährlich zu zahlende Rente haben – der sogenannte Haushaltsführungsschaden. Diese Zahlung ist nicht auf ein Höchstalter begrenzt. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt hervor (Aktenzeichen: 22 U 82/18), von der die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet.

mehr ...